Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'blockchain.info'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

14 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich habe mir gerade meine ersten bitcoin auf bitcoin.de gekauft und diese von dort zu einer anderen Adresse gesendet. Hat auch alles reibungslos geklappt. Ich habe meine Adresse mal bei blockchain.info eingegeben, einfach aus Interesse. Dort habe ich gesehen, dass ich auf diese Adresse bis jetzt eine Transaktion erfolgte, was auch stimmt. In der Tabelle unter "Transaktionen" sehe ich auf der linken Seite sechs verschiedene Adressen, auf der rechten eine (meine). So wie ich das verstehe haben mir also sechs verschiedene Adressen insgesamt ca. 0,198 bitcoin gesendet. Aber wie können denn sechs verschieden Adressen gemeinsam eine Transaktion durchführen? Bild: https://screenshots.firefox.com/7bUCJy5mNFdHbVvw/blockchain.info Danke
  2. Moin. In der Suche habe ich dazu nix brauchbares gefunden: Ich habe auf meinem Smartphone die Wallet-Apps "Mycelium" und "Blockchain.info" drauf, und überlege ob ich mir auch noch zusätzlich oder statt dessen die Wallet-App(s) "Coinomi" und/oder "TenX" drauf packe. Wenn ich damit kleinere Summen bezahle (theoretisch z.B. im Café wo BTC oder ETH akzeptiert werden), oder selber da drüber Zahlungen annehme (z.B. bei Verkäufen über den eBay-Kleinanzeiger), und z.B. nur 5 Euro transferieren will: Wie hoch sind dann in etwa die Gebühren (bleibt noch was übrig)? Und, wie schnell erfahre ich ob der Transfer erfolgreich war, und wie lange dauert der etwa? (Im Kern geht es mir darum, dass ich evtl. für Verkäufe im eBay-Kleinanzeiger auch bei geringen Summen von etwa 5 Euro die Bezahlmöglichkeit mit Bitcoins und/oder Ether anbieten kann, und sich das noch lohnt und nicht der Kaufpreis komplett für die Transfergebühr drauf geht...)
  3. Hallo, habe eine meiner Adressen ausgelesen, kann mir einer verraten, was diese "Summary confirmed" bedeutet? Ist der Final Balance Betrag mein Guthaben? Bitcoin-Adresse Zusammenfassung Adresse 14WJFyZWR6mfqweu9x3eTPgh7g9K7s8WQq Hash 160 2672d8be8410f87264d22d0a830fd7642947b9f9 Tools Kennzeichnungen - Unausgeglichene Ausgänge Transaktionen Anzahl der Transaktionen 4 Gesamtempfang 0.27103464 BTC Endgültige Balance 0.04216165 BTC
  4. Hallo zusammen, ich habe BTC auf einem Paper Wallet, und vor mir BTG zu claimen. Im August, bei BCH, hatte ich dafür vorher eine neue Paper Wallet erstellt, die BTC dorthin (über blockchain.info) transferiert, und dann über die ABC Wallet BCH mit den Werten des alten Paper Wallets geclaimt. Alles gut geklappt. Ähnliches habe ich nun eben mit BTG vor. Bei Blockchain.info reagiert der Support seit Wochen nicht auf meine Anfragen, nachdem ich mehrere Male nicht auf meine Wallet (2FA) zugreifen konnte. Deshalb würde ich die erste Transaktion jetzt gerne über ein Electrum Wallet, welches ich auf einem Linux System installieren würde, vornehmen, anstatt sie über blockchain.info zu transferieren. Ich finde allerdings nirgendwo eine Anleitung wie ich die electrum software vorher für Linux (SHA1 Alternative) verifiziere. Für Electroncash gibt es das, aber dort habe ich nun meine BCH, und möchte nicht das gleiche Wallet auch für BTC benutzen. Deshalb meine Fragen: Weiß jemand wie ich bei Linux die Electrum Software vorher sicher verifizieren kann, und falls nicht, welches sichere Wallet zu empfehlen wäre? Es geht nur um die "interne" Transaktion. Die BTC bleiben am Ende immer nur auf einem frischen Paper Wallet. Vielen Dank vorab. Viele Grüße, Jo-
  5. Frohe Weihnachten an alle! So richtig einorden, konnte ich mein Anliegen nicht. Daher hoffe ich hier richtig aufgehoben zu sein. Vor knapp drei Jahren habe ich auf blockchain.info eine Wallet erstellt, auf eine eigens dafür erstellte E-Mail. Mit dem Seed (also der ID) versuche ich mich einzuloggen und bekomme dann die Benachrichtigung, dass ich mich über E-Mail meine neue IP bestätigen soll. Doch die Mail bleibt aus ... Password zurücksetzen ging nicht, beunruhigenderweise sollte/konnte ich mich neu registrieren. Bislang habe ich schon zwei Tickets erstellt ohne Rückmeldung vom Support. Habt ihr eventuell Ideen, was ich noch machen könnte? Infos: - Bitcoin liegt noch auf der Wallet, seit zwei Jahren nicht transferiert - damals gab es noch keine 2FA (oder ich habe es nicht eingerichtet) - die 12 Wörter zum resetten habe ich bislang noch nicht ausfindig machen können (wobei das wohl auch nichts nützen würde, da mail nicht gefunden?!) Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe und euren Input!
