Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'bitmex'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

3 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Zur steuerlichen Behandlung von Bitcoins und anderen Kryptowährungen findet man ja zu genüge Informationen (Bei Haltedauer unter einem Jahr sind Gewinne in der Anlage SO der Steuererklärung anzugeben). Allerdings stellt sich mir nun aus gegebenem Anlass die Frage wo und wie Gewinne aus dem Handel von Bitcoin Futures (Nachtrag: Mit Bitcoin Futures ist z. B. der Handel auf BitMEX oder Bybit gemeint) anzugeben sind. Dies wird zwar erst bei meiner nächsten Steuererklärung im kommenden Jahr relevant, allerdings schadet es sicher nicht sich schon frühzeitig mit dem Thema zu befassen. Nachfolgend ein paar Fragen zu diesem Thema, die ich trotz ausführlicher Recherche nicht beantworten konnte: Beim Handeln von Bitcoin Futures werden inhaltlich gesehen nicht die hinterlegten Bitcoins gehandelt, diese sind im Prinzip nur eine „Sicherheitsleistung“. Es wird quasi die Differenz gehandelt. Nun stellst sich mir trotzdem die Frage ob der Handel von Bitcoin Futures die einjährige Haltedauer der als Sicherheitsleistung hinterlegten Bitcoins in irgendeiner Form berührt. Ganz konkret: Wird die Haltedauer der Bitcoins dadurch „zurückgesetzt“? Die Frage bezieht sich sowohl auf Bitcoins, die ich seit (weit) über einem Jahr halte, als auch auf Bitcoins die ich seit weniger als einem Jahr halte. Nach meinem Verständnis ist die Antwort hier hier ein klares „Nein“, also die Haltedauer wird nicht berührt. Wollte die Frage formhalber aber dennoch stellen. Wo genau in der Steuererklärung werden die Gewinne erfasst? Ganz konkret im Zusammenhang mit „Bitcoin Futures“ konnte ich absolut keine Informationen finden. Die Vermutung liegt nahe, dass Bitcoin Futures wie alle anderen Futures erfasst werden. Allerdings habe ich mich selbst hier etwas schwer getan herauszufinden wo genau die Gewinne erfasst werden. Meisten findet man viele Informationen zu CFDs, aber kaum welche zu Futures. Aber soweit ich das verstanden habe werden diese gleich behandelt, d. h. ich trage die Gewinne in Anlage KAP (Einkünfte aus Kapitalvermögen) ein? Wie genau berechne ich den Gewinn? Die Frage klingt zunächst trivial, allerdings sind die Gewinne aus dem Future Handel ja zunächst in Bitcoins und nicht in Euro. Grundsätzliche sehe ich hier zwei Möglichkeiten: (a) Entweder ich wandele die gewonnenen Bitcoins pro Trade zu dem dann gültigen Kurs in Euro um und bilde dann die Summe über alle Euro-Gewinne oder (b) ich bilde am Ende des Jahres die Summe über alle Bitcoin-Gewinne und rechne diese dann zum 31.12.2019 23:59:59 zu dem dann geltenden Eurokurs in Euro um. Zusammengefasst: (a) BTC->EUR->Summe, (b) BTC->Smme->EUR Allerdings hat die Gewinnberechnung bei (a) ein gewaltiges „Problem“, das ich am besten an einem einfachen Beispiel erklären kann (Beim nachfolgenden Beispiel rechne ich zur einfacheren Erklärung direkt in Euro, auch wenn eigentlich jede Börse in Dollar rechnet): Ich eröffne eine Long-Position bei 9.000 Euro und halte diese bis 10.000 EUR. Angenommen ich habe so viele Kontrakte gekauft, dass ich bei einem Gewinn von genau 1 BTC rauskommen würde. Für den einzelnen Trade würde das dann ein Gewinn von 10.000 EUR bedeuten, da das ja der Kurswert beim Schließen ist. Jetzt eröffne ich eine weitere Long Position bei 10.000 EUR und halte diese bis 9.000 EUR. Angenommen ich habe so viele Kontrakte gekauft, dass ich bei einem Verlust von genau 1 BTC rauskommen würde. Für den einzelnen Trade würde das dann ein Verlust von 9.000 EUR bedeuten, da das ja der Kurswert beim Schließen ist. Und jetzt das Problem: Ich habe exakt 0 Bitcoins gewonnen (1 BTC - 1 BTC), aber wenn ich die Euro-Gewinne summiere hätte ich angeblich 1.000 EUR gewonnen (10.000 EUR - 9.000 EUR), was ja irgendwie nicht hinkommen kann. Zusammengefasst: Nach (a) hätte ich einen Gewinn von 1.000 EUR und nach (b) einen Gewinn von 0 EUR. Aus diesem Grund vermute ich fast schon, dass nur die Gewinnberechnung nach (b) korrekt ist. Für die aus dem Future Handel gewonnen Bitcoins gilt hinsichtlich des Auszahlungszeitpunkts dann wieder die Ein-Jahres-Regel. D. h. zahle ich die Bitcoins z. B. ein halbes Jahr später aus und der Kurs steigt in diesem Zeitraum muss ich auf diese Differenz bzw. auf den dadurch entstandenen Gewinn erneut Steuern zahlen (Anlage SO)? Oder ist das bereits durch die Steuern auf den Future Handel abgegolten? Würde hier leider „Nein“ vermuten, also man muss bei einem Verkauft unter einem Jahr nochmals steuern zahlen. FIFO gilt allerdings auch hier. Konkret: Mache ich eine Auszahlung würde ich ja immer zunächst die Bitcoins auszahlen, die ich als „Sicherheitsleistung“ hinterlegt habe. Wenn ich diese über ein Jahr gehalten habe könnte ich diese steuerfrei auszahlen (siehe Frage 1). Die Gewinne aus dem Future Handel würden erst dann relevant werden, wenn ich alle anderen Bitcoins schon ausgezahlt hätte. Und bis dahin ist dann mit größter Wahrscheinlichkeit schon wieder ein Jahr vergangen, sodass ich auch auf Gewinne durch das Halten keine Steuern zahlen muss (siehe Frage 4). Vielen Dank im Voraus!
