Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Bitcoin'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

583 Ergebnisse gefunden

  1. Offenbach hat einen Bitcoin-Automaten - darf ihn aber nicht benutzen An einem Automaten Bargeld einzahlen und Bitcoins erhalten: Das ist in Deutschland, anderes als in mehreren Nachbarländern, noch nicht möglich. Dabei steht in Offenbach bereits ein solches Gerät, doch das ist bis auf Weiteres offline. http://www.hessenschau.de/wirtschaft/offenbach-hat-einen-bitcoin-automaten---darf-ihn-aber-nicht-benutzen,webweek-coinfriends-100.html
  2. Tag, neu im Geschäft und hätte da ne Frage. Wurde vermutlich schon besprochen, habe mich so gut es ging durchgelesen und nicht wirklich eine Antwort gefunden. Also : Ich habe auf bitcoin.de BTC gekauft und es nach Binance geschickt. Bitcoin.de meint es sei abgewikelt doch auf Binance ist noch nichts zu sehen. Wie lange kann es dauern bis es auf BInance ist? Danke
  3. Hallo zusammen Ich möchte dem BTC-Netzwerk etwas Gutes tun und mir einen Raspberry-Pi Full Node in den Keller stellen. Vorweg sei schon einmal erwähnt, dass ich bis anhin noch keine Erfahrungen mit Raspberry Pi's gesammelt habe... Beweggründe dazu, dies nun zu ändern sind folgende: – BTC-Netzwerk unterstützen – Raspberry Pi kennenlernen – Kleines Investitionsvolumen (kostengünstige Variante mit dem Raspberry Pi) – Geringer Stromverbrauch Nun meine Fragen: – Hat das hier jemand schon umgesetzt und kann mir nützliche Tipps geben? – Da die Blockchain mittlerweilen doch recht gross ist (Stand heute rund 142 GB) muss ich wohl eine SSD einsetzen; brauch ich dazu eine Adapterplatte oder funktioniert das auch ohne? Eine HDD möchte ich nicht verwenden (Stromverbrauch sollte möglichst gering sein). – Sind ausser folgenden Teilen noch andere Dinge von Nöten: Raspberry Pi 3 / Evtl. Gehäuse / 256 GB SSD / Stromversorgung (Micro USB Charger) Freue mich auf eure Antworten
  4. So, what do you guys think about the future of Bitcoin? Any positive/negative views, lets discuss them all...
  5. Teil 1 Die restlichen Videos sind hier zu finden--> https://www.privatekey.biz/
  6. Update vom 08.07.2015: CoinTracking.info Dein persönlicher Gewinn / Verlust Portfolio Monitor für alle digitalen Coins Überwache all deine Coins an einem Ort. Ganz egal ob du nur einen Coin oder tausende davon hast, CoinTracking.info lässt dich ganz leicht deren Entwicklung überwachen. CoinTracking zeigt dir in Echtzeit deinen Coinwert, deinen Gewinn / Verlust und viele weitere interessante Informationen. Und das nicht nur für Bitcoins, sondern für alle 3.130 derzeit existierenden Currencies wie Namecoins, Terracoins, Litecoins, Devcoins... Fast 2,5 Jahre ist es nun her, als CoinTracking (damals noch MY-BTC) online gegangen ist und auch hier im Forum die ersten Posts geschrieben wurden. Es ist sehr viel in dieser Zeit passiert und zahlreiche neue Features sind hinzugekommen. - Schneller Eintrag all deiner Trades, entweder manuell oder direkt über den Import