  6. hallo. ich habe am 06.12. eine test überweisung an binanance tätigen wollen. allerdings erschien eine gebühr von ca 2,50€. ich erstmal total schockiert, da einer der vorteile der krypto-währungen eben die geringe transaktionskosten sein sollten. ich klickte auf customize und nahm den geringsten erlaubten wert mit dem bewusstsein, dass die validation recht lange dauern würde. nun nach 3 tagen und unbestätigter transaktion dachte ich mir vllt ist die gebühr doch gar nicht ausreichend und wollte dieses mal die vorgeschlagene transaktionsgebühr nehmen um zu schauen ob ich über haupt einen zugriff auf meine btcs habe, da ich mein konto gute 2,5 jahre gar nicht angerührt habe. plötzlich aber erscheint eine trans-gebühr von 5,20€ was ist da los? blickt da jemand durch? vielen dank edit: srry bin im falschen unterforum. verschieben falls möglich. danke
  7. Maximum concurrent requests for this endpoint reached. Please try again shortly. Bei meinen Transaktionen, kommt seit heute ständig diese Meldung. Bei der einer habe ich die Transaction Fees erhöht, das wollte ich mir mal anschauen...
  8. Hallo nochmal alle, ich hatte es schon in meinem letzten Post kurz angeschrieben, dass ich täglich Probleme habe auf meine blockchain.info wallet zuzugreifen, trotz 2FA. Sprich: Einmal täglich scheine ich darauf zugreifen zu können, danach nicht mehr, die Verfizierungsemail wird nicht mehr zugestellt. Das ist jetzt seit einer Woche so. Hat noch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Der Support meldet sich NULL, und ich bin mittlerweile total misstrauisch, ob ich dort überhaupt noch eine Transaktion machen soll. Danke für jede Info. LG
  9. Hallo liebe Leute, mit Blockchain.info (habe dort ein Paper Wallet als watch only) bin ich in den letzten Wochen etwas unzufrieden. Mehrere Male kam ich nicht auf meinen Account, und der Support meldet sich nur wenn er will. Hat diesbezüglich noch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Zudem habe ich bisher, nach jedem Mal meines Benutzens des Private Keys, sofort ein neues Paper Wallet erstellt, da ich immer denke, dass sobald der Private Key einmal irgendwo on ist, er auch abgefangen werden kann. Jetzt stehe ich aber vor folgender Frage: Ich würde gerne mein Paper Wallet in mehrere Paper Wallets splitten, und müsste dann dafür direkt ein paar Transaktionen hintereinander mit ein und demselben Private Key tätigen. Ich bin etwas unsicher dies zu tun, zum einen wegen des mehrmaligen Benutzens des Keys, und auch wegen der blockchain.info. Ich weis nicht, ob mein dortiger Account vll nicht doch gehackt wurde, und ich deshalb Zugangsprobleme habe. Hat jemand einen guten Tipp? Vielen Dank vorab! LG
  10. Hallo zusammen, ich oute mich mal als Newbie, sowohl hier im Forum (bisher nur stille Mitleserin), als auch in der Welt der Coins. Auf meinem Paper Wallet waren zum Zeitpunkt des folks BTC vorhanden. Die habe ich mittlerweile auf ein neues Paper Wallet transferiert. Also müssten auf dem alten jetzt nur die BTG vorhanden sein. Gibt es eine Seite wie Blockchain.info, wo ich die öffentliche Adresse eingeben kann, um zu sehen, ob sie da sind? Sorry, wenn die Frage doof oder schon vorhanden ist, ich habe ewig gesucht und nix gefunden
