Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Bitcoin Cash'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

30 Ergebnisse gefunden

  1. Bitcoin ist für viele mittlerweile mehr ein Wertaufbewahrungsmittel (store of value), als ein Zahlungsmittel (Medium of Exchange). Bitcoin wurde als Zahlungsmittel (Electronic Cash System) konzipiert, doch mittlerweile wird gehodled und weniger ausgegeben bzw. benutzt. Doch welche Coins sind besser geeignet, um als Zahlungsmittel eingesetzt zu werden? Wird Lightning das Zahlungsmittel der Zukunft? Oder können Coins wie Dash (Digitales Cash), Bitcoin Cash oder Bitcoin SV den Platzhirschen Bitcoin als Zahlungsmittel in Bedrängnis bringen. Mit welchen Coins bezahlst Du? Welche Coins akzeptierst Du in Deinem Geschäft bzw. auf Deiner Seite und welche Erfahrungen hast Du gemacht?
  2. Hallo, wie der Titel schon erahnen lässt, hab ich folgendes Problem: Ich habe vor der Fork ca. 0.4 Bitcoin in Bitcoin Cash umgewandelt und auf Binance verstaut, um die Forks SV und ABC zu erhalten. Hat auch soweit ganz gut geklappt. Ich habe die beiden danach direkt verkauft, also die Bitcoin SV und Bitcoin ABC. Die Bitcoin Cash wurden erst mal nicht angezeigt. Bzw. wurden und werden sie immer noch nicht. Jetzt wollte ich mal fragen, ob hier noch wer seine BCH auf Binance hatte und ob er auch dieses Problem hat. Oder ist das Wallet nur bei mir nicht sichtbar. Ich dachte zunächst anhand der Meldung, die auf der Seite stand, das Wallet würde auftauchen, sobald die Chains "stable" sind, aber da tut sich einfach nichts und der Binance support ist scheinbar zu blöd, mir die einfache Frage zu beantworten. Danke und VG
  3. Hallo, habe mit meinem Ledger HW.1 schon etliche male Bitcoin Cash empfangen und versendet. Die letzte Auszahlung von Bitcoin.de wird einfach nicht im Ledger Wallet angezeigt trotz mehrfacher Bestätigungen laut Blockchain. Mein HW.1 läuft über die Google App und startet immer nach der PIN Eingabe mit der Auswahl Bitcoin oder Bitcoin Cash. Wenn Bitcoin Cash gewählt wurde erscheint eine Auswahl zwischen Main und Split. Hier die Antwort vom Ledger Support wo ich angefragt habe was ich tun kann: Uyen (Ledger Support) Oct 8, 14:22 CEST Hello, Thank you for contacting Ledger Support. The HW.1 device only supports Bitcoin, Litecoin and Dogecoin. Best regards, Uyen Ledger Support Note: we do NOT offer phone support. Litecoin und Dogecoin wurden mir noch nie zur Auswahl beim Start von der Chrome App angeboten, der angeblich nicht unterstütze Bitcoin Cash dagegen bei jedem Start sogar jetzt noch. Für mich sieht es so aus als ob die von Ledger absolut keine Ahnung von der eigenen Hardware haben, hauptsache verkauft und wenn der Kunde seine Coins nicht mehr sieht was solls ist ja sein Geld das weg ist und nicht das von Ledger. Hardwarewallet ist ja so sicher ... muhahahah ... sicher mit irgendeinem Bugdate ist alles weg oder zumindest nicht mehr nutzbar. Hardware Wallets die so funktionieren sind der letzte Scheiss, so etwas kaufe ich sicher nie wieder !!!
