Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'cloud mining'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

18 Ergebnisse gefunden

  1. Hi Mitglied, Wie sind eure Meinungen von Cloud Mining. Ist es profitabel oder nur ein Scam ? Nicehash und Genesis Mining gehöhren zu den zwei größsten Cloud Mining Plattformen. Und viele Menshen haben auch es registriert und Hashrate Bestellung gemacht. Wenn es Scam ist, warum investiert Man noch darin?
  2. Coinbase07

    Hashgains

    Hallo liebe Kommunity! Bin auf eine relativ neue Cloude Mining Firma gestoßen und würde gerne euren Rath hören was ihr zu diesem Anbieter sagt. Hashgains.com Bietet momentan auch noch für kurze zeit 30 Prozent auf das ICO Programm. Hab jetzt mal 100 Dollar Mining power in Monero gekauft. Die Verträge laufen 2 Jahre. Kann euch morgen sagen was meine Ersten Einnahmen waren. Falls Ihr mit der Seite schon zu tun gehabt habt. Sagt mir bitte eure Feedback. Ob ich mein Geld je wieder sehe? Bin gespannt. Danke schon im Vorhinein
  3. Dear forum members, You are on the official forum thread of the cloud mining company called Agio Crypto. Here we provide you with the latest news of cryptocurrencies and mining, as well as our own achievements. Besides, here you can share your impressions on our company and ask us questions. We will be happy to reply to every message. Regards, Agio Crypto
  4. Liebe Cloud Mining User, nach etwas längerer Abwesenheit ist Crypterra unter dem Namen X-Mining zurückgekehrt. Crypterra tritt zukünftig unter dem Namen X-Mining auf. Das Zertifikat ist noch nicht gültig, dennoch ist es möglich sich von der Seite als auch von der neuen Clientarea einen neuen Eindruck zu vermitteln. Nachdem Crypterra eine Zeit lange nichts von sich über Twitter/Facebook/Newsletter und Support eMails hören ließ, enstand der Eindruck, ob Crypterra nicht doch SCAM ist. Doch wir wurden alle eines Besseren belehrt und positiv überrascht. Die Investoren hatten viele Wünsche geäußert die nun realisiert wurden und bei vielen anderen Cloud Mining Anbietern quasi de-facto Standard sind. Beginnend mit professioneller Webseitengestaltung (Schutz gegen SCAM - Fake Sites) und mehr Sicherheitsfunktionen wie z.B. bei Anmeldung der Client auf etwaige Sicherheitsbedrohungen überprüft, sowie eine 2FA Authentication & Secure-PIN für die Auszahlung wurden berückschtigt. Wer nicht länger warten will oder mehr über diese Firma wissen möchte, kann die X-Mining unter https://www.crypterra.netein besuchen. Für Investoren mit Vertrag kann der Loginbereich via http://clientarea.crypterra.net/login aufgerufen werden. Achtung, neuere Browser lehnen bzw. warnen vor dem Aufruf der Seite (Zertifikat ist noch ungültig). Mit eurem Smartphone oder Tablet sollte es jedenfalls kein Problem sein. Für Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung. Für weiteres Interesse freue ich mich über einen Besuch auf meiner noch im Aufbau befindlichen Webseite https://www.sesin.at. Dort berichte ich bereits über die Themen Cloud Mining und IT-Sicherheit. Ihr könnt meine Seite oder einzelne Bereiche als RSS Feeds einrichten und euch ebenfalls für den Newsletter anmelden um laufend über neue Themen informiert zu werden. Auf Twitter könnt ihr mir auch gerne unter dem Namen https://twitter.com/www_sesin_at folgen um über Neuigkeiten informiert zu bleiben. Liebe Grüße, Wolfgang
  5. Hallo, habe diesen Bericht gelesen https://www.finanzgefluester.de/besteuerung-von-cloud-mining/ macht das jemand so aus dem Forum? Vorallem das mit den Werbungskosten ist interessant weil man dann ja den Einstand abziehen kann.
  6. Hallo zusammen, ich hab mich in den letzten Tagen etwas in das Sonm-Projekt eingelesen (https://sonm.io/). Hätte richtig Lust auf ein Investment, weil ich die Idee, freie Rechenleistung für Projekte zu vermieten, richtig interessant finde. Nur wie funktioniert das Investment? Verstehe ich es richtig dass man in diese "Token" investiert und dann erhält man ETH ausgezahlt an die hinterlegte Wallet? Ich wäre dankbar wenn mir jemand das erklären könnte, wie so ein Investment aussehen könnte Vielen Dank
  7. mroerzinger

