Jump to content

_-raven-_

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

5 Neutral

Über _-raven-_

  • Rang
    Mitglied
  1. bitcoin.de Kauf Wie lange braucht man da Geduld?

    In letzter Zeit hatte ich tatsächlich ein paar Fälle, bei denen die SEPA-Überweisung ratz-fatz ging. Vielleicht die Vorzerichen der anstehenden Einfühung von SEPA-Instant-Überweisungen. Ansonsten sind auch immer mal wieder 3 Werktage drin...
  2. Ich glaube ich habe Blödsinn gemacht

    Wenn es dich tröstet, den Fehler machen viele andere Anfänger auch (wovon man übrigens recht gut profitieren kann), allerdings in der Regel mehr mit Trades in der 60 Euro-Region... der 1000er-Trade schmerzt schon, aber wie Jokin schreibt, ist damit zu rechnen, dass sich der Kurs in den nächsten Monaten wieder in dem Bereich bewegen wird. Die wichtigste Regel ist: Sobald Hektik oder Stress in irgendeiner Form auftritt, wirst du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit durch unüberlegte Trades Geld verlieren. Dann am Besten gar nichts machen... Klappt auch nach einigen Jahren und einigen ärgerlichen Erfahrungen nicht immer, aber das muss man dann eben sportlich nehmen
  3. Express Handel von BCH und ETH

    Naja, die optimalste Lösung wäre aber doch, wenn man die Aufteilung einfach deaktivieren könnte und das reservierte Guthaben auf die Kauforders angewendet wird. Eigentlich kann das ja nicht so schwer zu implementieren sein. Momentan ist es eher eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme ohne erkennbaren Nutzen...
  4. Neue Gebühr von Fidor für Expresshandel?

    Naja, gegenüber den ursprünglich ausgerufenen 0,5% ist es ja schon eine signifikante Verbesserung. Am schönsten wäre es natürlich schon gewesen, wenn die 0,1% über Bitcoin.de abgerechnet werden würden...
  5. Transaktionsgebühr Fidor/Bitcoin.de

    Mail kam auch gerade. 0,1% für Käufer und Verkäufer, gilt ab dem 21.02. Ist ok aus meiner Sicht
  6. Neue Gebühr von Fidor für Expresshandel?

    Oha, das hört sich doch vielversprechend an Danke für die Info!
  7. Ab Mittwoch ist von Seiten der Fidor-Bank geplant für Expresshandeltransaktionen über Bitcoin.de dem Käufer eine Gebühr von 0,5% des Transaktionsvolumens zu berechnen. So zumindest mein letzter Stand. Hat sich da irgendwas Neues dazu ergeben? Über die Thematik sollen ja Gespräche zwischen Fidor und Bitcoin.de stattgefunden haben, allerdings hat man da schon eine Weile nichts mehr gehört, bzw. dazu gelesen. Die Höhe der Gebühr wurde von verschiedenen Seiten (meines Erachtens zu Recht) beanstandet...
  8. So rein aus interesse mal gegoogelt, ob es einen schuldenfreien Staat gibt. Einen konnte ich tatsächlich finden: Brunei Zumindest laut Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Brunei Ausnahmen bestätigen die Regel
  9. So sollte es funktionieren. Wenn du den Preshared-Secret-Key, bzw. den QR-Code hast, dann kannst du den Authenticator auf einem anderen Gerät einrichten. Wobei der Authenticator wohl je Key auf ein Gerät limitiert ist, d.h. auf dem alten Gerät funktioniert der Authenticator dann für den Key nicht mehr. Mit Authy ist man da flexibler. Auf der Seite hier sind die Unterschiede gut beschrieben: https://authy.com/blog/authy-vs-google-authenticator/
  10. Angebot anlegen oder direkt handeln

    Scheint so: https://www.ebay.de/b/Virtuelle-Zahlungsmittel/179170/bn_1618781
  11. Ok, hast du es dann selbst mal auf dem Wege ausprobiert?
  12. Angebot anlegen oder direkt handeln

    Normalerweise sollte dann der Button "Anfrage für Kauf anlegen" unten erscheinen. Beim Klick darauf, kommst du in den Dialog, in dem du die Details zum Kauf-Order festlegen kannst.
  13. Moin, als ich damals die 2-Faktor-Authentifizierung aktiviert habe, scheine ich den Key / QR-Code wohl nicht notiert oder gespeichert zu haben. Asche auf mein Haupt, lässt sich aber nicht mehr ändern. Jetzt zum eigentlichen Problem: Einerseits soll ein neues Smartphone in Betrieb genommen werden, andererseits der (neue) Key / QR-Code diesmal gesichert werden, damit sich das ganze Geschlonze auch nach Verlust oder Defekt des Handys einfach wieder in Betrieb nehmen lässt. Da Google Authenticator keine Backup-Funktion bietet, ist das Ganze ein bißchen komplizierter als vermutet. Auf dem neuen Smartphone soll dann Authy statt dem Authenticator verwendet werden. Wäre das folgende Vorgehen soweit korrekt, bzw. hat das jemand schonmal so gemacht und kann bestätigen, dass es ohne Nebenwirkungen funktioniert? Für den Status bei Bitcoin.de ist die 2-FA ja ab Silber obligatorisch und ich will vermeiden, mir den Zugang zum Account versehentlich zu vernageln Ich deaktiviere zuerst in den Einstellungen die 2-Faktor-Authentifizierung mit einem OTP, danach aktiviere ich sie einfach wieder und bekomme den Key / QR-Code angezeigt, richte Authy ein und alles ist gut? Nach Aktivierung der 2-FA ist dann bspw. der Gold-Status wieder vorhanden? Grüße, _-raven-_
  14. Trading-Gewinnermittlung für die Steuer - softwaregestützt

    Virustotal meckert bei der Installationsdatei nicht. https://www.virustotal.com/de/file/0459945bb1e28f94bd95e6705854e46922667599268861c1b6d20ef61ecd1944/analysis/1515067953/ Bei der installierten Exe ebenfalls nicht: https://www.virustotal.com/de/file/27905ec3bbfd588b42398f0f24ad0a79644e4143c7e530301cf33c201c085fe7/analysis/1515068288/ Scheint nur ein Fehlalarm gewesen zu sein...
  15. Trading-Gewinnermittlung für die Steuer - softwaregestützt

    Moin, heute morgen beglückt mich der Windows-Defender mit der Meldung hier: https://www.omnien.de/files/CoinTracer_DefenderMeldung.png Grund zur Sorge oder Fehlalarm?
×