  4. Hallo, habe heute Bitcoin Cash von Bitcoin.de nach Bitfinex.com gesendet. Leider aber nicht auf die Bitcoin Cash, sondern auf die Bitcoin Adresse. Natürlich tauchen diese dort nicht auf. So ist das halt wenn man nicht richtig aufpasst! Ich habe den Support von beiden angeschrieben ob man das umbuchen / rückbuchen oder wie auch immer, wieder richten kann. Kann ich hier selbst noch etwas machen ? Mit freundlichen Grüßen Oliver
  5. Ich bin neu und habe nicht viel Ahnung. Letzte Woche habe ich problemlos mein Bitcoin-Guthaben von bitcoin.de auf das Wallet KeepKey übertragen. Gestern habe ich eine Auszahlung für die Bitcoin Cash vorgenommen. Nach 20 Minuten verließen sie Bitcoin.de, sind aber bis jetzt noch nicht auf der Wallet angekommen. Woran kann das liegen? Auf der Blockchain wird die Adresse als bisher nicht benutzt angegeben. Bitcoin.de sagt, dass Transaktionen von "Bitcoin Cash" nicht in der Bitcoin-Blockchain einsehbar sind. da es sich um zwei voneinander unabhängige Kryptowährungen handelt. Wo sind denn nun meine Bitcoin Cash und wie bekomme ich diese wieder? Bin für jede Info dankbar.
  6. Hallo zusammen, ich bin in diesem Umfeld auch ein völliger Neueinsteiger und habe wahrscheinlich auch schon die ersten eigenen Bitcoins versämmelt!? Ich hatte bei cryptopia.co.nz schon Bitcoin-Guthaben stehen und wollte dies nicht da stehen lassen. Also habe ich mir ein eigenes Hardware Wallet zugelegt (Ledger Nano s). Nun habe ich meine Coins auf mein Wallet schicken wollen und habe die mir angezeigte Adresse angegeben. Nachdem nach Tagen meine Coins noch immer nicht auf dem Wallet erschienen sind, der Transfer incl. ID bei Cryptopia erfolgreich abgeschlossen angezeigt wurde, habe ich mich auf Blockcypher mal auf die Suche gemacht und auch meine Coins auf der von mir angegebenen Adresse gefunden. Nun habe ich aber ebenfalls herausgefunden, dass die Adresse, welche mir seinerzeit vom Wallet angezeigt wurde, sich um eine Bitcoin Cash Adresse handelt, welche natürliche keine Bitcoins aufnehmen kann. Wie komme ich nun an meine Coins?? Ich kann weder die bei Blockcypher angezeigte Adresse auf dem Wallet für Bitcoin erzeugen, noch kann ich von Blockcypher auf mein Wallet neu versenden Könnte mir bitte jemand helfen, meine Coins zurückzubekommen?? Vielen Dank und viele Grüße
  7. Avez-vous remarqué aujourd'hui que Bitcoin Cash est à la seule crypto du top10 à la hausse? BTC -1,39% ETH -1,4% XRP -2,49% BCH +9,32% EOS -6,37% .....
  8. Joistda

    BCH Paper Wallet

    Hi Leute, ich habe noch ein BCH-Paper Wallet im alten Adress-Format: Muss ich unbedingt eine neues Paper Wallet erstellen, oder werde die alten Adressen weiterhin akzeptiert? Vielen Dank im Voraus. VG, Jo
  9. Hallo als man dann erste mal über bitcoi n de das Cash angeklickt hat kam eine Meldung das man ich meine nur bis 2500 euro handeln od verkaufen darf? Weiß jmd wo man diese genaue Meldung nochmal findet? kann Sie nämlich nirgends mehr finden und habe das damals einfach zugestimmt aber den Text nicht gespeichert.. wäre schön wenn mir da jmd helfen könnte.. Danke
  10. Hallo an alle erst Mal. Vor kurzem hab ich meine Bitcoin Cash auf bitcoin.de transferiert und diese verkauft. Ich hab auch die Info über Bitcoin Cash und deren seperate Adressen gelesen. Ich wundere mich nur, ob es technisch möglich ist eine Adresse, die für Bitcoin erstellt wurde auf Bitcoin Cash umgeändert werden können und umgekehrt. Ich würde mich über eine gute Diskussion freuen.
