Jump to content

BIEBR

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.304
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

793 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über BIEBR

  • Rang
    Naivling

Letzte Besucher des Profils

1.099 Profilaufrufe
  1. BIEBR

    IOTA

    Buy on bad news 😉 Das Sell on Good News hab ich leider verpasst, sonst würde ich heute Champus trinken
  2. BIEBR

    Prognose

    Ich lese in diesem Thread noch zu viel Optimismus raus...lasse den Bitcoin noch etwas ausbluten bevor ich zugreife
  3. Die EZB produziert ja Geld auch im Tausch gegen Staatsanleihen. Das ist auch ein Kreditgeschäft, Geld wird dabei neu geschaffen. Der Staat finanziert sich ebenso über Schulden, und Geld z.B. für marode Bilanzen anderer Länder wird auch per Kredit erzeugt (nur dann von Geschäftsbanken vor allem). Im Prinzip kommt es auf das genau Gleiche hinaus, was überrascht dich? Geld wird in beiden Fällen neu erzeugt damit diese Länder Ihren Haushalt bestreiten können...(wobei ich hiermit kein Statement abgebe ob ich das gut oder schlecht finde, es funktioniert einfachso) Du kannst Menschen und Staaten nicht vergleichen, Geld wird durch Schulden erzeugt, würden Staaten ihre Schulden zurückzahlen würde das dadurch vernichtete Geld in der Wirtschaft fehlen.
  4. BIEBR

    DAI - Tether Alternative?

    Naja Tether wird ja oft auch vorübergehend genutzt um nicht jedes mal richtig auscashen zu müssen sondern "Geld" rasch verfügbar auf die Seitenlinie zu legen. Ich nehme an mit dem gleichen Argument besitzt du kein (im Wert relativ stabiles) Bargeld?
  5. BIEBR

    DAI - Tether Alternative?

    Hi zusammen Bitfinex listete letztlich einen neuen Coin: https://coinmarketcap.com/de/currencies/dai/ https://makerdao.com/ https://makerdao.com/team/ Dieser soll dezentral laufen und immer den Wert eines US-Dollars repräsentieren. Hat jemand von euch mehr Wissen darüber? Ist das eine glaubwürdige Alternative? LG BIEBR
  6. Da geb ich dir im Prinzip ja mit allem Recht. Das hätte ich auch nie gefordert Aber eben, letztlich bräuchte es für einen solchen Systemwechsel auch ein anderes Volk das diesen befürwortet. Und so wurde ja Eigenverantwortung auch schon vor 50, 100 und 150 Jahren z.B. in angelsächsischen Staaten grösser geschrieben als hier, weil es kulturell eher darin verwurzelt war
  7. Ja, das ist leider trauriger Fakt. Also in der Schweiz zahlst du monatlich als Normalverdiener mit der gesetzlichen Krankenkasse und normalem Selbstbehalt um die 300 Euro pro Monat. Die Steuern sind tiefer, dafür hast du höhere Lohnabzwackungen in Altersvorsorge, Arbeitslosenkasse etc., macht vom Urlohn auch etwa 25 %, je nach Alter mehr. Und dann kommt da noch einiges mehr, wo du auch schöne Abgaben hinblechen kannst (Behördengänge, Strafzettel, leck mich sonst noch was), ganz abgesehen mal von den Mietkosten. Vermögenssteuern gibts dann (zum Glück) auch noch. Wobei ich nicht klage, ganz und gar nicht, aber nur zum Vergleich, manchmal schätzt man die Schweiz etwas falsch ein... Naja aber wenn du jetzt den Gedanken zu Ende denkst, meinst du nicht dass das Geld dann für noch grösseren Bullshit ausgegeben wird? Vielleicht muss ja auch einfach der Staat geändert werden, oder die Mentalität dazu. Denn letztlich stehen ja die meisten Wähler weiterhin zum aktuellen System. Das Volk kannst du nun mal immer noch nicht austauschen So true.
  8. BIEBR

