Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'überweisung'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

  1. Da das Thema in verschiedenen Threads immer wieder kommt: Welche Banken sind cryptofreundlich, und akzeptieren problemlos Euro-Zahlungen von und an Bitcoin-Exchanges und Bitcoin-Börsen? Und welche nicht, welche schließen das sogar in ihren AGBs aus? Was habt ihr diesbezüglich für Erfahrungen gemacht?
  2. Hallo bin leicht verunsichert da meine bisherige coinbase erfahrung leicht verwirrend ist-aber von anfang an : habe mir ein konto erstell und mich erfolgreich mit einem bild von meinem führerschein verifiziert . Und am gleichen tag (meine bank überwies am gleichen tag) dem 25.05. Einen 4 stelligen betrag (bei mir stand nichts von gleiner summe)einzuzahlen. als das geld am wochenende nun immernoch nicht da war erkundete ich etwas die seite coinbase wobei folgendes passierte: 1.in meinem profil bei einzahlungs möglichkeiten als ich auf sepa klickte musste ich erst meine iban eingeben und einen kleinen betrag zur verifizierung schicken (so stand es dort) 2. Als ich auf krypto kaufen klickte musste ich mich erneut mit bild und pass verifizieren. Da der support nicht antwortet (nur bot email) mache ich mir sorgen und wollte hier mal nach erfahrungen fragen (speziel da es laut seite ja nur 1-3 tage dauert).(vielen dank im vorhinein und lg)
  3. Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Coinbase-Account. Nachdem ich diesen eigerichtet hatte, habe ich eine größere Summe auf mein Konto per Überweisung einzahlen wollen. Anscheinend habe ich im Betreff die Referenznummer vergessen anzugeben, weshalb ich bis heute keine Gutschrift auf meinem Coinbase Konto habe (Können den Betrag wohl nicht zuordnen). Ich hatte mich auch sofort an den Support gewendet. Man sagte mir, ich solle zunächst nochmals einen kleinen Betrag zur abschließenden Verifizierung meines Bankkontos überweisen, anschließend kann innerhalb von 2-3 Werktagen die große Einzahlung manuell zugeordnet werden. Gesagt getan, mein Bankkonto ist seit Anfang letzter Woche verifiziert, bis heute hat sich jedoch noch nichts getan. Vom Support höre ich auch nichts mehr. Hatte hier jemand die gleichen Probleme? Danke im voraus!! Samy
  4. Hallo liebe Community, ich möchte gerade etwas online mit BTC im Wert von nur 10€ kaufen. Meine BTCs habe ich aktuell alle auf Binance liegen. Der einzige Weg, den ich bei Binance kenne, ist auf Wallet > Spot > Auszahlung > Krypto > BTC-Empfängeradresse eingeben > Transfernetzwerk auswählen. Hier ergeben sich gleich zwei Probleme. Wenn ich das BTC-Netzwerk angebe, zahle ich aktuell rund 23€ Gebühren (0.0005 BTC) für eine Überweisung von lediglich 10€ Warenwert. Wenn ich trotzdem auf Weiter gehe, dann kommt eine Fejhlermeldung, dass der Auszahlungsbetrag mindestens 0.001 BTC (47€) betragen muss. Ich habe kein anderes Wallet (auch, weil ich keine signifikanten Mengen an BTC besitze). Kann ich jetzt tatsächlich keine Überweisung in BTC tätigen? Wäre für Hilfe dankbar
  5. Ich habe am 22.11.2017 eine Nachricht von Coinbase erhalten das meine Überweisung nicht akzeptiert wird da diese aus einem Land stammt das SEPA nicht unterstützt. Das war grundsätzlich schon mal falsch denn z.b. zu Kraken funktionieren SEPA Überweisungen auch aus meinem Land problemlos. Anyway, mir wurde mitgeteilt das, dass Geld innerhalb von 2 Tagen zurück am Konto ist. Nun sind 2 Wochen vergangen und die Rücküberweisung (5 stellig) ist immer noch nicht da. Coinbase reagiert auf Anfragen mit stupiden automatischen Support Emails die nichts mit dem Thema zu tun haben. Ich bin langsam sehr unsicher. Hatte jemand ein ähnliches Problem ?
  6. Wenn ich eine Überweisung durch führen will, kommt bei mir das ich bei Electrium "Zu niedriges Guthaben" habe. Der Betrag liegt bei 0,0006363129. Kann mir einer hilfen?
