Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'bitcoin.de'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

82 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, Grosses Problem: ich hatte auf meinem Galay Note 4 ein coinomi Wallet eingerichtet und ein gewisses Guthaben darauf transferiert (BTC, BCH und BSV). Jetzt wollte ich den Wallet schliessen und als erstes die 5,60098 BSVs auf bitcoin.de transferieren. Bitcoin.de hat mir eine Adresse geliefert, die ich über den CR-Code in coinomi auf dem Handy eingegeben habe. Beim ersten Versuch hat coinomi einen Fehler gemeldet. Beim zweiten Mal wurden die BSVs gesendet, aber an eine völlig andere Adresse. Mein BSV-Wallet bei bitcoin.de blieb leer ! Nach meiner Beschwerde hat Bitcoin.de folgendes geantwortet: von unserer Seite ist dieser Fall natürlich schwer zu prüfen, laut Blockchair wurde der Betrag bereits mehrfach weitergeleitet, so dass wir derzeit von Schadsoftware auf Ihrem Handy ausgehen müssen, der die Empfängeradresse verändert hat. Das kann ich nicht verstehen, denn AVR-AntiVirus zeigt mir, dass mein Handy sauber ist. Vorher hatte ich Avast installiert, was auch keine Schadsoftware gemeldet hat. Was kann ich machen, um mein Geld wieder zu bekommen? Könnte ich coinomi verklagen? Gibt es eine Möglichkeit, anhand der Adresse den Besitzer ausfindig zu machen? EInzelheiten kann ich gern per PM mitteilen. Ich hoffe auf eure Hilfe. Gruß Rolf
  2. Gibt es schon die Möglichkeit über die API eine Verkaufsangebot einzustellen, das die Option zur SEPA-Echtzeitüberweisung berücksichtigt? Über die Websocket sind solche Angebote ja schon über den Key 'is_sip_possible' zu erkennen. Allerdings wird der Parameter 'is_sip_possible'=1 beim eröffnen einer Order über die API ignoriert. Übersehe ich da was? Wenn noch nicht möglich, ist das in Planung?
  3. Hallo zusammen das Thema Bitcoin beschäftigt immer mehr Menschen, doch gerade für Neulinge symbolisieren Begriffe wie Blockchain, Wallets oder Mining eine komplexe Ansammlung von Fremdwörtern. Wir von der Stuttgarter Bitcoin Bezahl-App BitBucks dazu entschlossen, eine dauerhafte Eventreihe zum Thema Bitcoin ins Leben zu rufen. Unter dem Motto "Bitcoin Basics" steht dabei jedes MeetUp ein anderer Aspekt der weltweit bekanntesten Kryptowährung im Vordergrund. Wir verfolgen das Ziel, dass nicht nur mehr Leute Bitcoin als Zahlungsmittel nutzen, sondern auch mehr Einzelhändler Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren. In unserem letzten Online-Event haben wir uns offenen Fragen zum Thema Bitcoin, vor allem aus Händlersicht angenommen. Hier gibt es das Event zum Thema Bilanzierung und Steuern von Bitcoin im Einzelhandel - mit Rechtsanwalt Benjamin Kirschbaum als Speaker: https://www.youtube.com/watch?v=eNZljf29S7A&t=3013s Bei unserem kommenden Event hingegen dürfen wir mit Oliver Flaskämper, Gründer der Handelsplattform Bitcoin.de und CEO der Bitcoin Deutschland AG, einen weiteren hochkarätigen Gastredner begrüßen. Er wird sich in seinem Vortrag der Rolle von Bitcoin - vor allem auch mit Blick auf die Zukunft - auseinandersetzen. Im Anschluss des Vortrages wollen wir die Veranstaltung mit einer kleinen Diskussionsrunde zum Thema ausklingen lassen. Das Event findet am kommenden Dienstag, den 05.05.20 um 17:00 Uhr statt und wird via Zoom auf dem Facebook-Kanal von BitBucks live ausgestrahlt. Mehr Infos gibt es hier: https://www.meetup.com/de-DE/BitBucks-Simple-sichere-und-schnelle-Zahlungen-mit-Bitcoin/events/270310324/ Es würde uns freuen, wenn ihr dabei seid!
