Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'betrugsmasche'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

1 Ergebnis gefunden

  1. Ich hab in einem anderen Thread gestern kurz darüber berichtet, diesmal aber etwas ausführlicher... Auf EBAY werden im großen Stil sog. "CryptoCards" (zB: 222795437551) angeboten. Die Verkäufer werben damit, dass auf diesen scheckkartengroßen Plastikteilen ein SEED/PRIVAT KEY aufgedruckt ist, der nach einem supersicheren Verfahren erstellt, fälschungssicher auf der Karte aufgedruckt und mit einem Rubbelfeld versiegelt ist. Dies Karten werden ausdrücklich beworben für Anfänger im Crypto-Bereich. Wer auf diese Masche hereinfällt, wird einen SEED/PRIVAT KEY in die Hand bekommen, der eben auch dem Ersteller der Karte bekannt ist! Der Ersteller der Karte braucht dann nur ein bisschen zu warten, bis der Anfänger seine Wallet mit ein paar Coins gefüllt hat und kann diese dann in aller Ruhe leerräumen. Ich habe eines dieser betrügerischen Angebote gestern bereits bei EBAY gemeldet - eine Reaktion ist bisher dort nicht erfolgt...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.