Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'electrum'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

44 Ergebnisse gefunden

  1. Schönen guten Tag, ich habe eine kurze Frage: Ich möchte gerne in Verge investieren. Electrum funktioniert aber leider nicht. Das Programm verbindet sich nicht mit dem Internet. Der Kreis leuchtet rot. Ich habe mir das Programm von vergecurrency.com heruntergeladen. Wenn ich das Prozedere mit den "Brieftaschenwörter" und dem Passwort hinter mir habe, geht das Programm nicht online bzw. öffnet sich nur wenn ich es mit Administratorrechten ausführe. Also der Ball (Kreis), unten rechts, leuchtet rot. Ich sitze jetzt hier schon seit Stunden, bekomme das aber irgendwie nicht hin. Ich habe dann Electrum von deren Seite (electrum.org) heruntergeladen. Habe dann aber gemerkt das diese Version nur für Bitcoins ist!? Oder kann man das in den Einstellungen ändern? Habe da leider noch nichts gefunden. Kann mir da jemand helfen? Oder kennt jemand ein anderes Wallet das mit Verge (XVG) funktioniert? Habe das Internet schon durchgewühlt.. nichts gefunden. Ich habe mir mittlerweile schon die App (Android) aufs Handy geladen damit das irgendwie ins rollen geht aber wenn ich dann bei litebit.eu die Coins kaufen will sagt er das die "Receive Address" sei falsch. Das kann aber nicht sein, habe meine Adresse am Ende sogar kopiert (ich weiß soll man nicht machen). Mir wäre aber Electrum auch lieber. Würde mich riesig freuen wenn Ihr eine passende Antwort für mich habt.
  2. Hey Leute, Ich habe ein großes Problem. Vor einigen Tagen habe ich 2 x Bitcoins an verschiedene Konten gesendet. Beide Male wurden die BTC bei mir abgebucht, aber kamen nie bei den Empfängern an (sie sind unabhängig voneinander). Die Transaktion wird mit einem grünen Haken in Electrum bei mir angezeigt. Außerdem kam bei mir eine Nachricht, dass die Version veraltet ist und die Bitcoins nicht gesendet werden können als ich die Zahlungen gemacht habe. Aber wie gesagt die Bitcoin sind trotzdem weg von meinem Wallet. Meine Frage ist, was ich jetzt tun kann und ob ich an die Coins wieder dran kommen kann. Denn irgendwo müssten sie ja noch sein oder? Ich hoffe auf baldige Antwort :)
  3. Hallo Leute, ich bin gerade dabei etwas mit Wallets zu experimentieren, da ich demnächst gerne meine Cryptos komplett von den Handelsplätzen abziehen möchte. Den Anfang habe ich gestern mit Electrium gemacht und mir dort auch gleich 2 Wallets angelegt. Eine segwit-Wallet, deren Adresse mit bc1... beginnt und eine Standard-Wallet, deren Adresse mit 15C... beginnt. Weil ich keine Ahnung habe, wie lange man warten muss, bis man auf eine frisch erstellte Wallet erste Cryptos senden kann, wollte ich die Wallet zunächst mal checken, ob sie überhaupt schon existiert. Meine Sorge ist, dass wenn ich zu schnell die BTC an eine frisch erstellte Wallet sende, die Cryptos evtl im Nirvana landen könnten? Habe dies hiermit getan: https://www.walletexplorer.com Klar, ich habe damit schon gerechnet, dass es evtl 1 oder 2 Stunden dauern kann, bis die Wallets angezeigt werden, aber es kommt jetzt bis heute noch die Fehlermeldung: "Address not found. Note that database is not online; if address was used too recently, then is cannot be in our database yet. " Habe ich evtl einfach etwas falsch gemacht beim Erstellen? Dauert es wirklich einfach nur so lange, bis eine frisch erstellte Wallet systemweit sichtbar ist? Wie kann ich verifizieren, dass eine Wallet bereit ist, Geld anzunehmen, bevor ich da etwas drauf sende? Was passiert, wenn ich BTC an eine gerade erst frisch erstellte Wallet sende, die dem System noch gar nicht wirklich systemweit "bekannt" ist? Kann es sein, dass der Wallet Explorer evtl noch gar keine segwit Wallets anzeigen kann? Ganz allgemein wäre es auch sehr interessant zu wissen, was mit Cryptos passiert, die man an eine Adresse sendet, die es gar nicht gibt Tippfehler, etc)? Grüßle & Dank
