Jump to content

ocmone

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

4 Neutral

Über ocmone

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Dies hier fand ich heute auf pastebin:"What I'm going to present is even better evidence of who I am than access to mere private keys (which can be stolen). And it's definitely more convincing than what was ever offered by CSW. The point here is to demonstrate superior understanding of Bitcoin encryption. I will manipulate the first and last digit of a hash (md6-256) that's not native to Bitcoin, to produce a vanity address ON BITCOIN that coincides with the signed statement. The original hash, before being manipulated, will be derived from " v0.1 ", the first version of Bitcoin. To recognize the significance of this, you will need to bring your attention to the similarities in the two hashes. "v0.1" was the first version of Bitcoin. It was hashed in md6-256 which is not sha-256. Slightly modified it exposes a hidden vanity address that starts out with "1MyFun". 1MyFun5vPzSgAhCQLuFrRz11213RcrK8M5----BEGIN BITCOIN SIGNED MESSAGE----Creating Bitcoin Was All About "My Fun".-----END BITCOIN SIGNED MESSAGE---- ----BEGIN SIGNATURE----HA5V2RstFymbo4Z1/dSi/4VVYDG3T8svnlAEOriUdCOwLs2ivkOnJ03rKlxqSapfjCS2duuLH+Korm7+3K9HxAI=----END BITCOIN SIGNED MESSAGE----Private Hexidecimal Key1C04E262DCAF32C396EC666AAD9A53D97464572E71C0748EA29205B41ACC2561---------------------------------------------------------------------Bitcoin v0.1 Alpha Release" v0.1" (md6-256)4C04E262DCAF32C396EC666AAD9A53D97464572E71C0748EA29205B41ACC2566--------------------------------------------------------------------The odds of anyone being able to manipulate the first and last digits of any hash relating to the first version of Bitcoin to reveal a hidden vanity address are about 10 trillion to 1. Not accepting this as undeniable proof means you don't understand the statistical probability ratios involved with knowing where to look and what to change.Greedy and uneducated people are only interested in ‘where the money is’ (access to keys) instead of real cryptographic evidence.NOTE: Do not attempt to add these private keys to your wallet. PS: I live in Bali, Indonesia."
  2. Hallo liebes bitcoin.de Team, heute forkte Bitcoin Diamond (BCD). Plant Ihr, den neuen Coin unterstützen? Vielen Dank für Eure Antwort
  3. ocmone

    Wunsch: IOTA auf Bitcoin.de

    @Christoph Ja, das hatte ich mir schon gedacht. Oliver Flaskämper hat allerdings bitcoin.de gegründet, als Bitcoin in genau derselben Entwicklungsphase steckte wie IOTA heute ;-) Aber ich verstehe natürlich auch, dass bitcoin.de mittlerweile stärker zahlenorientiert operieren muss.
  4. ocmone

    Wunsch: IOTA auf Bitcoin.de

    Hallo liebes bitcoin.de Team, liegt es im Rahmen der Möglichkeiten, dass irgendwann IOTA bei Euch gelistet werden könnte? Ihr wart damals mit die ersten, die dem noch unbekannten Bitcoin zu Bekanntheit im deutschsprachigen Raum verholfen haben. IOTA ist auch so ein 'Long-shot' - quasi Blockchain 3.0 nach Bitcoin (1.0) und Ethereum (2.0). Es würde mich freuen, wenn ich nicht mehr zu Bitfinex oder einer anderen zweifelhaften Plattform wechseln müsste, um IOTA zu handeln. Vielen Dank für Eure Berücksichtigung :-)
  5. Liebes Bitcoin.de Team, es hat einen Grund, warum der Mempool (die Zahl der unbearbeiteten Transaktionen) im Bitcoin-Netz so groß ist: manche Bitcoin-Börsen haben ihr Adress-Schema immer noch nicht auf SegWit angepasst. Die alten Adressen verbrauchen enorm viel Platz in den Bitcoin-Blöcken und sind der Hauptgrund für die aktuelle Misere. Bitte holt dies so schnell wie möglich nach, sonst brauchen Bitcoin-Transaktionen immer länger, und die Netzwerk-Gebühren steigen ins Unermessliche. SegWit Adressen beginnen mit einer "3", während die alten Non-SegWit Adressen eine "1" am Anfang haben. Es wäre nur ein minimaler Programmieraufwand, um die Adress-Generierung anzupassen.
  6. ocmone

