Jump to content

fjvbit

Moderatoren II
  • Gesamte Inhalte

    8.023
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

9.297 Excellent

14 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über fjvbit

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

8.044 Profilaufrufe
  1. Ich denke dein eigentliches Problem ist, dass du nicht möchtest, wenn andere im Gegensatz zu dir noch drinnen sind. Und du nachläufst. 😉 Alleine diese Aussage zeigt, dass du faktisch nichts weißt. Man muss nicht "zurücktreten" man muss nur "hinsehen". Es gab keine Fertigmeldung für IOTA 2.0, oder habe ich die überhört? Auch muss man sehen, wieviel Transaktion das IOTA 2.0 Netzwerk dann am Ende verkraftet. Mit Sicherheit nur einen kleinen Bruchteil von dem, was man von IOTA 1.0 gehofft hat. Ich denke, die Ziele sind von viel kleiner und realistischer geworden im
  2. Sonst hätte er es ja nicht geschrieben Im Nachhinein kann man viel erzählen. Ich finde es auch viel aussagekräftiger am Kauf- oder Verkaufszeitpunkt so etwas zu sagen... Am liebsten mit Erklärung warum genau jetzt kaufen oder verkaufen. Rückwirkend hat das meist 0 Aussagekraft.... Auch weiß / fühlt man die Stimmung zu dem Zeitpunkt auch nicht mehr... Anderes Thema: Die Blase wird immer weiter aufgepumpt https://www.onvista.de/news/billionen-forderungen-der-bundesbank-im-euro-system-steigen-erneut-392217747 Die Forderungen der Bunde
  3. Ich wollte hier eigentlich nicht mehr so viel schreiben, aber eine Anmerkung dazu: Noch hat IOTA faktisch gar nichts. Alles "existiert" nur in Whitepaper. IOTA hat das Glück/Problem fast aller Coins: Bei wenig Trafik funktioniert es, steigt die Nutzung, bricht alles zusammen. Auch beim Bitcoin ist es nicht viel besser. Da wird auch 2. Layer langfristig benötigt. Man kann es besonders "prima" bei ETH im Moment sehen. Wenn die ETH 2.0 nicht kurzfristig auf die Beine bringen, sehe ich da wenig Zukunft. Wobei ETH 2.0 existiert auch mehr in der Theorie, als in echter Praxis bisher...
  4. ja das stimmt. Bei den Linken ist "man" offensichtlich toleranter. vor allem die linken Parteien wie auch SPD: https://www.spd.de/aktuelles/detail/news/konsequent-gegen-rechts/25/02/2020/ Konsequent gegen rechts und nicht konsequent gegen extrem (was meine Parole wäre) Aber wer will schon etwas gegen die eigenen Wähler machen...
  5. nur zum Vergleich: Selbst die Demos in Leipzig im Moment von Linken sind krasser... https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/ausschreitungen-bei-demo-leipzig-erlebt-dritte-krawallnacht-in-folge/ar-BB18K048?ocid=msedgntp#image=1 Aber sie bekommen viel weniger Aufmerksamkeit... Viel weniger Demonstranten aber viel mehr Theater
  6. Ist das so? Ich habe das Video gesehen. Die sind einfach fröhlich und friedlich auf die Treppe gelaufen, und haben sich oben Richtung andere Besucher gedreht und haben schön ihre Fahnen geschwenkt. Das sah mir aber überhaupt nicht wie ein Versuch aus, den Reichstag zu stürmen... Wären sie einfach mit alle "Mann" durchgelaufen, hätte sie in dem Moment niemand aufhalten können... Das wird nur von den Medien zu erzählt, aber ist wohl ehr ein Hoax um die ganze Sache aufzubauschen... Alles nicht so schlimm, wie man uns versucht zu erzählen. Ich habe keine Ahnung, was dies
  7. Naja die Erklärungen sind einfach: Lauterbach liebt es sich in Talkshows wichtig zu machen. Keine Ahnung, wieviel Geld es dafür gibt. Söder möchte sich als Macher in Richtung neuer Kanzler nächstes Jahr profilieren... Ist alles nur menschlich
  8. Man sollte natürlich bedenken, dass es man auch Erfahrung im Umgang mit diesem Virus sammelt. Es kamen ja neue Erkenntnisse hinzu. Ich rechne nicht mit einem neuen Lockdown in Deutschland, es ist alles unter Kontrolle im Moment. Ein Klassiker für: Hinterher ist man immer schlauer... Von mir mal etwas zu Polizeigewalt in Deutschland: Ich bin schon viel rumgekommen und ich mag unsere Polizei. Im vergleich zu anderen Ländern ist die in Ordnung und man kann ihnen normalerweise vertrauen. Schwarze Schafe gibt es natürlich überall. Man (ich) bekommt keinerlei komisches Gef
  9. Positiv: Drosten empfiehlt die Quarantäne von 14 auf 5 Tage zu verkürzen, das ist doch schon mal etwas... https://rp-online.de/panorama/coronavirus/corona-christian-drosten-will-quarantaene-zeit-auf-fuenf-tage-verkuerzen_aid-53095635 "Drosten sprach sich am Dienstag für eine Verkürzung der Quarantänezeit für Menschen mit Verdacht auf eine Coronainfektion von 14 auf 5 Tage ausgesprochen."
  10. ja, das ist völlig richtig. In Hamburg war schlimm. In Berlin regt man sich schon auf, wenn man irgendwo eine Fahne von weitem sieht. Die Hamburger Polizei dürfte das anders sehen Ja, manche hätten sich sicherlich gefreut, wenn die Berliner Demos auch eskaliert wären. Dann hätte man schön "mit dem Finger" auf die Demonstranten zeigen können. Aber das war alles wie ein Kindergeburtstag im Vergleich zu Hamburg und zu dem was in USA usw. die letzte Zeit abgegangen ist... In Berlin konnte man beruhigt einen Familienausflug mit der ganzen Familie inkl. Kleinkinder machen
  11. nein, du musst da etwas verwechseln. Keine Ahnung, was du meinst...
  12. ne, nicht logisch. Na klar haben wir eine Meinung. Auch Chritoph hat eine Meinung, warum auch nicht? Man sollte Axiom verwarnen, weil er eine Meinung hat? Aber natürlich dürfen die Mods auch keine Benutzer beleidigen. Emotionen können natürlich mal entstehen, aber mir ist nicht aufgefallen, dass Mods andere absichtlich beleidigen. Sollte es versehentlich mal vorkommen, dann melden und wir klären das intern.
  13. Fakenews Wie kommst du darauf? Das möchte ich mal nicht so nicht stehen lassen... @Axiom0815 bekommt genau 0.0 Euro pro Jahr für seine Tätigkeit hier Wir (alle außer Christoph) sind normale Teilernehmer, wie alle anderen auch. Wir nur von den Benutzern ausgewählt worden, das Forum zu unstützen. Machen wir einen schlechten Job, können wir jederzeit wieder abgesetzt werden... Ich sehe das auch ganz emotionslos
  14. Wen meinst du damit (Volksverhetzern)? Haben nur Menschen die Grundrechte aus dem Grundgesetzt die die gleiche Meinung wie der Mainstream (du) hat? Gilt nicht, gleiche Rechte für alle? Mit Steigbügel halten meinst du, die Grundrechte nach Art. 5 GG Meinungsfreiheit und Art. 8 Versammlungsfreiheit zu fordern? Art 5 Grundgesetz: https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_5.html Art 8 Grundgesetz: https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_8.html Ein Angriff auf die Demokratie ist, wenn die die Grundrechte und das Grundgesetz nicht mehr gelten.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.