Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'erfahrung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

9 Ergebnisse gefunden

  1. Hey Leute! Ich bin 16 und möchte mir Bitcoins, Ether und sonstige Kryptowährungen zulegen. Kann ich das als Minderjähriger? Danke schon mal im Vorraus!!?
  2. Liebe Krypto-Interessierte, mein Name ist Frédéric Tronnier und ich bin an Ihren persönlichen Erfahrungen mit ICO-Investments interessiert. Für meine Masterarbeit suche ich Teilnehmer an meiner Online-Umfrage. 2 ETH werden unter allen Teilnehmern von mir als Anreiz zur Teilnahme verlost. Die Umfrage dauert ca 10-15 Minuten. Ich studiere an der Goethe-Universität Frankfurt am Main im Master Wirtschaftsinformatik. Masterarbeit und Umfrage beschäftigen sich damit, wie Anleger in ICOs investieren und welche Erfahrungen sie beim ICO gemacht habe. Alle Daten sind privat und werden nach Fertigstellung der Arbeit gelöscht. Es gibt keine Fragen zu bestimmten Token, Preisen oder Investments. Es geht ausschließlich um das Investitionsverhalten von Privatanlegern, sowie deren Erfahrungen aus ICO-Investments. Hier gelangt ihr zur Umfrage: https://m-chair.survey.uni-frankfurt.de/index.php/486875?lang=de Ich würde mich sehr freuen wenn Sie mir bei meiner Arbeit helfen könnten. Beste Grüße, Frédéric Tronnier (Goethe-Universität Frankfurt am Main) PS: Über Fragen und Anregungen würde ich mich freuen.
  3. Coinbase07

    Hashgains

    Hallo liebe Kommunity! Bin auf eine relativ neue Cloude Mining Firma gestoßen und würde gerne euren Rath hören was ihr zu diesem Anbieter sagt. Hashgains.com Bietet momentan auch noch für kurze zeit 30 Prozent auf das ICO Programm. Hab jetzt mal 100 Dollar Mining power in Monero gekauft. Die Verträge laufen 2 Jahre. Kann euch morgen sagen was meine Ersten Einnahmen waren. Falls Ihr mit der Seite schon zu tun gehabt habt. Sagt mir bitte eure Feedback. Ob ich mein Geld je wieder sehe? Bin gespannt. Danke schon im Vorhinein
  4. Grisli

