Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'trading'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

42 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, aus einem anderen Beitrag: Quote Solltest du im Übrigen im Jahr 2013 keine weiteren Einkünfte erzielt haben , also z. B. als Schüler keine Ausbildungsvergütung erhalten und auch sonst keinen Lohn, keine Zinseinnahmen oder andere Einkünfte erzielt haben, brauchst du auch keine Einkommensteuererklärung abzugeben. Grundsätzlich ist zwar jede Person mit Wohnsitz in Deutschland und steuerpflichtigen Einkünften zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet. Sind die Einkünfte allerdings so niedrig, dass sie unter dem vom Gesetzgeber festgelegten steuerlichen Freibetrag liegen, wird vom Finanzamt keine Steuer erhoben und es ist auch keine Einkommensteuererklärung abzugeben. Der steuerliche Grundfreibetrag bei Ledigen liegt für 2013 bei 8.130 Euro d.h. du kannst 8.130 Euro Einkommen erzielen ohne das dafür Einkommensteuer zu zahlen sind. D.h. wenn die gesamten jährlichen Einkünfte (inkl. Trading mit Cryptowährungen) einer Person unter dem Grundfreibetrag liegen, sind diese nicht steuerpflichtig und es muss auch keine Steuererklärung abgegeben werden? Man wäre also in diesem Fall auch nicht verpflichtet alle Käufe- und Verkäufe aufzuzeichnen? In anderen Beiträgen wurde allerdings wieder behauptet, dass nur das Finanzamt bestimmen kann ob man von der Einkommenssteuer befreit ist bzw. eine Steuererklärung in jedem Fall abgeben muss, man somit, selbst wenn man unter dem Grundfreibetrag liegen würde, seine Einkünfte angeben müsste. Könnte hierzu vielleicht mal jemand der sich mit dem Thema Steuern auskennt etwas schreiben?
  2. Hi habe ein simples Python Skript für die Trading API von bitcoin.de zum Bitcoin Handel geschrieben. Mit der Nutzung dieser Software könnt Ihr euch bis zu 25% der Marktplatzgebühr sparen (Kickback).. Funktionen: Kauf / Verkauforder einstellen vorhandene Kauf/Verkauforder ausführen Order löschen BTC Guthaben abfragen Bild der grafischen Oberfläche: https://www.imagebanana.com/s/840/f3Z6yYun.html Die Installation und die Verwendung ist in folgenden beiden Videos beschrieben. Python Installation und Python btcde Modul Installation: https://www.youtube.com/watch?v=iso3-T9EiWU Bitcoin.de Python Skript Anwendung und Funktionen: https://www.youtube.com/watch?v=SwNArCGWUA0&t Python Skript: http://www105.zippyshare.com/v/IjLDJchq/file.html oder bei GitHub: https://github.com/03Khan/simple-bitcoin.de-trading-script Verwendung auf eigene Gefahr! Ich übernehme keine Haftung! Feedback erwünscht! Natürlich gibt es andere Herangehensweisen und Möglichkeiten bin kein Experte der Programmierung!
  3. Wabit

    Bitfinex

    Ich bin seit einem Tag auf Bitfinex. Das Trading mit Bitfinex ist ja extrem langsam. Etwa 20x oder noch langsamer als bei Poloniex. Wenn ich einen Button anklicke kann es Minuten dauern, bis die Plattform reagiert. Wenn ich eine Order cancele kann es Minuten dauern, bis mir bestätigt wird, dass die Order gecanceled wurde. Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht oder liegt es an meinem Computer?