  4. Wie kann ich bei Bitcoin.de sehen, welchen Trust Level ich erreicht habe? https://www.bitcoin.de/de/bewertungen Nach 8 Kauf Trades über den Fidor ExpressHandel müsste ich eigentlich von Bronze in Silber aufgestiegen sein. Die Webseite hat aber noch mein altes Limit von 2.000 EUR/ Trade statt 10.000 EUR/ Trade hinterlegt und lässt mich nicht höher handeln. Über die Detailansicht kann ich den Verkäufer auch nicht bewerten, oder erhält er im ExpressHandel automatisch eine positive Bewertung. Beim Verkauf hingegen ist es so, dass man automatisch die Bewertung des Käufers bekommt.
  5. Hallo zusammen und erst mal ein frohes Neues, dies ist mein erster Post mit der Bitte um Hilfe bzw. Aufklärung. Hoffentlich ist das irgendwie möglich. Zu meinem Anliegen: Vor ein paar Tagen fing ich an eine Excel-Tabelle zuerstellen, welche mir eine Übersicht über meinen bisherigen BTC-Trading-Werdegang ermöglichen soll. Vor allem geht es um meine getätigten Transaktionen und die Menge der Bitcoins auf meinem bitcoin.de Konto. Folgendes ist mir aufgefallen, was mich etwas verwundert... vielleicht ist es ein Denkfehler? Zunächst machte ich eine Aufstellung aller "bereinigten" (also Menge in BTC nach der Gebühr) Käufe und Verkäufe in zwei seperaten Spalten. Hier mal zur Veranschaulichung: A B C D Menge nach Gebühr / Kaufpreis Menge nach Gebühr / Verkaufspreis 1 0,34556 7.143,67 1 0,34556 7.143,67 2 0,164634 6.934,34 2 0,164634 6.934,34 3 0,02355 .... 3 ..... Summe A Summe b Summe C Summe d Wenn ich nun Summe A minus Summe C ausrechne sollte ich ja theoretisch auf die Menge meiner BTC auf bitcoin.de kommen oder? Doch wenn ich diese Werte nun vergleiche, stelle ich fest, das meine ermittelte Menge unter der Menge, die mir auf bitcoin.de angezeigt wird , liegt. Wie kann das denn sein? Ich hoffe jemand hat hier eine Lösung oder womöglich einen Beitrag, der mich hierzu aufklärt Schon mal Vielen Dank vorab!
  6. wobbler

    Crypto <--> FIAT

    Ich habe bis vor kurzem zum Kauf von Bitcoin(s) immer die Kombi bitcoin.de+Fidor verwendet, und war damit auch immer sehr zufrieden. Da Fidor nun aber eine monatliche Gebühr von 5€ eingeführt hat und ich das Konto ausschließlich dafür verwendet habe, begann ich alternativen zu suchen. Kurz gesagt habe ich für mich eine gute Lösung gefunden und die sieht wie folgt aus die Bitpanda Global Exchange + N26 Konto. Ich habe noch einen Vergleich angestellt zwischen bitcoin.de+Fidor und Bitpanda GE + N26 vielleicht ist das ja für den einen oder anderen eine interessante alternative. Ich bin zu dem Ergebnis gekommen das die BP-GE+N26 für mich die bessere Lösung ist,weil ich nicht auf denn Fidor Express-Handel angewiesen bin. Dieses bsp. bezieht sich nur auf den Kauf von BTC und den gängigstens ALTS beim Verkauf sollte sich aber nicht viel unterscheiden. Fee Gebühr beim Kauf von BTC für 100k€ N26 Einzahlung zu -> BP -> Global Exchange SEPA (0%) -> BP -> GE(max0,1%(mit BEST noch weniger)) = 0,1% 100€ Mastercard (1,5%) -> BP -> GE(max0,1%(mit BEST noch weniger)) = 1,6% 1600€ Fidor -> bitcoin.de SEPA (0%) -> bitcoin.de (1% (-50% teilt sich Käufer und Verkäufer)) = 0,5% 500€ Express-Handel -> bitcoin.de (0,8%(-50% teilt sich Käufer und Verkäufer)) = 0,4% 400€ bitcoin.de+Fidor Vorteile: Nur eine Authentifzierirung für das Fidor Konto notwendig. Günstiger Express-Handel. Nachteile: Sehr geringe Ein und Auszahlungslimits je nach Trust Level. (Könnnte nach massiven Kurs anstiegen besonders problematisch werden) 5€ Monatsgebühr welche die Gebühren je nach Umsatzvolumen Prozentual gesehen massiv erhöhen können. Teurer Sepa Handel. BP GE+N26 Vorteile: Von beginn an hohe Ein und Auszahlungslimits bei (voller Verifizierung). Geringe Fee bei Sepa Einzahlung Nachteile: Teure Einzahlung per Mastercard (wenns schnell gehen muss). Man muss sich zwei mal Verifizieren bei N26 und BP. Sollte ich jemanden geholfen haben meine Reflinks: Bitpanda: https://bit.ly/2PWSsj1 N26: https://bit.ly/2CxdH3n @Mods sollten Reflinks nicht erlaubt sein bitte entfernen. 🙂 Ich freue mich über jede gerechtfertigte Kritik
  7. Ab jetzt ist Bitcoin.de auch ein ETH / EUR Marktplatz! Großartig!!! bitcoin.de
  8. Hallo, habe heute Bitcoin Cash von Bitcoin.de nach Bitfinex.com gesendet. Leider aber nicht auf die Bitcoin Cash, sondern auf die Bitcoin Adresse. Natürlich tauchen diese dort nicht auf. So ist das halt wenn man nicht richtig aufpasst! Ich habe den Support von beiden angeschrieben ob man das umbuchen / rückbuchen oder wie auch immer, wieder richten kann. Kann ich hier selbst noch etwas machen ? Mit freundlichen Grüßen Oliver
