Jump to content

fjvbit

Moderatoren II
  • Gesamte Inhalte

    7.936
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von fjvbit

  1. Ein paar Fragen Ich habe länger hier nicht mitgelesen. Ich habe meine Marken auch bekommen. Was sollte ich machen: Auspacken, nicht auspacken? Es gibt doch seltene Farben? Gibt es eine aktuelle Dokumentation zu Crypto Stamp 2? Edit: Habe Angefangen von der Seite zu scannen Bisher 2 schwarz, 1 blau, 2 gelb. Jetzt hat mich die Geduld verlassen Nicht so einfach...
  2. Ich würde im Kaufvertrag Euro schreiben. Du kannst ja denn den entsprechenden Betrag in Bitcoin nehmen.... was könnte dagegen sprechen? Ich sehe da kein Problem.
  3. Zum Thema Vergleich Sicherheit Gold / Bitcoin: Goldbetrug aufgedeckt – warum Bitcoin (BTC) dieses Problem löst https://www.coinkurier.de/goldbetrug-aufgedeckt-warum-bitcoin-btc-dieses-problem-loest/ Obwohl das natürlich nach absichtlichen Betrug riecht. Erinnert sehr an Wirecard. So etwas fällt natürlich bei einer einfachen Prüfung sofort auf, wenn Kupfer vergoldet ist. Man erkennt es nur nicht, wenn man die Barren nur sieht und nicht anfasst. So etwas könnte bei Gold ETF / ETC auch passieren... Bei Gold zählt auch nur Gold, wann man selbst unter Kontrolle hat und auch die Echtheit prüfen kann, bzw. 100% sicherer über jeden Zweifel erhabenen Lieferanten... Aber gibt es die? Wer kann beurteilen, wenn plötzlich ein (mehrere) Mitarbeiter bei einem Goldversender einen Exitscam macht und ein paar Monate dick vergoldete Wolframbarren verschickt und dann sich a. la Wirecard mit ein paar Millionen absetzt? Aber bei Bitcoin gibt es so ein Problem eben nicht, weil die Echtheitsprüfung im System integriert ist...
  4. Bitcoin sind DIE Wette gegen den Zusammenbruch vom Fiat System. Welche Alternative sonst ist denn zu sehen? Ich sehe da nichts. 1 bis 5% kann man schon als "Versicherung" schon reinpacken. Kommt der Zusammenbruch nicht, kann man sich vermutlich über eine gute Rendite freuen. Bisher war es jedenfalls so. Und wie schon gefühlte 246 Mal gesagt, sollte man versuchen einen ganzen Bitcoin zu bekommen. Das werden wohl die meisten nicht mehr schaffen. Auch viele von hier vermutlich auch nicht. Aber es soll keiner hier sagen, man hätte es nicht gesagt...
  5. Dabei dachte ich, dir wäre bekannt, dass Litecoin praktisch die Testplatform vom Bitcoin ist und technisch fast identisch (die Unterschiede sind mir bekannt...) ist... Segwit / Lightning läuft auf Litecoin genauso wie auf Bitcoin. Auch steht nirgendwo in der Whitepaper, daß technische Innovationen ausgeschlossen sind. Aber was rede ich, es prallt sowieso an dir ab und ist eigentlich Zeitverschwendung...
  6. Naja das Umfeld 2012 war komplett anders als 2016, 2020 ist wieder ganz anders. Die einzige Gemeinsamkeit ist die dauerhafte Halbierung der neuen Bitcoin. 2012 und 2016 war der Kursverlauf danach dennoch sehr ähnlich. Ich bleibe dabei, ich rechne mit neuem Hoch 2021 (> 20k). Auch wenn das Umfeld jetzt komplett anders (sogar besser) ist. Aber warten wir ab, wir werden sehen. Ich finde es wichtig zu verstehen. Geduld zahlt sich beim Bitcoin aus. Warten wir ab 😀
  7. Mal etwas zum Kurs / Halving. 2016 hat es rund 6 Monate gedauert, bis die Party damals langsam losging. Sollte es wieder so sein, könnte ein erster Anstieg etwa im November kommen. Dann nochmal ein fetter Rücksetzer und die Party geht richtig los. Aber vermutlich wird sich die Geschichte natürlich nicht genau wiederholen, aber es dürfte ein guter Anhaltspunkt sein. Wobei jetzt das Umfeld viel besser ist, als 2016. Ich bin, wie die meisten hier, sehr gespannt 😀
  8. fjvbit