  2. hallo leute, gleich vorab... dieser Beitrag richtet sich nicht an die "hodler" sondern an die Leute die Keine probleme haben auch mal mehrere Trades am Tag auf BitMEX abzusetzen... ich bin ein aktiver trader und beschäftige mich seit jahren mit TA und bin inzwischen an dem punkt angelangt wo man sich mit UNBEDINGT mit gleichgesinnten austauschen muss um noch besser zu werden! es geht sicher 90 % der anderen Trader auch so dass sie ab einen gewissen punkt nur durch lesen nicht mehr weiter kommen da es schliesslich unendlich zu lesen gibt! ich bin nicht nur aktiv am Traden, sondorn auch ziemlich aktiv auf dem Botsektor unterwegs da ich davon überzeugt bin und es auch nur logisch ist, dass hoddln einfach nicht profitabler ist.PUNKT ! das ist nur eine ausrede von gescheiterten Tradern aber gut .... lustig ist dass ein hoddler jetzt widersprechen würde obwohl er es ja gar nicht kann weil er es nicht anders kennt ? wie auch immer... ich hab schon so ziemlich alles durchgecheckt im netz, egal ob Telegramgruppen, foren, signalservice, youtube usw... bei allen deutschsprachigen hat man das gefühl dass die 5 jahre hinterher hinken im vergleich zu den Briten oder Amis... sogar in der schweiz gibts mehr welche was von der materie verstehen als in deutschland ... und das meine ich WÖRTLICH und jetzt nicht im verhältnis ? man hat tatsächlich das gefühl dass in deutschland nur noch rentner leben denen windows7 schon zu modern ist ? was mich am meisten aufregt ist dass neulinge in dem bereich praktisch nichts brauchbares finden zum einsteigen oder auf irgendwelche influencer idioten reinfallen welche 1500 euro für ihre signale verlangen und 10 monate davor noch zum hoddeln ermutigt hatten! jetzt mal ohne scheiss... wie kann man von instagram zum traden kommen?!?!?! ich bin überzeugt dass jemend der gut traden kann praktisch unsichtbar ist denn wenn einer was drauf hat, dann verschwendet er nicht seine zeit für online kurse, sondern lässt seine trades laufen und chillt sein leben, denn so jemand hat es nicht nötig! "i have a dream" ... und zwar dass alle fitten leute auf dem gebiet ihre ideen im stream durchsprechen und voneinander lernen und dass auch leute die möglichkeit haben das zu lernen nur durchs zusehen, welche weder was von TA verstehen noch Englisch können. das thema ist extrem technisch und komplex und schulenglisch reicht da längst nicht mehr, schliesslich ist das thema auf deutsch genauso komplex und speziell. selbstverständlich darf das nichts kosten und soll immer "open-source" sein. eben genau wie CryptoTraders.tv inkl. deren discord server! So wie die jungs es da machen ist es praktisch perfekt! es gibt nix zu meckern und genau sowas fehlt auf deutsch! pfeifft auf alle youtuber oder streamer! bei diesem stream arbeitet jeder mit und hunderte augen sehen mehr als ein paar. seit über nem Halben jahr verfolge ich praktisch täglich diesen stream ... und habe in 6 Monaten soviel gelernt wie in 6 Jahren davor! ich kann nur schwärmen von den jungs und deren philosophie kostenlos wissen zu vermitteln... wer hunderte euro für signale ausgibt kann sich die sparen wenn er den stream verfolgen würde!❤️ der clou ist der dass das alles über discord und twitch läuft und sich somit jeder dazu in den stream gesellen kann der auch was zum sagen hat oder einfach nur just for fun.... es musst nicht gleich über twitch laufen aber mindestens Discord da telegram keine übertragungen unterstützt und Foren generell viel zu Statisch sind für Livetrading. ich habe diese ganzen sinnlosen signalgruppen satt und egal was man im netz sucht zum thema alles müll ist bis auf CryptoTraders.TV! BITTE LEUTE lasst uns sowas auch auf die beine stellen! ich meine genau das selbe konzept 1:1 aber eben nur auf DEUTSCH! wenn es um die umsetzung geht erkläre ich mich bereit mich darum zu kümmern alles was fehlt sind paar leute um TAs durchzusprechen oder um livetrading auf bitmex zu machen und mit der zeit kommen weitere dazu aber denkt mal an alles was ihr so kennt und dann seht euch den stream ne zeit lang an und dann wisst ihr dass es genau sowas braucht!!! und falls am ende doch nichts zustande kommt kann sich trotzdem jeder der ähnlich denkt sich trotzdem mit mir austauschen auf meinen Server der natürlich umgehen weiter ausgebaut wird falls sich leute melden. https://discord.gg/5qb3NWC Telegram https://t.me/joinchat/HhDZQEfa8Zym09uTPOJshQ freue mich auf eure antworten. grüße aus augsburg
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.