Jump to content

o0Julia0o

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    155
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

13 Good

Über o0Julia0o

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

689 Profilaufrufe
  1. Verfüge ich z.B. nicht, da es an eine Börse geht. Das wäre ja dieser Fall: "Lastly, if the fork uses an identical address format, users are susceptible to send coins to an address that isn't on the intended chain, resulting in permanent loss. Always double check that you are sending coins from and to the same chain." Ist identsich zu diesem Fall: Bitcoin forkt zu Bitcoin & Bitcoin Super. Bitcoin Super hat das das gleiche Adressformat wie Bitcoin. Jetzt sende ich Bitcoin Super zu einer anderen Bitcoin-Adresse(auf eine Börse), welche es auch im Bitcoin gibt. Damit sind dann so
  2. Wenn ich Bitcoin von vor Bitcoin-Cash-Fork an Börse transferiere, hat die Börse danach auch die Bitcoin-Cash? Und wenn ich Bitcoin, welche ich auf der Börse habe an meine Wallet sende & dann ein Fork kommt, hat die Börse den Fork auch? Wirkt unstimmig. Ist das wirklich so? lancoleman: diese offline nutzbare Version am besten nutzen. Nicht, dass in der Ziwschenzeit Jemand die Coins mopst, weil man den Mmenomic Online umwandelt. Was meint der Autor damit?: "Lastly, if the fork uses an identical address format, users are susceptible to send coins to an address tha
  3. Vom Trezor-T auf den Trezor-T. Ich möchte die alte Adressart von BitcoinCash in die neue Adressart wandeln damit.
  4. Muss man dann die Börse anschreiben oder machen die das automatisch? Also so wäre die Vorgehensweise. 1. Man kauft sich eine 2. Hardware-Wallet wie Trezor & erstellt eine neue passphrase, dieses mmnomic & anhand dessen wird eine Bitcoin-Adresse & weitere die Trezor supportet erstellt automatisch. 2. Jetzt lässt man seine alte passphrase mit einem tool berechnen - also den private-key daraus berechnen. 3. Diesen gibt man in den Wallets für die Forks ein.. 4. Man sendet die Coins dann auf seine neue Wallet, welche in Schritt 1 erstellt wurde. 5. F
  5. hey, es gibt ja so Bitcoin-Forks, wie BSV oder BCH. Wenn man Bitcoin bereits vor dem Fork gehalten hat, dann kann man sich diese ja auch irgendwie holen. 1. Aber wie funktioniert das? 2. Geht das auf eine sichere Methode, ohne seine Bitcoins zu riskieren, weil man z.B. irgendwo deren Privatekey dann angeben müsste? 3. Wenn man z.B. 0,5 BTC auf seinem Trezor hat - aber nach dem BCH-Fork. Und man hat nochmal 0,4BTC auf einer Börse. Aber bereits vor dem Fork. Wenn man dann die 0,4BTC(Börse) auf den Tresor sendet, an die gleiche Adresse logischerweise wo die 0,5BTC schon sind
  6. O.k., also auf den Seiten nachschlagen, wie die alte Adresse als legacy-Adresse aussieht. Und dann auf diese neue cashaddr -Adresse senden? Erscheint die dann trotzdem auf meiner legacy-Adresse? Oder muss ich die neue cashaddr-Adresse dann zuvor im Tresor anlegen? Wenn ja, wie? Ich kann ja Bitcoin-Cash auswählen im Trezor. Aber es gibt halt nur 1x Bitcoincash zur Auswahl. Ist das wichitg für das Senden von BCH. Können die dann weg sein? "Bitcoin Cash ABC (BCH) has no replay protection between itself and Bitcoin Cash SV (BSV). This can easily lead to the loss of fun
  7. hi, kann man auf dem Trezor Model T eine 2. Bitcoincash-Adresse einrichten? Oder geht nur eine? 1. Wie geht man dazu vor? 2. Kann man seine Geheimwörter dann behalten? Diese gelten ja für alle Coins, die man auf dem Trezor Model T hält.
  8. hi, ich erhalte im TrezorT folgende Meldung bei Bitcoin Cash: "Bitcoin Cash changed the format of adresses to cashaddr use this extern tool to convert legacy adresses to the new format" Der link zu dem Tool ist dieser hier: https://tools.bitcoin.com/cash-address-converter/ Was soll ich da denn jetzt machen? Im Trezor auf empfangen gehen, meine Bitcoin-Cash-Adresse kopieren & dort eingeben? Und dann? (Woran erkenne ich, ob ich nicht schon das neue Format habe?)
  9. hey, ich habe mal 2 Frage. Beim Erstellen eines Monero-Wallets mit dem TrezorT kommt irgendwann eine Frage auf dem Trezor: confirm the export of watch-only credentials? Also hier nach Schritt 7: https://wiki.trezor.io/Monero 1. Was bedeutet das. Kann ich das gefahrlos mit "Ja" auf dem Trezor bestätigen? Eine Passpfhrase benutze ich nicht. Ich nutze den einfachen Modus in Monero: "Monero Über den einfachen Modus Dieser Modus ist ideal für die Verwaltung kleiner Mengen von Monero. Du hast Zugriff auf grundlegende Funktionien zur Durchfürhung und Verwaltun
  10. Das ist super zu hören mit dem Staking-Aktivierungszwang. Da habe ich nämlich nie getan. Seit wann gibt es dieses Staking überhaupt?
  11. Danke. Was sind denn die Freigrenzen?
  12. Danke euch. Also egal, welchen Coin ich bei Binance halte, es gibt kein Staking, also Rewards dort für mich? Da einzige Einkommen wären Forks, die ich dann dort bekmmen würde? (die kann ich ja einfach halten >1 Jahr). Beim Staking hätte ich aber Einkommen, welches ich sichten müsste und dann in der Steuererklärung eintragen müsste. Das hätte ich dann verpasst. Ich habe dort verschiedene Coins, aber nix mehr dran gemacht - einfach gekauft & liegen gelassen. Dann liegen die automatisch in dieser Spotwallet und nicht in der Stakin-Wallet & ich muss mir keine Sor
  13. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Jetzt habe ich gehört, dass die Börse Binance, wenn man dort BTC gelagert hat staked. Durch dieses Staking erhält man dann Einkommen, welches versteuert werden müssen. Seit wann passiert dieses Staking? Das müsste man ja dann in der Steuererklärung angeben. Und hoffen, dass es nicht auffällt, dass man schon länger dort BTC hatte, die gestaked haben... Wie kann man das bei Binance stehen, wieviel Einkommen das Staking in welchem Jahr generiert hat? In welcher Form wird das Einkommen dann auf Binance gutgeschrieben? Oder
  14. Eher länger, vermutlich. Aber spielt auch keine große Rolle. Es ist niemals Steuerhinterziehung eingetreten, da ein Vollzugsdefizit in den Jahren 2009-2020 vorlag.
  15. Es ist ja keine Steuerhinterziehung, da ein Vollzugsdefizit besteht. Erst ab dem Zeitpunkt wo dieses aufgehoben ist (und nicht rückwirkend) wäre es Steuerhinterziehung.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.