  4. Hallo Zusammen, bislang nutze ich hauptsächlich Bitfinex. Mir gefällt das Interface sehr gut und die Handels-Gebühren sind recht niedrig, große Auswahl an Altcoins, viele Käufer und Verkäufer, zudem keine Verifizierung nötig und man kann U2F Verschlüsselung nutzen. In letzter Zeit kommen mir Zweifel ob ich da (mit etwas größeren Beträgen) gut aufgehoben bin. Heute um 3 Uhr morgens etwa, war die Seite kurz nicht erreichbar; Roger Ver ist mit den Leuten dort verbunden/befreundet, in einigen US Foren hat die Seite einen schlechten Ruf. (Ein Grund ist sicherlich, dass die US-Kunden nicht mehr dort traden dürfen.) Site wurde schon mal gehackt, Nutzer aber entschädigt. Nach welchen Kriterien habt ihr eure Crypto Exchange(s) ausgewählt? Mögliche Kriterien die mir grad einfallen: Stabilität / Verlässlichkeit Sicherheit Art der Verifizierung um handeln zu können. Nach Möglichkeit anonym Sicherheitssysteme (U2F halte ich für sehr wichtig, Handy als „2. Passwort“ zu unsicher) Ausreichend große Auswahl an Cryptos Großes Handelsvolumen Kosten Vlt. nicht der Whale Hotspot schlechthin Haltet ihr Exchanges die keine Verifizierung verlangen, generell für unseriös? Was glaubt Ihr, sind mehr Whales auf asiatischen Börsen? Zu was würdet ihr mir als Bitfinex Alternative raten? Beste Grüße Arnold
  5. Email von bitcoin.de Sehr geehrter Herr Khan, wir möchten Sie auf eine wichtige Änderungen unserer Trading-API aufmerksam machen. In Kürze werden Sie auf Bitcoin.de auch andere Währungen als Bitcoin (BTC) über die Trading-API handeln können. Zunächst wird der API-Handel von "Bitcoin Cash" (BCH) und später der Handel von Ether (ETH) ermöglicht. Damit Sie die Trading-API auch für anderen Kryptowährungen verwenden können, ist eine Umstellung der Trading-API bzw. die Nutzung einer neuen API-Version notwendig. Für viele Methoden der API wird die Angabe eines “Handelspaares” bzw. einer Kryptowährung notwendig. Details zu der neuen Version der Trading-API ("v2") finden Sie in Ihrem Konto unter "> mein Bitcoin.de > Trading-API" oder direkt unter folgender Adresse: https://www.bitcoin.de/de/api/tapi/v2/docu Um weitere Kryptowährungen über die Trading-API handeln zu können, ist die Verwendung der neuen API-Version "v2" notwendig. Die bisherige API-Version "v1" kann noch bis Ende des Jahres verwendet werden. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei dem Handel auf Bitcoin.de Mit freundlichen Grüßen Bitcoin Deutschland AG
  6. These auctions at bitify: https://bitify.com/auctions/other-cryptocoins/altcoin-trading-signal-group-822537/ Could you tell me your oppinion or some experiences. Thanks and have a nice day.
  7. Hallo forum, erlaubt mir diese kurze Frage (da ich in soweit im Netz nichts passendes finden kann): Gibt es einen Service, der die API schnittstelle von bitcoin.de nützt? Mein Ziel wäre nicht mehr auf die website von bitcoin.de gehen zu müssen, um meine bitcoin fidor-express-trades zu tätigen... Für meine alt-coin trades benutze ich Coinigy.com. Gibt es für die bitcoin.de API etwas vergleichbares? Dankeschön im Voraus für Eure Kommentare!
