Jump to content

Orca

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    96
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

34 Excellent

Über Orca

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Geschlecht
    Keine Angabe
  • Wohnort
    Coinhausen

Letzte Besucher des Profils

419 Profilaufrufe
  1. ChipTan zB würde das leidige SMS Problem lösen. Aber vermutlich ist das für Fidor keine umsetzungswürdige Innovation.
  2. Der erste Halbsatz könnte gedeutet werden, dass der Käufer mindestens einmal eine Rückabwicklung analog dieses Falles (erfolgreich?) verweigert hat, und nun ein zweites Mal „erfolgreich“ war. Oder auch, daß Peter Sattler schon mal in den Schuhen von nilus steckte. Evtl gibt es sogar bereits ein Verwaltungsgerichtsurteil dazu. (dies ist keine Rechtsberatung)
  3. https://www.chip.de/downloads/webapp-bitcoin.de-Bitcoin-Marktplatz_164039039.html Hier wird mitgeteilt, daß der Hersteller Bitcoin Deutschland AG ist. Veröffentlicht in 2017 und noch immer unwidersprochen seitens BitcoinGroup. https://www.google.com/url?sa=t&source=web&cd=1&ved=2ahUKEwjnpoG62LviAhWL6aQKHeKdDwAQFjAAegQIAxAB&url=https%3A%2F%2Fcondacore.com%2Fprodukte%2Fbitcoin-de%2F&usg=AOvVaw271qZZsbjdHSdDkA0lpH9y Die bitcoin.de Marktplatz App von apple / ipad/ führt beim klicken auf „Entwicklerwebsite“ auf bitcoin.de. Hochgefährlich. Hier: https://appadvice.com/app/bitcoin-de-marktplatz-app/1374771798 wird eine Geschäftsbeziehung zur BitcoinGroup verneint.
  4. Der letzte Brand ist vor dem nächsten Brand. Da funktioniert die Sprinkleranlage nicht. Eine Korrekturzeit von nahezu 2 Wochen ist keine banktechnische/buchhalterische Normalität. Der Kontozugang wird ständig bemängelt: https://community.fidor.de/finance-questions/login-adresspruefung-und-dann-wars-das/148390
  5. Bei der für Fidor zuständigen Einrichtung lese ich: https://www.edb-banken.de/banks/fidor-bank-ag/ „Grundsätzlich hat der Gläubiger eines Kreditinstituts im Entschädigungsfall einen Anspruch auf Entschädigung gegen die EdB. Dazu zählen alle Privatpersonen sowie Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften. Nicht geschützt sind gemäß § 6 EinSiG die Einlagen von Kreditinstituten und institutionellen Anlegern, wie beispielsweise Finanzdienstleistern, Versicherungsunternehmen und Einlagen der öffentlichen Hand. Zu beachten ist ferner, dass die Entschädigung für Verbindlichkeiten aus Wertpapiergeschäften ausgeschlossen ist, wenn es sich bei dem Einleger um ein mittleres oder großes Unternehmen handelt.“
  6. Gedeckelt i.d. R. auch für Fidor bei 100k, Ausnahme wäre zB ein gerade auf dem Konto eingegangener Betrag wg PrivatimmobilienVerkauf.Dann max 500k. Ausnahmen über 100k aufgrund von Kryptoumsätzen/daraus resultierendem Guthaben gibt es nmE nicht. https://www.edb-banken.de/banks/fidor-bank-ag/.
  7. Der KuSe stellte der Community gg 18 Uhr folgende Info ein: „Wichtige Mitteilung: Im Zusammenhang mit einem planmäßig durchgeführten Server-Umzug innerhalb des Rechenzentrums der Fidor Bank AG kam es in der Folge im Zeitraum vom 3.4. bis 4.4.2019 vereinzelt zu Störungen im Zahlungsverkehr. Betroffen waren temporär Überweisungen, Bargeldeinzahlungen sowie das Ausführen von Daueraufträgen. Die Ursachen wurden schnell erkannt und eine Lösung umgehend implementiert. Unsere Technik arbeitet mit Hochdruck daran, die letzten von der Störung betroffenen Zahlungen zu verbuchen. Solltet Ihr Fragen zu einzelnen Zahlungen oder Gutschriften haben, wendet euch bitte direkt an den Fidor Bank Kundenservice unter der E-Mail Adresse info@fidor.de , damit euer Anliegen schnellmöglich überprüft werden kann. Bitte entschuldigt eventuell dadurch entstehende Unannehmlichkeiten. Euer Fidor Bank Team“
  8. https://www.linkedin.com/pulse/time-say-goodbye-matthias-kr%C3%B6ner Ist wohl kein April Scherz.
  9. Am 2.8.2017 war im Zeitrahmen 17.15 Uhr - 18.45 Uhr ein Extrem-Datenleck bei der Fidor Bank. Zu diesem Zeitpunkt eingeloggte Kunden konnten Daten beliebig vieler, gerade ebenfalls eingeloggter, Kunden sehen. Zu Fidor Bank und pishing gibt es jeden Monat etwas neues: https://www.onlinewarnungen.de/warnungsticker/fidor-bank-vorsicht-phishing-bei-e-mail-systemnachricht-bestaetigen-sie-ihren-fidor-konto/
