Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'handel'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

27 Ergebnisse gefunden

  1. ich hab mal was interessantes gefunden: https://www.online-und-recht.de/urteile/Handel-mit-Bitcon-ist-nicht-strafbar-da-Bitcoin-kein-Finanzinstrument-im-Sinne-des-KWG-Kammergericht-Berlin-20180925/ Das Urteil stammt von Ende September 2018 und wie ich das so laienmässig verstanden habe, ist der Handel mit Bitcoins (und anderen) nicht erlaubnispflichtig. Das hiesse zu deutsch, jeder könnte folglich ein BTC-exchange aufmachen. Aber lest selber und bildet euch eine eigene Meinung. https://www.online-und-recht.de/urteile/Handel-mit-Bitcon-ist-nicht-strafbar-da-Bitcoin-kein-Finanzinstrument-im-Sinne-des-KWG-Kammergericht-Berlin-20180925/ ich hab den link nochmal editiert, keine Ahnung warum der nicht funzen wollte, jetzt sollte es besser sein.
  2. https://coin-hero.de/pressemitteilung-ubcoin-kryptowaehrungs-warentauschboerse-startet-ico/ Das Projekt klingt interessant und könnte neue Krypto-Nutzer generieren. Lohnt sich sicherlich, das im Auge zu behalten. https://ubcoin.io
  3. Hallo! Hat jemand bisher Tradeerfahrungen mit Handelssignalen sammeln können? Ich meine da kostenpflichtige Dienste wie Royal Crypto Signals oder Crypto Agent Bot. Wie viel Gewinn ist damit pro Tag im Durchschnitt möglich? Viele Dank für Antworten. Viele Grüße, will005
  4. Hallo, ich habe ein Problem. Habe mir heute die ersten ETC's gekauft. Hat auch prima geklappt. Per Sofortüberweisung wurden mir innerhalb von Sekunden die Coins in meine Wallet gesendet. Jetzt das Problem: Die Coins sind nicht angekommen. Nach mehreren Chats mit den Servicemitarbeitern musste ich feststellen, dass meine Wallet nur ETH unterstützt und keine ETC. Nun sagt die Börse, sie kann mir nicht helfen, da die Coins versendet wurden. Der Walletbetreiber sagt, bei ihm kann nichts ankommen. Kann mir da jemand weiterhelfen oder muss ich die Coins als Lehrgeld abhaken? Danke!
  5. Hi, irgendwie komm ich zu keinen Infos bzgl. dem gewerblichen Handel mit BTC und der Bafin Lizenz. Wenn ich BTC einkaufe, die auf/über bitcoin. de/mycelium... an ne dritte Person verkaufe, muss ich dann ne Lizenz von der Bafin beantragen? Hat jmd ne Idee?
  6. Hallo zusammen, ich plane, meine Crypto-Aktivitäten deutlich auszuweiten. Da allerdings mein Steuerberater meint, dass ich je nach Anzahl der Trades mglw. in die Gewerblichkeit rutsche, würde ich gerne gleich ein Fidor-Geschäftskonto eröffnen und den Handel entsprechend gewerblich betreiben (nat. nur auf meinen Namen). Nun habe ich die Sorge, dass nur ein privates Fidor-Konto für den Express-Handel zugelassen werden kann. Wisst Ihr, wie hier die Situation ist? Ist auch die Nutzung eines Geschäftskontos möglich? Viele Grüße und Danke schon mal für Eure Hilfe! kellop
  7. Die vorgestellten Tradingtools von coinigy sehen ganz nett aus. Und die Idee alle Währungen aus einer Oberfläche über zahlreiche Exchanges zu handeln kling verlockend. Hat jemand Erfahrung damit und kann es weiterempfehlen? Was kostet coinigy monatlich. Habe gehört es soll einen kostenlosen Probemonat geben. Wie hoch sind die Gebühren danach und wie werden sie gezahlt?
  8. Hallo zusammen, als völlige Anfängerin und leider arme Studentin habe ich bis jetzt wenig Ahnung vom Handel von Kryptowährungen. Vor vielen Jahren bekam ich den Tipp in Bitcoin zu investieren und habe den Hype damals nicht ernst genommen. Wie viele andere auch habe ich also nichts vom Bitcoin Boom Ich hoffe es gibt noch einige andere Währungen in die ich investieren könnte und einfach ein paar Jahre liegen lassen kann. Kurz zu mir - bis jetzt dachte ich ersteinmal nur 100.- zu investieren (mehr geht momentan nicht, Studiengebühren sind bald fällig..) Bis jetzt bin ich auf coinbase und binance angemeldet. Hatte zuerst 50.- eingezahlt und dann die bitcoins auf binance transferiert. Soweit bin ich jetzt gekommen. Auf coinbase schrecken mich aber die hohen Gebühren ab, gibt es günstigere Alternativen sein Geld vom Bankkonto oder Kreditkarte zu transferieren? Gibt es auch eine Seite auf der ich direkt per Kreditkarte bspw. ripplesa usw. holen kann? Welche Seiten nutzt ihr so? In was soll ich denn am besten investieren mit gerade einmal 100.-, irgendwelche Tipps? Diese Tipps habe ich erhalten: electra, dascoin und ripple vor einem Monat.. mit ripple bin ich wohl auch wieder zu spät dran.. Ich weiß..die Fragen habt ihr sicher alle schon gehört.. habe mich auch schon einlesen können..trotzdem wäre ich euch dankbar für ein paar Antorten Vielen lieben Dank schon mal im Voraus
