Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'butterflylabs'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

5 Ergebnisse gefunden

  1. MAKuser

    Suche FPGA "Miner"

    Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach alten FPGA "Minern", die bei euch nutzlos im Keller oder auf dem Dachboden verstauben. Sie sollten funktionstüchtig sein (sprich ohne jegliche Schäden wie Wasser-, Fall-, Brandschäden, etc), jedoch ist mir die Leistung egal, da ich diese nicht zum Minen verwenden möchte. Ich finde diese ganze ungenutzte Rechenpower von Ex-Minern etwas schade, weshalb ich mich jetzt speziell an euch wende. Ganz speziell würde mich ein Butterflylabs Mini Rig FPGA interessieren, falls soetwas noch jemand haben sollte, da dort eigentlich relativ viel Rechenpower in einem einzigen Gerät untergebracht wurde. Für mich kommt aber auch jedes andere FPGA Gerät/Miner in Frage. Freue mich auf eure Antworten!
  2. Hallo Freunde, hat jemand von Euch die BFL-Miner (Jalapeno oder Single SC) auf Linux Mint (oder vielleicht sonst irgendeiner Disribution) zum Laufen bekommen? Bei mir läuft auf WindowsXP alles bestens: BFLs an USB werden korrekt erkannt, BFG-Miner startet problemlos (meistens, nicht immer). Da der XP-Support ausläuft, gehts für mich auf Linux Mint weiter . Warum gerade Linux-Mint? Weil z.B. auf Ubuntu Fehler wie "Abhängigkeiten nicht lösber", etc. auftraten, und ich ein Programm nicht installieren konnte. Auf Linux Mint geht dies problemlos. Laut BFL-Webseite soll die Hardware (also die Miner) auch auf Linux von allein erkannt werden, aber das ist bei mir nicht der Fall . BFL verweist auf diese Webseite, für den Fall, daß das mit der automatischen Erkennung nicht klappen sollte: http://www.ftdichip....Drivers/VCP.htm Dort kann man sich einen Linux-Treiber (32 und 64 Bit) herunterladen, aber wie installiert man das? (Nicht, daß ich´s nicht versucht hätte, aber nach einigen Stunden gehen einem die Ideen aus) Beste Grüße und schonmal vielen Dank!
  3. Sorry, bitte löschen. Falsche Rubrik. Ging um Bitcoins. Danke.
  4. Hallo, ich bin neu hier in diesem Forum und beschäftige mich nun schon seit einigen Wochen mit dem Thema Bitcoins und dem Minen dieser. Doch Ich bin mir immer noch nicht sicher ob es sich überhaupt lohnt darin zu investieren zu Minen oder zu kaufen wenn der Kurs niedrig ist und zu verkaufen wenn er wieder gestiegen ist, bevorzugen würde ich das Minen von Bitcoins da bin Ich mir aber noch nicht sicher wo bestellen und was überhaupt bestellen. Ein bekannter von mir erzählte mir dass er sich vor einiger zeit einen ca. 50GH/S Miner von Butterflylabs bestellt hat, und der auch nach einem halben Jahr angekommen ist ( Was seeeehr lange ist denke ich ). Nun habe ich auch erfahren dass Butterfly labs ab Februar anbietet GigaHash zu mieten zu je 1GH/S -> 10$ Nun frage Ich mich ob sich das lohnen würde und ob der Firma überhaupt zu trauen ist, da der Preis pro GH/S ziemlich günstig ist oder nicht? Ich hoffe ihr könnt mir helfen und Tipps geben. -mfg
  5. Hier geht es zum Projekt https://bitcointalk.org/index.php?topic=160797.0 Aufgrund des niedrigen Kurses sollten es ca. 1,2 BTC Pro Anteil sein. Die Transaktion wird dann von Candoo bestätigt und die Liste wird aktualisiert. Ich stehe mit 3 Anteilen selbst auch auf der Liste. 1 Anteil = 1 GH/s Falls ihr interessiert seit, schreibt hier in den Thread oder schickt eine PM :-)
×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.