  7. Hallo! Ich habe heute zum ersten Mal eine Überweisung an Coinbase getätigt. Da ich nicht über Online Banking verfüge, habe ich diese manuell an einem Terminal meiner Bankfiliale erledigt und dabei alle Daten korrekt eingegeben. Ich hoffe, dass dies möglich war. Empfänger Daten IBAN etc konnten ganz normal eingegebenen werden und BIC und Bank des Empfängers wurden automatisch erkannt. Als Verwendungszweck habe ich die mir zugeteilte Referenznummer von Coinbase eingegeben. Habe ich das richtig gemacht oder hätte die Überweisung zwangsweise durch ein Online Banking Konto erfolgen müssen? Danke für eure Antworten, falls denn welche kommen
  8. Hallo, kurze Frage: Man hat ja 2. Möglichkeiten zum Kauf von Bitcoins. Die eine ist ja per Sepa-Überweisung an den Verkäufer, der dann die Zahlung bestätigt, oder auch nicht. Und da wären wir schon beim Punkt. Was wenn die Zahlung nicht bestätigt wird, ist mein Geld weg?! Vielen Dank im Voraus & Grüße
  9. Hallo, ich habe mir gerade meine ersten bitcoin auf bitcoin.de gekauft und diese von dort zu einer anderen Adresse gesendet. Hat auch alles reibungslos geklappt. Ich habe meine Adresse mal bei blockchain.info eingegeben, einfach aus Interesse. Dort habe ich gesehen, dass ich auf diese Adresse bis jetzt eine Transaktion erfolgte, was auch stimmt. In der Tabelle unter "Transaktionen" sehe ich auf der linken Seite sechs verschiedene Adressen, auf der rechten eine (meine). So wie ich das verstehe haben mir also sechs verschiedene Adressen insgesamt ca. 0,198 bitcoin gesendet. Aber wie können denn sechs verschieden Adressen gemeinsam eine Transaktion durchführen? Bild: https://screenshots.firefox.com/7bUCJy5mNFdHbVvw/blockchain.info Danke
  10. Hey, ich habe mir gerade 0.02 Bitcoin auf bitcoin.de gekauft die ich jetzt auf mein Wallet überweisen möchte. Bei Auszahlungsfunktion bei bitcoin.de kann ich die Netzwerkgebühr beliebig einstellen, auch auf 0. Warum gibt es die, wenn man die Gebühren eh auf null stellen kann? So wie ich das verstanden habe sind die Gebühren dafür da, dass Miner auch noch bitcoins verdienen, wenn die Grenze von 21 Millionen (?) bitcoins erreicht ist und sie somit auf die Gebühren angewiesen sind. Da das aber noch nicht der Fall ist, kann ich die Gebühren ja auch auf null stellen, oder? Was könnte im schlimmsten Fall passieren? Danke :=)
  11. Moin. Mal angenommen, ich will was im Internet verkaufen und Bitcoin (oder Ether, Dash, Litecoin) als Zahlungsmittel akzeptieren, und zwar wie eine Vorab-Überweisung in Euro auf das Girokonto, und die Ware erst verschicken, wenn die Zahlung auf meinem Wallet eingegangen ist. Wenn ich jetzt theoretisch 2 gleich teure Dinge an 2 verschiedene Leute verkaufe, und es ist nur eine Zahlung davon auf meinem Wallet eingegangen - wie stelle ich denn dann fest von welchem der 2 Käufer die Zahlung eingegangen ist? Wenn ich von meinem Bitcoin-Wallet den Public-Key habe, kann ich ja unter https://blockchain.info/ eine Zahlungsanfrage mit Verwendungszweck erstellen und bekomme dann einen "Payment Request Link", aber wo kann ich dann hinterher den Verwendungszweck der eingegangenen Bitcoin-Zahlung sehen? Auch auf der Seite https://blockchain.info ? Aber was ist, wenn ich mir z.B. die Coins nicht direkt auf ein Wallet, sondern auf meine Adresse bei einer Börse zusenden lassen möchte, oder zu einer Adresse von einer Wallet-App auf dem Smartphone (z.B. Coinomi, Mycelium, Blockchain.info-App) ? Wo erscheint da der Verwendungszweck?
  12. Hey ihr, Ich habe leider einen sehr dummen Fehler gemacht als ich vorhin Ether über bitcoin.de kaufen wollte. Ich habe das Geld direkt an den Verkäufer überwiesen, habe aber anschließend vergessen die Überweisung zu bestätigen. Ich weiß... Absolut meine Schuld! Bei meinen anderen Trades habe ich natürlich immer dran gedacht direkt zu bestätigen, aber diesmal war ich kurz angebunden und habe es einfach vergessen. Ich habe mich direkt beim Support gemeldet und bescheid gegeben. Hat hier jemand Erfahrungen mit solchen Fehlern gemacht? Was wird jetzt wahrscheinlich passieren? Natürlich will ich den Trade trotzdem durchführen und würde am liebsten auch dem Verkäufer bescheid geben, aber ich glaube das ist nicht möglich? Vielen Dank für eure Hilfe!