  11. Hallo Leute, könnt Ihr mir mit meiner Einsteigerfrage bzgl. Private Keys helfen? Ich habe über bitaddress.org ein Paper Wallet mit den beiden Keys erhalten und mich anschließend bei blockchain.info eingeloggt, dort meinen "Private Key" importiert, und anschließend die korrekte öffentliche Wallet-Adresse abgleichen können. Ich wollte den "Private Key" danach nochmal über "Einstellungen" - "Adressen" - More Options" checken - allerdings wurde mir hier ein anderer Private Key angezeigt als der auf meinem Paper Wallet. Wo ist mein Fehler? Habt vielen Dank für Eure Antworten, Grüße! Stefan
  12. Hallo, habe zum Testen folgende Transaktionen durchgeführt: (vor ca. 5 Tagen) Um 50.- BC gekauft (BitPanda) Gegenwert in meinem Wallet Euro ~47,5 ~10.- Euro zu BlockChain.info transferiert Von BlockChain.info wieder ~5.- Euro zurück zu BitPanda transferiert. Kontostand BP: 34,96 Kontostand BC.info: 4,49 ------------------------------- Kontostand Gesamt: 39,45 Gesamtverlust: 10,55 Euro Halllllloooo - was läuft da? Abgesehen davon dass eine Transaktion mehrere Stunden gedauert hat sind die Kosten ja unglaublich. Zwei Transaktionen und der ursprüngliche Einkauf > 10 Euro??? Kann mich da jemand aufklären?
  13. Hallo Leute, vor meinem Urlaub im Juli hatte ich meine BTC's auf blockchain.info transferriert und seitdem ruhen sie da. Habe etwas gegooglet, aber bisher keine eindeutige Antwort gefunden. Ich bin bisher auch nicht so der Held was die Blockchain betrifft. Ich brauche nun Hilfe von unserer coolen Community. Wie schaffe ich es, aus meinen BTC auf der blockchain.info Wallet, meine BCH zu splitten? Habe im Urlaub nach dem Statement von bitcoin.de mal testweise einen kleinen Betrag an BTC vor dem 1.8. gekauft und da war es ja ganz easy, die BCH zu bekommen. Wurde ja alles erledigt Hoffe, Ihr könnt mir da weiterhelfen. Will möglichst nicht auf die BCH verzichten Schönes Wochenende gemeinsam!
  14. Hallo, ich bin völlig neu in diesem Thema. Mein Computer wurde von einem Trojaner befallen, alle Dokumente (xls, doc, jpg etc.) wurden verschlüsselt und umbenannt in .locky. In eine .txt Datei steht drin, wie ich das beseitigen kann, indem ich am Ende 0,5 bitcoins als Lösegeld zahle um ein Entschlüsselungsprogramm downloaden zu können. Also habe ich bei blockchain.info ein Konto aufgemacht und bei btcdirect.eu 0,6 btc gekauft. Die sind auf dem Konto zwar sichtbar, jedoch steht da: "Sie können die Transaktionen erst wieder ausgeben, wenn diese als bestätigt angezeigt werden", Gehe ich auf "Meine Transaktionen", dann sind diese (es waren zwei Teilüberweisungen) mit jeweils 74 bzw, 75 mal bestätigt. Ein Versuch das Lösegeld zu zahlen schlägt fehl, kein autorisierter Betrag oder ähnlich. Auch Frage ich mich folgendes: Die Erpresser leiten mich auf eine Tor Seite, auf der der Empfängercode steht und der Betrag (0,5 btc). Ich soll zahlen und die Seite dann neu laden, um das Decodierungsprogramm runter zu laden. Woher weiss der Erpresser, dass ich gezahlt habe und nicht irgend ein anderer Betroffener. Oder kann der Erpresser gleich mal ein paar Tausend Konten anlegen, auf denen dann jeweils nur einmal Lösegeld eingeht???
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.