    Litcoin Mining Pool Erfahrungen

    Hallo zusammen, interessiere mich für Litecoin Mining. Hab die Möglichkeit an mehrere Antminer L3+ dranzukommen. Hat jemand von euch Erfahrungen mit Litecoin? Welche guten seriösen Pool's gibt es? Geringe Fee, am liebsten PPS Wie hoch ist wirklich der Profit ? (ohne Strom verbrauch) Den online Rechner glaub ich nicht. Danke für jeden Beitrag
  5. Hallo Ich habe mich heute hier auf CoinForum registriert um meine Erfahrung mit "Kryptowährungen" zu teilen, die ich bisher erlebt habe. Ich war bisher Stiller Leser dieses Forums. Diesen Beitrag habe ich erstellt, da ich viele Anfängerfehler mit "Investition in Kryptowährungen" bisher gemacht habe, sowie Opfer eines Hackers wurde und hoffe auf Tipps von euch. Kurz zu meiner Person: Mein Name ist Robert, komme aus Österreich und wohne mit meiner Freundin in Wien. Ich bin 29 Jahre Jung und Arbeite als Einzelhandelskaufmann. ( Verkäufer ) Erfahrungen mit Kryptowährungen und Aktien waren bis Dezember 2017 keine vorhanden gewesen. Über Bitcoin habe ich schon öfters die Jahre davor gehört aber noch nie mich selber damit beschäftigt. Angefangen mit der Interesse an Investition in Kryptowährungen hat es als Nachrichten darüber geschrieben haben und in der Arbeit jeder über den Kurs des Bitcoins sprach. November / Dezember 2017 Anfang Dezember als ich mich immer mehr im Internet mit dem Thema beschäftigt habe, habe ich mich dazu entschlossen zu Investieren. 1000 Euro die ich mir erspart habe für schlechte Zeiten, versuchte ich mein Glück oder Pech zu investieren um vielleicht irgendwann damit Gewinn zu machen. Da wir in Österreich Anonym Bitcoin kaufen können ( Bitcoin Automaten oder Bitcoinbons auf Tankstellen ) habe ich mir jeweils 4x zu je 250 Euro BitcoinBons gekauft. Mit Bitcoinbon kannst du schnell, sicher und einfach Bitcoins kaufen. In mehr als 4.000 Trafiken und Tankstellen österreichweit ist Bitcoinbon in Form von Papiercoupons erhältlich. Diese gibt es in der Stückelung 20, 25, und 50, sowie 100, 150 und 250 EUR. Sobald du einen Bitcoinbon erworben hast, kannst du diesen jederzeit auf bitcoinbon.at einlösen. Der Bitcoinbetrag hängt davon ab, zu welchem Zeitpunkt du deinen Bitcoinbon einlöst. Der Wert deines Bitcoinbons ist in Euro angegeben, die Anzahl der Bitcoins die du dafür erhältst, ist abhängig vom aktuellen Bitcoinpreis und wird beim Einlösen des Bons festgelegt Mit voller Motivation und 1000 Euro in Bitcoin habe ich mich dazu entschieden auf Binance , Coinexchange und Cryptopia zu registrieren. Mein Plan war es 50 % in einem guten Coin zu Investieren also habe mich für IOTA entschieden. ( Gute Webseite, Im Forum nur gutes darüber berichtet sonst hatte ich keinen Plan darüber also mit dem HYPE aufgesprungen ) Der Preis war zu diesem Zeitpunkt bei 5,30 Dollar, also meinen Gesamten BTC Kapital auf Binance in IOTA gesetzt. 3 Tage später war der Kurs auf 3,50 Dollar und bis heute das Hoch von 5,30 Dollar nicht erreicht also hatte ich bisher Kein Profit gemacht. Aufgegeben habe ich nicht und die Hoffnung für IOTA ist da. Damit die Coins Sicher sind habe ich mir per Anleitung eines Bekannten "Krypto youtubers" eine Light Wallet auf meinem PC erstellt. Einen Online Code Generiert und meine IOTA dorthin verlagert, alles nach der Anleitungen des "Krypto Youtubers". Bis vor 1 Woche waren meine IOTA noch in meiner Wallet, bis Heute. Meine Coins wurde an einer xxxxxxxxx Adresse gesendet. In der Zeit wo ich geschlafen habe. Wie sich nun herausgestellt hatt, wurden nicht nur meine IOTA Coins gehackt ( siehe IOTA Beitrag CoinForum ) Den gleichen Fehler haben viele gemacht und einen Online Generierten Seed genommen und nicht umgeändert. Mittlerweile hatt auch IOTA selbst eine Warnung ausgeschrieben, niemals einen Online Generierten Code zu verwenden. So lernt man aus Fehler. Zusammenfassung meiner Investition in IOTA : Bei zu Hohen Preis eingestiegen = Schnell wachsender Kurs Online Generierten Seed verwendet für meine Light Wallet wodurch ich Opfer eines Hacks wurde. Selbstverschulden Mein Kontostatus: Minus 500 Euro da ich keine IOTA mehr besitze = Diebstahl Meine Restlichen 50 % habe ich in "Shitcoins" investiert auf Coinexchange