von vielen namhaften Börsen: - Detaillierte Charts zum Wert deiner Coins, deinem Gewinn/Verlust, deiner Bilanz, deinen Ausgaben und viel mehr: - Global Statistics - Auswertungen von Marktpreisen, durchschnittlichen Gewinn Berechnungen, Trend Vorhersagen und mehr: - Auswertung deiner Trades pro Currency, Exchange... - Darstellung aller Daten als Chart und Tabelle... CoinTracking.info - Gleich ausprobieren und die Live Demo testen. Bei Fragen stehe ich euch unter Anderem hier im Forum jederzeit zur Seite. Beste Grüße und auf viele weitere Jahre, Dario Originalpost von 2013: Hallo zusammen, ich muss zugeben, dass ich bisher noch sehr frisch auf dem Markt der digitalen Coins bin. Als ich vor einem Monat mit meinen ersten Bitcoins eingestiegen bin und mir später weitere Litecoins, Devcoins etc. geholt habe, wurde es immer schwerer den Überblick zu behalten wie viel Geld man eigentlich ausgegeben hat und wie viel davon nun Gewinn ist. Also erst einmal angefangen mit Excel Listen die Tagespreise zu sammeln um so eine Tagesbilanz zu ziehen. Immerhin ist es ja sehr schön und interessant zu sehen, wenn man ein einem Tag ein paar hundert Euro macht ohne dafür etwas zu tun Naja, lange Rede kurzer Sinn: Nach ein paar Tagen war es mir zu blöd, meine Excel Listen zu pflegen und da ich keine Tools dafür gefunden habe, habe ich mir eben eine Webseite erstellt, die genau das für mich erledigt - und das rund um die Uhr. Nachdem ich bereits von einigen Kollegen gehört habe, dass sie nach einem ähnlichen Tool Ausschau halten, dachte ich mir, dass ich meine Seite - leicht verändert - einfach jedem zur Verfügung stelle. Es werden keine persönlichen Informationen benötigt (noch nicht mal eine E-Mail Adresse), es gibt keine Werbung und kostet natürlich auch keinen Cent. Wer also Lust hat und vielleicht genau danach gesucht hat: Bitte, bedient euch und nutzt es. Wer so etwas nicht brauchen kann, lässt es eben sein cointracking.info <- Überblick über alle digitalen Coins - Berechnung von Gewinn / Verlust - Grafiken zu Coins, Konto, aktuellem Coinwert - Automatische minutengenaue Aktualisierung Gleich ausprobieren und die Live Demo testen. Über Feedback würde ich mich sehr freuen. Ich wünsche ein schönes Wochenende. Dario
  7. Coins

    Gold oder Bitcoin?

    Du weißt jede Menge über Bitcoin. Du kennst die Technik dahinter, weißt sogar, was ein Multisignature-Wallet oder ein Merkle-Tree ist. Lassen wir mal das Thema Technik, Innovation, Bitcoin als Bezahlmöglichkeit und Währung außen vor. Betrachten wir Bitcoin nur als Wertspeicher und vergleichen ihn mit Gold. Weißt Du, warum der Goldpreis seit über fünf Jahren nicht mehr steigt, Bitcoin aber ganz extrem? Falls die Menschen auf der ganzen Welt ihr Erspartes vor der Entwertung durch Zentralbanken (Inflation, Negativzinsen und Bargeldverbot) schützen möchten, warum steigt Gold dann nicht mehr? Welche Eigenschaft von Bitcoin hinsichtlich der Weraufbewahrungsfunktion kann der Grund dafür sein, dass er so viel begehrter ist als Gold?