  8. +++++Das solltet ihr gesehen haben+++++ Checkt die Seite www.altcoin.watch - hier bekommt ihr Infos zu Altcoins kurz und bündig & auf deutsch! Liebe Community, Die Krypto-Welt ist jung, dynamisch und im Reifeprozess. Während in vielen Ländern Kryptowährungen bereits akzeptiert werden, ist der deutschsprachige Raum noch ein Nachzügler. Vor allem in der Gesellschaft konnten die Krypto-Währungen, angeführt vom Bitcoin, noch keinen endgültigen Durchbruch feiern. Das liegt auch daran, dass Informationen zu den einzelnen Währungen und Assets breit gestreut bzw. in englischer Sprache geschrieben sind. Und genau dort wollen wir als altcoin.watch ansetzen. Wir wollen für Euch jeden Coin kurz vorstellen – auf Deutsch. Durch die kurze Beschreibung wollen wir die Basis schaffen, dass ihr Euch eine eigene Meinung bilden könnt. Sicherlich kann unser Team (noch) keine ganzen White-Paper für Euch auf Deutsch zusammenfassen, jedoch wollen wir mit unserem Service einen ersten Einblick geben, um bei Interesse weitere Recherchen angreifen zu können. Gerne stehen wir Euch für jegliche Fragen zur Verfügung – bitten jedoch zu verstehen, dass wir nicht in der Position sind, Euch Investitionsentscheidungen abnehmen zu können. Alle Beschreibungen wurden mit bestem Wissen und Gewissen verfasst. Solltet ihr jedoch Fehler finden, Anmerkungen, Wünsche oder Beschwerden haben, dann freuen wir uns auf Eure Nachricht auf Facebook, Twitter oder per Mail. Mit verschlüsselten Grüßen, Euer ALTCOIN WATCH Team
  9. So - das vielerwartete Halving ist am heutigen Tag Wirklichkeit. Mal sehen wie sich das auf den Preis und das Miningverhalten auswirkt. Deshalb halte ich hier mal die Eckdaten fest. Bitcoins im Umlauf: 15,749,825 Bitcoins im Umlauf %: 75.00% Bitcoin Preis (Euro): ca 600,00 Difficulty: 213,398,925,331 Hashleistung: 1,517,273,226 GH/s
  10. Wird der Handel von Ethereum auf Bitcoin.de in naher Zukunft möglich sein? Immer mehr Bitcoin-only Börsen bieten Ethereum zum Trading und Kauf an (Kraken, bald Coinbase/GDAX und Bitfinex), ich würde gerne auch auf Bitcoin.de traden. Ethereum bahnt sich seinen Weg, die Entwicklung und Investments in Ethereum-Projekte überschlägt sich gefühlt. Ich habe bereits viele Bitcoins in Ether gewechselt, da ich das Konzept und Potential gerade viel spannender finde als Bitcoins als reines Zahlungsmittel. Gerade kaufe ich ETH direkt für Bitcoins auf getethers.com und shapeshift, ich würde aber größere Mengen gerne über eine Börse wie Bitcoins.de kaufen. Gibt es noch alternative vertrauenswürdige Börsen die Ethers anbieten?
  11. hey leute, kurz zu meiner wenigkeit: erste handelserfahrungen mit 14j. vom taschengeld. aktives daytrading seit 6 jahren. BA-BWL; in der abschlussarbeit behandelte ich die themen kryptografische Geldtheorie und -Politik ich suche für den erfahrungsaustausch und als interessengemeinschaft leute, die langjährige erfahrung im DayTrading haben. bei Interesse, einfach bescheidgeben, ich organisiere unter allen eine Whatsapp-Gruppe (oder was immer grad hip ist). LG ManagerDruide