  9. Hallo liebe Krypto-Freunde Ich habe einige Fragen an euch und denke ich bin hier richtig. Ich interessiere mich ebenfalls für den Ada Coin auch wenn ich die schöne anfängliche Kurve nun leider verpasst habe, weiß jedoch nicht so recht wie ich mit diesen zulegen kann. Die "Wallet etc" ist denke kein Problem mehr, da bin ich mittlerweile hintergestiegen, nur muss ich mir ja leider BitCoins (stückchen) zulegen damit ich diese dann auf "bittrex" tauschen kann. Ich habe mich jetzt durch einige Seiten durchgewühlt, habe mich gefühlte 5 mal Legitimiert und am Ende bin ich leider nicht schlauer oder leicht verwundert. Versuch #1: auf Litebit.EU -> Ergebnis die können meinen Wunsch nach BitCoins 0,007556= 110€ Stand 21.12.17 02:09Uhr nicht nachkommen.. der Grund--> "Out of Stock" Versuch #2: auf BitPanda -> Ergebnis ich zahle 110€ habe eine kleine Transaktionsgebühr auf der Panda eigenen Wallet, so weit so schön möchte ich diese dann aber bitte auf meine Bittrex Wallet transferieren, möchte die Herrschaften doch aber bitte eine "Transaktionsgebühr: 0.00212520 BTC" das wären dann also rund 40€ von etwa 110€ die ich investieren wollte, die sie mir abknöpfen möchten damit ich diese in eine andere Wallet bekomme ? Ich bin also leicht verwirrt und sehr frisch in dieser Materie und hoffe mir kann jemand etwas unter die Arme greifen (bin frisch geduscht) Kann mir jemand Empfehlungen geben wie ich am besten an Bitcoins oder direkt ADA Coins komme ? Gerne kann mir auch jemand direkt Ada Coins in meine Wallet schieben im Gegenwert von 110€, dann ist der Lerneffekt aber leider nicht so groß Ich bedanke mich schon mal im voraus MfG. Rico
  10. Anfängerfrage - ich bin bei Bitfinex registriert aber kann nich per SEPA kaufen, also habe ich erfolgreich LTC transferiert, da LTC allerdings kein Tradingpair ausser USD hat und BTC zu lange dauert und zu hohe Gebühren anfallen würde ich die LTC nun gegen USD verkaufen und gleich wieder in XRP investieren - spricht da was dagegen? Steuerpflichtig wird der verkauf von LTC (Verlust/Gewinn).. richtig? Wenn ich XRP dann 12 Monate nicht anrührer ist es steuerfrei.. richtig?
  11. Hallo zusammen, Ich habe Interesse an diversen Kryptowährungen. Bitcoin interessiert mich nicht für den Einkauf. Hierbei geht es mir hauptsächlich um die aktuell Günstigen Währungen, wie zum Beispiel Cardano. NEM. TRON. TETHER. und einige mehr Ich habe kein Interesse an Dogecoins, ich hoffe das diese Währung, und all die anderen unseriösen Währungen vom Markt komplett verbannt werden. Das muss und wird wohl geschehen. Aber meldet, was ihr habt und verkaufen würdet. Ich überweise auf euer Bankkonto. Oder eventuell per Kreditkarte. Aber bitte: Erwartet nicht mehr als das was der Aktuelle kurs entspricht. In Bezug auf die Billiegen Kryptowährungen: Das sind Währungen die sich für etliche Lohnen würden. Warum? Die sind Billig, und wenn du viele günstig kaufen kannst, und der Kurs steigt. Kannst du je nachdem Millionen damit machen. Ganz einfach. Und hierbei musst du nicht eine Million investieren. Es reichen eventuell 100 Euro, denn ich denke nicht, dass Bitcoin der einzige Top Renner bleiben wird. Ich denke da kommen noch ein paar Aufsteiger, und eben, wir können spekulieren. Aber wissen trotzdem nicht ob und überhaupt, dass ist klar, dass dachte man mit bitcoins auch, als ich wohl die chance ca im jahr 2010 hatte damals einige Bitcoins im Wert von ca aktuell 170 000 000 Millionen zu kaufen. Denn damals vor ca sieben jahren kostete ein Bitcoin auch nur etwa 0,08 - Soll nichts heissen, aber wenn ich recht habe, und ihr genau so in billige Kryptowährungen investiert, vielleicht habt ihr dann einen enormen Gewinn / Nach dem Verkaufen. Gut. Daher möchte ich in diverse Günstige Währungen investieren.... Was ist das Problem? Einige Börsen sind extrem umständlich. Manche erlauben es nur mit Bitcoins solche Währungen zu kaufen. Das hingegen ist nicht unbedingt mein Fall. Aber die Zeit drängt mich irgendwie dazu gewisse Kryptowährungen einzukaufen. Vorallem Ripples, ich denke die werden sich lohnen. Bei den Bitcoins lag ich kürzlich auch richtig 2x sogar ;D von daher ist meine Denkweise schon richtig, in Billige Kryptowährungen zu investieren, als in Bitcoin. Den Bitcoins sind schon sehr teuer, wenn die noch mehr kosten würden, wäre verwunderlich. Aber die neuen Währungen können durchaus noch nach oben gehen. Und dort kannst du mit weniger Geld einsteigen, und eventuell einmal viel rausholen Wie wäre es, wenn sich hier manche melden die bereit sind: Mir ihre billigen Kryptowährungen anzubieten. Ich zahle in: EUR, USD oder CHF ..etc Meldet euch doch, was ihr anbieten könntet. Dann werde ich euch kontaktieren. Welche Sicherheit besteht? Ich zahle im Voraus, via Banküberweisung , dass bedeutet, ich gehe den ersten Schritt ! In Bezug auf Betrüger: *Betrüger erhalten wohl Besuch von der Polizei* Egal ob ihr in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz wohnt ;D Wer denkt er habe das Geld nicht erhalten, trotz offensichtlicher Überweisung in elektronischer Form der ist nicht schlau, Also bitte "Betrüger" überlegt vorher, ob ihr so etwas tun wollt. Am Endefekt zahlt ihr mehr, als das was ihr von mir "erbeuten" könntet. Falls nun jemand Interesse hat, dann bitte offeriert mir solche Kryptowährungen. *Ich muss mich anschliessend noch kurz erkundigen, wo ich das Wallet für die Währung anlege etc.. *Dieser Handel ist dauerhaft offen, ausser man schliesst den Thread. * p.s ich melde mich nicht ständig sofort. Besten Dank.
  12. lsdmawieder