  8. Hallo zusammen und erst mal ein frohes Neues, dies ist mein erster Post mit der Bitte um Hilfe bzw. Aufklärung. Hoffentlich ist das irgendwie möglich. Zu meinem Anliegen: Vor ein paar Tagen fing ich an eine Excel-Tabelle zuerstellen, welche mir eine Übersicht über meinen bisherigen BTC-Trading-Werdegang ermöglichen soll. Vor allem geht es um meine getätigten Transaktionen und die Menge der Bitcoins auf meinem bitcoin.de Konto. Folgendes ist mir aufgefallen, was mich etwas verwundert... vielleicht ist es ein Denkfehler? Zunächst machte ich eine Aufstellung aller "bereinigten" (also Menge in BTC nach der Gebühr) Käufe und Verkäufe in zwei seperaten Spalten. Hier mal zur Veranschaulichung: A B C D Menge nach Gebühr / Kaufpreis Menge nach Gebühr / Verkaufspreis 1 0,34556 7.143,67 1 0,34556 7.143,67 2 0,164634 6.934,34 2 0,164634 6.934,34 3 0,02355 .... 3 ..... Summe A Summe b Summe C Summe d Wenn ich nun Summe A minus Summe C ausrechne sollte ich ja theoretisch auf die Menge meiner BTC auf bitcoin.de kommen oder? Doch wenn ich diese Werte nun vergleiche, stelle ich fest, das meine ermittelte Menge unter der Menge, die mir auf bitcoin.de angezeigt wird , liegt. Wie kann das denn sein? Ich hoffe jemand hat hier eine Lösung oder womöglich einen Beitrag, der mich hierzu aufklärt Schon mal Vielen Dank vorab!
  9. https://coin-update.de/youtube-vs-krypto-youtube-entfernt-krypto-videos-ohne-vorwarnung/ https://www.nau.ch/news/digital/krypto-youtube-unter-beschuss-65634502
  10. Bdgy18

    EXW-Wallet

    Hat jemand schonmal etwas vom EXW-Wallet gehört oder auch schon Erfahrungen damit gemacht?
  11. Hohoho Hallo, Meine story und Projekt: Als ich im Frühjahr 2017 begonnen habe mich intensiv mit der Technik zu beschäftigen, hatte ich viele fragen und war auf der Suche nach dem perfekten guide. Das Problem ich habe keines gefunden, dass meinen ansprüchen genügetat. Viele Websites sind einfach grottig mit news und Werbung zugespamt, es werden Handelsplätze und "wallets" empfohlen, die aus meiner Sicht unseriös sind und einer Freiheitlichen Philosophie entgegenstehen, die mich tatsächlich in diesen space geholt hat. Klar schnell kam auch die fomo und die Gier und zack schon verzockt . Long story short - Ein seriöses Guide musste her ohne Werbung etoro und shitcoins. Es muss einen schnellen überlick in die tiefen der Technik und weitere Ressourcen bieten. Also solide infos für die Masse denn nach dem Hype ist vor dem nächsten Hype und die Menschen sollen nicht weiter abgezockt werden. Clean Website ohne jegliches tracking scripte und cookies Warum bitcoin uni? Bitcoin symbolisiert für mich vertrauen und seriösität. Und Uni weil es einerseits eine "Universität" sein soll also viel Wissen, Fakten und sich auch wissenschaftlich kritisch mit der Technik beschäftigen soll. Letzteres ist noch in arbeit, im Archiv sollen Bachlor, Master und alle anderen wissenschaftlichen arbeiten und paper zum Thema blockchain und DLT gesammelt werden als links. Die bestehenden Texte sind im Detail vielleicht noch ungenau oder falsch bitte euch daher für feedback. Die Bitcoin Uni soll aber auch universell sein und echten blockchain service bieten, wie z.B. einen Blockexplorer mit vielen Netzwerkstatistiken, da habe ich mich für den von janoside entschieden chaintool.io. Warum Blockexplorern von blockstream und co vertrauen wenn es um dezentralität geht? Problem ist gerade, dass ich nicht check wie ich den mit meiner Node