  9. Wie kann man einen Socket.io JavaScript Client über node.js bauen der sich mit der bitcoin.de Trading API verbindet? Mein Client verbindet sich nicht, bzw. es werden keine Events empfangen. "use strict"; var io = require('socket.io-client'); if (typeof io != 'undefined') { var socket = io.connect('https://ws.bitcoin.de', { port: 443 }); console.log("client started"); if (typeof socket == 'undefined') { console.log("socket is undefined"); } else { console.log(socket); } socket.on('connect', function() { console.log("connected"); }); socket.on('event', function(data) { console.log("some event " + data); }); socket.on('disconnect', function() { console.log("disconnected"); }); socket.on('add_order', function(order) { console.log(order); }); }
  10. Hallo, ich habe mir gerade meine ersten bitcoin auf bitcoin.de gekauft und diese von dort zu einer anderen Adresse gesendet. Hat auch alles reibungslos geklappt. Ich habe meine Adresse mal bei blockchain.info eingegeben, einfach aus Interesse. Dort habe ich gesehen, dass ich auf diese Adresse bis jetzt eine Transaktion erfolgte, was auch stimmt. In der Tabelle unter "Transaktionen" sehe ich auf der linken Seite sechs verschiedene Adressen, auf der rechten eine (meine). So wie ich das verstehe haben mir also sechs verschiedene Adressen insgesamt ca. 0,198 bitcoin gesendet. Aber wie können denn sechs verschieden Adressen gemeinsam eine Transaktion durchführen? Bild: https://screenshots.firefox.com/7bUCJy5mNFdHbVvw/blockchain.info Danke
  11. gillian

    Netzwerkgebühren

    Hey, ich habe mir gerade 0.02 Bitcoin auf bitcoin.de gekauft die ich jetzt auf mein Wallet überweisen möchte. Bei Auszahlungsfunktion bei bitcoin.de kann ich die Netzwerkgebühr beliebig einstellen, auch auf 0. Warum gibt es die, wenn man die Gebühren eh auf null stellen kann? So wie ich das verstanden habe sind die Gebühren dafür da, dass Miner auch noch bitcoins verdienen, wenn die Grenze von 21 Millionen (?) bitcoins erreicht ist und sie somit auf die Gebühren angewiesen sind. Da das aber noch nicht der Fall ist, kann ich die Gebühren ja auch auf null stellen, oder? Was könnte im schlimmsten Fall passieren? Danke :=)
  12. Two days ago i logged in to my bitcoin.de account. My account was quite new so its trust level was silver, i had no previous purchases. After the login i made small purchases at first and than focused on making some purchases to increase my trust level. I reached 20 purchases and a volume of 8k euros. After that i wanted to withdraw 7,5 ethers to another exchange and i still had 2,3 ethers on sale orders. I noticed that even though the price went higher than the price i requested, my order didn't take place. I also checked the withdrawal and i saw that my account is in-only mode. At this time price per ether was 373 eur. I sent a ticket to ask about the situation, they demanded identity documents from me, i sent them immediately but they didn't unlock my account. Since they didn't unlock my account and didn't give me any information i sent another tickets. Yesterday, a day later, i received another mail to another ticket saying that i have to change my password and send another notice, which i also did immediately. Now another day has passed and my account is still "in-only mode". In the meantime price fell to 310 euros per coin meaning 9,8 x 60 = approximately 590 euros of loss !!! Which is due to their irresponsible acts and lacking of support and i consider this unacceptable 1- My login history was uneventful so it can't be any reason for this lockdown 2- I made the purchases and sale attempts in the same login so it also can't be any reason to lock my account, at least to protect me 3- If there is such a risk why don't they contact me in another way and try to protect me, in this way they already caused me enough loss 4- Support system comes with different demands at different times but none of them help you to unlock your account, what is the sense of this. Shouldn't they have focused on telling all necessary steps to unlock the account and let me get rid of the problem as quick as possible? 5- I understand that they can restrict withdrawal, somehow, but why don't they let me sell the coins so that i could prevent losses, who will be responsible for my loss?
