Jump to content

Arnold

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Arnold

  • Rang
    Neuling
  1. Danke für den Tipp! Englisch ist kein Problem, grad geschaut Gemini hat nur BTC und ETH, bisschen wenig. Von Bitfinex bin ich komplett weg, da habe ich kein Vertrauen mehr könnte das neue Mt. Gox werden (Tether Skandal...) ich werde einfach mal versch. Exchanges ausprobieren.
  2. Hallo Zusammen, bislang nutze ich hauptsächlich Bitfinex. Mir gefällt das Interface sehr gut und die Handels-Gebühren sind recht niedrig, große Auswahl an Altcoins, viele Käufer und Verkäufer, zudem keine Verifizierung nötig und man kann U2F Verschlüsselung nutzen. In letzter Zeit kommen mir Zweifel ob ich da (mit etwas größeren Beträgen) gut aufgehoben bin. Heute um 3 Uhr morgens etwa, war die Seite kurz nicht erreichbar; Roger Ver ist mit den Leuten dort verbunden/befreundet, in einigen US Foren hat die Seite einen schlechten Ruf. (Ein Grund ist sicherlich, dass die US-Kunden nicht mehr dort traden dürfen.) Site wurde schon mal gehackt, Nutzer aber entschädigt. Nach welchen Kriterien habt ihr eure Crypto Exchange(s) ausgewählt? Mögliche Kriterien die mir grad einfallen: Stabilität / Verlässlichkeit Sicherheit Art der Verifizierung um handeln zu können. Nach Möglichkeit anonym Sicherheitssysteme (U2F halte ich für sehr wichtig, Handy als „2. Passwort“ zu unsicher) Ausreichend große Auswahl an Cryptos Großes Handelsvolumen Kosten Vlt. nicht der Whale Hotspot schlechthin Haltet ihr Exchanges die keine Verifizierung verlangen, generell für unseriös? Was glaubt Ihr, sind mehr Whales auf asiatischen Börsen? Zu was würdet ihr mir als Bitfinex Alternative raten? Beste Grüße Arnold
×