konfiguriere bzw. klar mit der bitcoin.conf rpcusername und rpcpassword ... Aber warum ist die.conf leer obwohl ich das Core längst eingerichtet habe, habe ich etwas falsch gemacht? Einfache smart contracts z.B. timelocks etc. Sollen vorgestellt werden. Damit sie der Technik nerd auch schnell anwenden kann. Des weiteren möchte ich einen service für splitkey Vanity Adressen anbieten, momentan benutze ich dazu einen affiliate von nicewalletaddress, ich möchte aber alle Adresse Formate anbieten also auch native SegWit Bech32. Die komandozeilenanwendung habe ich schon VanitySearch ein fork von VanityGen, für diese möchte ich eine webappgui basteln. Leider mangelt es mir noch an guten Programmierkenntnissen wie das umgesetzt werden kann. Hat jemensch vielleicht eine alternative Software bzw. Webapp die ich verwenden kann? Viel wichtiger ist letztendlich gibt es überhaupt einen markt für Vanity Adressen? Prinzip ist auch das Rad nicht neu zu erfinden sonden aus vielen guten Rädern ein vihicle zu basteln das nützlich ist! Toll was ist jetzt mein Ziel fragt ihr euch? Meine Hoffnung und Idee ist folgende: Dieses Projekt soll mir keinen persönlichen Reichtum bescheren, sondern laufende kosten decken, durch seriöse affiliates und den Vanity Adressen. Ein bisschen Taschengeld wär schon geil um meine Mühe zu entlohnen also maximal meine persöhnlichen monatlichen ausgaben decken max 500€ (bis jetzt nur 30€ aus diesem Jahr vom brave B. :)) Und die restlichen 10k einnahmen werden Alle gespendet! An welche charity und NGOs das gehen soll muss dann eine Community entscheiden bzw. DAO Ist das geil oder einfach nur eine verrückte Idee eines verrückten physik studenten & cryptoanarchen Ich freue mich sehr auf euer feedback, ich bin sehr tolerant für kritik, haltet euch also nicht zurück! Freue mich auch sehr auf eure Ideen was noch auf diese Seite soll! Seid ihr der Meinung es braucht keine weitere infowebsite zum Thema da der markt gesättigt ist? https://bitcoin-uni.de/ Beste Grüße
  12. Hallo Leute, Bitcoin Spiele, das erste deutsche Portal über Bitcoin und Online Glücksspiel Deutsche Bitcoin casinos Bitcoin Spiele Gratis Bitcoin Spielautomaten spielen Bitcoin Poker spielen Bitcoin Sportwetten Nachweislich Fair spielen Danke!
  13. Ich möchte Euch mal die Coldcard Wallet aus Kanada vorstellen. Coldcard Hardware Wallet In der 2. Version mit richtig schönen Tasten und Display. Wer Nano S kennt, weis das es mit den Tasten auch "kleiner geht". Was meint Ihr dazu? Um die Sicherheit zu erhöhen denke ich über eine Multisignatur-Wallet nach, mit verschiedenen Hardware-Wallet. So kann im Worstcase, z.B. wenn Ledger nicht mehr sicher ist, über die Multisignatur das Risiko elegant abgefangen werden. 😉 Vielleicht genau das richtige für Hodler. Axiom
  14. Bitcoin ist für viele mittlerweile mehr ein Wertaufbewahrungsmittel (store of value), als ein Zahlungsmittel (Medium of Exchange). Bitcoin wurde als Zahlungsmittel (Electronic Cash System) konzipiert, doch mittlerweile wird gehodled und weniger ausgegeben bzw. benutzt. Doch welche Coins sind besser geeignet, um als Zahlungsmittel eingesetzt zu werden? Wird Lightning das Zahlungsmittel der Zukunft? Oder können Coins wie Dash (Digitales Cash), Bitcoin Cash oder Bitcoin SV den Platzhirschen Bitcoin als Zahlungsmittel in Bedrängnis bringen. Mit welchen Coins bezahlst Du? Welche Coins akzeptierst Du in Deinem Geschäft bzw. auf Deiner Seite und welche Erfahrungen hast Du gemacht?