  13. Guten Tag liebe Community, ein kurzer ***Disclaimer*** vorneweg: Ich bin sowohl neu in diesem Forum, weswegen ich mich jetzt schon dafür entschuldigen muss, sollte dies der falsche Ort für solche Fragen sein, als auch in der Welt des Handels mit Kryptowährung und vergleichbarer Materie. Ich bringe mich hier ein und suche Hilfe, da ich aus reinem Interesse und auf eigene Faust einen kleinen Einblick in diese Welt erhaschen möchte. Dabei verfolge ich hauptsächlich das Konzept learning by doing. Ich habe mich schon ein Stück weit eingelesen, komme aber, wie viele andere vor mir auch, nicht ganz mit allem klar. Beachtet bitte auch, dass es sich bei dem Betrag, welchen ich umwandeln möchte um damit zu "arbeiten", nur um 50€ handelt und es mir in erster Linie nicht darum geht, großen Profit aus der ganzen Sache zu schlagen, sondern eher, ein Verständnis für die ganze Sache zu bekommen. Nun zu meiner Frage: Ich habe mir also letzte Nacht ein Wallet auf blockchain.info angelegt, meinen Account gesichert, die Verifizierung über den Ausweis durchgeführt und wollte dann mein Geld per Banküberweisung in BTC umwandeln. Als ich den Betrag ausgewählt hatte und auf weiter drückte, öffnete sich das Pop-Up Fenster, welches die Überweisungsdaten beinhaltet mit der Aufforderung, zur Bank zu gehen und die Überweisung zu tätigen. Auch stand dabei, dass das umgewandelte Geld dann automatisch auf mein Wallet übertragen würde, aber genau da sehe ich das Problem, denn mein Bankkonto ist, soweit es sich mir erschließt, nicht mit meinem Wallet verknüpft. Also wie wird sichergestellt, dass das Geld der Überweisung von meinem Konto auch auf mein Wallet übertragen wird? Vielleicht übersehe ich ja etwas, vielleicht muss ich aber auch noch weitere Vorbereitungen abschließen. Ich bedanke mich jetzt schon im Voraus für die mit Sicherheit anregenden und hilfreichen Kommentaren und ich hoffe, dass meine für euch möglicherweise dumm wirkenden Fragen nicht allzu zum Kopf schütteln verleiten und ich in Zukunft bei weiteren Fragen auch weiter in diesem Beitrag kommentieren und Fragen stellen kann. Beste Grüße, Cykliptus
  14. Wie in der Überschrift zu erkennen verkaufe ich bitcoin und ehtereum gegen Bargeld oder Überweisung bei Interesse einfach schreiben
  15. Hallo, da unsere Firma demnächst auf den Bitcoin-Zug aufspringen möchte, suchen wir auf diesem Wege eine vorerst kleine Menge an Bitcoins! Wir zahlen selbstverständlich vorab per Banküberweisung. Interessenten gönnen sich liebend gern per privater Nachricht bei mir melden. Mit freundlichen Grüßen W. Thiele
  16. Ich habe hier eine Rechnung von Hashflare.io anhand dieser zeige ich welche Daten WICHTIG für eine Überweisung sind. Da viele des öfteren fragen ob die SEPA Überweisung so lange dauert oder ob die eingegebenen Daten denn schon Korrekt sind könnt ihr hier vergleichen ob ihr alles richtig eingegeben habt. Falls dies der Fall ist und ihr alles richtig habt, dein Status auf Pending ist, einfach warten es könnte öfters etwas länger dauern. Hier ein Beispiel für eine Überweisung von einem Deutschen Bankkonto zu Hashflare. bisher getestet Raiffeisenbank & Sparkasse IBAN: LV08LAPB0000116050167 BIC : LAPBLV2X BANK : JSC Latvijas pasta banka VERWENDUNGSZWECK : HashFlare.io Invoice xxxxxxx <--- deine Ziffern stehen auf der Rechnung Bsp. Bildanhang. Betrag : Überweisung in EURO !!! also erstmal den Dollar Betrag in Euro Umrechnen. Auf diese Seite gehen klick UMRECHNER hier den DOLLAR Betrag eingeben und die Umgerechnete Summe der Überweisung beifügen wenn ich eine Überweisung zu HF tätige und die Umrechnung ergibt z.B. 100,89€ Überweise ich immer 101€. ich kann nichts versprechen aber meine Überweisungen haben noch nie länger wie 2-4 Tage gedauert, ehe sich der Status auf bearbeitet geändert hat und die Th/s gut geschrieben waren. Rechnung Seite 1 Beispiel ~~~ Rechnung Seite 2 Beispiel so sieht meine Rechnung aus und die Daten die ich benutze. Ihr müsst lediglich den bei euch angegebenen Verwendungszweck Hashflare.io Invoice xxxxxxx übertragen. Ich hoffe ich konnte mit diesem Beitrag so manchen etwas Klarheit verschaffen da ich selbst weis das die Rechnung von HF nicht so einfach zu durchschauen ist.
