Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ath'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

2 Ergebnisse gefunden

  1. Wenn man die Stimmungslage auf verschiedenen Plattformen verfolgt ergibt sich kein klares Bild. Manche erwarten ein neues 2017, andere denken dass die Luft vorerst raus ist. Beim Kursstand vom BTC zu Silvester liegen die Kurstipps zwischen 2 und 100.000 Euro. Mögliche Regulierungen, eine Vielzahl an Scammern (send 0.1 ETH, get lambo), fragwürdige ICO's, kaum Nutzen in der Realwirtschaft oder negative Pressestimmen von selbsternannten Experten schrecken potenzielle Investoren ab. Jeder weiß dass der Kryptomarkt eine Blase ist, welcher die meisten Coins früher oder später ausmisten wird. Auf der anderen Seite kann sich die Stimmung natürlich auch drehen. Die Technik entwickelt sich weiter, immer mehr Leute arbeiten Vollzeit an zukunftsträchtigen Projekten und wollen Teil dieser Bewegung sein. Mittlerweile werden Kryptowährungen ernstgenommen und sind in Medien täglich vertreten. 25 Millionen Deutsche haben vom Bitcoin gehört (36 Prozent), vor 3 Jahren waren es 14 Prozent. Trend zeigt nach oben. Wie ist eure Meinung, wird heuer die Unsicherheit gewinnen oder werden die Bullen am Ende das Rennen machen? Ich werde in den Kommentaren daher ein paar Coins/Tokens aufzählen und einfach abstimmen: Grüner Pfeil -> Neues ATH 2018 Roter Pfeil -> Kein neues ATH 2018 Wer weitere Vorschläge hat kann sie natürlich posten, Diskussionen bitte nur wenn absolut notwendig, sonst verliert man schnell die Übersicht.
  2. Fachbegriffe einfach erklärt Bitte ergänzen und berichtigen wenn hier dieser smiley grinst = nicht ganz so ernst nehmen ATH = All Time High Allzeithoch FOMO = „Fear of missing out“. (Die Angst etwas zu verpassen vorallem hier den richtigen Einstiegspunkt bzw. Ausstiegspunkt) Bearisch = Kurse fallen auch Baisse Bären = Verkäufer Bullish = Kurse steigen auch Hausse Bullen = Käufer FUD = Fear uncertainty and Doubt bedeutet (auf Verunsicherung oder Abschreckung abzielende Kommunikations-Strategie ) Ding Ding Ding Ding = Freudige Aussage von Boardfreak will meinen neues Allzeithoch. 1. Ding : ATH, 2. Ding: Hau den Lukas, 3. Ding: Es klingelt in der Kasse 4. Ding: ist Das ist nur geil Prognose Thread = geheimer Standort für den Coinforum Stammtisch ( hier gehört eigentlich alles rein was nichts mit Prognose zu tun hat Prognosen werden aber auch gern gesehen) S-K-S = Schulter Kopf Schulter Formation : Bei der SKS Formation ist in der ersten Phase ein Anstieg der Aktienkurse zu verzeichnen, der gefolgt wird von einem Abstieg bis zur sogenannten Nackenlinie. Dieser erste Hügel wird als Schulter bezeichnet. In der zweiten Phase erfolgt ein erneuter Anstieg, der ein höheres Kursniveau als der Erste erreicht und somit als Kopf bezeichnet werden kann. Darauf folgt wieder ein Abstieg des Kurses bis auf das Niveau der Nackenlinie, also ungefähr auf das Niveau des letzten Abstiegs. Zuletzt erfolgt wieder eine Aufwärtsbewegung bis ungefähr das Kursniveau der ersten Schulter wieder erreicht ist. Anschließend fällt der Kurs wieder. Nackenbruch = Unterschreitet der Kurs dabei die Nackenlinie, so spricht man von einem Nackenbruch.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.