  10. https://shab.help.ch/publ.cfm?key=3008122 PublikationstextTycoon69 AG, in Ennetmoos, CHE-270.679.159, Eimatt 16b, 6372 Ennetmoos, Aktiengesellschaft (Neueintragung). Statutendatum: 28.09.2018. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt Promoting, Coaching und Consulting im Bereich Wealth Management. Die Gesellschaft kann im ln- und Ausland Zweigniederlassungen errichten, sich an anderen Unternehmen im ln- und Ausland beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmen erwerben oder sich mit solchen zusammenschliessen, Grundstücke erwerben, verwalten und veräussern sowie alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern, oder die direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen. Aktienkapital: CHF 100'000.00. Liberierung Aktienkapital: CHF 100'000.00. Aktien: 1'000 Namenaktien zu CHF 100.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen an die Aktionäre erfolgen schriftlich, mit Telefax oder elektronischer Post an die im Aktienbuch verzeichneten Adressen. Vinkulierung: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Mit Erklärung vom 28.09.2018 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Juvet-Kossel, Dorothea, von La Tour-de-Peilz, in Lutry, Präsidentin des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Juvet, Christian, von La Tour-de-Peilz, in Lutry, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. https://business-monitor.ch/de/companies/597632-2-for-u-sarl-en-liquidation Dorothea Juvett- Kossel war zum Zeitpunkt des Konkurses Geschäftsführerin und Gesellschafterin von „2ForU“ in 07/2014 im Frisör/Kosmetikbereich. Die Begriffe „Bank“ , verknüpft mit „Network“ und „weltweit“ lassen mich aufhorchen. Da kommt was Großes auf die Welt zu.
  11. N.m.E. ist dies der Versuch von Geldwäsche. Ein onlinekonto(incl.Perso-scan) eines ahnungslosen Kunden wird dafür verwendet.
  12. http://bitcoingroup.com/userfiles/downloads/180511_Bitcoin_CN_Geschäftsbericht 2017_d.pdf daraus entnommen: „die Bitcoingroup plant, in 2018 eine Mehrheitsbeteiligung an einer deutschen Bank zu erwerben. Die Geschäftsbeziehung zur FidorBank steht dadurch nicht zur Disposition“
  13. Hat sich das geklärt? Banktechnisch werden Überziehungszinsen nie als Gutschrift auf einem Kundenkonto verarbeitet, sondern als Belastung. Dispositionszinsen (Sollzinsen) ebenfalls als Belastung. Eine geordnete Bankbuchhaltung kann aufgrund der Zinsstaffel sehr gut den Kunden erklären, an welchem Tag und aufgrund welcher Beträge es zu Überziehungszinsen bzw zur Sollzinsberechnung gekommen ist.
  14. Private Kunden haben bei Fidor die Möglichkeit, ein freiwilliges Entgelt für die Kontoführung zu zahlen. Wem ist bekannt, ob dies erst seit dem akt Preisverzeichnis vom 7.3.18 eingestellt ist? https://www.fidor.de/document-center/documents Kontoführung Kontoeröffnung 0 € 1 Kontoführung 0 € 1,2 mTAN-Verfahren 0 € 1 Zurücksetzung der Fidor Identification Number (sogenannte FIN) 3,50 € 3 je FIN inkl. Bearbeitungskosten zzgl. Porto (SEPA-) Überweisungen 0 € 1 Dauerauftrag (neu anlegen, ändern, löschen) 0 € 1 Freistellungsauftrag (online einrichten, ändern, löschen) 0 € 1 1 Die Fidor Bank behält sich das Recht vor, Preise und Konditionen jederzeit anzupassen. Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme gültigen Konditionen. 2 Der Nutzer hat die Möglichkeit, für den vergangenen Monat eine von ihm gewählte Summe als freiwilliges Entgelt zu entrichten. 3 Das Entgelt ist nur zu entrichten, wenn der Anlass für den Versand einer neuen FIN nicht in den Verantwortungsbereich der Bank fällt.
  15. Der Hinweis auf das PLV Fidor wurde vom CEO Fidor am 22.12.17 gegeben: „Diese Änderung ist ab dem 14.02.2018 in unserem Preis-/Leistungsverzeichnis unter https://www.fidor.de/document-center/documents ersichtlich. Matthias Kröner CEO Fidor Bank AG“ Damals ging es zwar um 0,5%, aber das sollte wirklich keine Rolle spielen. Und ob der Hinweis im PLV Bitcoin.de für FidorBank Gebühren ausreichend ist?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.