  11. Hi Community, ich bin neu hier! Ich hab mich mit dem Thema Mining schon etwas länger auseinander gesetzt und dabei in der Praxis erfolgreich meinen Laptop zerstört. Grund dafür, war meine Grafikkarte (spezielle Nvidia-Reihe), welche sich besonders dafür eignete... der Rest nur leider nicht und das Ganze überhitzte. Nun muss ein neuer PC her, da ich beruflich eh abhängig davon bin, jedoch nie viel Rechenleistung benötige, weshalb ich mir einen Tower zulegen möchte, welcher im Hintergrund per Miner's Gate o.ä. Hashes erbringt. Das Ganze ergab für mich finanziell vor Kurzem noch keinen Sinn, jedoch stand da der Monero auch noch bei 30$, mal von ganz anderen Währungen abgesehen. Zu welcher Hardware würdet ihr mir also raten, wenn der Tower allein nicht mehr als 1k, eigentlich sogar nur 600-800€ kosten soll, und was kann man damit minen? Edit: Stromkosten spielen übrigens keine Rolle, da ich eine Pauschale bezahl.
  12. Hi, Welcher weg ist aktuell der schnellste, wenn man seine auf dem Ledger Nano Stick liegenden Bitcoin Cash schnell in Euro umwandeln will? Danke!
  13. Hallo, ich hab ein Problem und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Und zwar hab ich mir Litecoins an meine Bitcoin Cash Adresse gesendet und wollte fragen ob die Möglichkeit besteht das ich diese wieder bekommen kann. Im voraus schon mal Danke für die Hilfe.
  14. Hallo, was denkt ihr, wird es in der Weihnachtszeit einen Bitcoin-BOOM geben? Da doch viele Menschen Weihnachtsgeld, usw. und dank des derzeitigen Krypto-Hypes müsste dann doch theoretisch auch eine merkbar gesteigerte Nachfrage von Bitcoin geben, oder liege ich da falsch bzw. übersehe etwas? Und falls mein Gedanke nicht so verkehrt ist, frage ich mich, für welche Coins es ebenfalls einer erhöhte Nachfrage geben könnte? Ethereum? Litecoin? IOTA? Bitcoin Cash? Was ganz anderes? Bin gespannt auf eure Meinungen und Gedanken. Liebe Grüße
  15. Hallo Leute, wollte mal eure Meinung zu folgenden Überlegungen hören: Was haltet ihr davon, wenn man einen kleinen Anteil seiner Bitcoins in Bitcoin Cash umtauscht. Hintergrund: Die Abspaltung zu Bitcoin Cash hat ja aufgrund diverser Vorteile stattgefunden. Bitcoin Cash soll somit (im besten Fall) irgendwann den jetzigen Bitcoin Kurs übersteigen. Nun lese ich, dass für nächstes Jahr zwei Bitcoin Cash Abspaltungen geplant sind: https://www.btc-echo.de/bitcoin-cash-plant-neue-hard-forks/ Zitat. [...] Darin kündigen sie vor allem zwei Hard Forks an, jeweils eine im Mai und November nächsten Jahres. Das Entwicklerteam von BitcoinABC ist sich über das geplante Upgrade bereits sicher. Sie müssen sich jedoch noch mit ihren Partnern von Bitoin Unlimited, Bitprim, nChain, Bitcrust, ElectrumX, Parity und Bitcoin XT abstimmen." Für die Bitcoin Cash Abspaltung wird dann logischerweise Bitcoin Cash benötigt und nicht die ursprüngliche Bitcoin Währung. Wenn ich das richtig sehe? Somit würde es doch aufgrund der überwiegenden Vorteile gegenüber dem klassischen Bitcoin und den anstehenden Forks Sinn machen einen Anteil seiner Bitcoins in Bitcoin Cash zu tauschen. Was meint Ihr zu der Thematik. Hat sich wer da schonmal Gedanken drüber gemacht ob das Sinn ergeben könnte auf Lange Sicht gesehen? VG und beste Grüße
  16. Hallo, Ich bin ziemlich neu bei Bittrex.com angemeldet und habe eine Frage bezüglich der vergangenen Bitcoin Spaltungen in Bitcoin Cash und Bitcoin Gold. Wenn ich bei Bittrex Bitcoins besitze werden diese durch den Split in Bitcoin Gold und Cash auch in meinem Wallet mitgeführt oder wird die Spaltung von Bittrex quasi ignoriert, da es sich um ein Online Wallet handelt. Danke im Vorraus.
