Jump to content

Drayton

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.620
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

684 Excellent

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Drayton

  • Rang
    Ironiker

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Interessen
    IoT & Altcoins & Pennystocks

Letzte Besucher des Profils

3.725 Profilaufrufe
  1. Hintergrund-Infos oder bla, bla zu Tether…
  2. Danke dir für die Infos. Aber ich hab gar keinen Brenner mehr....
  3. Also crex24 - die Seite ist nur noch bei Google im Cache. 50 USD? Für 1 Doge kannst du Millionen von dem Coin kaufen. 500%? Das würde ich bei so einem Coin zumindest auf einer Börse innerhalb von Minuten selbst schaffen. Schöne Idee von dir, rechtlich fragwürdig, müssen aber nicht weiter ins Detail gehen, weil der Coin morgen einen SWAP hat, allerdings gibt es keine technische Möglichkeit diesen SWAP mitzumachen. Müsste über MEW laufen, läuft aber nicht. Der Coin ist Geschichte. Und trotzdem wird er noch immer gehandelt. Wahnsinn
  4. Kann ich leider nicht. Muss ohne Installation gehen. Hast du KUBO? Hast den SWAP morgen im Blick? MIT MEW geht es nicht. Ich hab keine Nerven mich mit dem Coin zu beschäftigen, ohne den SWAP ist er übermorgen unbrauchbar. Falls du KUBO hast und mehr willst, ich kann dir meine schicken. Kannst sie ja für mich aufbewahren
  5. ja, richtig. aber das war nicht meine Frage.
  6. Kennt einer von euch eine Paper Wallet für KUBO ? https://coinmarketcap.com/currencies/kubocoin/
  7. Eine Ergänzung: Bei TradeSatoshi gibt's bis 2020 keine Handelsgebühren!
  8. Ja, meine Argumentation klang wirklich plausibel. Jedenfalls dahingehend, dass die Behörde nicht kaufen darf. Meine Begründung ist dennoch völlig falsch! Die Staatsanwaltschaft hat in diesem Fall keine BTC gekauft, sondern verkauft! Und verkaufen darf sie natürlich! Hab ich irgendwie hier verwechselt - kaufen und verkaufen... man wird nicht jünger
  9. Drayton

    Bitcoin schadet der Umwelt

    Ja, vielleicht DEINEM Bundeskanzler, ganz sicher nicht meinem Bundeskanzler...
  10. Drayton

    Bitcoin schadet der Umwelt

    Kreuzfahrt: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/Die-ruecksichtslose-Expansion-der-Kreuzschifffahrt,kreuzfahrtschiffe214.html Pestizide: https://youtu.be/D1QFVZ198pI Gorleben: https://youtu.be/_3DlqqUTs1A und es gibt viele weitere Themen, um die sich die Politik seit Jahrzehnten nicht gekümmert hat. Aber Bitcoin ist ganz schlimm. Ganz, ganz schlimm. Ganz, ganz, ganz schlimm. Also wirklich schlimm. So richtig schlimm. Schlimm.
  11. Drayton

    Bitcoin schadet der Umwelt

    ja, ist wirklich so. War letztens spazieren und in einer Flussbiegung lagen da haufenweise alte Bitcoins rum. Durch die Oxidation geben die, die ganzen Giftstoffe wie B und T und C an das Wasser ab. Die einzelnen Ketten davon lassen die Fische blockweise sterben. Ja, ganz schlimm sowas.
  12. Und genau das ist der Grund, warum ich NICHT zahlen würde. Wenn einer mich zur Zahlung drängen möchte, will er mir etwas "Angst" machen. Mag sein, dass es wirklich die Staatsanwaltschaft ist, aber ich würde eher eine Betrugsmasche annehmen, bei der sich der Betrüger als Staatsanwaltschaft ausgibt. Ich liege vielleicht völlig falsch. Aber bis es aufgeklärt ist, würde ich nicht zahlen. @00_schatt geht mich nix an, aber ich hätte vielleicht einen Lösungsvorschlag: ruf doch einfach mal bei der Staatsanwaltschaft an und frag nach!
  13. Weil eine Behörde einen Bedarf haben muss, um öffentliche Gelder ausgeben zu dürfen. Welchen Bedarf sollte eine Behörde am Bitcoin haben?
  14. "Handelt". Sie dürfen verkaufen! Aber nicht kaufen! Weil eine Behörde einen Bedarf haben muss, um öffentliche Gelder auszugeben. Welchen Bedarf sollte es an Bitcoin geben?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.