    coin - factory

    Hallo liebe Community Ich habe einen österreichischen Anbieter gefunden, für cloud mining. Ich wollte euch mal fragen, wie ihr das Angebot findet? https://www.coin-factory.at/packages/cloud-mining-packages/ für 2.320 Euro bieten sie 4TH/s Rechenleistung (momentaniges Angebot 12 Monate +2 gratis= 14 Monate) angeblich sollen 100% des Miningertrages an den Kunden fließen keine zusätzlichen Kosten. Sie bieten weiter an das man die Rechenleistung 48 Monate lang nutzen kann. nach den 14 Monaten verlangen sie aber 44 Euro Betriebskosten pro weiteres Monat. jederzeit kündbar. Bei Genesis Mining sind ja momentan fast alle packages ausverkauft. (außer Monero) Hashflare wäre wohl auch eine Möglichkeit bzw. ccg mining Hat sich jemand vielleicht die Mühe angetan und ausgerechnet, bei welchen mining dienst man momentan am besten fährt? Was würdet ihr empfehlen? vielleicht schon jemand etwas von coin-factory gehört? Danke für eure Antworten mfg
  8. Hallo, ich möchte mir bei Hashflare.io Rechenleistung Kaufen und nun kommt die Frage auf ist das ein Gewerbe und wie versteuer ich das? Hab das mal gegoogelt und da kommen je nach Seite sehr widersprüchliche Aussagen raus und ich hab das Gefühl ich weiß weniger als vorher. Wie macht ihr das. Gruß Andreas
  9. mroerzinger

    Coin - factory

    Hallo liebe Community Ich habe einen österreichischen Anbieter gefunden, für cloud mining. Ich wollte euch mal fragen, wie ihr das Angebot findet? https://www.coin-factory.at/packages/cloud-mining-packages/ für 2.320 Euro bieten sie 4TH/s Rechenleistung (momentaniges Angebot 12 Monate +2 gratis= 14 Monate) angeblich sollen 100% des Miningertrages an den Kunden fließen keine zusätzlichen Kosten. Sie bieten weiter an das man die Rechenleistung 48 Monate lang nutzen kann. nach den 14 Monaten verlangen sie aber 44 Euro Betriebskosten pro weiteres Monat. jederzeit kündbar. Bei Genesis Mining sind ja momentan fast alle packages ausverkauft. (außer Monero) Hashflare wäre wohl auch eine Möglichkeit bzw. ccg mining Hat sich jemand vielleicht die Mühe angetan und ausgerechnet, bei welchen mining dienst man momentan am besten fährt? Was würdet ihr empfehlen? vielleicht schon jemand etwas von coin-factory gehört? Danke für eure Antworten mfg
  10. Hallo, ich plane bis zum ROI (Invest hat sich wieder eingespielt) bei Cloudflare meine Auszahlung in BTC zu realisieren und danach alles zu reinvestieren (in Th/s), bis man "hochprofitabel" mint. Nun würde mich allerdings interessieren, wie es mit der Laufzeit von Reinvestments aussieht. Meine Befürchtung ist, dass ich ein Jahr lang alles reinvestiere und dann die "Verträge" für die ersten Reinvestments ablaufen oder nach einem Jahr des ersten Reinvestments alles vorbei ist. Weiß jemand wie das funktioniert und sich die Reinvestments automatisch "unendlich" kumulieren. Es gibt diverse Youtube-Videos, in denen Berechnungen über 3-4 Jahre mit Reinvestments kalkuliert werden und fünfstellige Beträge danach pro Tag gemint werden - aber läuft ein Reinvestment nicht nur bis zum Ende des ersten Vertrags?
  11. Maks

