Jump to content

vagabonda

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    49
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

19 Good

Über vagabonda

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

1.987 Profilaufrufe
  1. hallo bin hier neu wie auch bei kryptowährung.habe bei eBay 10

    mio iota für 300 euro angeboten bekommen. was ist der korrekte wert.  danke für die hilfe

    1. Das Gewirr

      Das Gewirr

      1Miota ist derzeit ca 0,5€ wert. 10 Miota sind somit 5€ Wert.

       

      sorry sehe gerade die Anfrage ist von Mai. Hat sich also sicher schon erledigt.

  2. vagabonda

    Etwas träumen

    Quatsch. Man unterhält sich eine Weile mit dem Fliegerarzt über seine Flugerlebnisse, zahlt die Gebühr und erhält seine Tauglichkeitsbescheinigung. Manchmal hört einen der Arzt auch noch mit dem Stethoskop ab, damit man nicht das Gefühl bekommt, er hätte gar nichts gemacht. Ich hatte jahrelang PPL A, B und C.
  3. vagabonda

    Etwas träumen

    ich habe mir schon ein Tesla Model 3 vorbestellt. Das bekomme ich dann wahrscheinlich Ende 2018 oder Anfang 2019.
  4. vagabonda

    Waves (WAVES)

    inzwischen ist der Kurs wieder bei 5 Dollar angekommen, weil der Termin für die Veröffentlichung der neuen Bedienoberfläche (21.11.) immer näher rückt. Dann wird auch das Bitcoin-NG-Protokoll im Hauptnetz aktiviert. WAVES hat dann die schnellste Blockchain der Welt und kann 1000 Transaktionen pro Sekunde abwickeln. Anfang des nächsten Jahres wird bei WAVES auch noch die Fähigkeit für "smart contracts" eingebaut. Nach Meinung von Sasha Ivanov hätte WAVES dann den 3. Platz auf CMC verdient.
  5. vagabonda

    IOTA

    jetzt ist die neue IOTA Recovery Tool veröffentlicht worden: https://github.com/iotaledger/wallet/releases/tag/v2.5.2 Da ich zehn verschiedene Konten habe, musste ich natürlich gleich nachschauen, ob überall mein Guthaben noch vorhanden ist. Ich hatte das Gefühl, je höher das Guthaben, um so schneller geht es. Auf jeden Fall hat es prima geklappt.
  6. vagabonda

    TenX (PAY)

    nachdem der frühere TenX-Slack geschlossen wurde, habe ich mir die RIOT-Software runtergeladen, doch dann komme ich nicht weiter. Weiß jemand, wo ich den neuen TenX-Chat finde?
  7. vagabonda

    HotCoins...

    ich lese KEIN geschreibsel mehr von folgenden usern: boardfreak
  8. vagabonda

    Bitcoin Debitcard, Tenx oder Wirex?

    der Umtausch von Kryptowährungen in Bitcoin über Shapeshift ist auf Dauer ein teurer Spass. Das wird man sich auf lange Sicht nicht leisten können bzw. wollen. Da gefällt mir das geplante Comit-Protokoll von TenX schon viel besser. Wenn das so funktioniert wie geplant, werden die gehaltenen Kryptowährungen auf dem billigsten und schnellsten Weg in Euro oder Dollar umgewandelt. Und zwar erst zum Zeitpunkt des Kaufs und nicht schon vorher und auch nicht zwangsläufig über Bitcoin.
  9. vagabonda

    TenX (PAY)

    ich habe mir natürlich auch ein paar tausend PAY-Token gekauft, denn anteilmäßig 0,5 % vom gesamten Kartenumsatz könnte eines Tages ein schönes Taschengeld bedeuten.
  10. vagabonda

    TenX (PAY)

    im Moment erhalten alle Leute ihre Karte, die am 23.7. bestellt haben. Das ganze hat sich wohl verzögert, weil TenX den Kartenanbieter wechseln will.
  11. vagabonda

    TenX (PAY)

    Der wichtigste Unterschied der TenX-Card zu den anderen ist, dass man die TenX-Card nicht im voraus aufladen muss, sondern dass der Coin im Moment der Bezahlung in Euro umgetauscht wird. Außerdem kann man bei der TenX-Card verschiedene Währungen einstellen, also heute Euro, morgen Dollar und übermorgen Yen oder australische Dollar beispielsweise.
  12. vagabonda

    Bitcoin Debitcard, Tenx oder Wirex?

    ich denke auch, dass die TenX-Card die zur Zeit beste Lösung darstellt, weil die Coins erst beim Bezahlen zum aktuellen Kurs umgetauscht werden. Außerdem kann in der App die Zielwährung umgewechselt werden. D.h. ich kann heute in Euro bezahlen und morgen in Dollar. Das geht bei den anderen Karten meines Wissens nach nicht. Ich möchte ab dem nächsten Jahr auf Weltreise gehen und habe mir dafür die Karte im September bestellt. Allerdings habe ich noch keinen Liefertermin.
  13. vagabonda

    IOTA

    Die Frage ist noch nicht beantwortet. Ich möchte auch lieber 2.4 behalten, die funktioniert wenigstens
  14. vagabonda

    BitConnect? Scam?

    welchen IQ muss man eigentlich haben, um so einen Schwachsinn zu glauben?
  15. mich würde interessieren, wie Du zu der Meinung kommst, dass Russland den BTC oder das Mining verbieten will. Ich habe nämlich 3/4 meines inzwischen recht anschaulichen Vermögens in das russische Projekt WAVES gesteckt. Seit einer 2-stündigen Unterredung zwischen Putin und Vitalik Buterin vor ein paar Wochen sind aus Russland eher positive Signale zu hören. Auch der Ombudsmann der russischen Regierung Boris Titow, der auch ein persönlicher Freund von Putin ist, hat sich stark in einem WAVES-Projekt engagiert. Ich habe eher den Eindruck, dass Russland versucht, sich auf dem Weg der Kryptowährungen von der Vormachtstellung des US-Dollar befreien zu können. Momentan werden in Russland Wege und Möglichkeiten der Regulierung ausgelotet, um mit der im Überfluss vorhandenen Energie das Mining zu fördern. Es wird auch bereits von einer russischen, staatlichen Kryptowährung gemunkelt. Meiner Meinung nach ist es völlig illusorisch, Bitcoin oder allgemein Kryptowährungen verbieten zu wollen. Wenn ein Staat das macht, verbannt er sämtliche Kryptogeschäfte in den Untergrund. Dann kann er solche Geschäfte noch weniger kontrollieren und vor allem, und das ist das wichtigste, aus Bitcoingeschäften keine Steuern mehr einnehmen. Dann ist es doch besser, man legalisiert und reguliert Kryptowährungen. Kein Staat, keine Regierung und erst recht keine Zentralbank ist begeistert, dass es jetzt Kryptowährungen gibt. Aber sie sind nun mal da, und Verbote sind in der Praxis nicht möglich. Das besagte Projekt WAVES sehe ich persönlich als eine sehr gute Möglichkeit der Diversifikation gegenüber dem BTC an, denn der WAVES hat zahlreiche Vorteile gegenüber dem trägen, energiefressenden Bitcoin. Bei WAVES entsteht eine komplette Geschäftsinfrastruktur, auf der Banken und Börsen aufgebaut werden können. Die ersten Projekte wurden bereits gestartet, z.B. die Börse Tidex in London und die Bank Bankcoin-Global in Mexiko.
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.