  4. Raupe

    Bitcoins sichern

    Hallo zusammen, ich habefolgendes Anliegen: Ich habe eine bestimmte Anzahl an bitcoins die auf bitcoin.de lagern. Da ich wegen den bevorstehenden Änderungen bzw wegen der evtl Aufspaltung (hard Fork) der Coins etwas verunsichert bin möchte ich meine Coins auf Electrum zwischenlagern bis alles über die Bühne gegangen ist. Zumindest habe ich gelesen das dies eine sicherere Variante wäre als die Coins auf bitcoin.de zu lassen. Mit Electrum kenne ich mich soweit ganz gut aus. Nur mit Privaten Keys kann ich nicht viel anfangen. Reicht es wenn ich die Coins an meine Electrum Wallet sende? Sind die Cois dann sicher oder muss ich ein Paperwallet erstellen (damit habe ich bs jetzt auch keine Erfahrung) oder irgendetwas mit Private Keys machen?? Danke im Vorraus MFG Raupe
  5. Hallo, Community Folgendes Problem: Ich habe eine hohen Betrag von einem Wallet zu einem anderen geschickt, die Transaktion ist zwar Bestätigt aber nun sind es mittleerweile über 100 Bestätigungen und mir kommt es so vor das nur ein Teilbetrag übertragen worden ist ? Kann mir jemand helfen Wenns sich dem jemand annimmt kann er den Rest von meinen Wallet haben ca. 30 €
  6. wenn ich mir da https://electrum.org/#download electrum-3.1.0.exe hole und bei virustotal hochlade bekomme ich https://www.virustotal.com/de/file/6a5133fc1a7d2c1b32f0afb23d03ee701b03f8fc8463e9607e93c214ad9faa82/analysis/ bei den anderen zwei downloads für windows schauts auch nicht viel besser aus
  7. Hallo zusammen, als der BCC am 01.08. entstand, hatte ich meine BTC auf Paperwallet, und der Erhalt von BCC lief einwandfrei. Ich hatte zum erhalten von BTG meine BTC auf Exodus und electrum verteilt, Aufgrund der Menge und Angst vor Diebstahl. Seit ein paar Tagen habe ich auch endlich einen Ledger, da mir die Unsicherheit doch zu groß wurde. Zuerst habe ich Exodus leer geräumt. Dort war etwa 1 BTC. Ich habe mir die Coinomi Wallet auf das Handy gezogen, da sie mir als die einzige händelbare Lösung zum erhalt von BTG erschien. Leider habe ich nach Eingabe des Private Key nur 0.09 BTG erhalten. Jemand gab mir einen Tip, ich solle die Transaktionen auf Blockchain.info und btgexp.com vergleichen. Leider findet er unter Btgexp.com meine Adresse oder TX-ID nicht. Bin ich einfach zu blöd dafür? Das wäre meine erste Hilfe die benötigt wird... Heute habe ich das gleiche Spiel bei electrum gemacht. Electrum hat ja mehrere Adresse und somit private Keys. Ich habe das ganze Guthaben auf den Ledger geschoben und nach und nach alle private keys eingegeben. Und siehe da, alle waren leer. Da auf electrum mehrere kleine und große Einzahlungen und Abbuchungen auf unterschiedlichen Adressen stattgefunden haben, kann ich unmöglich die genaue Anzahl BTG nennen, die ich zu erwarten habe. Aber es waren etwa 5 BTC plus den einen von Exodus, fehlen mir etwa 6 BTG, und ich habe keine Ahnung was ich falsch gemacht habe und wie ich an diese verfluchten BTG ran komme. Die letzte Kontobewegung bei Exodus war am 07.10. und die Hauptmasse von den 5 BTC auf electrum war auch schon vor dem Fork drauf. Jetzt lese ich immer überall, private key importieren, fertig. Ja irgendwie auch nicht, ich wäre über eure Hilfe sehr dankbar was ich jetzt tun soll... Bitte, ich bin kein IT-Experte, beschäftige mich seit etwa 8 Monaten damit und versuche immer besser zu werden.... Daher bitte ich um Nachsicht bei meiner Fragestellung... Danke.