  15. Mit BARE Coin (https://bare.network/) ist ein Neuer Player im Bereich Krypto am Start der es “ernst” meint mit der Integration von Blockchain Möglichkeiten. Hauptfokus ist Nicht etwa der gängige Finanzsektor, sonder der Bereich der Hinter den Alltäglichen Fassaden vonstatten geht. Aktuelle Projekt Status Video findet sich hier: https://www.youtube.com/watch?v=x3jtWitNOHM Der Coin selbst ist aktuel nur hier zu beziehen: https://crex24.com/de/exchange/BARE-BTC Warum stelle ich das hier in das Forum ein, neben Coin nennungen die weitaus verbreiteter sind und größer ? weil ich “aufsehen” erregen möchte und den Leuten aufzeigen möchte das viel “vorherrschende” Coin Projekte und Blockchain Bereiche, auf einer “veralteten” Technologie betrieben werden die “heutzutage” absolut Schwachsinnig sind diese weiter zu treiben. Was bringt es der “allgemeinheit” eine Blockchain auf zu zwingen die “mit der Zeit” immer schwieriger ist aufrecht zu erhalten und alleine die Transaktionszeit selbst von Mining abhängig ist. Heutzutage reicht ein Client mit Blockchain aus um ein Netzwerk zu betreiben. Wozu weiter in Mining Coins investieren ? z.B. bei BARE Coin Projekt haben sich einige Erfahrene Leute zusammengetan und bringen Stück Stück ein Umbruch bei den etablierten Anbietern in Gange. Auch VR Erlebnisse sind eines der großen Milestones die in der Entwicklung stecken. als Motto: “Keep it simple and have Fun” Links to BARE Coin: Website https://bare.network/ Platform https://beta.bare.network/ (BETA) BARETUBE: https://beta.bare.network/baretube/ Discord https://discord.gg/4YMfmzA Trading https://crex24.com/de/exchange/BARE-BTC Twitter https://twitter.com/bare_crypto Stake https://stackofstake.com/ IhostMN https://ihostmn.com/hostmn.php?coin=BARE
  16. Guten Abend, bitcoin-live.de ist seit heute Abend für Alle online erreichbar. Euch erwartet: - Bitcoin-Newsticker - Charts - und mehr... Viel Spaß damit.... Link: www.bitcoin-live.de
  17. Hallo zusammen, Ich bin neu hier bzw. ganz neu im Markt der virtuellen Währungen deshalb verzeiht wenn die Frage albern wirkt. Ich habe mir eine App runtergeladen mit der ich Satoshi Minen kann. Ob das ganz funktioniert möchte ich Mal ausprobieren. Meine Frage ist nun kann ich die geminten Satoshi auf eine Bitcoin Wallet senden oder gehen diese dann verloren? Mfg Fabian
  18. Ich höre immer wieder von Bitcoin Börsen wie Kraken, Binance oder Bitfinex. Aber welche sind denn nun zu empfehlen? ❓ Kann mir jemand weiterhelfen?
  19. Ich habe gelesen, dass Bitcoin Transaktionen enorme Mengen an Strom verbrauchen. Angeblich benötigt man für nur eine einzige Transaktion 562 KWh. Das ist jede Menge Strom! 😳 Es ist in etwa soviel wie ein 4-Personen Haushalt in 2 Monaten verbraucht. Was denkt ihr darüber? Ist das besorgniserregend?
