Jump to content

Slifer

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Slifer

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @Xaladilnik, vielen Dank, hat mir sehr geholfen, nun weiß ich Bescheid.
  2. Hallo Xaladilnik, vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ich finde, man darf solche wichtigen Sachen niemals vergessen, deshalb sollte man sich so etwas auch immer notieren. Bei dem von Dir erwähnten reseten, braucht man ja auch seine Recovery Phrase (also die 24 Wörter) diese muss man auch erstmal haben, sonst nützt das neue Generieren des Passwortes auch nichts. Was ich damit sagen will, man sollte die Recovery Phrase und das Passwort immer notieren und an unterschiedlichen Orten aufbewahren. Aber nun nochmal zu meiner Frage Es ist doch bestimmt möglich, das jemand auf der Welt irgendwann mal die gleiche Recovery Phrase wie man selber bekommt, auch wenn die Chancen dafür nur sehr sehr gering sind, ist es doch möglich (oder liege ich da falsch). Deshalb finde ich es schade dass, das Passwort und die Recovery Phrase nicht fest miteinander verknüpft sind, somit wäre doch noch viel mehr Sicherheit gegeben.
  3. Hallo, Ich habe eine Frage zum Ledger Nano S. Beim ersten Einrichten des Ledgers, notiert man sich ja seine Recovery Phrase und vergibt sein 4-8 Stelliges Passwort. Das Passwort ist dafür da, um die Sicherheit zu erhöhen, da man ohne dieses keinen Zugriff auf den Ledger bekommt, soweit alles klar. Wenn man den Ledger aber resetet, wieso wird nach dem eingeben der Recovery Phrase das alte 4-8 Stellige Passwort nicht verlangt, stattdessen muss man ein ganz neues vergeben. Danke schon mal für die Antworten MfG. Slifer
  4. @c0in Vielen Dank für deine sehr Nützlichen Links. @MixMax Vielen Dank auch an dich für die Antworten.
  5. Erstmal Danke für den Antwort. 1.) Ist es möglich solche Desktop Wallets auch im Offline Modus zu hacken, oder davon Geld abzuheben ? 2.) Kann man die 12 Wörter recovery phrase mehrmals benutzen, oder sollte man lieber nach einem Wiederherstellen der Wallet durch die recovery Phrase eine neue erstellen ?
  6. Guten Abend, Lese hier im Forum bereits seit einiger Zeit spannend mit und ab heute bin ich auch ein neues Stolzes Mitglied dieses Forums, das freut mich sehr. Ich bin in der Krypto Szene ziemlich neu und habe mir vor einiger Zeit ( für kleines Geld ) meine erste Kryptowährung gekauft. Die Coins sind momentan auf einer Online Wallet gelagert, dort möchte ich sie aber nur ungern liegen lassen. Würde vorerst auf eine Desktop Wallet wechseln wie z.B Exodus bis ich mir im nächsten Jahr eine Hardware Wallet zulege. Nun aber meine Fragen: 1.) Wie sicher sind im Allgemeinen die Desktop Wallets, im Vergleich zu normalen Online Wallets ( wie z.B. Bitcoin.de ) 2.) Die Desktop Wallets sind ja, solange man mit seinem Computer Online ist angreifbar. Aber wie sieht es in der Zeit aus wenn der Computer und somit auch die Wallet Offline ist ? Bedanke mich jetzt schon für eure Antworten Und verbleibe mit freundlichen Grüßen
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.