    CCG Mining

    Guten Abend, kennt sich einer von euch mit CCG Mining aus? Sieht für mich sehr seriös aus und ich überlege mir dort einen Cloud Mining Vertrag zu holen. Hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen Vielen Dank & Liebe Grüße
  12. Bei Metizer erhält man nach der Registrierung 100 GH/s als Willkommensgeschenk. Man kann mit dieser Rechenleistung weitere GH/s erwirtschaften oder Bitcoin, Litecoin und Dogecoin schürfen. Die Abhebelimits: 0,001 BTC, 0,2 LTC und 4000 Doge Metizer gibt es seit Anfang dieses Jahres. Bitte schreibt mir über Eure Erfahrungen mit Metizer. Viel Glück.
  13. ZorroPai

    Cloud Mining mit HP Hash Profit

    Bei HP Hash Profit erhält man zum testen 200KH/s für 7 Tage. Die Rechenleistung die man dort kaufen kann wird einem für 2 Jahre zugewiesen. Laut Homepage hat man seine Investition nach ca. 6 Monaten wieder eingespielt. Bis jetzt funktioniert alles gut. Man kann die geschürfen Bitcoins sich auszahlen lassen oder ab einer bestimmten Rechenleistung, die man selber festlegen kann, wieder veranlagen. Sie haben auch eine eigene Münze, damit habe ich mich noch nicht beschäftigt. https://hashprofit.com/en/registration/?hp=98092 Bitte verwendet meinen Link, als Dank für meinen Hinweis, wenn Ihr HP Hash Profit ausprobieren wollt. Ich danke Euch für jede Rückmeldung da man nie vorsichtig genug sein kann. Ich wünsche Euch viel Erfolg mit HP Hash Profit. Zorro
  14. Der Cloud Mining Anbieter grmining macht zur Zeit interssante Angebote. Man kann hier in das Cloud Mining erstmal "reinschnuppern". Ein 3 Monatsvertrag für 0,0007 BTC/GHs Ein 6 Monatsvertrag für 0,00095 BTC/GHs oder der klassische 5 Jahresvertrag für 0,00145 BTC/GHs derzeit gilt noch zusätzlich das Angebot - wer 100 GHs für 5 Jahre als Neukunde kauft, erhält 50 GHs für 30 Tage geschenkt. Hier gehts zum Anbieter: grmining.com Damit zieht der grmining gleich mit pbmining und BCS Mining, zahlt aber wie BCS Mining täglich aus. Der Anbieter zusätzlich bietet eine Echtzeitstatistik und eine Voucher Funktion. Anmeldung und Kauf der GHs per Bitcoin liefen problemlos. Die Seite ist übersichtlich aufgebaut.
  15. dimlu