    Coronavirus

    Das ist keine wirkliche Studie (zu wenig Daten) , aber trotzdem interessant... Sollte das stimmen, dann hätte man schon einen prima ersten Ansatz zu Corona... Eine echte Studie würde mich zu dem Thema sehr interessieren...
  9. vielleicht wirst Du es mal irgedwann mal vestehen Hmm, ich verstehe es auch nicht, aber vielleicht habe ich etwas nicht mitbekommen...
  10. Ich verfolge Platincoin ehrlich gesagt nicht. Ich habe da keine Erfahrung damit. Wenn etwas nicht in Ordnung ist, einfach melden.
  11. naja, das ist das, was man mit jeder normalen Datenbank kann. Nichts besonderes. Man braucht nur eine entsprechende Schnittstelle und schon geht es. Obwohl die die Performance nicht sonderlich gut sein dürften, weil die entsprechenden Indexe fehlen, die man bei einer Datenbank leicht anlegen kann. no sql steht für Not Only SQL. SQL lässt sich da auch benutzen. In MongoDB lassen sicher super nicht strukturierte Daten speichern. Zum Beispiel beliebige JSON Datenstrukturen. Dafür ist MongoDB viel besser, als zum Beispiel MySQL. Jedes Produkt hat seine Stärken. Aber für die Abbildung einer Blockchain in einer Datenbank, sehe ich zum Beispiel MySQL (MariaDB) als sehr geeignet an...
  12. fjvbit

    Coronavirus

    Dabei dachte ich, "Security by obscurity" wäre out, naja... Man hat ja bei den Windows Systemen gesehen wie sicher so ein Konzept ist. Mac OS hatte einfach immer den "Vorteil", dass es für Hacker weniger interessant ist, weil keine nennenswerte Verbreitung gibt. Du bist aber cool. Nein du bist kein Freund von Apple, das merkt man. Ich kann das nicht bestätigen. Ein Android Telefon für 200 Euro ist genauso für ein Unternehmen geeignet wie ein IPhone für 1000 Euro. Es sollte nur auf beiden nicht jeder Schrott installiert werden. Das kann man aber über entsprechende Anweisungen regeln. Ich weiß nicht, wo du den nötigen Support bei den Android Geräten siehst. Ich habe aus beruflichen Gründen beides und kann deine Argumente nicht wirklich nachvollziehen. Sollte die Diskussion Android / iOS weiter laufen, schiebe ich alles in einen eigenen Thread. Aber für mich ist das alles genauso zielführend wie die Diskussion. Wer ist besser, BMW oder Mercedes....?
  13. fjvbit

    Aktien-Thread

    Wenn dann soll es bitte gleich unter 5€ fallen, dann kann ich mir überlegen <5% nachzuschießen, meinen EK zu dritteln und entweder auf einen letzten rebound, eine Übernahme oder eine langfristige Teilerholung hoffen. Wirecard ist nur noch ein reiner Zock... Es hat mit Investition nichts mehr zu tun. Was du machen willst, ist Glücksspiel. Wenn man denkt, es kann nicht mehr tiefer gehen... ... Es kann immer noch tiefer gehen.
  14. Eine geile OT Nummer: Die TikTok User haben Trump verarscht. https://www.tagesschau.de/ausland/usa-wahlkampf-trump-tulsa-tiktok-101.html Tickets reserviert und sind nicht hingegangen 🤣
  15. Kein Ding. Ich habe im Prinzip alle möglichen Seeds. Ich mache dir eine Funktion mit der Du auf jedes Seeds zugreifen kannst Seed(n). Es hilft dir nur nicht. Das Problem ist es bei so vielen Seeds zu prüfen, ob da jeweils auf einer Adresse Bitcoins drauf sind... Der Aufwand ist viel viel höher, als jeweils ein Seed zu berechnen... Auch könnte man die fertigen Seed nicht einfach irgendwo speichern.
  16. fjvbit