  12. Ich möchte hier eine Übersicht über Börsen (Exchanges) geben, auf denen man NXT handeln kann. Wichtig sind mir auch die Registrierungsanforderungen, d.h. welche persönlichen Informationen man ab welchem Handelsvolumen preisgeben muss, da man diese Informationen sonst nur mühsam zusammen bekommt. Wenn ihr weitere Börsen kennt, dann immer her damit, damit ich sie hier einpflegen kann! Multi-Gateway (im SuperNet-Client, Download hier: supernet.org oder über Plugin (aktuell nur BTC unterstützt): https://nxtforum.org/index.php?topic=9243.msg180933#msg180933): Keine Registrierung notwendig Poloniex (poloniex.com): Bis 2000 USD pro Tag Abhebung: Name+Email Bis 7000 USD pro Tag: Adresse+Telefon Bis 25000 USD pro Tag: Geburtsdatum+Perso Shapeshift (shapeshift.io): Keine Registrierung notwendig (Limit ca. 1000 USD pro Tausch) Email optional (nur wenn man einen Beleg möchte) Bittrex (bittrex.com): Email-Adresse LiteBit.eu (litebit.eu): Name und Email-Adresse Coinimal (coinimal.com): NXT Kauf: 5000€ pro Tag via SEPA, NETELLER, SOFORT, EPS, GIROPAY NXT Verkauf: 5000€ pro Tag, via Banküberweisung Man kann 25€ Testkauf machen, danach muss man sich aber für weitere Käufe verifizieren (Postident oder Online) Verkauf braucht keine Verifizierung CCEDK (ccedk.com): Für Crypto-zu-Crypto Tausch nur Email-Adresse Bis 1000 € Einzahlung/Abhebung in Fiat pro Tag ohne Verifizierung Über 1000 €: Adresse, Telefon, Perso
  13. Meine ketzerischen Gedanken zur Zukunft des BitCoin - „Kurses“ Vorneweg: Es geht hier nicht um mich, auch will ich mich nicht hier wichtig machen. Es geht einfach darum, dass ich hier mal darstellen möchte wie ich als jemand, der seit Jahrzehnten seinen Lebensunterhalt als professioneller Trader bestreitet, die BitCoins sieht. Und wie zumindest all jene Traderkollegen, mit denen ich mich austausche, es sehen (zumindest all jene, die ich kenne stimmen mir 100% zu). ETFs (Exchange Traded Funds, also eine Art Fonds der den Wert des BitCoins widerspiegelt), gehandelt an einer regulerten Börse wären derzeit die einzige Möglichkeit für professionelle oder größere Investoren, in BitCoin zu investieren. So bescheuert das ist! Unter normalen Umständen würde ich sagen: Wer bitte braucht einen ETF auf BitCoins - wenn er BTC einfach in und aus seiner Wallet kaufen/verkaufen kann? Nun, es hapert eben genau an dem „problemlos“. Die derzeitigen Exchanger sind ausser Stande, einen professionellen Service zu bieten. Es ist de facto schlichtweg unmöglich, mal eben mit mehr als etwas Taschengeld BTC zu kaufen oder zu verkaufen. Das liegt nicht am Markt (ein Profi weiss wie er in einem engen Markt eine Order über Tage/Wochen ausdehnt). Sondern daran, dass es keinen profesionellen Exchanger gibt, der auch auf professionelle Weise AMC & KYC Regeln handhaben kann. Gäbe es ihn - ich hätte sicher schon ordentlich Umsätze im 7- und 8-stelligem Bereich (addierte Käufe & Verkäufe) gemacht. Und ich bin nur ein relativ kleiner Wicht in der Trader-Welt! Ich verweise da auf meine eigenen Erfahrungen mit z.B. Bitstamp (siehe z.B. https://www.coinforum.de/topic/2730-bitstamp-will-seltsame-dinge-wissen-und-gibt-mein-geld-nicht/?p=43123 Das aber wiederum lässt die nächste Frage aufkommen: Welche Zukunft hat denn der BitCoin, welche Zukunft hat sein Wert im Verhältnis zum Fiat Money? Wenn es de facto unmöglich ist, selbst einen - im Vergleich zu den Umsätzen am Devisenmarkt - micro-nano-kleinen Betrag von z.B. 60.000 USD mal eben in BitCoins wechseln zu können? Solange es aber keine wirklich professionellen Exchanger gibt, haben auch ETF auf den Bitcoin kaum eine Chance. Und solange haben auch BitCoins wenig Potential. So sehr ich an die Idee drum herum auch glaube (und gerade deshalb schon vor 3 Jahren BitCoins gekauft habe und seit heute zumindest halte – Traden kann ich die ja eh nur auf Taschengeld-Höhe)
