Jump to content

Solomo

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.004
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.939 Excellent

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Solomo

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Seit einiger Zeit kannst du Geld in Echtzeit an Kraken senden und umgekehrt. Mit der Option "ClearJunction" kannst du dies tätigen. Allerdings muss deine Bank "Echtzeit" unterstützen.
  2. EToro warnt Nutzer: Krypto-Mangel für Handel wegen beispielloser Nachfrage (cointelegraph.com) EToro warnt Nutzer: Krypto-Mangel für Handel wegen beispielloser Nachfrage! Die Börsenplattform eToro aus Israel hat Schwierigkeiten damit, mit der Nachfrage von Krypto-Händlern Schritt zu halten. Das geht aus einer E-Mail von Anfang des Tages an die Nutzer hervor. Infolgedessen warnt die Plattform vor "möglichen Einschränkungen für Krypto-BUY-Orders" und dass "die Spreads auf Krypto-Vermögenswerte auch viel größer sein können als üblich".
  3. Du bist eine Nudel @JanaAusKassel
  4. https://coin-update.de/bitcoin-nie-mehr-unter-30k-analyst-institutionen-schuetzen-bitcoin-jetzt-vor-einem-absturz/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=bitcoin-nie-mehr-unter-30k-analyst-institutionen-schuetzen-bitcoin-jetzt-vor-einem-absturz „Es gibt viele institutionelle Investoren, die $BTC auf dem Niveau von 30-32k gekauft haben. Der Abfluss von Coinbase am 2. Januar war ein Drei-Jahres-Hoch. Spekulative Vermutung, aber wenn diese Leute hinter diesem Bullenlauf stehen, werden sie das 30k-Niveau schützen. Selbst wenn wir einen Dip haben, würde es nicht unter 28k gehen.“
  5. Wenn dem so ist mit Japan ok. Das war mir nicht bekannt. 🤔
  6. Wenn etwas dem Bitcoin schaden könnte wäre das ein Handelsverbot durch Politik und Banken. Begründung wäre dann, Geldwäsche und Schutz der Anleger. Was ich mir auch vorstellen könnte wäre eine Großoffensive um BTC massiv zu dumpen. Dann heißt es... Seht her wir haben euch gewarnt!
  7. Sie sind Marketing Weltmeister. 🙄
  8. Prognose: Also ich verkaufe meine Kryptos nicht mehr. Egal wo der Preis steht. Nach Corona: Der „IMF Coin“ wird die neue Welt-Leitwährung - deutsche-wirtschafts-nachrichten.de (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de) 13.01.2021 17:46 Nach der Corona-Krise wird der „IMF Coin“ die neue Leitwährung der kommenden Epoche. Sie wird voraussichtlich an den US-Dollar gekoppelt werden. Doch um dieses Ziel zu erreichen, muss zunächst das weltweite Fiat-Geld in Form von Krediten vernichtet werden. Dies geht nur über den Weg zahlreicher Firmen-Insolvenzen. Die neue US-Finanz
  9. Dieses C.L. ist vergleichbar mit U.v.d.L. Sie hatte schon 2011 die Justiz im Nacken, genau wie 2016. Und Domenique Strauss Kahn wurde mit einer Vergewaltigungsanschuldigung aus dem Amt entfernt. Und die beiden oben genannten dürfen im Namen von A.M. und Makaroni (deal) auf EU/IWF Ebene weiter wüten. Das sie überhaupt den Mund aufmacht in Sachen Bitcoin. Edit: Aber ich halte es wie Lars Erichsen. Nicht über die desaströse Politik jammern, sondern selber das beste aus der Situation machen.
  10. Ach ist das Herrlich hier. Jeden Tag was neues
  11. hmmm, ich habe da so einen Verdacht.
  12. Flieg junger Bitcoin hinaus in die Freiheit, schau nur nach vorn nie zurück.... *sing* Tom Astor - Junger Adler - 1992 - YouTube
  13. Kurzes OT: Ich würde mich riesig freuen wenn @boardfreak wieder etwas von sich hören lassen würde
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.