Jump to content

Alkaid

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    399
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

608 Excellent

Über Alkaid

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

731 Profilaufrufe
  1. Alkaid

    OT Prognose

    Ich glaube dass man aus fünf Pfund Rindfleisch eine gute Suppe machen kann.
  2. Das ist völlig vorhersehbar dass die Geldelite krampfhaft versuchen wird auf Teufel komm raus zu regulieren und zu kontrollieren. Es wird aber wohl beim Versuch bleiben. Das einzige was reguliert wird und zwar von sich selbst sich selbst 😀 ist das Internet. Dezentrale Börsen werden spriessen wie Pilze aus dem Boden und es gibt außerdem auch Länder die bei FATF bewusst nicht mitmachen. Ein Land unter Vielen z.B. ist British Virgin Islands und da hat sogar die riesige Börse Bitfinex ihren Sitz. Bitfinex würde auch im Nu selbst eine dezentrale Börse eröffnen wenn die Regulierer zu frech würden. https://www.btcgermany.de/bitfinex-dezentrale-cryptoboerse/ Ebenso Binance. Bisq gibts schon lange und funktioniert. Auch BarterDEX kann man nutzen. Regulierte Börsen sind zwar bequem aber überbewertet. Ein bisschen Anstrengung und Lernwillen vorausgesetzt kann jeder auf dezentralen Marktplätzen handeln und Regulierer können nichts dagegen tun. Diese können ein wenig lästig werden aber das auch nur für begrenzte Zeit. Der Trend sollte sich ideell sowieso zu dezentralen Exchanges wenden. Weg von Schnüfflern, raus aus der Kontrolle. FIAT ist für die und Bitcoin & Co ist unser Geld. Ich bin nicht scharf darauf dass die Regulierer meine Daten ausschnüffeln und im Gegenzug will ich von denen auch nichts wissen.😋
  3. @Jokin Bitfinex eignet sich dafür ebenso. Dort hat man den zusätzlichen Vorteil dass es dort keine Limits gibt und man soviel BTC anonymisieren kann wie man will. Auch bei Changelly kann man Bitcoins gegen Monero tauschen und von einer Limitierung ist mir auch dort nichts bekannt. @Axiom0815 Sehr gut zusammengefasst. Auch ich anonymisiere meine Coins. Cash Shuffle funktioniert gut und die Wasabi Wallet werde ich demnächst auch testen sobald ich Zeit und Lust habe und Monero ist sowieso mein Lieblingscoin. Die Regulierer werden sich die Zähne ausbeißen. Deren Intention ist es die Anonymität der Kryptocoins aufzuheben und unsere Aufgabe ist es, deren Bemühungen zunichte zu machen. Ich bin zuversichtlich dass wir nachhaltig die Oberhand behalten. Maßnahmen wie einzelne Mixer oder Moneros von irgendwelchen Börsen zu delisten dürfte nicht allzu sehr ins Gewicht fallen. Behörden und Regulierer haben keinen Zugriff auf dezentrale Coins and that´s it.😎
  4. @Axiom0815 Die Wasabi Wallet habe ich mir auch schon angesehen. Werde ich demnächst vielleicht mal mit ein wenig größeren Beträgen testen. Auf die BCH-Electronwallet habe ich mir gestern Nacht 10 Coins gesendet und seitdem mixen die. Die Gebühren sind sehr gering und ein großer Vorteil gegenüber Mixingservices ist auch dass die Coins die Wallet nicht verlassen und somit gefährdet wären. Da wird nichts beschlagnahmt. Die Leute die gerade zur Zeit des Busts von Bestmixer.io ihre Coins dort hingesendet haben dürften angeschmiert sein. 😒
  5. https://www.heise.de/newsticker/meldung/Kryptogeld-Europol-macht-Mixingdienst-Bestmixer-io-dicht-4429704.html Europol hat den Mixingdienst Bestmixer.io dicht gemacht. Wird wohl umsonst gewesen sein. Gibt genug Andere 😎. Btw: Für BitcoinCash ist in der ElectronCash-wallet bereits Coinshuffle integriert. Absolut easy. Bin gerade am Anonymisieren.😁
  6. edit: Haha du hast da was verschlafen. Die 8k wurden schon vor deinem Post geknackt.😀 Und den Eiswürfel möchte ich sehen der so schnell schmilzt wie ich mir den Whisky bei dem Anstieg reinkübel. Der kommt ja nicht einmal zum Kühlen, geschweige denn zum schmelzen.
  7. Den Vorschlag finde ich klasse. 😍 Gefunden ist gleich was. ich habe z.B. das hier gesehen. Die Kinder dort sind echt arm dran. https://hoffnungaufleben.de/ Vielleicht will ein Mod was einrichten? 0,1 BTC würde ich von haus aus geben und wenn ein paar Leute sich auch noch ein paar Satoshis vom Herzen reißen könnten wäre solchen armen Wesen schon wieder ein wenig geholfen. Ich spende dort öfter mal was aber den Vorschlag von Xaladilnik finde ich einfach gut. Dem boardfreak kann man ja vielleicht Bewährung geben. Muss ein Permabann denn wirklich sein? Jeder ist halt ein wenig anders und hat so seine Schwächen und boardfreak hat schon einige Prognosen abgegeben die einfach mega waren. ich bin hier auch schon eine Weile aktiv aber eins muss man boardfreak schon lassen. Der Kerl hat echt Ahnung und wenn man von seinen Prognosen profitieren kann soll er doch sticheln oder frotzeln wie er will.