  8. Hallo zusammen, Ich habe vor dem Bitcoin Gold Hard Fork meine Bitcoin (auf Rat eines Users hier) von Kraken auf eine Electrum Wallet gelegt. Private Keys und Seed habe ich aufgeschrieben. Nun wollte ich diese über den Seed auf die Coinomi App übertragen. (Wie hier beschrieben https://coinsutra.com/claim-bitcoin-gold-btg/ ) Leider unterstützt Electrum kein "BIP32/BIP44" und kann deshalb nicht übertragen werden.. Wie bekomme ich unter diesen Umständen nun mein Bitcoin Gold wenn ich die Bitcoin nicht übertragen kann? Sorry.. Bin ein Krypto-Anfänger. so long ~Schwertfisch36
  9. Hallo Leute, Ich habe mir Vorgestern zum ersten mal Bitcoin gekauft. Bestellt habe ich bei Anycoin. Als Adresse habe ich die meiner neuen Electrum Wallet angegeben. Obwohl ich per Sofort Überweisung bezahlt habe bekam ich die Meldung dass die Bitcoin erst in 1-2 Tagen kommen, woraufhin ich Electrum auf meinem PC geschlossen habe. Ich dachte mir sobald ich das Programm wieder öffne bin ich direkt in der Wallet, aber ich musste sie erst wiederherstellen. Mittlerweile waren auch die Bitcoins versendet, nur dass die wiederhergestellte Wallet nicht mehr die alte Adresse hatte sondern eine andere. Die Bitcoin sind jetzt nicht in meiner Wallet obwohl es ja eigentlich die gleiche sein sollte. Weiß jemand von euch wie ich an sie herankomme. Bin ziemlich sauer, da ich das ganze ja bezahlt habe und das ganze jetzt nur verloren ist, weil ich das Programm geschlossen habe. Würde mich freuen wenn jemand von euch weiter weiß. Danke schonmal im vorraus :-)
  10. Hallo Leute, meine Frage ist wahrscheinlich mehr Linux- als Electrumspezifisch, aber nachdem ich auch in Linuxforen nicht wirklich weiterkomme versuche ich es mal hier: Ich möchte Electrum installieren, aber vorher verifizieren. Jedes Mal wenn ich das versuche scheitert es hier dran: kkk@0000 ~ $ gpg --verify Electrum-3.0.6.tar.gz.asc Electrum-3.0.6.tar.gz gpg: failed to create temporary file `/home/kkk/.gnupg/.#lk0x10be310.0000.7493': Keine Berechtigung gpg: Fehler beim Erstellen von »/home/kkk/.gnupg/pubring.gpg«: Allgemeiner Fehler gpg: Unterschrift vom Sa 03 Feb 2018 09:59:22 CET mittels RSA-Schlüssel ID 7F9470E6 gpg: Unterschrift kann nicht geprüft werden: Öffentlicher Schlüssel nicht gefunden Falls sich einer damit auskennt, freue ich mich über Tipps. Danke vorab. VG, Jo
  11. Hallo, Electrum synchronisiert nicht. Habe auch schon probiert die Server zu wechseln, hilft auch nicht. Bitte helft mir habe 400 Euro auf mein Electrum Wallet überwiesen Da steht das es 8 mal bestätigt wurde aber kein Betrag und unten links synchronisert er die ganze Zeit aber es passiert nichts. Habe die Firewall und Antivirus auch ausgeschaltet. Danke leute
  12. Hallo liebe Krypto-Freunde, ich habe mir vor kurzer Zeit einen Teilbetrag Bitcoins von meiner Electrum Wallet auf meinen bitcoin.de Account übetragen wollen. Nun warte ich seit 4 Tagen darauf, dass sich die Überweisung bestätigen lässt. Als Fee habe ich 0,001 BTC abgezogen. Und im nachhinein noch eine höhere in der Wallet selbst angegeben. Trotzdem habe ich immer noch 0/6 Bestätigungen? Was kann ich dagegen tun?
