Jump to content

Scrooge Jones

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    128
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

207 Excellent

Über Scrooge Jones

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

202 Profilaufrufe
  1. Scrooge Jones

    Verge (XVG)

    Wenn ich mal schlechte Laune habe, komme ich her und lese die posts von luquius. Flach aber was muss, das muss.
  2. Scrooge Jones

    Verge (XVG)

    Hat aber von allen auf den letzten Seiten die sachlichsten posts verfasst
  3. Scrooge Jones

    Verge (XVG)

    Asa Akira wird das neue XVG-Girl?
  4. Scrooge Jones

    Verge (XVG)

    http://thebitplex.com/2018/04/15/exclusive-verge-dev/
  5. Scrooge Jones

    Verge (XVG)

    Bezüglich ledger:
  6. Scrooge Jones

    Verge (XVG)

    Mag ja alles sein und langfristig gut sein. Allerdings erfüllt das nicht die Erwartungen der community. Das liegt nun aber auch daran, dass die Spekulationen etwas ausgeufert sind. Mittlerweile bin ich aber skeptisch hinsichtlich des Erfolges von verge. Es gibt so viel Hass und fud gegenüber verge, sodass ich mir nicht vorstellen kann, dass langfristig aus verge etwas wird, selbst wenn es rein objektiv betrachtet der beste coin wäre. Aber dadurch zeichnet sich die cryptocurrency community ja aus. Man schließt sich nicht gemeinsam zusammen und findet etwas toll sondern man macht alles andere, außer dem was man selbst mag, nieder. Man schaue mal ins subreddit cryptocurrency. Kaum ein positiver Post. Nur Hass.
  7. Scrooge Jones

    Verge (XVG)

    Ich denke es geht nicht um die Deutsche Bank, sondern um eine deutsche Bank. Vor ein paar Tagen wurde ein Bild von einem report von EY gepostet, in dem es um eine deutsche Bank ging. Ich denke, das the German Bank bezieht sich auf die zuvor genannte bank. Es ist ziemlich sicher nicht die Deutsche Bank. Es waren glaube ich nur zwei bis drei Zeichen gefolgt von Bank AG.
  8. Scrooge Jones

    Verge (XVG)

    Es ist einfach nervig, dass es keine zentrale Stelle gibt, an der es Informationen dazu gibt. Das folgende ist aus vielen Diskussionen auf Twitter, Reddit und Bitcointalk zusammengetragen und ich finde alle Verweise nicht mehr. Der Hardfork, mit dem die Probleme behoben werden sollen wurde auf Block 2042000 verschoben. Aktuell sind wir bei Block Nummer 2041708. Also mittlerweile nah dran. Wenn man sich den Blockchain Explorer anschaut sieht man, dass es nach wie vor sehr viele Blöcke mit gefakten Timestamps gibt. Es ist echt sau dämlich und schwer, die Situation vernünftig einzuschätzen. Die Hater blasen es bis ins unerträgliche auf, als würde die Welt und damit Verge untergehen. Das Verge-Team spielt alles herunter. Rationale Gedanken dazu sind Fehlanzeige. Welcome to crypto. Wie AliGator schon geschrieben hat, sind einige der Adressen, die den Exploit nutzen bekannt und ich habe gelesen, dass diese wohl auch von den großen Exchanges blockiert werden. Mir fallen aber zig Wege ein, die Coins trotzdem in Umlauf zu bringen. Sunerok hat sich explizit dagegen ausgesprochen Coins, die über den Exploit gemint wurden zu "verbrennen", da es in seinen Augen kein schlimmer Vorfall sei. Ich finde die Situation, obwohl ich pro Verge bin wie man den vorherigen Seiten entnehmen kann, echt schräg. Der Kurs steigt wieder, der Vorfall scheint wie vergessen. Mag wohl auch daran liegen, dass dieses Thema im Verge Reddit gut moderiert wird. Keiner weiß, was Sache ist. Kurioserweise feiern alle den Release der neuen Version des Wallets, welches eigentlich zwangsläufig für den Hardfork benötigt wird. Echt verrückt. Ich rate weiterhin zu gesunder Skepsis.
  9. Scrooge Jones

    Verge (XVG)

    Die sollen erstmal ihren Bug fixen.
  10. Scrooge Jones

    Verge (XVG)

    Leute ernsthaft. Der iota thread ist nebenan!
  11. Scrooge Jones

    Verge (XVG)

    Sunerok scheint ja echt die Ruhe weg zu haben. Mich wundert es auch, dass der Preis nicht stärker fällt. Natürlich hat er recht damit dass solche mining Attacken dauernd passieren und ethereum tatsächlich bereits härter betroffen war aber dennoch macht das keinen besonders kompetenten Eindruck. https://bitcointalk.org/index.php?topic=3256693.msg33958949#msg33958949
  12. Scrooge Jones

    Verge (XVG)

    Edit: https://www.reddit.com/r/CryptoCurrency/comments/89t4yc/xvg_still_being_exploited_after_fix_by_dev_check/?utm_source=reddit-android
  13. Scrooge Jones

    Verge (XVG)

    Das ist echt schwer zu sagen. Das habe ich mich auch schon gefragt. Verge hat einen schweren Stand. Wenn man sich auf Twitter und Reddit umschaut gibt es viel Abneigung bis Hass dagegen. Gefühlt hält die Masse Verge für einen Shitcoin. Die müssen jetzt echt liefern. Mich persönlich würde es nicht wundern, wenn Verge bis zum 17. April irgendwo zwischen 0,3 und 0,5 USD steht. Das ATH aus Dezember/Januar von Verge halte ich für realistisch bis dahin. Das ist quasi meine Erwartungshaltung. Mit viel auf und ab, denn viele haben Verge sehr billig eingekauft. Ich stimme Donnerwetter zu, dass die Partnerschaft (was auch immer das bedeutet) sehr entscheidend ist. 1 - 1,5 USD bei dem angekündigten Kracher halte ich für nicht abwegig. Aber da steckt wahrscheinlich auch 'ne Menge Wunschdenken drin. Wobei 1 USD schon heftig wäre. Echt schwer zu sagen aber 1 - 1,5 USD (und mehr) ist das, was am häufigsten auf Telegram/Discord kursiert. Das Image von Verge ist aktuell zu schlecht, um BTC auf absehbarer Zeit zu "entthronen", daran glaube ich nicht. Top 10 und bester privacy coin? Vielleicht. Wir werden es sehen.
  14. Scrooge Jones

    IOTA

    Das hat er so nicht gesagt. Die Aussage war, dass die neue Website "wahrscheinlich" für Q benötigt wird. Da kann man jetzt natürlich deine Aussage hineininterpretieren, muss man aber nicht.
  15. Scrooge Jones

    Verge (XVG)

    War ja klar, dass die Technik bzw. die kommenden Features niemanden interessieren. Mit RingCT dürfte Verge Monero dann auch endgültig überlegen sein. Nicht zu vergessen ist aber auch, dass Monero scheinbar doch nicht so "private" ist, wie gedacht. Hier aber mal ein gemäßigter Artikel zu dem Thema, da vielerorts doch sehr übertrieben wird: https://www.wired.com/story/monero-privacy/ Ich würde aber auch mal davon ausgehen, dass Verge in den nächsten Tagen nochmal gut Federn lassen wird.
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.