Jump to content

DemArane

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über DemArane

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Der Artikel ist genau das was ich gesucht habe!! Danke für die Antwort und den Link!!! LG DemArane
  2. Ich bin der Meinung das unser Geldsystem krank ist und daher eine Krise in Zeit Intervallen unausweichlich ist. Dieser Punkt ist für mich Tatsache und sollte nicht Diskussionsthema sein. Aus der Vergangenheit lernt man, dass sich z.B. Gold ganz gut in Krisenzeiten als Sicherung von Ersparnissen eignete. Noch nie aber hat es in der Vergangenheit einen Finanz Crash gegeben, bei dem es schon Kryptowährungen oder vergleichbares gab, daher lässt sich nur Vermuten, wie sich die Kryptowährungen in einem Crash verhalten. Ich habe den Kurs von Bitcoin stets mit großer Interesse beobachtet. Kurseinbrüche ergaben sich oft bei Negativschlagzeilen wie "Verbot von Kryptowährungen" die wahrscheinlich die Nachfrage sehr beeinflusste. Ich finde das Modell von Kryptowährungen hat mit unserem herkömmlichen Geldsystem wenig zu schaffen. Wenn dann die Hyperinflation vom Euro kommt, was passiert dann mit Bitcoin? (Ich glaube Bitcoin und andere Kryptowährungen heben dann abermals ab wie eine Rakete) Was glauben Sie?
  3. Ich habe es noch einmal freundlich beim BitPanda-Support versucht, anbei das Mail: Hallo, da es bei den BCH um einen Gesamtwert von ca. 1000Eur geht (1,18BCH), kann ich mich mit Ihrer Antwort nich ganz zufrieden geben. Ich habe mich auch in diversen Internet-Foren über dieses Thema informiert. Dabei habe ich ein breites Feedback von der Krypto-Coin Community erhalten, welches mich positiv stimmte. Der Großteil der Forum-User sind der Meinung, dass es technisch möglich ist den Betrag an BCH an meine ursprüngliche Adresse zurückzuholen. Für den Aufwand Ihrerseits bin ich gerne dafür bereit wenn Sie dafür eine Gebühr einräumen. ANTWORT: Hallo D, bitte lese unsere AGBs ab Punkt 9 und 10, 12. Wir haben extra noch in der Wallet die Meldung eingefügt, dass nicht andere Coins zu fremden Coins transferiert werden können. Beste Grüße, Also, das Jammern und Sudern liegt mir nicht und ist auch sehr zeitaufwändig. Ich werde es dann wohl dabei belassen, dass die Coins futsch sind. War ja ausserdem auch mein Fehler. Falls sich jedoch doch noch jemand in diesem Forum findet, der Coins an eine falsche Adresse geschickt hat, und mittels Support den Vorgang rückgängig machen konnte, dann bitte bei mir melden :-) Liebe Grüße! DemArane
  4. Hallo jscr, also du hast vielleicht recht, immerhin geht es um einen größeren Betrag (1,14BTC)... Als Lehrgeld schreib ich das nur ungerne ab. Ich werde noch einmal nachfragen. LG DemArane
  5. Ich habe nun eine Antwort auf meine Frage an BitPanda erhalten! FRAGE an BitPanda: Hallo, ich wollte BCH von meinem Bitcoin.de-Wallet auf mein BitPanda.com-Wallet überweisen. Leider habe ich fälschlicherweise meine BTC-Adresse (von BitPanda) als Empfänger angegeben. Empfänger-Adresse: 3MkjnUzxxxxxxxxxxxxxxxxxdCgT Wenn ich diese Adresse bei Blockchair.com eingebe und suche, erhalte ich als Ergebnis meine BTC-Adresse UND eine BCH-Adresse, auf der tatsächlich die überwiesenen BCH liegen... Ausser den Betrag an BCH die ich an diese Adresse geschickt habe, gibt es keine weiteren Ein-oder Auszahlungen. Daher vermute ich, dass diese Adresse noch keinen Benutzer hat...Gibt es eine Möglichkeit auf diese Coins zuzugreifen? ANTWORT von BitPanda: Hallo D, leider gibt es keine Rückbuchfunktion bei Bitcoin und anderen Coins. Beste Grüße, Also, schaut nicht so aus als ob ich jemals meine BCH wieder zurückbekomme..
  6. @c0in Ja, das werde ich dann gleich mal machen. An Bitcoin.de habe ich mich bereits gewandt.. jedoch ohne Erfolg Übrigens, Danke für die Antworten bis jetzt :-) LG MarAne
  7. Ursprünglich wollte ich von Bitcoin.de BCH auf mein BitPanda.com Wallet schicken. Anstatt meiner BCH-Adresse (von BitPanda) habe ich fälschlicherweise meine BTC-Adresse (von BitPanda) als Empfänger angegeben. Daher sind die BCH nie bei BitPanda angekommen. Dann habe ich die Adresse an die ich BCH überwiesen habe bei blockchair.com eingegeben und gesucht. Als Ergebnis bekam ich meine BTC-Adresse UND eine BCH-Adresse, auf der tatsächlich meine BCH liegen ... Ausser den Betrag an BCH die ich an diese Adresse geschickt habe, gab es keine weiteren Ein-oder Auszahlungen. Daher vermute ich, dass diese Adresse noch keinen Benutzer hat... Sollte aber diese Adresse bereits von einem Anbieter "reserviert" sein, so wäre es hilfreich diesen Anbieter ermitteln zu können um mit diesem Kontakt aufnehmen zu können..
  8. Hallo, ich habe von meinem Wallet auf Bitcoin.de eine Transaktion von BitcoinCash BCH auf eine falsche Adresse durchgeführt. Die BCH liegen jetzt im Nirvana. Mittels Blockchair.com kann man sich die BCH anschauen. Auf der Adresse sind noch keine anderen Ein-und Ausgänge vorhanden, daher geh ich einmal davon aus, dass die BCH-Adresse noch nicht in Verwendung ist. Meine Frage: Was kann ich nun machen um auf die BCH Zugriff zu bekommen? Kann ich irgendwie mittels der Adresse auf Blockchair.com den Anbieter ermitteln/herausfinden? LG DemArane
  9. Für eine erfolgreiche Legitimation auf Bitcoin.de, muss man im Beisein eines berechtigten Dritten das "Legitimations-Formular" ausfüllen. Der berechtigte Dritte muss dann noch die Richtigkeit mit Stempel und Unterschrift bestätigen und auf das E-Mail, das nach ein paar Tagen von Bitcoin.de kommt antworten. Berechtigte Dritte sind Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Kreditinstitute. Meine Frage: Wer von den oben angeführten berechtigten Dritten ist in der Regel der günstigere? Ich hab es bereits bei einer Bank in meiner Nähe versucht, aber die Angestellten am Schalter führen diese Prozedur nicht durch, und dürfen es auch gar nicht.. Notare gibt's es auch in meiner Nähe, sind aber wahrscheinlich teuer.. Gibt es dazu ein paar Tipps?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.