  13. Hallo leute, ich habe vor zwei Wochen ein Expressverkauf über bitcoin.de (Fidor-API) gemacht. Die ETH's wurde abgebucht, und Emailbestätigung sofot bekommen. ABER kein Geld an mein Fidorkonto. Natürlich, sofort email an bitcoin.de und Fidor support schreiben, aber bis jetzt keine Erklärung oder Hilfe, nur "Problem wurde an Fidor rapportiert", und Fidor sagt, ich muss mit bitcoin.de support reden. Frage ist, was mache ich jetzt? Hat jemanden etwas ähnliches passiert? Ich habe (bis jetzt) ziemlich viel bei bitcoin.de gehandelt (1M EUR+ Umsatz), aber gerade jetzt bin ich ziemlich sauer.
  14. Ich verstehe etwas bei bitcoin.de nicht. Hab mittlerweile Fidor für Express handel. Ich nutze aber nicht diese Express-Kauf-Kompakt, sondern normal den Marktpklatz. Dort kann ich ganz unten "Kaufanfrage anlegen". Das verstehe ich wie eine Order, die stehenbleibt, wenn gerade kein Angebot passt. Das ist auch das einzige, was ich nutzen möchte, ein bestehendes Angebot zu akzeptieren ist wie ein Direktkauf, das mache ich an keiner Börse. Ob man nun den Express-Kauf-Kompakt oder den Marktplatz nutzt, sollte doch eigentlich keinen Unterschied machen, nur eine andere Benutzerführung bieten, oder verstehe ich das falsch? Erstelle ich also für BTC eine solche Kaufanfrage, hab ich danach eine Kauforder mit der Zahlungsart Express-Handel. Hierfür musste ich bei Fidor einen Betrag reservieren. Soweit klar. Mach ich das aber bei BCH oder ETH, hab ich danach immer eine Order vom Typ "Überweisung". Geht Express Handel für BCH und ETH etwa nicht?
  15. Ich bin seit 3 Wochen In-Only Modus und kann mein Geld nicht auszahlen. Der Support hat von mir ein Ausweis Bild verlangt und nachdem ich ein Ausweis Bild gesendet habe, wurde diesmal gesagt das die Sicherheitsmerkmale nicht erkennbar sind, obwohl sie sehr Gut erkennbar waren. Sie verlangten neben den Ausweis ein Zettel mit bestimmten Text, dass habe ich auch 2 Tage später gesendet und seitdem (12.01) kriege ich garkeine Antwort mehr von Bitcoin.de !! Es ist eine sehr wertvolle Summe für mich und es kann nicht sein das man Kunden so lange warten lässt!!
  16. AlShahid

    Bitcoin Localisieren

    Hallo, ich habe vor knapp 3 Monaten einen dummen Fehler gemacht und eine Rücküberweisung durchgeführt, dadurch ist mir ein Bitcoin abhanden gekommen.... Wie lange benötigt ein Profi um eine Adresse zu prüfen (die Adresse ist vollständig vorhanden) und den verlorenen Bitcoin zu finden? Bitcoin.de bracuht dafür schon knapp 3 Monate und speist mich immer wieder mit der Aussage, dass dies ein riesen Aufwand ist und einige Zeit dauert ab. Ist das wirklich so?!? Vielen Dank & Grüße
  17. Ich habe das Gefühl, als würden meine Supportanfragen gar nicht gelesen werden oder direkt in die Ablage P wandern. Auf meine erste Anfrage [Ticket#99249919] vom 06.12.2017 wurde erst gar nicht reagiert, nach dem ich einen Monat gewartet habe, versuchte ich mein Glück über das Telefon, dort wurde mir gesagt ich solle eine neue Supportanfrage stellen was ich am 21.12.2017 [Ticket#99271650] auch getan habe. Auf diese habe ich eine Antwort von 6 Worten bekommen, ohne das wirklich auf meine Frage eingegangen wurde. Auf meine erneute Rückmeldung das meine Frage wohl missverstanden wurde, warte ich bis heute. Mir ist bewusst dass in letzter Zeit viel angefallen ist, deswegen wollte ich auch Fragen mit wieviel Monaten Wartezeit ich bei einer Anfrage über das soggenante spezielle Kontakt-Formular von bitcoin.de zu rechnen habe? Gibt es eine Möglichkeit für mich den Status einer Anfrage zu überprüfen? Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht.
