Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'auszahlungsgebühren'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

1 Ergebnis gefunden

  1. Hallo, ich beschäftige ich seit einigen Tagen mit cointracking.info, und bin nun auf ein kleines Problem gestoßen. Es scheint so, als würden Auszahlungsgebühren an unterschiedlichen Stellen unterschiedlich berücksichtigt, einfaches Beipiel: Transaktion 1: Kauf 10 LTC auf Börse A Transaktion 2: Auszahlung 2 LTC von Börse A, Gebühr 0,1 LTC Transaktion 3: Einzahlung 1,9 LTC auf Wallet B In der Zusammenfassung wird mir jetzt der korrekte Bestand von 9,9 LTC angezeigt. Wenn ich aber den Steuerreport erstelle und mit den "Abschlussbericht zu nicht verkauften Positionen" anschaue, der ja alle noch in meinem Besitz befindlichen Coins listen soll, stehen dort wieder 10,0 LTC. Wenn ich jetzt zusätzlich zB einen Verlust in Höhe der Gebühren buche, stimmt die Anzeige im Steuerreport, dafür kriege ich dann auf der Startseite einen negativen Bestand und eine entsprechende Warnung angezeigt (haben negative Bestände irgendwo anders in cointracking negative Auswirkungen?) In der FAQ finde ich einen Eintrag dazu: https://cointracking.freshdesk.com/de/support/solutions/articles/29000018276-fehlende-gebühren-im-steuerreport Mit etwas Suchen und Filtern könnte ich mir jetzt also die im Steuerreport fehlenden Gebühren zusammensuchen, aufsummieren und vom Gewinn abziehen. Aber dann muss ich im Zweifel/bei Nachfragen wieder eine Anlage zum Cointracking-Report beilegen, aus der das hervorgeht. Ich möchte aber cointracking genau deshalb nutzen, damit ich keine manuell erstellten Anlagen einreichen muss, die vom Finanzamt ggfs. nicht akzeptiert oder erst erklärt werden müssen. Es kommt noch hinzu: bei der Berechnung der Verkäufe im Steuerreport sind die Gebühren ebenfalls nicht berücksichtigt, es werden also Coins verkauft, die ich eigentlich nicht mehr habe. Das führt bei unterschiedlichen Anschaffungszeiten doch zu falschen Gewinnen/Verlusten? Zugegeben, es handelt sich bei den Gebühren jetzt nicht um riesige Beträge, aber das Ergebnis ist halt nicht korrekt und die Auflistung der Bestände auch nicht. Im Moment tendiere ich dahin, die Gebühren manuell als Verluste zum Transaktionszeitpunkt zu buchen, damit die Gewinnberechnung und die Restbestände stimmen. Das ist aber sehr aufwändig und führt eben dazu, dass die Informationen auf der Startseite nicht mehr stimmen, was eine schnelle Kontrolle der Bestände mit den eigenen Aufzeichnungen unmöglich macht. Wie handhabt ihr das? Ist euch das mit den Gebühren egal? Ich würde mich freuen, wenn mir jemand einen Tipp für mich hätte :-)
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.