  13. Hallo Ich hab mal ne Frage. Und zwar habe ich mir vorgestern das erste mal Bitcoins gekauft da ich „etwas“ im dn bestellen wollte. Ich habe die Bitcoins bei Virwox gekauft und diese dann anschließend auf mein Electrum Wallet gesendet. Ich habe mir für 30€ Bitcoins gekauft und auf meinem Electrum Wallet waren dann nur noch welche für 15€ wegen Gebühren. Wenn ich diese dann an einen bestimmten Shop von meinem Wallet senden will, würden wegen den Gebühren nur ca. 8,5€ gesendet werden... Desshalb versteh ich nicht ganz ob ich etwas falsch gemacht habe weil eigentlich lohnt es sich ja sonst überhaupt nicht etwas im Darknet zu bestellen da es ja am Ende viiieeeelll teurer wäre. Ich könnte nämlich jetzt nichts bestellen da es zu wenig Bitcoins sind für das Produkt was ich eigentlich kaufen wollte da ich niemals mit so hohen Gebühren gerechnet hatte... (Waren ja jetzt im Endeffekt insgesamt ca. 70% Gebühren und das kann doch eigentlich nicht stimmen oder?)
  14. Hallo, ich finde den alten Post nicht mehr. *heul* Egal... Electrum 2.7.2 ist online Bitte beachten, dass sich die Wallet-Version ändert. Also vor den Upgrade die Wallet sichern!!! Achtung: Jetzt mit Opt-in RBF. Axiom Nachtrag - gefunden: https://www.coinforum.de/topic/4389-info-zu-electrum-aktuelles-unten/
  15. Hallo zusammen, ich habe BTC auf einem Paper Wallet, und vor mir BTG zu claimen. Im August, bei BCH, hatte ich dafür vorher eine neue Paper Wallet erstellt, die BTC dorthin (über blockchain.info) transferiert, und dann über die ABC Wallet BCH mit den Werten des alten Paper Wallets geclaimt. Alles gut geklappt. Ähnliches habe ich nun eben mit BTG vor. Bei Blockchain.info reagiert der Support seit Wochen nicht auf meine Anfragen, nachdem ich mehrere Male nicht auf meine Wallet (2FA) zugreifen konnte. Deshalb würde ich die erste Transaktion jetzt gerne über ein Electrum Wallet, welches ich auf einem Linux System installieren würde, vornehmen, anstatt sie über blockchain.info zu transferieren. Ich finde allerdings nirgendwo eine Anleitung wie ich die electrum software vorher für Linux (SHA1 Alternative) verifiziere. Für Electroncash gibt es das, aber dort habe ich nun meine BCH, und möchte nicht das gleiche Wallet auch für BTC benutzen. Deshalb meine Fragen: Weiß jemand wie ich bei Linux die Electrum Software vorher sicher verifizieren kann, und falls nicht, welches sichere Wallet zu empfehlen wäre? Es geht nur um die "interne" Transaktion. Die BTC bleiben am Ende immer nur auf einem frischen Paper Wallet. Vielen Dank vorab. Viele Grüße, Jo-
  16. Hallo, ich habe derzeit meine BTC bei Electrum auf einer Standardwallet liegen. Da ich BTC hier hauptsächlich zum Zahlen verwende und momentan die Gebühren einfach irre sind, suche ich nach einer Lösung. Ich habe gehört, wenn ich meine Wallet zu einer segwit wallet übertrage, also auch in Electrum erstellt, dann würden die Bestätigungen nicht mehr so ewig lange dauern, wenn ich von dieser Wallet dann meine Zahlungen sende ? Zum zweiten, kann ich dann die BTC einer Standardwallet einfach zu einer segwit Wallet schicken ? Also von Electrum zu Electrum ? Hatte es mit einem Euro versucht, aber wegen Gebühren ging da offenbar nix durch. Eine andere Lösung konnte ich zumindest nirgends finden. Eine segwit Wallet soll ja "abwärtskompatibel" sein, also an eine normale Wallet senden können. Aber wie ist das umgekehrt, da ja die Adressen dann auch ein anderes "Format" haben ? Sorry, aber ich blick da momentan echt nicht mehr durch Wäre schön, wenn mir jemand die Fragen beantworten könnte.
