Jump to content

Timbo Jones

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    255
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

277 Excellent

Über Timbo Jones

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Nee. Soo schnell geht das nicht mit dem Abschmettern des Impeachments. Das wird sich mit Sicherheit bis in den nächsten Wahlkampf hineinziehen. Und dort hat ein angeklagter Präsident für eine Wiederwahl dann nen schlechten Stand. Und wenn Trump abgewählt wird, gehen die Kurse runter wie sie bei seiner Wahl raufgegangen sind.
  2. Heute Nachmittag wird wohl mit hoher Wahrscheinlichkeit das Impeachment gegen Trump offiziell eröffnet werden. Daher sehe ich die Finanzmärkte heute Abend erstmal auf Talfahrt. Was die Kryptos dann machen, bleibt wie immer ihnen selbst überlassen. 😃
  3. ADA hat heute gut 5% zugelegt nachdem bekannt wurde, das der Coin auf Binance jetzt auch mit Margin gezockt werden kann. Wenn BTC jetzt nochmal auf 10k hochgeht (momentan knappe 9800$), dürfte ADA bei 0,64-0,65 Cent stehen. Ich warte mit dem Verkauf noch ein wenig.
  4. Sauber! Habe meine Coins letzte Woche vor dem rasanten Kursanstieg viel zu früh verkauft, und konnte mich jetzt mit +/-0 wieder neu einkaufen. Ich freue mich gerade mehr darüber meine Coins wiederzuhaben, als über nen Gewinntrade. Dachte nach dem Kursanstieg, die Coins sehe ich zu den Preisen nie wieder. Meine Geduld hat sich jedenfalls ausgezahlt, und ich habe einmal mehr die Erkenntnis gewonnen, dass FOMO ein viel schlimmeres Gefühl ist, als nen Trade im Minus zu haben.
  5. ADA hält sich echt tapfer in den Top 10. Jedenfalls wenn man die Liste alphabetisch sortiert.
  6. Aus Erfahrung kann ich vom Gebrauch virtuellen Klopapiers nur abraten.
  7. Ist wie gesagt nur eine weitere kleine Exchange, die ja auch heute irgendwann erst noch eröffnet. War jetzt auch nicht meine Absicht, hier Reklame für irgendnen weiteren Kackladen zu laufen. Aber die haben halt auch ADA ins Sortiment aufgenommen, was mich als ADA Holder jetzt auch nicht sonderlich schwer ärgert.
  8. Ist zwar nur ne eher kleine Exchange die morgen erst öffnet, aber jede Exchange mehr bedeutet mehr Handel und mehr Akzeptanz einzelner Coins: https://dailyhodl.com/2019/01/06/revealed-bitcoin-ethereum-xrp-litecoin-and-cardano-coming-crypto-and-wall-street-game-changer-dx-exchange/ Und Shelley und Nano S Ledger Unterstützung sind bei ADA fürs 1. Quartal versprochen. Und denen glaube ich das tatsächlich auch, weil die bisher wirklich alle Ziele sehr zuverlässig abgearbeitet haben.
  9. Ich hab einfach keine Eier zum traden. Mein Plan gestern war, ADA komplett bei 0,05$ rauszuhauen und bei etwa o,o47 wieder einzusammeln. Hätte wohl auch wunderbar geklappt. Dennoch holde ich den Coin jetzt einfach. Die arbeiten vorbildlich ihre Roadmap ab wie kaum jemand anders, und wenn mit dem anstehenden Shelley Update dann das staking möglich ist, könnte das Ding noch richtig steil gehen. Und die Aussichten auf ein Coinbase Listing stehen ja anscheinend auch nicht schlecht. Ich hodle den Shit jetzt einfach. Ziel 1$ in 2020. Dann soll das ganze Projekt auch erst fertig sein.
  10. Ich verstehe deinen Humor halt nicht so richtig. Allerdings habe ich auch keine Verpflichtungen gegenüber Frau und Kindern. Aber: Kinder wollen und brauchen Weihnachtsgeschenke. Immer! Und mit Frauen kann man teilweise auch reden. Also solltest du dies auch tun. Und wenn du dich mit Cryptos und gemeinsamer Kohle soweit verzockt hast, dann sprecht euch doch mal aus, und einigt euch darauf, das erwachsene Menschen sich nichts gegenseitig zu Weihnachten schenken müssen um glücklich zu sein.Auch dann nicht, wenn das Geld knapp ist. Also Cash alles aus was für die Weihnachtsgeschenke der Kids benötigt wird, und um das gemeinsame Konto zu decken. Und den Rest behaltet ihr dann halt in Cryptos. Auch wenn da viel Potential drin liegt, ist das weder ne finanzielle Grundlage, noch ne Zukunft. Es ist schlicht Zockerei, von der ich kein harmonisches Familienleben abhängig machen wollen würde.
  11. Dann hast du dich ganz klassisch übernommen, und ich würde dir raten, soviel auszucashen um wenigstens den Kindern was feines kaufen zu können. Mit der Frau kannste dich ja vermutlich einfach mal vorher aussprechen, und dich mit ihr einigen, euch dieses Jahr mal nichts zu schenken. Das du dich verzockt hast, war von dir vermutlich auch nur gut gemeint, aber du hast es auch getan. Also Cash erstmal das nötigste aus, entschuldige dich bei der Frau, gestehe ihr das du dich verzockt hast, und verspreche ihr, das nie wieder zu tun. Und alles was an Cryptos übrig bleibt, lässte einfach liegen. Aber riskier nicht den kompletten Familienfrieden für diese Zockerei.
  12. Arbeit ist der Ort, an dem man sich die ganze Woche mit Leuten trifft, die man am Wochenende nicht sehen möchte.
  13. Dann kauf jetzt nochmal die doppelte Menge Coins fürs gleiche Geld wenn du daran glaubst, um deinen durschnittlichen Einkaufspreis auf die Hälfte zu reduzieren. Wenn du nicht mehr daran glaubst, Cash alles aus und kauf dir und deiner Frau was schönes zu Weihnachten. Ich bin allerdings irre, und pumpe immer noch regelmäßig Kohle nach, ohne mich dafür in Schulden zu stürzen. Allerdings kann ich auch ne Frau verstehen, die mich irgendwann mal fragt, ob ich noch ganz richtig im Kopf bin.
  14. Schonmal daran gedacht, das andere Leute nur auf Leute wie dich warten, die ihre Coins hoffnungslos auf den Markt werfen, um dann damit den ganz großen Reibach zu machen? Und nachts pennen kann ich riesig, seitdem ich keine Chart-Alarme mehr am laufen habe. Und wenn ich morgens wach werde und wieder sehe: "Oh, schon wieder 20% runter der Scheiss", trink ich mir nen Kaffee, putz mir die Zähne und fahr zur Arbeit. Mein Investment bleibt jetzt mindestens noch 1-2 Jahre da drin wo es gerade ist. Aber ich habe mir abgewöhnt, mich deswegen tagtäglich selbst bekloppt zu machen.
  15. Es gibt doch kaum ein Finanzsegment, das nicht manipuliert wird. Aktuelles Beispiel die Wirecard Aktie. Und auch bei VW, Daimler, Deutsche Bank, Apple, Tesla und sämtlichen anderen kapitalistischen Shitholes gibt es immer gut eingeweihte Leute mit dicker Knete, die mehr Wissen als andere, und das zu ihrem Vorteil nutzen können. Bei Cryptos wird das auch nicht anders sein. Man braucht hier für Marktmanipulationen aber wesentlich weniger Kohle, als Apple oder Amazon zu manipulieren.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.