    Hash Profit - Richtig sparen

    hi wer in hash profit investieren will und dabei richtig sparen will, der geht über den eigenen profitcoin(PFC), was die auch anbieten. und kauft seine kh nur darüber. trotz der aktuellen aktion von 75% kann, wenn man über den PFC geht, zusätzlich zur aktion nochmal 2/3 sparen. derzeit bekommt man für 1 PFC: ca. 11kh, würde man es direkt auf der seite kaufen würde man ca. das 3 fache zahlen. warum sollte man dies den nicht ausnutzen, dadurch ist man viel schneller im roi und hat somit auch ein kleineres risiko. solte die aktion vorbei sein dann spart man erst recht.
  16. Hi, also ich hab mich vor 2 Tagen über einen REF Link meines Kollegen bei https://coins-miners.com/register?owner=15011 angemeldet. Durch den REF Link habe ich einen Miner kostenlos bekommen. Dadurch ist es möglich total umsonst zu minen. Vielleicht ist das für den ein oder anderen ja gant interessant. Hab jetzt noch nicht so viel Erfahrung. Macht aber wirklich Laune und sieht nach gutem Gewinn aus. Bis jetzt habe ich aus dem einen Miner schon 3 gemacht. Bei Fragen könnt ihr mir gern ne PM schicken.
  17. Um konkrete Daten für eine Mining Entscheidung zu bekommen, möchte ich in diesem Thema die verschiedenen Möglichkeiten direkt miteinander vergleichen. Dazu sollten Forumsmitglieder hier den Ertrag in Bitcoins pro GH/s in 24 Stunden posten. Wichtig ist auch die Unterteilung der Mining Methode für die Bitcoins A.) Das Mininig mit einem ASIC-Miner ohne Strom- und Nebenkosten. Z.B. bei BTC Guild B.) Das Mining bei einem Anbieter, der GH/s für einen bestimmten Zeitraum ohne weitere Nebenkosten zur Verfügung stellt. Z.B. pbmining.com C.) Das Mining bei einem Anbiter, der GH/s handelbar anbietet und bei dem Servicekosten anfallen. Z.B. Cex.io Weitere Möglichkeiten dann mit kurzer Beschreibung als D.), E.) angeben. Ich erweitere dann die Liste in diesem Beitrag. Dieses Thema soll dazu dienen, den Ertrag einzuschätzen, bevor man sich für die eine oder andere Schürfmethode entscheidet. Hier zum Anfang mal das Ergebnis für die letzten 24 Stunden: A.) BTC-Guild - 0,0000300 BTC pro GH/s B.) Pbmining - 0,0000222 BTC pro GH/s und BitCoin Cloud Service - 0,0000184 BTC pro GH/s Bitte kurz halten. Einfach Miningmethode z.B. A B oder C, den Anbieter und den aktuellen Ertrag der letzten 24 Stunden in Bitcoin pro GH/s Vielleicht klappts und wir können Neueinsteigern bei der Kalkulation helfen.
  18. Bitcoins die neue unabhängige Weltwährung? Bitcoins sind momentan in aller Munde und von der Idee eine dezentral verwaltete unabhängige Währung zu haben lassen sich allerhand neue Geschäftsideen ableiten. Auch wenn wir der Meinung sind, dass Krypto-Währungen allgemein heute noch als hochspekulativ anzusehen sind ist der Reiz doch sehr enorm hier mit dabei zu sein. Also machen wir uns an den Fakten Check. Grundlegendes zu Bitcoins erfahren sie hier auf der Wiki Seite. Kurz erklärt von unserer Seite: Versetzen sie sich zurück in den wilden Westen, als die Goldgräberstimmung herrschte. Die ersten Goldadern konnten relativ schnell mit einfachen Werkzeugen abgebaut werden. Leider wussten das nur eine Hand voll Leute am Anfang. Aber wie immer in der Menschheit zieht Geld die Menschen an und es kamen immer mehr und es wurde gleichzeitig immer schwieriger Gold abzubauen. Clevere Geschäftsleute verkauften bessere Werkzeuge mit denen es möglich war zwar weniger Gold abzubauen, aber einfacher. Übertagen auf die Bitcoins haben sie, wenn sie den Text lesen schon die Goldgräberstimmung verpasst. Diese fand 2009-2012 statt. Heute Mitte August ist der Schwierigkeitsgrad schon auf einem so hohen Niveau, dass es sich nicht mehr lohnt allein Bitcoins zu schürfen im Fachjargon "minen". Hier eine Seite auf der sie sich leicht hochrechnen können, welchen Aufwand sie investieren müssen um eine Bitcoin zu minen. Wie kommen sie jetzt noch an die begehrten Bitcoins ran? Gerade entstehen jede Menge Cloud Miner. Cloud Miner verfügen über eigens geschaffene Hardware die nur für den Zweck konzipiert wurden den BitCoin Hash Code zu berechnen. Und sie als Investor kaufen sich eine gewisse Bandbreite an dieser Hardware in der Cloud. Diese Investition berechnet also für sie BitCoins, die ihr Wallet gutgeschrieben werden. Wallet (Brieftasche), noch ein wichtiger Begriff in der