Jump to content

enderlin5

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    204
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

382 Excellent

Über enderlin5

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

265 Profilaufrufe
  1. "Leechen" scheint ansteckend zu sein. Immerhin ist es nicht letal, es kommen noch Lebenszeichen.
  2. @btc-meIch habe da inzwischen probeweise etwas Geld in unterschiedlichen Coins, aber viel kann ich noch nicht dazu sagen. Einmal die Woche gibt es die versprochenen Zinsen in fester Höhe. Man muss dafür keine Coins extra bereitstellen und hat auch keine Bindefrist, sondern kann permanent withdrawen oder an andere Personen schicken. Scheint zu machen, was es soll, und versucht einfach zu sein, also ohne große Komplexität in den Abläufen.
  3. Ledger Nano geht da ganz klar nicht mehr. Ich würde bei diesen Summen gleich den Ledger XL Max nehmen, der sollte dann auch beim nächsten Bull-Run noch nicht auslaufen.
  4. Dagegen ist sogar Board ein Langschläfer.
  5. Hat sich sogar hier im Forum angemeldet. Aber PSSSST! Er will anonym bleiben.
  6. Es IST der Satoshi! Nur der wahre Satoshi würde leugnen, Satoshi zu sein.
  7. Es liegt schon fast wieder ein Hauch von FOMO in der Luft.
  8. Ich finde es heute bislang recht leicht, Gewinne zu machen.
  9. Zur Not kann man immer noch in den Leech-Modus wechseln.
  10. DOMO-Kauf hat aber eine andere Bedeutung. Das ist das sogenannte Umschichten in "Betongold".
  11. Board kann es sich locker leisten, nur in Teilzeit zu leechen. Aber in ein paar Jahren können wir das hoffentlich auch.
  12. Ach und noch etwas. In der Zinsansicht geht seit einiger Zeit der Datumsfilter nicht mehr. Das Feature hatte ich immer sehr gerne benutzt. Der Filter, z.B. "Last Day" wird nicht mehr ausgelöst. Ich habe auch einen zweiten Browser ausprobiert, das geht nicht mehr. Tante Edith meint: Wow, das ging ja schnell! (Zinsaktualisierung und Filteransicht geht wieder)
  13. Erst einmal möchte ich mich bedanken und anmerken, dass alles in der Regel super funktioniert und sehr übersichtlich ist. - Seit knapp einem Tag gibt es aber ein Problem. Die Zinssätze werden nicht mehr erneuert und neue Fundings daher auf falsche Werte gesetzt. Habt ihr das auf dem Schirm? - Weiterer Wunsch: Die Prämium-Gebühr-Zahlungen sieht man für die letzten 20 Tage. Könnt ihr die bitte für längere Zeiten anbieten? Ich denke, dass man das steuerlich geltend machen könnte, denn die Zahlungen enstehen ja im Zusammenhang mit versteuertem Einkommen. - Wie ist das mit "Celsius" geplant? Hier braucht man doch keinen Bot, weil die Zinsen automatisch zu definiertem Zinssatz anfallen. Ist das also nur ein Service, damit man das in die gleichen Statistiken bekommt? Und wenn ja, fallen für das statistische Erfassen (1x pro Woche) die gleichen Prämium-Gebühr-Zahlungen an, wie für einen ständig emsigen Bot? Danke für Antworten
  14. Danke, hat sich erledigt, die Frage bitte nicht mehr beantworten. Wenn man in Electron Cash die Option wählt, die Wallet aus alten Keys wiederherzustellen (was ich als empfohlenen Weg gelesen habe), funktionieren meine Keys nicht, wenn man die Wallet hingegen erst komplett anlegt und dann erst die Keys importiert, funktioniert hingegen alles. Also doch problemlos, das ganze.
  15. Ich möchte jetzt auch endlich meine BCH splitten, habe aber Probleme. Die Coins habe ich auf einer Bitcoin ABC v0.16.1.0 Wallet (Full Node), noch aus dem BTC-Split, denn die Wallet funktionierte auch noch mit BTC. Ich möchte jetzt den Electron Cash 3.3.1. CoinSplitter verwenden. Natürlich kann ich meine Bitcoin ABC Wallet-Datei nicht direkt auswählen, aber auch der Private Schlüssel wird nicht akzeptiert (der "Next"- Button bleibt deaktiviert). Ich bekomme meine Coins also nicht direkt zur Electron Cash Wallet. Wenn ich dort eine Empfangsadresse anlege und die Coins versende, wird das dann sicher auf beiden Chains ausgeführt? Oder habt ihr andere Ideen?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.