    IOTA

    Was denkst du? Hast du den Artikel überhaupt gelesen?
  9. BIEBR

    Prognose

    Von wem? Von Bitcoin warnen dich doch auch alle... So viele meinen, die Blockchain das wird sicher was ganz Grosses, aber die Altcoins und Bitcoin sind nur Scam. Das ist kognitive Dissonanz. Das die Blockchain nämlich erst wirklich nützlich wird in Kombination mit einem dezentralen Projekt (und nicht firmenintern!), und das diese oft über ICOs und damit per Coin/Token finanziert werden; soweit müsste man zumindest noch kommen, um zu erkennen, dass letzlich die Altcoin nicht nur etwas andere Bitcoins sind. Nämlich dass diese Coins, wenn sie gut sind, für das ganze dezentrale Ökosystem von Nöten sind und damit einen inneren Wert besitzen. Langfristig hodln aber diversifiziert - so kannst du wenig falsch machen...
  10. BIEBR

    Ripple (XRP)

    Steigt doch
  11. bartio im meisten sind wir uns da mal wieder einig Bist du sicher? Denk dabei auch an die Studentenkredite die ein gigantisches Ausmass angenommen haben in den USA. Und letztlich ist ja nicht die ganze USA = Silicon Valley. Auch wenn die Arbeitsmentalität sicher eine andere ist als hier... Und zugegebenermassen scheint die wirkliche Leistung bei den ganzen BWL-lern in den Chefetagen wohl tatsächlich vermehrt nur noch eine untergeordnetere Rolle zu spielen als der Machterhalt.... Würde er es klüger umverteilen, würdest du das anders sehen? Letztlich ist das volkswirtschaftliche Problem ja auch immer, dass Reiche viel Geld auch einfach auf den Konti parken und dieses so inaktiv rumliegt statt investiert zu werden. Beim Staat muss man diesbezüglich weniger Angst haben Grossgedachte Innovationskraft ist es doch letztlich, an was es Europa mangelt. Die grössten Hindernisse hierzu sehe ich unbedingt in den Staatsabgaben oder mangelder Freiheiten, sondern mehr in einem Schulwesen welches schon vor 100 Jahren nicht zum Menschen gepasst hätte..
  12. War das nicht schon etwas unter den guten alten Ludwigs so? Ich finde die Frage übrigens etwas dumm gestellt. Da kann man ja gleich sagen: Atmen ist wichtiger als trinken. So ganz ohne gehts bei beidem nicht. Wenn 99 % der Bevölkerung völlig verelendet und eines in Saus und Braus lebt wird soziale Gerechtigkeit dann am Ende doch relevant...
  13. Ein Leben mit einer Mission - einem Zweck für sich und andere. Ich verstehe, dass die meisten Leute sich vor allem mehr Freizeit wünschen, und das ein solches Leben extrem verlockend ist. Und es macht auch Spass, da bin ich mir sicher. Aber ich hab mir schon viel Zeit viele Freiheiten nehmen dürfen in meinem Leben und kann nur sagen: Irgendwann wirds langweilig ohne wirklichen Zweck im Leben. Da werden die Hobbys einem auch keinen Sinn geben. Schrieb auch schon Tim Ferris in Tools of Titan glaube ich, wo er recht hat...
  14. BIEBR

    Prognose

    Es war auch (relativ) nach Plan, aber das Gefühl, dass es gerade unangenehm ist zu verkaufen, bestätigt das ganze noch - sozusagen antizyklisches Gefühlsverhalten Aber hast schon recht...
  15. BIEBR

    Prognose

    Tja wollte gestern noch verkaufen aber hab die Verkaufskurse etwas zu hoch gesetzt. Was lerne ich draus: Wenns unangenehm ist zu verkaufen (weil es könnte ja noch weiter steigen), dann am besten direkt erledigen statt hinauszuschieben...
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.