    Bitcoin Gold

    Hallo, möchte gerne wisse wann Bitcoin Gold endlich auf Bitcoin.de gehandelt werden kann.
  13. rastsi

    CEX.IO

    Hallo, handelt jemand BTC auf CEX.IO? Kann mir jemand erklären, wie ich BTC aus meinem Wallet auf CEX.IO verkaufen kann? Danke für Hilfe.
  14. Guten Tag, ich bin mir nicht sicher, in welche Unterrubrik ich mein Anliegen platzieren sollte. Da Transfers jedoch eine Rolle spielen, platziere ich meine Suche hier. Ich bin Autor und in einem kommenden Buch soll die sogenannte Kryptowährung eine relevante Rolle spielen, insbesondere das Bezahlen, Empfangen und Vermehren (Anlage/anlegen). Internetrecherchen ergeben zwar jede Menge Links, aber grundsätzliche und umfassende Informationen in schlichter Form habe ich nicht gefunden. Kann mir jemand Internetseiten oder ein Buch/Bücher namentlich empfehlen, damit ich mich grundsätzlich informieren kann? Ich brauche zunächst einmal Grundstzinfos, die nicht nur mit Insiderfachbegriffen erläutern alle, zurzeit im Weltmarkt befindlichen Kryptowährungen einschließt, inkl.der generellen Vor- und Nacheile? Wobei die Einsatzmöglichkeiten und Transfers in Fiat-Währung und umgedreht relevant sind. Danke, stefkoeng
  15. Hi Zusammen, hat noch jmd ausser mir Probleme mit dem Express Handel? Aktuell gibt es den link gar nicht mehr.
  16. Oromoyo