  17. Hallo Leute, Ich hatte am 19.07.2016 das letzte mal einen aktualisierten Bitcoin Core Client von dem ich das letzte mal einen Bitcoin auf Kraken hochgeladen habe. Das Windows von dem die letzte Transaktion durchgeführt wurde, wurde am 17.11.2016 neu installiert. Da sich die wallet.dat und der kompletten Bitcoin Ordner indem sich die wallet.dat befindet auf einer externen Festplatte schon immer gespeichert wurde, hab ich kein Risiko gesehen. Bei dem neu installierten Windows (17.11.2016) habe ich mir den Bitcoin Core Client (vor dem 01.08.2017) wieder neu installiert und gestartet. Jedoch hat sich dieser nie synchronisiert (Kommt immer die Meldung keine Blockquelle verfügbar) http://www.directupl...fk8lv3z_png.htm Ich hatte mich damals nicht weiter mit beschäftigt, weil ich dachte das meine BC ja eh auf der externen Platte safe sind. Hängen jetzt meine Bitcoin Cash noch am alten privaten Schlüssel des damals aktualisierten Bitcoin Core Clients vor der Windows Neuinstallation (17.11.2016)? Oder hängen die Bitcoin Cash am neuen Bitcoin Core Client der sich nach der Neuinstallation von Windows nie synchronisiert hat (immer 1 Jahr und 1 Monat im Rückstand und keine Synchronisation. Die Bitcoins zeigt er aber noch an, da ich die wallet.dat in den neuen Client "importiert" habe) Kann das auch irgendwie der Grund sein warum sich der neu installierte Bitcoin Core Client nach der Windows Neuinstallation nie synchronisiert hat? Hoffentlich sind jetzt nicht die Bitcoin Cash weg ;(. Die Bitcoins werden ja in der wallet.dat gespeichert. Und die Bitcoin Cash bekommt man durch den private Key des Bitcoin Client an dem die Bitcoins zum 01.08.2017 "registriert" waren oder verstehe ich da was falsch? Stimmt es, dass der private Key des bitcoin core Client in der bitcoin.conf Datei gespeichert wird? Bräuchte mal jemanden der sich da etwas auskennt und mir helfen könnte wie ich jetzt nachsehe ob und wie ich an meine Bitcoin Cash komme oder ob ich diese durch die Neuinstallation des WIndows verloren habe ?!?
  18. Hallo Zusammen. Ich bin neu bei dem ganzen in habe einen Fehler gemacht. Ich habe meine Bitcoins zu Bitcoin cash gesendet. In meinem Wallet( jaxx) have ich die shapeshifer option. Leider habe ich es ohne die shapeshifer Funktion überwiesen. Zur Info. Es sind beides meine Accounts und ich habe die Privat keys von beiden Accounts Kann mir jemand da helfen? LG selah
  19. Liebe Community, ich habe versehentlich auf eine existente Adresse bei Bither meine Bitcoin Cash überwiesen allerdings nicht in den Bitcoin Cash Bereich sondern in den Bitcoin Bereich jetzt sind 3 Tage vergangen. ich habe mehrfach beide Firmen angeschrieben. bither meldet sich nicht . bitcoin.de meldet sich nicht , bzw. Stellt nur Fragen die ich nicht beantworten kann und ich bin hier am verzweifeln. gibt es noch eine Chance das Geld zu retten? oder wie kommt man an irgendjemanden bei den beiden Firmen ran? Wenn ich in die blockchain reingehe sehe ich dass die Bitcoin Cash schon weiter verteilt wurden allerdings weiß ich nicht was das bedeutet Punkt herzliche Grüße Kurt
  20. Ina

    Bitcoin Cash

    Hallo Ihr Lieben, ich bin relativ neu in dem Thema Bitcoin. Jetzt sehe ich das der Bitcoin Cash sehr steigt. Lohnt es sich hier zu investieren? Danke für Eure Hilfe
  21. Meine Frage: Wird am 13.11 der Hard Fork des Bitcoin Cash kommen, und falls ja : wird bitcoin.de die Splitting automatisch mit durchführen? Hier der Link zur Meldung: https://bitcoinblog.de/2017/10/30/bitcoin-cash-hardfork-am-13-november-zu-besserer-eda/