  17. Guten Abend, ich sauge seit Tagen alles mögliche über Kryptowährungen auf wie ein Schwamm und versuche mir etwas Wissen anzueignen. Ich habe aus Spass den CC Miner ausprobiert und unter anderem etwas Geld in XVG investiert. Jetzt habe ich, was an sich schon ein echtes Abenteuer war, meine XVG´s auf ein electrum Wallet geschoben und würde diese jetzt aber gern auf das Verge 3.0 Wraith (Wallet?) ziehen. Kann es sein das der Transfer von Wallet zu Wallet (beide auf meinem PC) 1 XVG Gebühr kostet? Ich habe schon versucht etwas darüber zu finden aber vermutlich suche ich nach den falschen Schlagworten. Nehmt mir meine dusseligen Einstergerfragen bitte nicht übel, danke und allen einen guten Rutsch Steve
  18. Hallo werte Forengemeinde, ich habe im April diesen Jahres mal aus Testzwecken mich etwas mit dem Thema Bitcoins und Wallets probiert. Leider durch Familie und Studium ist seit dem alles ein wenig zum erliegen gekommen. Nachdem ich nun feststellen musste, dass ich wohl damals Electrum auch deinstalliert hatte ohne mein Wallet zu sichern wollte ich dieses gerne wieder reaktivieren. Ich hatte damals 2 Wallets erstellt. Eins mit reinem Passwortschutz und ein weitere mit 2 Faktor Autorisierung. Für beide sind die 12 Wörter langen Seeds noch bekannt, doch leider wird mein Kontostond an Bitcoins nicht aktualisiert obwohl der Client synchronisiert zu sein scheint. auch schon 2-3 mal geschlossen und neugestartet. Sowohl mit der alten Electrum Version wie auch der neuen probiert. Was für Infos benötigt ihr noch um mir evtl. weiterzuhelfen ? Vielen Dank schonmal hierfür.
  19. Hallo , Ich hab ausversehen durch eine Formatierung meine daten auf einen USB Stick verloren zum glück hab ich vorher mein Seed sowie mein Passwort für meine Electrum Wallet gesichert . Als ich heute schauen wollte ob ich auf die Wallet zugreifen kann , stellte ich fest das mein Passwort falsch war. Zum glück sind die Seeds richtig . Mein Problem : Wenn ich eine neue Wallet erstelle und mit i have already seeds auswähle werde ich aufgefordert meine Seeds einzugeben . Nachdem ich diese Eingegeben habe kann ich nicht auf weiter klicken ,weil es grau angezeigt wird . Bitte um Hilfe
  20. Hallo Leute, habe jetzt mein Fidor und Bitcoin Konto und Auch die Electrum App. Aber mir tun sich auch noch folgende Fragen auf: 1. wie richtet man das Wallet richtig auf einem Android-Smartphone ein? 2. Was ist der Unterschied zwischen Mulitsignature und Standard-Wallet? Die Sache mit dem Seed habe ich noch nicht so ganz verstanden. Bisher weiß ich nur, dass es ein Sicherheit-/ Zugangsmerkmal ist, den ich gut aufheben sollte. Und welche Wallet soll ich nehmen? Standard oder Segwit? Was sind die Vorteile/ Nachteile. Gruß Fantomas31
  21. Da stimmt doch was nicht. Dachte ich mir. Und habe die Transaktion erstmal nicht ausgeführt. Was ich wollte? ETH mit BTC kaufen. Via CEX.IO. Also erstmal BTC via Electrum bei CEX.IO deponieren, dachte ich. Und zwar genau 0.02898404 BTC zum Kurs von 380.05 EUR = 1 ETH. So mein Anfängerplan. Doch dann kam die Ausführung, und damit die Probleme: Problem: nach Aufforderung meines Passwortes sollte ich auch den Code des Google Authenticators eingeben. Dabei habe ich mein Eltectrum Wallet nie für 2FA eingerichtet, dachte ich. Und es gibt auch keine dementsprechende Anzeige des Authenticators. Seltsam. Habe dann versucht, die 2FA bei Electrum nachträglich zu suchen, um sie zu aktivieren. Allerdings die Einstellung nicht gefunden. Frage 1: wo finde ich diese? Wie kann ich die 2FA bei Electrum ein- und ausschalten? Problem: zum Glück sind mir dadurch beim genaueren Hinsehen die hohen Gebühren aufgefallen (s. Screenshots). 15 € mining fee + 66 € additional fee? WTF?! Fragen zu 2: ist das normal? Oder derbe un? Weil soeben alle BTC haben wollen und der Kurs nicht einzuholen ist? Mache ich was falsch? Und wenn: was? Ich habe dann noch versucht, einfach mal endlich auch den umgekehrten Weg zu gehen und meine Coins zu Euros zu machen. Einfach mal 100,- Euro auf mein PayPal Konto via Anycoindirekt, dachte ich. Simpel. Aber: auch da dann die horrenden Summen an Gebühren, die von den gewonnenen 105,54 € grade mal 24,80 € übrig lassen würden ... Öhm - nö. Da habe ich wohl was falsch verstanden. Oder einfach falsch gemacht. Hab' noch etwas am Gebühren-Schieberegler rumgeschoben, aber große Veränderungen hat der nicht bewirkt. Abschließende Frage: und nun? Bitcoins sind nur für's Haben gut, zu Cash kann ich sie aber wegen der hohen Gebühren nicht machen? Oder nur dann, wenn der Kurs gefallen ist? Ich bin ratlos. Ziemlich. Danke im Vorraus! Übrigens waren derbe viele Börsen und Platformen lahm. Was ist da momentan los?