  20. Hallo, Am 15. September war das ICO der Cryptobörse KUCoin mit einem Preis von BTC 0,000055. Jetzt ist der Preis der KUCoinShares KCS bei BTC 0,00010041 und weiter steigend. Die Börse ist anonym, man braucht zur Anmeldung nur eine Email-Adresse. Der Sitz der Börse ist Hongkong. Die Gebühren sind sehr niedrig. Es gibt nur eine Handelsgebühr und die beträgt 0,1% und wird auf die gekaufte Währung berechnet. Bis zum 27. Oktober gibt es zusätzlich eine Ermäßigung von 80%. Das aller Beste an der Börse sind die Dividenden auf die KUCoinShares KCS. Von den gesamten Einnahmen werden täglich 50% an die KCU besitzer ausgeschüttet. Man bekommt von allen Münzen die an der Börse gehandelt wird einen Anteil. Die Börse führt nur Cryptowährungen an deren Team und Erfolg sie glauben. Derzeit kann man folgende Cryptowährungen handeln: Bitcoin, Litecoin, Ethereum, Civic, TenX, EOS, NEO, Walton, Kyber Network, Gas, Monetha, Qtum, Bytom, Status, BighanCoin und es kommen weitere dazu. Die Börsenbetreiber behalten sich nur 10% der Einnahmen. 50% geht an die KCS besitzer und weitere 40% für Weiterempfehlungen. Diese Börse wird wahrscheinlich stark wachsen und damit auch der Wert der KCS. Meldet Euch an bei KUCoin. Hier mein Affiliate-Link: KUCoin Die Börse verwendet TradingView, ist sehr schnell und hat auch 2FA. Viel Erfolg, Zorro
  21. Hallo Krypobegeisterte! Im Hinblick auf die recht niedrigen Zinsen und den zu erwartenden starken Anstieg des Wertes des Bitcoins in der Zukunft, mag es doch womöglich eine clevere Idee sein, Geld von der Bank über einen Kredit über einen Zeitraum von beispielsweise drei Jahren aufzunehmen, davon Bitcoin zu kaufen und in einem oder zwei Jahren diese Bitcoin wieder zu einem höheren Preis zu verkaufen (denn das Papiergeld wird auf Dauer sowieso den Bach runtergehen) und damit das Geld der Bank zurückzuzahlen und gleichzeitig Gewinn gemacht zu haben. Die Gewinnspanne könnte enorm groß sein. Bietet sich das gerade in den heutigen Zeiten nicht ganz deutlich an oder sehr ihr an der ganzen Sache irgendeinen Haken? Eure Kryptozukunft
  22. Win the €50,000 #DeDays2019 Evan Luthra Startup Award Keyfacts: You have 4 min to present and 2 min for a Q&A €50,000 prize money 10 companies will pitch their project to our jury If you want to participate, fill out the application from. We will announce the ten applicants that have made it to the final round September 10, 2019. The finalists will have to opportunity to present their project in a four minute pitch and then have two minutes to answer our jury’s questions. The finalists will have to pay a setup fee of €999. This includes a meet market table (price €999,-) and two delegate passes (price €498,-) with all side events that go with it. Please, only send us an application if you are able to pay for your travel and accommodation expenses yourself. If you have been chosen for the final round, you will present your project on September 24, 2019. The winners will be announced at the "Night of the De:Days", our rooftop party the evening of the 24th. MORE INFO >>> https://www.de-days.com/startup-pitch
  23. Gerade hier https://cryptomonday.de/nexo-test-2019-geld-zu-8-p-a-anlegen-und-oder-sofort-krypto-kredit-aufnehmen/ gelesen: ... Nexo will im nächsten Schritt auch Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) integrieren. In Zukunft können Anleger Bitcoin und andere Kryptowährungen zu einer festen jährlichen Rendite anlegen, zeitgleich von einer Kurssteigerung profitieren und die Haltefrist von einem Jahr nicht unterbrechen. ... Ist es wirklich so, daß sich die Haltefrist meiner BTC beim Anlegen mit Nexo nicht auf dann 10 Jahre erhöht? Kennt sich da einer aus? Wäre für mich als Hodler das Ei des Kolumbus 😁
