Jump to content

Mr. Risiko

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.726
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

466 Excellent

Über Mr. Risiko

  • Rang
    Cryptodepri

Profile Information

  • Geschlecht
    Keine Angabe
  • Beruf
    Student/Selbstständig

Letzte Besucher des Profils

1.596 Profilaufrufe
  1. der markt ist von gier und traiding beherrscht.
  2. ich weiss noch als im märz die selben fragen kamen. im juni/juli haben sie sich dann total aufgeregt, warum sie nicht damals gekauft haben.
  3. Wunschvorstellungen von Newbies, die glauben das System zu kennen 🤣🤣🤣
  4. auf uns warten blühende zeiten 😍
  5. kurze frage. wie kann ich lightning überweisungen durchführen? oder ist es für private nutzer noch nicht verfügbar?
  6. Die ganzen zwischengewinne muss man in der Steuererklärung angeben. Am Ende, wenn du dann alles verkaufst, wird dann alles berechnet. Also ist es nicht so dumm jedes Jahr die Steuererklärung abzugeben. Dadurch kann man auch die Verluste und gewinne verrechnen.
  7. Das ist logisch. Es ist einer der 1. forkcoin nach litecoin. Er kam sogar früher als Bch. Das ändert aber nichts daran, dass sie daran arbeiten unabhängiger von bitcoin zu werden. dogecoin dark ist das beste Beispiel. Daraus wurde mit der Zeit verge.
  8. 2018 war trotzdem ein extrem schwieriges Jahr. Allein schon den November drop hat keiner kommen gesehen. Wie gesagt, war vorherzusehen, dass so eine lange Korrektur kommen würde. Über bitcoin wurde häufiger gesprochen als über Facebook.
  9. so ein schönes wetter heute, der markt sieht allerdings ernüchternd aus
  10. Glückwunsch 🎉 Und was hat die Aussage gebracht. 🤔 hoffentlich wusstest du, dass meine intention sich auch das gesamte kryptomarkt bezog, oder? und du stimmst mir zu, dass hier Verluste erwirtschaftet wurde zum im Vergleich zu 2016/2017? Ich breche hier ab, weil hier salatantworten kommen. Jeder pickt sich irgendwas raus. Das ist ein unendlicher Gespräch. Sollt ihr doch glauben an was ihr wollt...
  11. nö agressiv bin ich garnicht. und ja natürlich habe ich versucht meinen kauf-durchschnitt runter zu schrauben. das würde jeder machen, oder? abgesehen davon hab ich nur mit gewinn von anderen investitionen mein btx bestand aufgestockt. also wusste ich schon von anfang an, dass es mir nicht wehtun würde, wenn der coin mal versagt. und investiert habe ich nur, weil ich an den coin glaube. natürlich gab es höhen und tiefen, aber wie gesagt mache ich mir nichts draus. @Thiasos ich möchte jetzt auch nicht gegen bitcoin hetzen, weil bitcoin mein großer favorit ist. beim btc sieht es aber auch nicht anders aus, oder?
  12. hast mich wohl falsch verstanden. natürlich nicht diejenigen, die anfang 2018 ausgestiegen sind. es geht mir im allgemeinen. der kryptomarkt ist komplett zusammengebrochen. das fand ich ganz gut und war auch irgendwie vorhersehbar. und die meisten, die noch dabei waren haben verluste gemacht. diejenigen die ripple für 0,003 dollar gekauft haben usw. außen vor.
  13. HAHAHA jeder steckt hier im minus. und nein, soviel habe ich nicht reingesteckt. alleine schon wie du denkst ist fremdschämen. kommt so vor, dass du dich freust, wenn einer mal richtig im minus ist. da enttäusche ich dich mal. ich bin mit meinem gensamten portfolio im plus, mit btx im minus.( wenn du es wissen möchtest) ich konnte mit nachkaufen den kaufdurchschnitt bis auf 1 dollar senken. und sollte der coin total versagen, mach ich mir nichts draus. viel mehr sind die trolle hier das problem die immer gegen andere hetzen und sich selbst als perfekt ansehen.. jeder muss hier seinen senf dazu abgeben, obwohl mal selber keine ahnung hat. Edit: Ich bin zwar im minus, sehe die entwicklung aber gelassen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.