Jump to content

wentom

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über wentom

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

318 Profilaufrufe
  1. Hmmm... da sieht mal mal wieder, Wissen ist Macht. Irgendwie wie war mir der Coin ja sympathisch. Ich habe noch so 13000, die seinerzeit so 30 EUR wert waren. Nun erklärt sich, warum auf litebit.eu der wallet schon länger auf "maintenance" steht. Wenn wieder Handel möglich ist, überlege ich mir, ob ich mal konsolidiere. Danke und Gruß..... Tom
  2. Hui, da kommt wieder einer aus meim Keller. Meine Verge hatte ich schon fast vergessen, nachdem sie bei so 50 EUR in Summe lagen. Aber siehe da, totgesagte leben länger. Seit ein paar Tagen wächst da ein Pflänzchen. Weiß jemand genauere Gründe für den starken Anstieg von Verge? Naja, ich such mal bei den verschiedenen Verdächtigen (YT, WSB...) und entscheide dann über einen Nachkauf. So long..... Tom
  3. Hallo Nochmal, ganz kurz, das Schreiben hat gewirkt. Ich habe die volle Summe als LitBit.eu-Credit bekommen. Alles gut. Gruß wentom
  4. Hallo nochmal, na erstmal ist's ja gut, dass es kein Massen-Phänomen ist. Erhöht ja auch die Chancen, dass die Sache nochmal grün wird. Ich habe jetzt mal zusätzlich den Postweg genommen. Einschreiben mit Rückschein (5,55 EUR). Der Text etwa so: Max Mustermann MeinOrt, 12. Jan. 2018 Irgendeinweg 1 10000 Berlin Germany mail@t-online.de 2525 Ventures BV LiteBit.eu Bleiswijkseweg 37C 2712PB Zoetermeer, Netherlands Orders LBnnnnn and LBnnnn we would like to
  5. Hallo Zusammen, ich habe da ein Problem mit zwei Orders bei LiteBit.eu. Vor Weihnachten, am 20.12.17 habe ich "Verge" geordert und am 22.12.17 noch ein paar "Reddcoins". Beide Aufträge wurden via SEPA sauber von meinem Konto am 22.12.2017 überwiesen. Der Zustand der beiden Orders änderte sich jedoch nicht von "Created" auf "Payment" in den "order details". Daraufhin habe ich dann einen Support-Ticket am 02.01.2018 geschrieben. Da dürfte Hochzeit der Überlastung gewesen sein. Am 03.01.2018 wechselte der Status der ersten Order auf "expired". Daraufhin habe ich die zweite Order "c
  6. Des Rätsels Lösung. Meine Bank (wüstenrot Bank AG) hat ihre BIC und auch IBAN geändert ! Somit waren die Daten nicht konsistent. Mit den geänderten Daten hat die Verifizierung geklappt. Besten Dank soweit.
  7. Des Rätsels Lösung. Meine Bank (wüstenrot Bank AG) hat ihr BIC und auch IBAN geändert ! Somit waren die Daten nicht konsistent. Mit den geänderten Daten hat die Verifizierung geklappt. Besten Dank soweit.
  8. Hallo Zusammen, seit einigen Wochen habe ich einen Coinbase-Account. BTC kaufen via Kreditkarte war kein Problem, wenn auch nicht günstig. Jedoch ist mir eine Auszahlung von Euros auf ein Konto bis heute nicht gelungen. Die vorgeschlagene Verifizierung eines EU-Bankkontos über eine SEPA-Überweisung verpufft auch nach zwei Versuchen. http://wentom@wentom.bplaced.net/Einzahl_F.JPG Das Konto ist zwar nun bekannt, jedoch weiterhin nicht verifiziert. Als Lösung wird wiederrum eine SEPA-Überweisung vorgeschlagen. Auch nach Wochen Wartezeit. Und ja, die Referenznummer stimmte. http://wentom@went
  9. Hallo Zusammen, ich habe ein Coinbase-Account. Eine Euro-Überweisung auf eine Kreditkarte geht bei Coinbase nicht. Eine Euro-Überweisung geht nur bei einem verifizierten Bank-Konto. Diese Verifizierung wird über eine Angabe des Bankkontos unter Zahlungsmethoden angestossen. Danach überweist man eine kleine Summe auf ein Konto in Estonia mit "Referenznummer". Dann kommt nach 1-2 Tagen ein Button neben dem angegebenen Konto unter Zahlungsmethoden namens "Verify". Bei Klicken heißt's dann, dass das Konto in 1-2 Tagen verifiziert wird. Das passiert jedoch (zumindest bei mir) nie ! Nach 2
  10. Ich sehe mir Kraken.com mal an. Dankeeee....
  11. Welchen Wallet könnt ich den nehmen, um dort meine BTC in Euros auf Konto bringen ?
  12. Hallo Zusammen, ich habe seit Wochen das Problem, dass ich mein EU-Bank-Konto (Wüstenrot Bank AG) bei Coibase nicht verifizeren kann. Nach der Regestrierung und Verifizierung meines Kontos funzte Einzahlen via Kreditkarte gut, aber zurücküberweisen auf ein Euro-Konto funzt einfach nicht. Zur Zeit bin ich beim dritten Versuch mit -> 1. EU-Giro-Konto in Zahlungsmethoden angeben, 2. SEPA-Überweisung mit Code und dann 3.die Verifizierung abwarten. Die Überweisung kommt sauber und richtig bei Coinbase an. Ich sehe die Kontobewegung und die (unverifizierte) Zahlungsmethode. Der Butto
  13. Hallo Zusammen, seit einigen Wochen habe ich einen Coinbase-Account. BTH kaufen via Kreditkarte war kein Problem. Jedoch ist mir eine Auszahlung von Euros auf ein Konto bis heute nicht gelungen. Auch die vorgeschlagene Verifizierung eines anderen Bankkontos über eine SEPA-Überweisung verpufft. Das Konto ist zwar nun bekannt, jedoch weiterhin nicht verifiziert. Als Lösung wird wiederrum eine SEPA-Überweisung vorgeschlagen. Nun kann es sein, dass ich dem Thema intellektuell nicht gewachsen bin. Möglich wäre jedoch auch, dass ich eine englisch-estländische Organissation mit zweifelhaf
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.