  8. n-tv ist aber auch alles Andere als seriös. Schlimm was sich solche bezahlten Lohnschreiber schon leisten. Aber das eigentlich Üble ist dass es noch so viele Leute gibt die das was solche Maulhuren (sry) schreiben für bare Münze nehmen. Ich habe n-tv und Welt schon lange aus meiner Programmliste im TV geschmissen weil ich deren pseudobeleidigendes Gehabe bis oben hin satt habe. Es ist befremdlich dass man heute schon ausländische Medien aufrufen muss um realistisch informiert zu werden
  9. Genau das habe ich so beabsichtigt. Ich habe die Keys dann im ElectronCash importiert während die BSV Kette aktiv war. Die BCH waren zu dieser Zeit schon auf einer BitcoinABC Wallet. Die wollte ich nicht gefährden und habe sie deshalb nicht in die ElectronCash Wallet mitgenommen. Ich bin sicher dass ich sämtliche Privatekeys importiert habe. Das habe ich paarmal nachgeprüft aber da waren nicht mehr. Beim BTC/BCH Split hatte ich nicht das geringste Problem. Ist auch nicht so schlimm. Die meisten BSV Coins habe ich ja. Jetzt nix wie weg damit und gut ists. Manchmal geht halt nicht alles reibungslos und da lasse ich halt mal Federn...Beim nächsten Split den ich vornehmen muss werde ich mich dann schon nicht mehr so dumm anstellen. Manchmal ist das Lernen halt ein wenig kostspielig. Lehrgeld gezahlt! 🤔 Ich bedanke mich nochmal bei allen, die sich die Mühe gemacht haben mir zu helfen. Das war sehr nett von euch. 😍
  10. @Amsi Die Coins habe ich von meiner alten BitcoinABC Wallet auf eine neue BitcoinABC Wallet gesendet bevor ich die Privatekeys die ich vorher exportierte in die ElectronCash eingetragen hatte. Habe ich so gemacht. Ich habe alle Priv.Keys auf einmal importiert. Ich habe 350 BCH in meiner BitcoinCashABC Wallet gehabt von der ich sämtliche Schlüssel extrahierte und diese in die ElectronCash Wallet importieren will. Wenn ich jetzt auf "Entleeren" klicke und dann alle Keys eintrage und auf "Senden" klicke erscheint im Fenster: "272,47206878 B?? ... die zu senden sind. Es erscheinen halt nicht alle Coins.
  11. Ich habe jetzt die Priv.Keys exportiert, das Guthaben der alten Wallet auf eine neue Wallet gesendet und die Privkeys in der SV Blockchain im Electronwallet eingetragen. Ich habe sie aber noch nicht "gesweept" da esw mir nicht den gesamten Betrag in der Vorschau anzeigt sondern es fehlen einige Coins. Ist das normal oder habe ich da was falsch gemacht?
  12. Meine Coins waren eben seit dem BTC/BCH Split in der ABC Wallet. Ich warte mal lieber ob auch Jokin, Christoph oder Amsi zusätzlich noch was weiß. Du hast vollkommen recht: Nichts überstürzen. Edit: Ahhh...Jetzt dämmerts mir langsam. Wenn ich die Coins vorher schon im Electrumwallet hätte haben müssen ist dein Vorschlag eigentlich logisch. Genau sowas ist mir im Hinterkopf vorgegangen, bin aber nicht ganz draufgekommen. Das müsste eigentlich gefahrlos gehen. Auf alle Fälle: Wenn es funktioniert hat werde ich mich bei dir ganz sicher erkenntlich zeigen. Ich werde das ganz überlegt und ruhig angehen und mache aber für heute Feierabend denn mein Kopf raucht schon.😜
  13. Dann ist das wieder ganz anders als im Tutorial beschrieben. Jetzt kenne ich mich gar nicht mehr aus. Vielleicht klärt mich mal wer auf der den Split mit Electron Cash schon mal gemacht hat und sagt mir wie es funktionierte.
  14. Das könnte gehen: Die Privatekeys mit der Sweep-Funktion in die Electron Wallet importieren und dann die Coins auf eine neue eigene Adresse der höheren Kette senden. Und dann erst die ganzen Coins auf eine SV Adresse schicken damit sie gesplittet sind. Ich dachte man bräuchte die Coins nur auf eine Adresse in der neuen Wallet senden. Aber ich glaube du hast recht. Ich brauche zuerst die Keys. Genau wie beim Split von BTC/BCH. Ich dachte zuerst die Coins (BCH/BSV) werden automatisch zusammen auf die neue Electronadresse gesendet. Aber die Keys zu importieren dürfte ok sein. Dann ist ja das Guthaben da.
  15. @Axiom0815 Ledger hab ich leider nicht. Ich müsste schon die Coins meiner BitcoinCash ABC Wallet in der ElectronCashCS Wallet splitten.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.