und Cryptopia und gehofft das sie eines Tages auf 1 Dollar kommen würden. Nur leider habe ich als Anfänger in alle Coins investiert die Plötzlich 100 % 1000 % 3000% auf den Kurs Charts aufgezeigt haben in der Hoffnung sie würden noch weiter steigen. Da ich mich nicht vorher darüber Informiert habe das es sogenannte "Pump and Dump" Gruppen gibt die solche Coins mit Niedrigen Marketcap Pushen. Ich habe die Coins zu Teuer gekauft und am Ende sinken sie wieder tief. Zusammengefasst meiner FEHLER in der Investition in Kryptowährungen als Anfänger : Bei zu Hohen Preisen am KursChart eingestiegen = Plötzlich schnell steigender Kurse die dann wieder sinken Online Generierten Seed verwendet bei Light Wallet für IOTA = Diebstahl In Coins teurer investiert die durch "Pump and Dump" Gruppen gepusht wurden und der Kurs wieder stark sinkt. Panikverkauf bei plötzlich sinkendem Kurs Zu Wenig Informationen gesammelt über Investierte Kryptowährungen Meine derzeitige Lage sieht folgerndermaßen das ich nur noch 50 Dollar in BTC auf Coinexchange habe. Aus 1000 Euro sind aus meinen Zusammengefassten Fehlern 50 Dollar in BTC geworden da ich wieder alles verkauft habe. Also ein Verlust meiner Gesamten Investition. Wo ich natürlich Selbst Schuld bin und daraus gelernt habe. Ich hoffe ihr könnt mir Helfen und Tipps geben. Vielleicht kann ich noch aus den 50 Dollar in BTC etwas machen ? Gerne auch PN nehme ich an mfg Robert
  6. Hallo, ich bin Redakteurin bei einem großen deutschen Wochenmagazin. Für eine aktuelle Bitcoin-Geschichte suchen wir Käufer von Bitcoins. Ich würde mich freuen, wenn jemand Lust hat, mir über seine Erfahrungen zu berichten. Wie hat der Kauf funktioniert? War es schwierig/kompliziert? Was war die Motivation für einen Bitcoin-Kauf? Bitte melden! Vielen Dank.
  7. Hallo liebe Leute, auf facebook sehe ich ständig werbung über betrobot das komische daran ist das betrobot nur für telegram gibt, naja. damit kann man 6% täglich auf sein investment erhalten. Ich muss ehrlich schon sagen das ich langsam mit den gedanken spiele da mitzumachen. hier sind infos zu betrobot www.betrobot.biz habe ich aus google rausgesucht damit ihr eure meinung mir abgeben könnt. bei facebook lese ich nur positives aber was sagt ihr dazu? danke
  8. Hallo liebe Forumleser und Beobachter Ich freue mich, nun auch in diesem Forum aktiv zu sein und möchte kurz mein Projekt Bitcoin Vlog vorstellen. Das Prinzip - Es gibt immer erst einen Artikel, und ca. einen Tag später den Vlog zum Blog. Der Vlog selbst enthält dann gekürzte Informationen zum Thema. Wenn jemanden das Thema weiter interessiert, braucht er dazu dann nur auf den passenden Artikellink klicken. Neben Bitcoins News (die ich hauptsächlich den bereits bekannten Anbietern überlasse), gibt es dort zukünftig mehr Anleitungen, Erfahrungsberichte zu aktuellen Anbietern oder Themen. Im Affiliate Bereich teilt Bitcoin Vlog seine Provisionen mit seinen Referrals. Es sind bereits 8 Vlogs und weitere Artikel online. Vielen Dank für Euren Besuch. Da ich mich natürlich weiter entwicklen möchte, freue ich mich auch über jedes freundliche Kommentar und auch Kritiken. YouTube Vlog - http://youtube.com/bitcoinvlog Bitcoin Blog zum Vlog - http://bitcoin-vlog.de
  9. microchip

    Jemand erfahrung mit bitsolo?

    Hallo zusammen wie in meinem ersten Thread (Link zum 1. Thread) beschrieben bin ich neu in dem Gebiet Bitcoin und mining. Da ich ja nun nicht aus profitlust sondern aus Spaß am Spiel mich im Netzwerk beteiligen will, google ich mich natürlich durch die Weltgeschichte und eigne mir neues Wissen an. Bei meinem Google - Rausch bin ich auf die Seite Bitsolo gestoßen. Mich interessiert ob jemand schon Erfahrungen mit dieser Seite hat oder mir sagen kann wie seriös oder unseriös dieser "pool" ist? Im Prinzip nur aufgrund der Tatsache, das wenn die Seite tatsächlich fair und seriös ist. Ein als Server fungierendes Wallet auf meinem Server entfällt und ich mir die Zeit quasi einspare. Jedoch ist mein erster eindruck - Beschiss. Weil wie rechnet sich das für die? Und wenn ich das richtig sehe läuft die Seite ja auch schon ein paar Monate. Grüße micro
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.