Jump to content

micha169

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    83
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

6 Neutral

Über micha169

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

218 Profilaufrufe
  1. Ja, das alte Handy funktioniert noch. Ich habe nun einfach bei jeder Exchange 2FA deaktiviert und wieder aktiviert (dann mit dem neuen Handy).
  2. Guten Tag, mein altes Handy ist ein Samsung Galaxy, mein neues ein iPhone. Besteht die Möglichkeit einer gleichzeitigen Übertragung aller "Verifizierungen" der verschiedenen Exchanges oder muss ich mich zunächst mit dem alten Handy jeweils einloggen, 2FA deaktivieren und dann wieder auf dem neuen Handy aktivieren? (+Backup Code natürlich aufschreiben) Vielen Dank.
  3. micha169

    Ledger Nano S

    Ja genau z.B. Vielen Dank an euch. Aber verstehe ich das nun richtig, dass auf dem Ledger die Private Keys auch gespeichert sind? Also schützt nur der Pin Code die Coins? Da bin ich gefühlt auf dem Holzweg, das kann ja gar nicht Das erscheint mir unsicher..
  4. micha169

    Ledger Nano S

    Okay super. Also braucht man eigentlich nur einen Ledger? 1. Ich kann aber auch mit einem anderen Ledger auf die Wallets zugreifen richtig? (Meine Annahme: Ich installiere dort die Wallet drauf und kann dann ja mit dem Privat Key nachweisen dass mir die Coins gehören) 2. Warum hat der Ledger eigentlich ein Passwort? Sollte jemand meine Keys haben, ist er ja nicht auf meinen Ledger angewiesen...
  5. micha169

    Ledger Nano S

    Ich habe nochmal eine Frage zum Ledger... Wie viele Wallets bzw. verschiedene Coins kann ich gleichzeitig dort ablegen? Kann ich beispielsweise auch verschiedene Wallets dort installieren, Coins dort hinschicken und dann die Applikation der Wallet deinstallieren und neue Wallets anderer Coins draufspielen? Gruß
  6. https://honeyminer.com Hey, was haltet ihr davon? 1. Registrieren, Installieren, Minen! (Und das mit dem PC den man sowieso gerade nutzt) Im Moment kann man noch nicht entscheiden welcher Coin gemint wird, es wird der mit dem höchsten ROI gewählt. Erträge werden automatisch in BTC umgewandelt, man kann also nicht den Coin an sich behalten.
  7. micha169

    POS/Staking von bspw. Phore

    Guten Abend, mich interessiert das Thema Staking. Bei Phore ist es beispielsweise so das man rewarded wird wenn man ein Masternode hostet oder wenn man seine Wallet mit seinen Phore geöffnet hat und diese mit dem Internet verbunden ist. Ich frage mich nun: Was haltet ihr generell von Staking? Gibt es irgendwelche "Gefahren" wenn ich die Wallet im Hintergrund geöffnet habe, wenn ich sowieso meinen Laptop nutze? Lohnt sich Staking überhaupt mit einer kleinen Anzahl von Coins?
  8. micha169

    Bitcoin/Crypto Influencer John McAfee

    Guten Tag, was haltet ihr von John McAfee? hier im Forum und vor allem auf Twitter sehe ich immer wieder diesen Namen in Verbindung mit Bitcoin, natürlich auch wegen seiner 1 Millionen $ Preisvorhersage. Hier ist eine Doku über ihn: https://www.netflix.com/title/80148180 In der Doku geht es darum wie John McAfee durch seine Antivirensoftware reich geworden ist, dann aber nach Belize umgezogen ist und dort einiges, sehr merkwürdiges passiert ist (!). Mittlerweile hat er sich wieder den Ruf als IT-Experten erarbeitet, doch was steckt wirklich hinter der Fassade?
  9. micha169

    HashFlare Cloud Mining *Deutscher Support*

    Wenn ich bei Coin Report die Mining Pools vergleiche dann wird mir beispielsweise bei einer 750€ Investition ein Ertrag von ca. 450€ angezeigt, wobei der Mining Vertrag ein Jahr läuft, ergo ist es doch besser dann einfach mit den 750€ zum aktuellen Preis BTC zu kaufen oder übersehe ich da was?
  10. okay, alles klar Das mit dem Seed ist mir verständlich
  11. @Amsi, aber auch an andere: Würdest du/ihr sagen, dass der Ledger die sicherste Variante ist um Bitcoin langfristig aufzubewahren?
  12. Kann man seine Bitcoin auf einen Ledger schicken und falls man ihn gerade nicht zur Hand hat mit einem anderen Ledger auf die Bitcoin zugreifen?
  13. Hallöchen, Moin Moin, also ich trade folgendermaßen: - Ich informiere mich über den jeweiligen Coin und entscheide dann ob ich mit diesem Traden möchte oder nicht - Ich kauf ausschließlich Dips/Panic Sells - Nach einer Steigerung von mindestens 50% (Tendenziell eher 100%) verkaufe ich mind. 60% meiner Coins Vorteil: - Ich generiere Freecoins von Projekten die mich interessieren und erhöhe gleichzeitig meinen BTC Bestand Nachteil: - Unübersichtlich, da ich nach einiger Zeit sehr sehr viele Freecoins generiert habe - Fraglich ob die ausgewählten Coins auch zukünftig im BTC-Wert steigen (Aber Risiko bei Freecoins = 0) Ich würde nun gerne mehr meinen BTC Wert steigern, was würdet ihr empfehlen? Nach 100% Steigerung mind 75% zu verkaufen? Oder würdet ihr gar den Fokus auf die Top 50 Coins legen und hier mehr Freecoins generieren?
  14. Ich habe 2017 nur Coins gekauft, habe also maximal einen Gewinn erzielt in der Zeit in der ich BTC von Kraken zu Bittrex gesendet habe und sich währenddessen der Preis von BTC geändert hat. 2017 ist es für mich noch recht einfach zu handhaben, denke ich zumindest. Ist es möglich EUR/USD, EUR/BTC Daten in eine Excel Datei zu importieren und zwar möglichst Sekunden genau? Sonst müsste ich die Daten jeweils nachgucken, wäre bei 25 Trades jetzt auch nicht so der Aufwand, aber ich würde gerne auch schon eine Basis für 2018 schaffen und unabhängig von Cointracking sein.
  15. micha169

    cointracking kein passender kauf gefunden?

    Was mich nur wundert ist, dass wenn ich meine Daten von Kraken importiere, dass die Auszahlungen als Verkäufe klassifiziert werden, es ist jedoch eigentlich nur eine Verschiebung auf Wallets...(und somit keine Realisierung von Gewinn)
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.