Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'diebstahl'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

5 Ergebnisse gefunden

  1. NoTrust

    Account

    Warum muss ich alles öffentlich diskutieren? Per mail kommt keine Antwort mehr weder auf spam noch auf normale mails und am telefon gibts kein support. Ticket Wo kann ich mich sonnst melden außer dem Forum hier? Ich verlange Zugriff zu meinem account. Es sind noch 4 Kaufverträge offen wo ihr mir die Kontaktdaten für eine Strafanzeige verweigert, sowie chatverlauf der trades Meine daten habt ihr auch einfach an dritte gesendet, dann darf ich ja wohl auch recht vom Gebrauch machen! Ihr könnt nicht einfach denn account löschen, sämtliche mails ignorieren und mit benötigte daten für eine anzeige verweigern? Sieht so aus als wenn ihr Beweise vertuschen wollt. Ey so läuft das nicht, ihr steht nicht über dem Gesetz! Unter anderem will ich auch meine coins zurück, 5.2btc verschenke ich nicht, schon gsrnicht an euch von bitcoin.de
  2. Hallo miteinander, Wer kann mir technische Zusammenhänge zu Ripple kurz erklären? Hierfür habe ich ganz konkrete Fragen: Verschiedene Umstände führten dazu, dass sich jemand auf mein Gatehub-Account unberechtigt Zutritt verschaffte und mir eine gewisse Anzahl Ripple gestohlen hat. Ich konnte den Transaktionsfluss verfolgen, indem ddie Ripples zuerst von einem und dann auf ein anderers Wallet übertragen wurde. Dieses kriminelle Wallet (Adresse) ist für mich ersichtlich. Es ist noch aktiv und es wird über shapeshift.io, user: XXXXXXX noch rege gehandelt. Somit müsste man meinen, dass der Übeltäter jetzt schnell gefasst werden kann und man lediglich die Polizei bzw. shapeshift verständigen kann? Eigentlich müsste shapeshift das Wallet bzw. die Ripple "einfrieren", bis der Sachverhalt vollständig geklärt ist? Was hat es mit dem Wallet auf sich? Kann das Wallet von der kriminellen Person offline auf einem Computer geladen werden und über IP-Verschleirung Transaktionen durchgeführt werden? Für jede Sachkundige Infos und Tipps wäre ich sehr dankbar. Gruss Martin1131
  3. Hallo Zusammen, ich hoffe, jemand kann mir helfen. Am 3.11. habe ich meine Ledger Wallet eingerichtet, alles nach Plan. Hab den Seed aufgeschrieben und leider, das war wohl der Fehler) noch in eine Datei gespeichert, aber auf einem USB Stick, welcher nicht immer am PC hängt. Gestern habe ich mit einem großen Schock gemerkt, dass meine Ledger Wallet leer geräumt wurde und zwar am 13.11. In der Hoffnung, auf der Jaxx Wallet noch meine Ethereum zu finden, habe ich dort nachgeschaut, und diese war auch leergeräumt worden. Alles in allem einen Marktwert von 60000 Euro. Ursprünglich habe ich natürlich keine 60000 Euro dafür ausgegeben und ich bin auch nicht reich oder so. Aber der Kurswert war eben schon erheblich und damit fühlte ich mich schon reich. Jetzt ist der Traum vom Reichtum natürlich ausgeträumt. Und ich werde auch nie wieder so viele Bitcoins und Ethereum besitzen können. Eines noch: Das Datum des Raubes der Bitcoins und Ethereum fiel zusammen mit einer Unregelmäßigkeit bei Bitfinex. Es gab dort einen login, der nicht von mir kam, und es wurden alle Orders gelöscht. Daraufhin habe ich meinen Bitfinex Account weiter gesichert, bin aber nicht auf die Idee gekommen in meiner Ledger und Jaxx Wallet nachzuschauen. Jetzt mal eine Frage ins Forum: Wie konnt jemand an meine Passwörter rankommen? Gab es irgendwelche Trojaner in letzter Zeit? Ich kann mich erinnern, dass ich die Electrum Gold Wallet installiert habe, die aber nicht funktioniert hat. Ich dachte, wenn die von Electrum ist, muss sie ja legitim sein. Aber vielleicht war sie gar nicht von Electrum. Kann man da noch irgendetwas machen? Sollte man sowas zur Anzeige bringen oder ist das sinnlos weil nicht reguliert. Meinen neuerlichen Reichtum habe ich wie gesagt schon abgeschrieben, aber man will natürlich irgendetwas tun und andere davor bewahren. Die besten Grüße und Danke im voraus. BB
  4. Hi. Jetzt mal angenommen, mir wurden Coins gestohlen. Gibt es eine Möglichkeit, nach zu verfolgen, wo die gelandet sind? Ich komme bei bei blockchain.info immer durcheinander, weil sich alles so aufspaltet. Bei meinen Tests bin ich da immer durcheinander gekommen und auf ganz anderen Adressen gelandet, als die Coins am Ende waren. Gibt es vielleicht ne Seite, die das für mich aufschlüsselt, wo die Coins bisher gelandet sind? Habt ihr da Ideen? Theoretisch müsste sich ja jeder Coin bis zu Miner zurückverfolgen lassen.
  5. Hallo zusammen, bitcoin.de ist ja bekanntlich im Sommer unter das Haftungsdach der Fidor Bank AG geschlüpft. Mich würde interessieren, ob dies auch die von bitcoin.de verwahrten Bitcoins der Benutzer betrifft. Sollte es trotz aller Sicherheitsvorkehrungen zu einem umfangreichen Diebstahl von Bitcoins bei bitcoin.de kommen (wie kürzlich bei BIPS in Dänemark), inwiefern würden die Benutzer entschädigt werden? Über ein offizielles Statement von bitcoin.de würde ich mich besonders freuen. Freundliche Grüße espach
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.