    Bug im Kurs-Chart

    Hallo, immer wenn ich die bitcoin.de Seite aufrufe und das Kurs-Chart auf "1 Jahr" umschalte, wird die y-Achse unten mit -50 EUR (minus 50 EUR!) skaliert. Das ist natürlich unsinnig und reduziert dadurch die effektive Anzeigefläche für das eigentliche Chart. Könnt Ihr das bitte beheben (z.B. Mindestwert 0 EUR)? Dank und Gruß ocmone
  7. Nein, ich habe nicht verkauft, sondern möchte aus dem Brustton der Überzeugung weiter zukaufen. Im Gegensatz zu den vielen Glücksrittern und Tradern, die vom Bitcoin in den letzten Wochen angezogen wurden wie die Motten vom Licht, sehe ich BTC als ein langfristiges Investment. Meine größten Käufe tätigte ich nach dem Crash von 2011, die anschließende Kursentwicklung in 2012 lag relativ schön auf einer Basiskurve. Der BTC-Hype der letzten Wochen wirkte hierbei eher störend und dürfte sich bald wieder legen, um anschließend zur langfristigen Basiswachstumskurve zurückfinden. Nachfolgender Link zeigt die typischen Investment-Phasen bei neuen Technologien: http://politicalmetals.files.wordpress.com/2011/03/phases.png Meiner Meinung nach dürfte BTC auch ohne den ganzen Rummel bis 2025 einen vierstelligen EUR-Wert haben.
  8. Lieber Oliver, liebes Team, jetzt, da der Markt gerade eine interessante Bereinigung durchmacht, würde ich gern in größerem Stil nachkaufen. Allerdings hindert mich das Limit von 30 BTC daran. Klar, bei einem Kurs von 200 EUR entspricht das immerhin 6000 EUR Handelsvolumen, und da macht das Limit Sinn. Sollte der Kurs aber zwischenzeitlich einmal auf 10 EUR abschmieren, dann werde ich hier in die Tischplatte beißen, wenn ich nur 300 EUR investieren darf. Ich habe bei Bitcoin.de inzwischen mehrere hundert BTC eingekauft. Leider bin ich immer noch auf Bronze-Status, da ich glücklicherweise sehr früh eingestiegen war. Nun wird mir das zum Verhängnis. VORSCHLAG: Statt 30 BTC lieber einen EUR/USD-Wert als Limit, z.B. 5000,- EUR oder von mir aus auch lediglich 2000,- EUR.
  9. @chrotz: Danke für den Brüller - Chartanalyse like a Boss! ;-) You made my day :-D
  10. ocmone

    Kursmanipulationen?

    Danke Oliver, das sieht jetzt recht gut aus :-)
  11. ocmone

    Kursmanipulationen?

    Das sehe ich genau so. Für das Ableiten eines realistischen Wertes müsste neben dem Volumen außerdem zumindest der Briefkurs berücksichtigt werden, u.U. auch der Mittelkurs, also das arithmetische Mittel zwischen Geld- und Briefkurs. Denn es kann nicht sein, dass als aktueller Kurs 17,00 EUR ausgegeben wird, während der Briefkurs lediglich bei 15,60 EUR liegt (das bedeutet, dass ich sofort problemlos für diesen Betrag Bitcoins erwerben kann, was dann ja wohl eher dem tatsächlichen Kurs entspricht), und der Geldkurs sogar nur bei 14,90 EUR (das bedeutet, jemand ist sofort problemlos bereit, für diesen Preis Bitcoins zu erwerben). ODER: der "aktuelle Bitcoin-Kurs" wird einfach umbenannt in "Tages-Höchstkurs", denn das ist es, was zurzeit faktisch berechnet wird. Grüße ocmone
  12. Von Bitcoin.de bekam ich per Mail die folgende Antwort: "Hallo, Sie müssen sich keine Sorgen machen, da wir die Bitcoins des Verkäufers treuhänderisch halten bis der Trade erfolgreich abgeschlossen (bestätigter Zahlungseingang des Verkäufers) oder der Trade storniert wird. Über "Nachricht schreiben" auf der Trade-Detailseite können Sie den Verkäufer bzgl des Erhalts des Geldes anschreiben. Falls er den Zahlungseingang nicht bestätigt oder antwortet, kontaktieren Sie bitte erneut den Support. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Ihr bitcoin.de Team (ph) " Daraufhin kontaktierte ich den Verkäufer auf die beschriebene Weise und erhielt kurze Zeit später auch die erhoffte Bitcoins. Also Problem gelöst...
  13. Hallo, vor zwei Tagen habe ich meine ersten Bitcoins über bitcoin.de gekauft und das Geld auch SOFORT per SEPA an den Verkäufer überwiesen. Langsam werde ich nervös, da ich immer noch keine Bitcoins gutgeschrieben bekam. Wie lange darf denn das dauern? Bekommt der Verkäufer seitens bitcoin.de automatische Erinnerungen? Schließlich wird ja auch automatisch die Transaktion storniert, wenn der Käufer nicht innerhalb 24h überweist. Gibt es eine ähnliche Karenzzeit auch für die Verkäuferseite? Ich würde nämlich gern größere Mengen Bitcoins erwerben, aber selbstverständlich erst, wenn dieser erste Testkauf reibungslos funktioniert hat... Dank und Gruß ocmone
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.