  18. Hallo Leute, hab dazu bei Bitcoin.de nichts gefunden. Kann man seine Bitcoin in eine Wallet ueberweisen? MfG, gutschy
  19. Hallo liebe Krypto-Freunde, ich habe mir vor kurzer Zeit einen Teilbetrag Bitcoins von meiner Electrum Wallet auf meinen bitcoin.de Account übetragen wollen. Nun warte ich seit 4 Tagen darauf, dass sich die Überweisung bestätigen lässt. Als Fee habe ich 0,001 BTC abgezogen. Und im nachhinein noch eine höhere in der Wallet selbst angegeben. Trotzdem habe ich immer noch 0/6 Bestätigungen? Was kann ich dagegen tun?
  20. Moin Ich habe mich bei bitcoin.de registriert und Email und Handynummer angegeben. Das Bankkonto wollte ich auch verknüpfen, aller Dinge kam die fehlermeldung "Ihr Online Banking ist noch nicht hinreichend konfiguriert" Ich habe mein Bankkonto neu online fähig gemacht, abbrr eigentlich alles nötige eingestellt, habe sogar nen Familienmitglied nen euro überweisen um zu testen - es hat geklappt. Habt ihr eine Vermutung woran das liegen kann und was ich unternehmen kann? Vielen Dank, LG
  21. Hallo zusammen, vor einiger Zeit habe ich einen Account bei Bitcoin.de erstellt und habe bereits einige Transaktionen durchgeführt. Vor kurzen habe ich die vollständige Identifizierung eingeleitet (ca. 20.12.17) und seitdem wird bei mir folgende Meldung angezeigt. "Aus technischen Gründen wurde Ihr Account teilweise deaktiviert. Bitte wenden Sie sich an den Support." Zunächst dachte ich, dass dies an der Identifizierung liegt, jedoch verschwand die Meldung mit dem Abschluss des Verfahrens nicht. Nun (ca. 3 Wochen später) hat sich noch immer nichts getan und der Support hat anscheinend auch kein Interesse zu antworten. Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen und bedanke mich schon einmal im voraus LG Finn
  22. Hallo zusammen, wie im Thema beschrieben warte ich nun schon verhältnismäßig lange auf Ankunft der Coins. Bisher hab ich immer nur BTC versendet und habe mit BitcoinCash leider so gar keine Erffahrung. Die Fee hatte ich wie von Bitcoin.de vorgeschlagen übernommen, also nicht heruntergesetzt. Kann mir jemand nen Tip geben was da los sein könnte? Grüße und schönes Restwochenende
  23. Hallo zusammen, vor einiger Zeit habe ich einen Account bei Bitcoin.de erstellt und habe bereits einige Transaktionen durchgeführt. Vor kurzen habe ich die vollständige Identifizierung eingeleitet (ca. 20.12.17) und seitdem wird bei mir folgende Meldung angezeigt. "Aus technischen Gründen wurde Ihr Account teilweise deaktiviert. Bitte wenden Sie sich an den Support." Zunächst dachte ich, dass dies an der Identifizierung liegt, jedoch verschwand die Meldung mit dem Abschluss des Verfahrens nicht. Nun (ca. 3 Wochen später) hat sich noch immer nichts getan und der Support hat anscheinend auch kein Interesse zu antworten. Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen und bedanke mich schon einmal im voraus LG Finn
  24. Hi All, are there English speakers trading on the bitcoin.de exchange?
  25. Under the link to the python tapi module: https://github.com/peshay/btcde there's a link to the docs: https://www.bitcoin.de/de/api/tapi/v2/docu This is broken and I cannot seem to find the correct one. Can someone please point me in the right direction. I need to understand what are the tapi credits and how to reserve funds for tapi usage. Kind regards, Paulo Matos
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.