  24. Genius

    2te Wallet

    Hallo, ich bin ganz neu im BitCoin Thema jetzt eingestiegen und mich bei Bitcoin.de registriert. Warte noch auf die Verifizierung des Bankkontos. Scheint derzeit technisch nicht möglich zu sein und habe dem Support schon geschrieben. Wenn man ein Account registriert hat bei Bitcoin.de ist ja ein Wallet enthalten. Benutzt ihr oder einige von euch eine 2te Wallet und welche würdet ihr empfehlen? Grüße
  25. Liebe Coinforum Community, einige von euch haben vl. schon den ein oder anderen Beitrag von mir gelesen - hauptsächlich im Forumsbereich "Recht und Steuern"! Ja genau, das ist das "spannende ;)" Thema mit dem wir uns seit September 2017 auseinandersetzen. Wer sind "wir" und was wird gemacht? Blockpit ist ein junges StartUp bestehend aus Kryptotradern und Spezialisten aus dem Bereich Steuern und Datenanalyse. Wir haben mit 1.1.2018 eine Beta-Version der Blockpit Plattform released, welche Trader bei der komplexen Steuerthematik rund um Kryptowährungen unterstützen soll. Kryptowährungen und Steuern mit Blockpit aufbereiten Mit Blockpit kannst du ganz bequem alle deine Trades über eine API Schnittstelle der Exchange einlesen und bekommst daher real-time Informationen zu deinem Portfolio. Weiters kannst du manuell Trades ergänzen und dir schlussendlich einen fertigen Report mit deinen realisierten Gewinnen ausgeben lassen. Jetzt wirst du dir denken: "Halt! Stopp! Das gibt es doch schon!" Das hab ich mir fast gedacht, deswegen komme ich später darauf zurück, was uns von Anbietern wie Cointracking und Co. unterscheidet. Wer nun keine Lust hat alles durchzulesen, dem empfehle ich zumindest noch den letzten Absatz, weil da haben wir noch eine Kleinigkeit für euch! Ansonsten viel Spaß. Zugegeben, Kryptowährungen und Steuern passen aufgrund eines weit verbreiteten Irrglaubens (Bitcoin und Co. sind anonym) nicht so gut zusammen! Dem ist halt nur bedingt so. Ich will hier auch gar keine Grundsatzfrage zum Thema Anonymität der einzelnen Coins/Token auslösen. Es muss sich im Endeffekt eh jeder selbst mit dem Thema befassen und belehren will ich schon überhaupt niemanden. Was kann nun unser Tool? Am einfachsten erklärt sich das mit ein paar Screenshots. Die Reihenfolge ist chronologisch nach dem Ablauf wie man am besten vorgeht aufgelistet. (Die Screens sind auf englisch, wir sind jedoch gerade dabei, das gesamte Tool auch auf deutsch zu übersetzen.) Screen 1:Dashboard Im Dashboard behältst du Übersicht über deinen Portfolio Wert, die realisierten Gewinne im derzeitigen Steuerjahr, die Balance an Coins/Tokens, die du hältst und deine letzten Transaktionen. Screen 2 Widget Übersicht In diesem Bereich werden die Widgets für deine Exchanges oder manuelle Inputs angelegt. Unser Ziel ist hier ganz klar alles für den User maximal zu automatisieren (Stichwort: Forkes, usw.) Screen 3 Widget erstellen Dabei kannst du zwischen “Exchange” und “manuellem Input” auswählen. Bei jeder Exchange ist eine Guideline angehängt, die das Anbinden dieser unterstützen und erleichtern soll. Screen 4 Unterstützte Exchanges Folgende Exchange Services unterstützen wir bereits mittels API oder CSV. Screen 5: Reports und Transaktionshistorie Hier findest du die Möglichkeit, deine Reports zum jeweiligen Steuerjahr als PDF herunterzuladen. Außerdem kann darunter noch mal in die komplette Trading History eingesehen werden. Fehlermeldungen werden dir selbstverständlich angezeigt und wir arbeiten daran, dies voll zu automatisieren. Uns gibt es nun seit gut 8 Monaten, jedoch sind wir höchst motiviert und vergrößern unser Team und unsere Partner gerade sehr schnell. Das ist auch ein