  17. Hallo, Ich habe folgendes problem: Gestern habe ich einen Kaufauftrag auf bitcoin.de erstellt, anschließend bin ich zu einem freund gegangen und habe mir nichts böses dabei gedacht. Als ich wieder nachhause kam sah ich, dass die bezahl-frist fast abgelaufen ist. Also überwies ich so schnell ich konnte das Geld. Jedoch war die frist schon seit 2 minuten abgelaufen. Jetzt habe ich das Geld überwiesen aber keine Bitcoins erhalten. Was soll ich jetzt tun? Vielen Dank im Voraus.
  18. Hallo ich habe da ein Problem ? ich hatte eine Summe auf Coinbase von meinem Konto eingezahlt. iban habe ich auch richtig eingegeben. leider habe ich beim Verwendungszweck statt Vv w eingegeben am Ende. mit Coinbase einen direkten Kontakt aufzunehmen ist ja leider nicht möglich. mit dem Service von Coinbase komme ich nicht klar , da er auf englisch ist , was ich nicht so gut kann . Hat einer eine Idee wie ich wieder an mein Geld komme oder es zumindest gut geschrieben wird??? über den Support durch meine mangelnden englischen Kenntnisse komme ich nicht weiter ?? bin dankbar für jede Hilfe. lg
  19. Hi Leute möchte Meine Coins auf Bitfinex verkaufen und das Geld an mein Bankkonto senden lassen. Kann mir wer sagen wie ich am besten vorgehen sollte auch zwecks Gebühren? Reden hier von ca 2000 Euro Danke
  20. Hallo! Ich habe gerade 55€ an Coinbase überwiesen, aber nicht per Online-Banking. Dann habe ich auf „Ich habe es überwiesen“ ( den genauen Wortlaut kenne ich nicht mehr) geklickt und nichts ist passiert. Die Überweisung habe ich heute morgen zur Bank gebracht und den Referenzcode habe ich auch angegeben, aber in meinem Coinbase Account steht nicht, dass sie eine Zahlung erwarten. Ist das ein Problem oder wird das Geld trotzdem überwiesen?
  21. Hey, ich wollte mal schauen ob es sich lohnt in Hashflare ein Paar Euro hineinzustecken. Aber bevor ich das mache. wollte ich noch wissen wie lange es dauert bis ich meine Mining-Power erhalte. Vielen Dank schon einmal im vorraus für Antworten!
  22. Ich habe am 20. Dezember von meinem Bankkonto eine Geldüberweisung zu meinem Coinbase Wallet veranlasst. Von meinem Konto wurde der Betrag direkt abgebucht, wurde aber bei Coinbase bisher nicht gutgeschrieben. Ist das normal bei Coinbase dass eine Überweisung über 8 Tage dauert? Hat jemand ähnliche Erfarungen? Wo finde ich aktuell die beste Börse um Euros in Bitcoins oder Eth zeitnah zu tauchen ?
  23. Hallo, ich habe am 19.12.2017 über Anycoin auf meine Ether Adresse Coins geschickt. Bis heute ist nichts angekommen. Nun ist mir aufgefallen, obwohl ich gefühlte Tausendmal kontrolliert habe, das ich ein Buchstaben vertauscht habe. Statt einem d habe ich ein b geschrieben, ist mein Geld jetzt weg. Es scheint leider eine gültige Adresse zu sein, denn Anycoin zeigt es als Erfolgreich an. Und wie es nicht anders sein kann, kenne ich die Adresse und deren Besitzer nicht. Bitte kann mir jemand helfen? Gibt es eine Möglichkeit die Person zu kontaktieren?
  24. Hallo, Welcher Anbieter ist am seriösesten um per Sepa-Überweisung Bitcoin zu kaufen? Habe mich bei der Fidor Bank angemeldet und bin auch voll verifiziert. Aber ich lese nun immer mehr Das die Bank, aufgrund der hohen Nachfrage, völlig überlastet ist und Gelder nicht freigibt, nicht auf mails antwortet usw.
  25. Hallo also ich habe am Montag dem 4.12 100€ auf Coinbase überwiesen (meine erste Transaktion mit Coinbase), aber im nachhinein musste ich feststellen dass ich die Referenznummer nicht mit angegeben habe, aber soweit ich mich informiert habe kann Coinbase meine Überweisung auch maunuell ohne Referenznummer annehmen, aber sie ist halt immer noch nicht drauf. ich weis echt nicht mehr weiter, vielleicht hat da ja wer Erfahrung. Mfg Felix
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.