Krypto-Szene bedeutet dabei so viel, wie ihr Bankkonto, von denen sie beliebig viele erstellen können. Die schnellte Methode ein Bankkonto anzulegen finden sie hier . Die zweite Methode sich ein Wallet zu erstellen ist sich den Client von der offiziellen Seite zu downloaden und ihn lokal auf ihren Computer zu installieren. Diese Variante hat den Nachteil, dass erst alle getätigten BitCoin Transaktionen heruntergeladen werden. Das dauert bis zu zwei Tagen. Gut nun haben sie schon den Grundstein gelegt. Die ersten kostenlosen Bitcoins können sie hier (QoinPro) erwerben. Sie brauchen nichts weiter zu tun als sich anzumelden und bekommen täglich Bitcoins gutgeschrieben mit Verzinsung! Persönlich stellt sich mir nur die Frage, wie die Macher das finanzieren, aber es kostet sie nichts und deshalb gibt es auch keine Kritik. Jetzt gibt es noch jede Menge sogenannter Faucet Seiten, auf denen Capchas (sind die teilweise sehr schwer zu lesenden Anti-Spameingaben) zu lösen sind. Aber wenn sie die Belohnung mit dem aktuellen BitCoin Wert von 381€ (19.08.2014) vergleichen ist es der Mühe nicht wert. Wenn sie trotzdem die ersten Münzen in ihrem Wallet sehen sollen empfehlen wir FreeBitco.in oder Bitcoin Zebra . Hier können sie einfach jede Stunde würfeln und bekommen ihren Gewinn gutgeschrieben. Noch eine Möglichkeit bietet moobit.co.in an, einfach eine ihrer Wallet Kennungen eingeben und jeden Tag werden ihnen Satoshis gutgeschrieben, welche die kleinste Einheit der Bitcoins darstellen. Da diese Möglichkeiten aber eher eine Spielerei sind können sie Bitcoins an der Börse BitCoin.de erwerben. Die Börse arbeitet mit der Fidor Bank AG mit Sitz in München zusammen. Wir warnen aber noch einmal ausdrücklich davor Geld zu investieren, welches sie benötigen. Es sollte immer nur Spielgeld sein, welches sie auch verschmerzen können komplett zu verlieren. Eine Gefahr, die besteht, dass der Bitcoins Kurs abstürzt war kürzlich in der Presse zu lesen z.B. beim Spiegel . Der im Artikel erwähnte Provider ist einer von den oben erwähnten Cloud Mining Diensten. Davon sprießen momentan viele aus dem na ja fast nichts. Meistens stehen die Prozessor Hersteller hinter den Diensten, die ihr Mining Equipment nicht nur an die privat Miner verkaufen, sondern sich selber riesige Serverfarmen aufbauen bei denen sie partizipieren können. Anbei finden sie den Cloud Mining Vergleich der unserer Meinung nach 3 besten Anbieter. Noch ein wichtiger Hinweis, wenn sie sich entscheiden einen oder mehrere Cloud Mining Dienste zu nutzen, dann wird sich der ROI mit jedem Monat nach hinten verschieben! Siehe den Schwierigkeitsrechner ganz oben. D.h. das minen von Coins ist eher darauf ausgerichtet Coins zu bekommen und auf eine Wertsteigerung der entsprechenden Währung zu spekulieren. Es gibt im Netz immer mehr Cloud Miner Dienste allerdings stellte sich bei der Recherche heraus, dass sich darunter auch allerhand schwarze Schafe befinden und so haben wir uns entschieden die 3 vorzustellen, in die wir selber investiert haben und zumindest nicht gleich unseriös wirken. Cloud Mining Vergleich 1. eobot Bei ebot können sie sich anmelden mit PayPal zahlen und es geht sofort los. Ihre ersten Coins werden erschaffen. Einfacher geht es fast nicht. Kritik zurzeit wird leider erst nach 45 Tagen ausgezahlt. Das Gute daran ist sie können ihren Investitionsbetrag selber festlegen und nur einmal bezahlen. So können sie das Risiko eines Totalausfalls stark einschränken. Sie können folgende Währungen minen: Bitcoin, Litecoin, Peercoin, Namecoin, Feathercoin, Dogecoin, NautilusCoin, und Vertcoin. 19.08.2014 10GHS - 18$ 2. PHMining Mit PHMining hätten wir gerne den nächsten Versuch gestartet da der Preis 20.08.2014 30GHS - 40,74$ fair ist. Leider ist der Anbieter momentan ausverkauft. 3. CEX.io CEX.io ist ähnlich wie bitcoin.de eine Trading Plattform, allerdings können sie hier auch weitere prominente Währungen aufbewahren wie NMC, LTC, IXC, DRK, DOGE, FTC, AUR, DVC. Allerdings können hier auch GHS eingekauft werden, ähnlich wie an der Börse. Die Preise werden hier also durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Um die Dienste zu nutzen müssen sie allerdings schon über Bitcoins verfügen. Den Text und neuere sind auf finanzoo.de zu finden.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.