Grund, warum sich gewisse Features erst in der Umsetzung befinden und wir uns offiziell als “Beta” bezeichnen. Generell geht unsere Entwicklung sehr in Richtung gesamtheitliches Ökosystem, wenn es ums Thema "Kryptos und Steuern" geht mit allem was dazu gehört. Ziel ist es in naher Zukunft Krypto-Trader mit fachkundigen Steuerberatern zu matchen und dadurch einen Mehrwert für alle aufzubauen. Mit der KPMG als offiziellen Partner, die weltweit operativ tätig ist, ist eine solche Skalierung in andere Länder auch umsetzbar. Das Tool selbst wurde durch KPMG auf Korrektheit in Technik und Steuerrecht geprüft, was uns sehr wichtig war/ist. Wie versprochen: Ich bin mir sicher, dass diese Frage eine der ersten sein wird, daher möchte ich sie bis zu einem gewissen Maß bereits beantworten, folgend ist eine gepflegte Diskussion natürlich immer willkommen. Was unterscheidet uns von z.B. Cointracking? Wir haben den Vorteil, dass wir eine andere herangehensweise an die Thematik haben. Kryptos sind inzwischen zu einem viel breiteren User-Spektrum herangewachsen als dies noch 2013 der Fall war. Unser Fokus liegt daher ganz klar auf der Usability und Einfachheit unseres Tools. Genau wie sich Exchanges weitergebildet haben über die letzten Jahre so wird es auch in anderen Bereichen des Krypto Marktes geschehen. Kryptos werden immer massenfähiger und das Thema Steuern ist nun mal eines, das uns alle trifft (zumindest hier in DE und AT). Wir bauen nicht nur eine Plattform für uns selbst, sondern auch für Menschen, die weniger technisch affin sind (das hat jetzt nichts mit Cointracking zu tun, sondern generell gesehen). Ein großer Punkt ist, dass derzeit die komplette Plattform kostenlos ist, mit allen API Importen und Features, die wir anbieten. Wir wollen gemeinsam mit unserer Community das Tool zum bestmöglichen Ergebnis bringen. Unser Netzwerk mit zugelassenen Steuerberatern im Hintergrund liefert natürlich auch den Mehrwert, sich nicht bei der Berechnung auf eine Blackbox ohne Garantie verlassen zu müssen, sondern auf einen offiziell abgesegneten Bericht zurückgreifen zu können. Ebenso arbeiten wir mit unseren Partnern bei RIAT und NEM an interessanten Themen wie z.B. einem Zero-Knowledge-Proof, um die Angst unserer Nutzer vor Datenweitergabe zu nehmen. Wie gehts weiter bei uns? Viele Dinge deutet auf ein sehr spezielles "Event" hin, aber dazu Anfang Juni mehr Wer eventuell schon einen Account hat, der weiß, dass es Customized Ref-Links für jeden Benutzer gibt und Credits gesammelt werden können. Wozu die wohl gut sind? Zum Schluss noch eine kleine Motivation an alle: Wir haben letzte Woche unsere/n 1000. User/in bekommen, weshalb wir uns (auch aufgrund der bald endenden Einreichfristen [in DE und AT]) dazu entschieden haben für alle bestehenden und neuen User alle Features im Tool, sowie die Report-Download-Funktion bis einschließlich 17. Juni kostenlos zur Verfügung zu stellen. Danach wird die Report-Funktion wie bereits zuvor durch das Einladen von Freunden mit einem Affiliate Link möglich sein. (Credits könnt ihr natürlich weiterhin sammeln!) Hier der Link: https://www.blockpit.io/get-your-free-tax-report Also probiert es aus, es ist alles vollkommen anonym (Anmeldung nur über E-mail und Passwort). Schaut euch einfach mal an, welche Steuerlast ihr überhaupt hättet und dann könnt ihr euch noch immer entscheiden wie ihr vorgeht. Das wars auch schon von mir/uns. Freue mich auf eine konstruktive Diskussion und auf viel ehrliches Feedback, da wir ja im Endeffekt alle von dieser Lösung profitieren sollen. P.s. Wir sind nicht aus Zucker und halten schon was aus. Grüße aus Österreich
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.