    Corona-Warn-App

    Krass sind die Entwicklungskosten. Das haben die Schweizer für weniger als ein 1/10 hinbekommen. Die Hautarbeit ist sowieso schon von Google und Apple gemacht worden... Die haben die eigentliche API entwickelt und zur Verfügung gestellt. Die App darauf zu setzten ist keine so große Leistung. Naja, ist "Business"... Die beiden Dax Konzerne (Telekom und SAP) müssen ja auch die Vorstände zahlen... Auch dürfte die Entwicklung von mobilen Apps nicht in deren Kernkompetenz liegen...
  17. Ersthaft? Das kleine Kinder von Frauen aktiv mißbraucht wurden, habe ich noch nicht gehört. Ich habe wohl gehört, dass Frauen das Treiben geduldet haben. Da es aber wohl nichts gibt, was es nicht gibt. Dann gibt es vielleicht auch solche Frauen Die dürften sich aber doch extrem in der Unterzahl befinden. Wie gesagt, von einer Frau als Haupttäter im Missbrauch von kleinen Kindern habe ich noch nie gehört...
  18. Genau, aber in schlimmen Fällen bitte für immer. Solche Neigungen verschwinden offensichtlich nicht mal eben so. Eine Kastration verändert aber den Charakter und könnte bewirken, dass die Täter ohne Gefahr für die Allgemeinheit freigelassen werden können. Die Wahl könnte der Täter haben: Schnipp/Schnapp oder auf Lebenszeit in Sicherungsverwahrung. Wie gesagt, alles nur für die wirklich krassen Fälle...
  19. Das kann man so nicht sagen. Das dürfte in erster Linie Firmen betreffen. Wenn Firmen im Projektgeschäft tätig sind, dann kommen auch regelmäßig größere Anzahlungen, die dann nach und nach verbraucht werden, bis die nächsten größeren Zahlungen kommen. Wenn da im falschen Moment die Konten eingefroren werden, hat man böse Pech gehabt.
  20. Man könnte es "freiwillig" machen. Der Straftäter hat 2 Optionen: Kastration oder lebenslang in Sicherungsverwahrung. Fände ich fair. Dabei geht es mir um die Täter, die direkt dem Kindern so etwas antun oder Leute die dabei sind und es nicht verhindern. Bei den reinen Video Kunden würde ich normal entsprechend den Gesetzen bestrafen.
  21. Wobei natürlich auch nicht ausgeschlossen ist, dass eine Behörde dahinter steckt. https://thenextweb.com/security/2016/11/11/the-fbi-likely-ran-nearly-half-the-child-porn-sites-on-the-dark-web-in-2016/ "The FBI likely ran nearly half the child porn sites on the dark web in 2016" Auch krass irgendwie...
  22. Eine seed ist dein Paperwallet. Am besten sogar gewürfelt, siehe Link in meiner Sig.
  23. Ganz genau. Nur ist es so, dass gerade das Potential gigantisch ist, weil das Vertrauen noch nicht so hoch ist. Hat Bitcoin vielleicht irgendwann mal das Vertrauen von Gold erlangt, dann bekommt man Bitcoin sicher nicht mehr für den Preis von jetzt... Sachwerte sind keine echte Alternative zu Bitcoin. Bitcoin ist Geld, genauso wie Gold. Sachwerte sind etwas anderes und natürlich im gesunden Mix genauso wichtig. Von kurzfristig redet niemand. Euro dürfte langfristig so wert haltig wie die alte italienische Lira werden. Wer das prima findet und sein Geld in so etwas langfristig lagern will... Sei es drum... Nur Lebensversicherungen und private Renten sind leider oft nur am Euro gekoppelt. Wer so etwas hat, ist langfristig am Ar... Nur "früher" konnte man Zinsen am Anlagemarkt erzielen, die gleich oder höher als die Inflation waren. Die Zeiten sind in den Eurozeiten endgültig vorbei. D. h. hällt man Fiat wird man enteignet mit einer Wahrscheinlichkeit von 100%....
  24. das steht aber irgendwie der Zeitraum nicht dabei.... Also sagt es nicht so viel aus... Die Frage ist, wie weit dann die Fiatwährungen entwertet sind. Eigentlich sollte man sehr langfristige Kursziele in Unzen Gold angeben. Das wäre IMHO viel aussagekräftiger. FIAT geht sowieso gegen 0. Da sagt jedes Kursziel nichts aus, wenn keine Zeitraum angegeben ist... D. h. Bitcoin werden sowieso jedes beliege Kursniveau (Irgendwann auch mehr als 1 Millionen Euro / USD) erreichen - in Fiat -. Die Frage ist nur, wie dann noch die Kaufkraft ist... Ich schon: Das unbegrenzte Drucken von Fiat Geld überall auf der Welt... Es gibt doch keine echte Alternative zu Bitcoin im Moment zur Sicherung. Teilweise geht Gold. Gold hat aber teilweise andere Eigenschaften / Nachteile...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.