Jump to content

MixMax

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    293
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

113 Excellent

Über MixMax

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

452 Profilaufrufe
  1. Ich habe auch einen Fehler tief im Bitcoin Protokoll entdeckt! Dieser Fehler wird genau morgen alle Konten durcheinander bringen! Wenn ihr euch beeilt könnt ihr dies noch Verhindern, in dem ihr eure Coins auf ein sicheres Konto schickt. "1********************************" Ich werde dort eure Coins sichern und sie euch dann zurücküberweisen. 🙂
  2. Also die max. Größe der GUI finde ich jetzt erst mal ausreichend. - Komprimiertes Format , wird gemacht - SegWit Adressen? Ich kenn nur SegWit Transaktionen. Meinst du vielleicht Mulit-Signatur-Adessen die mit einer 3 beginnen? (Ja diese fehlen auch noch)
  3. Ganz genau so. Ja die die Prüfziffer gib es. Aber nicht jeder Key bei dem die Prüfziffer stimmt, ist auch der richtige Key. Die Optimierung an der Stelle ist schwierig, weil die Prüfziffer (2xSHA256) im Hexa Format angehängt wird, und erst danach in das Base58 Format umgerechnet wird. Aber du hast natürlich Recht, wenn man Optimieren möchte, muss man sicher hier ansetzen. Ich habe noch garnix optimiert weil das viel Arbeit ist. Würde ich dann machen, wenn Bedarf besteht. Allerdings werden natürlich nur Base58 Zeichen im Programm inkrementiert. Siehst du direkt, wenn du es mal laufen lässt. Das man auch unerlaubte Zeichen nicht eingeben kann, ist noch nicht drin. Ist aber ne Kleinigkeit was ich gleich mal mache für die nächste Version. Bis dahin mal vielen Dank für das Feedback! 🙂
  4. Google translate sagt: "oder eine Liste privater Schlüssel." Also gib doch eine Liste mit deinen Priv. Keys einfach ein. Ging bei mir wunderbar. Erstes Video was ich auf VT gefunden habe: https://www.youtube.com/watch?v=4rfWi9LfySM
  5. MixMax

    SANUSCOIN over Bitcoin-Blockchain

    War wohl nen Tippfehler
  6. MixMax

    SANUSCOIN over Bitcoin-Blockchain

    Klar, hier wird sie doch angezeigt. https://www.blockchain.com/btc/address/1GtSJoTwGmKEQ5BaBfdpCfWzeEFUodNYQu
  7. Möchte jetzt hier in einem eigenem Thread mein kleines Programm noch mal vorstellen. Hier kann ein Bitcoin Priv. Key mit einigen wenigen fehlenden Zeichen wiederhergestellt werden. https://github.com/MrMaxweII/repairPrivKey/releases Den Quellode und die Beschreibung mit Bildern findet ihr hier. https://github.com/MrMaxweII/repairPrivKey Kurze Beschreibung: Geben Sie den beschädigten Priv.Key ein und ersetzten Sie die fehlenden Zeichen durch ein "_" Unterstrich. z.B. so: 5_5ZyFA5NqiBzCbiaTh5KYJmSh7dXdk65DvGkcx9G6ydsj83T_1 Geben Sie dann die zugehörige Bitcoin Adresse in das untere Feld ein und drücken Sie den Suchen Button. Bei 4 fehlenden Zeichen kann der Priv.Key in 10min. errechnet werden. Fehlen mehr Zeichen, steigt die Berechnungszeit exponentiell an. Die geschätzte Rechenzeit wird unten angezeigt. Das Ganze ist eine Demoversion die erst mal nur 2 fehlende Zeichen unterstützt. Die Vollversion erhaltet ihr, wenn ihr einen beliebigen Betrag spendet. (Wirklich egal wie viel) - die Größe der GUI kann jetzt auch angepasst werden
  8. Verbindung mit einem Electrum-Server der einen Node mit der Blockchain stellt. Ich würde Core bevorzugen, damit unterstützt man das Netzwerk und unterliegt keinen Abhänigkeiten.
  9. Danke, dann hab ich jetzt meinen ersten Bugreport. 😀 Werd mich schnellstmöglich dumm kümmern!
  10. Ich kann die größe anpassen, klar. Ist es denn zu klein bei dir? Hab selbst 4k und bei mir ist die GUI genau richtig.
  11. Es kann tatsächlich falsch verstanden werden, wenn man es im Nachhinein so liest. Stimmt schon. Das fällt einem selbst gar nicht so auf. Da ist es jetzt ja gar nicht schlecht, das du drauf hingewiesen hast. :-)
  12. Das mit dem Key hatte doch nen ganz anderen Zusammenhang und gar nix mit meinem Programm zu tun. Es ging aus der Unterhaltung mit battlecore über Key´s hervor: Als Antwort auf diesen Post wollte ich ihm einfach einen Key zeigen, mit dem er seine Annahme prüfen kann. Eine Prahlerei war da von mir genauso wenig beabsichtigt wie eine "Annahme" das der Key von meinem Programm stammen könnte. Aus diesem Kontext heraus irritiert es mich schon sehr, wie du auf "Taschenspielertricks" kommst und mich mit samt meinem mühevoll programmieren Code gleich als Unseriös abstempelst? Mag sein, dass man es beim Lesen falsch auffassen kann. So war es aber keinesfalls gemeint! Edit: Also hier noch mal zur Klarstellung: Mit meinem Programm kann man keine Priv.Keys erzeugen auf denen Coins waren oder sind, die man dort nicht selbst hingelegt hat. Das Programm ist auch keinesfalls sinnvoll, um irgendwie Private Keys zu Bruteforcen. Dazu ist dieser Algorithmus völlig ungeeignet, viel zu langsam und überhaupt nicht optimiert. Die Software ist wirklich nur dazu gedacht einen beschädigten Priv. Key wieder herzustellen den man selbst mal besessen hat.
  13. Axiom, der Code ist Open Source und ich hab ihn hier verlinkt: https://github.com/MrMaxweII/repairPrivKey Ob ein Open Source Code den jeder selbst prüfen und kompilieren kann Seriös ist oder ein Taschenspieler Trick, kann jeder für sich entscheiden. Ich weis zwar nicht wie du drauf kommst, aber vielleicht findest du ja was im Code und kannst es mir dann hier präsentieren.
  14. Wieso, sind es etwa Deine? 😛
  15. Klar hat man Zugriff, wenn dort welche eintrudeln und man den Priv. Key hat. Warum soll ich ihn löschen? Für jeden die gleichen Chancen, oder? Gut, ich hab ihn gelöscht, Dir zu liebe 🙂
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.