  22. Hallo zusammen, ich frage mich, ob bei dem Fork uns(?) Usern/ den Usern von bitocoin.de ein neuer Bitcoin Gold geschenkt wird, wie es bei Bitcoin Cash auf einigen Plattformen der Fall war (damals war ich aber noch nicht dabei). Danke dafür, falls jemand schlauer ist diesbezüglich als ich. Gruß Mwulf
  23. Hallo liebe Coin Forum Community, da ich selbst noch Anfänger in Sachen Bitcoins bin wollte ich in die Expertenrunde folgende Fragen stellen : 1. Wenn ich ein USB Stick/Externe Festplatte auf meinem PC öffne auf dem sich Bitcoins befinden und daraufhin den Bitcoin Core Client auf meinem Rechner öffne greift der BC Core Client auf die Bitcoins zu und startet sich. Diese werden mir dann auch im BC Core Client angezeigt, jedoch heist es bei mir immer, dass ich xxx Wochen im Rückstand wäre und keine Verbindung zu den Servern besteht um die Bockchain weiter herunterzuladen. Der PC war jetzt über 4 Tage 24h am Stück am Netz und der Client hat sich aber leider nicht weiter aktualisert (Immer keine Verbindung zu den Servern zur Synchronisierung o.ä.). Was mache ich falsch? Ich habe kein VPN oder irgend was anderes am laufen? Über den PC hat eine Synchronisierung bei Bedarf jedesmal funktioniert bisher. Könnte ich mir die Blockchain manuell komplett herunterladen und diese in den BC Core Client per Hand einbinden? Aufgrund einer anstehenden größeren Reise möchte ich 1-2 Bitcoins auf bitcoin.de verkaufen, da ich das Geld dringend benötige. Kann ich somit von meiner unsynchronisierten Wallet BC auf mein online bitcoin.de Konto senden oder sollte ich den Client erstmal synchronisieren lassen? Gibt es Bitcoin Wallets/Clients bei denen ich nicht zich Tage oder sogar Wochen warten muss bis ich ein Bitcoin versenden kann? Wie würdet ihr vorgehen? 2. Trennung von BC und BC Cash Seit dem 01.08 ist ja die Trennung erfolgt. Da meine Hand voll BC lokal auf der Platte liegen muss ich die Trennung anscheinend manuell durchführen. Hätte da wer von euch eine genaue Anleitung für mich? Als ich damals gegoogelt habe, konnte ich keine brauchbare Anleitung finden sondern lediglich den Vermerkt, dass man irgend einen Teil der Ordnerstruktur kopieren muss und diese wird dann für BC Cash verwendet und die andere für BC. Sorry für die Anfängerfragen aber mich erschlägt das Thema gerad ein wenig und in meinem Bekanntenkreis gibt es keinen der mir helfen könnte Beste Grüße und danke
  24. bitcoin: Ich besass am 1. August einige (leider wenige) bitcoins in meiner Bitcoin Core Wallet: 1.92493228 BTC. An den folgenden Tagen überwies ich diese an ein anderes Wallet. Zudem exportierte ich alle Private Keys. Zur hardcopy bitcoin cash: Nach dem 1. August (letzte Woche) installierte ich Bitcoin ABC Wallet und importiert alle private Keys mit der Annahme, dass ich nun die selbe Anzahl BCH wie am 1. August im Bitcoin Core Wallet zur Verfügung hätte. Ich staunte nicht schlecht, dass ich zwar alle Transaktion sehen konnte. Doch da war eine zusätzliche Transaktion vorhanden, die mir anzeigte, dass der Restbetrag (1.92493228 BCH) am 3.2.2016 (gleichzeitig mit einer anderen Überweisung) an eine mir unbekannte Adresse überwiesen worden sei. Der Kontostand war damit auf 0 BCH/BCC gesunken. Diese eine Transaktion fehlt richtigerweise in meinem Original Bitcoin Core Wallet. Zur Hardcopy Ein Hardcopy für die Transaktions-log für beide Wallet habe ich zur Verfügung - leider weiss ich nicht, wie ich diese in dieses Forum hochladen könnte. Besten Dank im Voraus für eure Hilfe oder eure Tipps.