  22. Hallo zusammen, ich habe ohne groß drüber nachzudenken eine lokale Electrum-Wallet in Version 1.9.8 (müsste so von Mitte 2014 sein) eingesetzt. Dort wurde kurz vor dem BTG-Fork ein winziger Betrag BTC drauf transferiert. Nun würde ich gerne BTC von bitcoin.de ebenfalls auf diese bzw. eine lokale Wallet legen, um das dann >1 Jahr liegen zu lassen. 1. Kann ich die bestehende Wallet nutzen, um BTC von bitcoin.de zu transferieren oder bekomme ich dann Probleme mit den BTGs, die ich ja eigentlich da noch rausziehen könnte? 2. Auch, wenn ich eine neue Wallet dafür anlege: Kann ich trotzdem weiterhin Version 1.9.8 nutzen oder ist die wegen der ganzen Forks der letzten 2-3 Jahre eh nicht mehr kompatibel? 3. Wie könnte ich die BTG von der bestehenden Wallet splitten? Oder sollte man noch warten, da BTG-Wallets noch nicht soo ausgereift sind? 4. Und verstehe ich es richtig, dass ich eigentlich nur den Seed aufbewahren/ ausdrucken/ sonstwie haben müsste und dann könnte ich auch jegliche Software deinstallieren und löschen, der Rechner kann in Rauch aufgehen und 10 Jahre später nutze ich ne aktuelle Wallet und nutze Seed+Passwort und meine Coins sind wieder da? Jetzt werdet ihr sicher sagen installier einfach ne neue Wallet-Version, importier den Seed usw. und alles wird gut. Ich will jetzt nicht so sehr auf die technischen Details eingehen, aber ich müsste dort dann eine virtuelle Maschine installieren und dort alles abwickeln... So, besten Dank soweit!
  23. Hallo, ich habe ein Problem bzw. bin überfragt, was den PGP Code angeht. Ich bin bei Electrum und benötige für eine Homepage einen Public Key (PGP steht dahinter). Bei Electrum kann ich aber keinen PGP Code finden. Es gibt dort nur einen "General Public Code", aber wenn ich den eintrage erhalte ich eine Fehlermeldung (enter valid Public Code). Ich wäre euch sehr dankbar, falls Ihr mir weiterhelfen könntet. Viele Grüße dplus
  24. Hallo, bin gerade etwas am grübeln. Ich habe eben von Coinbase eine kleine Anzahl Litecoins an meinen Electrum-Account gesendet. Jetzt ist mir aufgefallen, dass es für Litecoins eine eigene Wallet von Electrum gibt. Was ist nun mit meinen Litcoins....die Transaktion war erfolgreich, aber wohin ? Danke für die Hilfe! Grüsse
  25. exxer

    Electrum

    Ich habe versucht Bitcoins von Bitcoin Core auf Electrum zu übertragen. Dabei habe ich bei Electrum eine receiving adress erhalten. Ich habe allerdings die Bitcoins ohne Abzug der Transaktionskosten eingegeben. Bei dem Versuch das zu ändern habe ich eine neue receiving adress erhalten. Die alte Adresse wird nur noch unter History angezeigt. Sind meine Bitcoins jetzt weg?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.