  14. Hallo Leute, gestern haben mich alte Geschäftspartner aus Asien angerufen und fragten, ob ich nicht mit ein paar Trading Algorithmen (Bots) zum automatischen Traden bereitstellen kann oder bei denen direkt mit einsteigen will. Die haben echt ne coole Idee. Die gründen eine gemeinsame Firma, bezahlen die Anteile mit Bitcoins. Dies wird in Firmenkapital und Tradingkapital umgewandelt und damit gehen die an die Boerse zum handeln. Ziel sind Bitcoins, Aktien und Forex. Ich soll einen oder mehrere Algorithmen erstellen, die lauschig und stressfrei 10%-30% im Monat (auf den jeweiligen) Einsatz bringen. Das kommt mir doch glatt die Idee, warum wir das nicht auch hier im Forum machen ? Hat da jemand Interesse ? Sowas wie 1 BTC = 2 Shares oder so ? Was meint Ihr ? Vorschläge oder Gedanken ? Adrian
  15. Hallo, ich habe mir gerade die FAQ von Bitstamp durchgelesen. https://de.bitstamp.net/faq/ _________________________________________________________ Dort dauert ein ''normaler'' kauf/verkauf ca. 2-6 Werktage. ''Wie viel Zeit benötigt eine Einzahlung normalerweise? Eine Überweisung benötigt meistens 2-5 Werktage bis sie uns erreicht. Eine SEPA-Einzahlung muss zusätzlich den Schritt der Konvertierung nach USD nehmen, was in manchen Fällen einen weiteren Tag kosten kann. Internationale Überweisungen werden direkt nach dem Erhalt gutgeschrieben.'' __________________________________________________________ Nun geht es bei ''Sofortkauf/Sofortverkauf'', laut FAQ, etwas schneller. ''Wie funktioniert der Sofortkauf? Der Sofortkauf ist die schnellste und einfachste Methode zum Handeln. Klicke auf Sofortkauf auf der Handelsseite und du wirst zwei Möglichkeiten haben: Bitcoins kaufen oder verkaufen. Wenn du auf eins der beiden klickst, wirst du gefragt werden "Für wieviel Geld möchtest du Bitcoins kaufen" oder "Wieviele Bitcoins möchtest du verkaufen?". Gib als nächstes eine Zahl ein und klicke auf kaufen/verkaufen. Das war's.'' __________________________________________________________ Meine Frage nun an euch ist, hat jemand von euch schonmal so einen Sofortkauf bei Bitstamp getätigt? Wie lange dauert es, bis ein Handel abgewickelt wird?
  16. Grüße in die Runde, mir ist dass grundsätzliche Konzept des (Day)Trading noch nicht so ganz klar. Wenn ich öfters verkaufe und mich bei niedrigerem Kurs wieder einkaufe, hab ich das Ziel meine Coins zu vermehren. Gehen wir mal von einer gleich bleibenden eingesetzen FIAT Summe aus. Weitere Annahme: ich bin so niederig eingestiegen das mein Gesamtwert quasi nur aus Gewinn besteht. Da ich beim Traden die Coins kein Jahr halte muss ich doch 1/4 plus Osten und evtl Kirche an meinen Staat abdrücken. Dann mach ich doch nur bei einem Einbruch über 25%, mehr Coins aus meinem Geld. Oder reinvestiert man einfach bei niedrigerem Kurs die gesamte Verkaufssumme? Dann muss ich doch am Ende des Jahres weiteres FIAT in die Hand nehmen um die Steuern zu zahlen? Dann zockt man ja zweimal: Man geht raus, hofft auf einen Einbruch. Steigt wieder ein und es muss steigen. Findet eins von beiden nicht statt macht man Verlust. Für die Korrektur grundlegender Denkfehler und Nichtwissen zu unserem Steuersystem wäre ich dankbar. MfG ysxdcfv
  17. Hallo! Wir suchen einen Gründungspartner oder einen Berater für unsere Gründungsmission. Die Anforderungen: • Solides Wissen über Funktionsweise und Datenverwaltung von automatisiertem Trading • Kenntnisse im Bereich Datenbanken (Erstellung und Optimierung; mysql) • Grundlegende Programmierkenntnisse Schicke eine kurze Nachricht für mehr Details. Gruß
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.