  25. Der Markt für Kryptowährungen wird überschwemmt von ständig neuen Coins, deren Bedeutung und nachhaltigen Wert kaum Jemand noch einschätzen kann. Es ist zu leicht die Übersicht zu verlieren während die Medien mal den einen mal den anderen Coin in die Höhe "hypen", so dass man als Anleger sehr beeinflusst werden kann. Darum ist es wichtig eine Methode zu entwickeln die mit hoher Wahrscheinlichkeit langfristig werthaltige Coins von den wertlosen Modecoins zu unterscheiden hilft. Als grundsätzlicher Befürworter konservativer Anlagestrategie a la Warren Buffet (aber auch ein wenig Andre Kostolany) kam ich schnell zu dem Schluß, dass es einen Bedarf für ein Anlagevehikel geben müsste, das ausschließlich in "Value Coins" investiert. Einige meiner teilweise sehr wohlhabenden Freunde vermissen ein solches Value-Asset-Vehikel und sie fühlen sich selber nicht in der Lage die Spreu vom Weizen unter den Coins zu trennen. Man kann bei Kryptowährungen aufgrund der Unterschiede zu Aktien keine Fundamentalanalyse durchführen, aber man kann die fast unüberschaubare Menge an Coins doch recht schnell einer soliden Basisanalyse unterziehen und erhält als Ergebnis das was ich als "Value Coins" bezeichne. Mein Vorschlag: Skizzierung der Value Coins Analyse-Methode Analyse Schritt 1: Man nehme die ersten 150 Coins nach Marktkapitalisierung. Dann filtert man die "non-mineable" und "pre-mined" Coins raus (denn diese werden von den Produzenten einfach je nach aktuellem Bedarf in beliebiger Menge erschaffen oder nachträglich, zusätzlich erschaffen und stellen damit keine werstabile Anlageform dar). Das geht noch sehr leicht und die Übersicht dazu lässt sich mit den Filtereinstellungen von Coinmarketcap mit 2 Klicks durchführen. (Reiter Currencies, Auswahl Filter → Siehe hier: https://coinmarketcap.com/currencies/views/filter-non-mineable-and-premined) Und wer hätte das gedacht, ein vorher auf Platz 150 der Marktkapitalisierungsliste befindlicher Coin ist plötzlich auf seinem angemessenen Platz Nr. 50! Daran sieht man wie sehr die vielen premined und andere Scamcoins die Tabelle verzerren. Analyse Schritt 2: Die von jedem Coin allgemein erhältlichen Infos und die Infos der Website werden studiert. Hierbei ist zu beachten ob der Coin selbständig oder abhängig ist! Selbständige Coins haben viel mehr Potenzial als Coins die nur im Ökosystem eines einzelnen Unternehmens verwendet werden können, welches im worst case auch noch insolvent werden kann. Diese App- und firmenabhängigen Coins werden ebenfalls aussortiert. Analyse Schritt 3: Der letzte Schritt beinhaltet eine Analyse der einfachen Funktionalität und des Ökosystems des Coins. Die von den Entwicklern eines Coins angebotene Software wird auf Funktionalität getestet. Zusätzlich wird das Ökosystem des Coin unter die Lupe genommen, die Community und die Auftritte in sozialen Medien werden auf Vorhandensein und Aktivität hin geprüft. Analyse Schritt 4: Von diesen Altcoins werden nochmal diejenigen ausgesiebt oder wenigstens erheblich untergewichtet, die erst kürzlich entstanden oder in den letzten 6 Monaten medial intensiv "gehypt" wurden. Ergebnis: Übrig bleibt eine erstaunlich kleine Menge diverser Coins! Einige von ihnen belegten im Ranking nach Marktkapitalisierung vor der Analyse Plätze weit unten. Nach der Analyse sind sie sehr nahe an die Spitze gerückt. Bedingt durch die große Dynamik des noch sehr jungen Marktes, ist es dazu gekommen, dass die Liste nach Marktkapitalisierung aktuell noch keinen langfristigen Wert widerspiegelt, sondern als verzehrt angenommen werden kann. Zu den Value Coins zähle ich: Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH), Ethereum (ETH), Ethereum Classic (ETC), Litecoin (LTC), Dash, Monero (XRM) und eine ganze Reihe weiterer Coins. Vertcoin (VTC) gehört aufgrund der noch geringen Marktkapitalisierung zu meinen Geheimfavoriten.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.