    wie kaufe ich Bitcoin

    Guten Morgen, ich habe mich vor paar Monate bei Bitstamp erfolgreich Regestriet hab auch eine bestimmte summe drauf überwiesen. Jetzt ist mein Geld drauf, und weis nicht wie es weiter geht, könnte man mir das genau erklären. ich brauche eure Hilfe. MFG
  17. Ich habe am 27.10. Also mittlerweile vor 4Tagen bereits Sepa-Lastschrift 1 Bitcoin Cash gekauft. Ich habe sofort bezahlt, und ja, ich habe alle Details mehrmals überprüft. Der Verkäufer sagt mir nun dass er mein Geld nicht erhalten hat. Die Überweisung war aber erfolgreich und ich bin mir sehr sicher dass er mein Geld bekommen hat. Was kann ich nun tun? Immerhin hat er 300€ von mir und ich nichts. Gibt es eine Möglichkeit Ihn quasi dazu zu bewegen die Transaktion zu bestätigen? Was sollte ich jetzt tun? Habe den Support bereits angeschrieben aber keine Antwort erhalten. Ich würde mich sehr über Rückantwort freuen. Lg zumpious
  18. Hallo, ich habe jetzt schon einige Zeit im Forum verbracht und bis jetzt nur gelesen. Momentan bin ich was den Handel mit Kryptowährungen angeht noch nichtmal ein Amateur sondern ein kompletter Neuling. Kleinere investitionen, wie zb in Lisk, Waves, Stratis und Verge habe ich schon gemacht aber ich würde endlich mal richtig traden und auch dafür die verschiedenen Strategien erlernen. Könnt ihr mir irgendetwas näher bringen, womit ich das traden besser lernen kann? Man kann sich zwar hier im Forum etwas einlesen und dann vermeintlich eine idee haben der man folgt, aber ich möchte auf Langzeit erfolgreich sein und bin auch bereit viel Zeit zu investieren. Ich suche einfach irgendeine Anlaufstelle, in der ich mir die Fähigkeiten des Tradens aneignen und lernen kann. Wäre dankbar für Tipps
  19. Hallo liebe Bitcoin Begeisterten! Im Rahmen meines Abschlussprojektes führe ich eine Umfrage zum Thema "Bitcoin - Zahlungsmittel der Zukunft?" durch. Hiermit rufe ich euch auf mir zu helfen! Da ich mich schon länger mit Bitcoin auseinandersetzt hatte, bin ich im Rahmen meiner Projektarbeit auf dieses Thema zurückgekommen. Hier der Umfragelink: https://www.umfrageonline.com/s/181fe4c Gerne könnt Ihr den Umfragelink verbreiten Freue mich schon auf eure Antworten! Mit freundlichen Grüßen toGab
  20. Hat jemand Ahnung bzw. Erfahrung mit Multisig Transaktionen ? Ich möchte mit einem absoluten Bitcoinanfänger eine Multisig Transaktion machen. Das heisst, ich zahle Bitcoin auf eine Multisigadresse ein und wenn ich die Ware habe , gebe ich die Transaktion frei. Gibt es einen simplen Weg das zu bewerkstelligen auch für Laien einfach durchzuführen ? Wie sieht es mit der App Copay aus ? Hat damit jemand Erfahrung , ist das simple ?
  21. funaii1

    amazon gutschein zu bitcoin

    hallo ich möchte 2 amazon gutscheine mit je 50€ gegen bitcoin tauschen. Wenn jemand interesse hat bitte melden lg
  22. Ich mache mal ein Experiment. Bei meiner letzten App wurde bemängelt, dass es nur eine Kaufversion davon gab. Seinerzeit begründete ich das damit, dass sich unabhängige Softwareentwicklung sonst nicht lohnt. Mit der neuen App Bitcoin Cockpit versuche ich es mal auf der Kostenlos-Schiene: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.calypsa.BitcoinCockpit Seht es als Dank an die Bitcoin-Community und als kleinen Push für die Akzeptanz und Verbreitung der Digitalwährung.
  23. Geehrte Bitcoin.de Community, kann es sein, dass die wenigen Möglichkeiten zum Handeln von Gütern gegen Bitcoins, von der Bildfläche verschwinden? Es wäre doch schön, wenn es eine Website geben würde, in der Art wie es „damals“ Bitmit gab. Nur im deutschen oder mindestens im europäischen Rechtsraum. Als Alternative zum dem „Auktionshaus“ mit dem großem E aus Übersee. Weiß jemand woran das liegen mag, dass hierzulande keiner so was wagen mag? Oder hab ich gar was verpasst bzw. übersehen? Vorab vielen Dank für Eure Hilfe.
  24. Ich habe irgendwie den Eindruck, dass hier auf bitcoin.de der Handel mit Bitcoins anders zu funktionieren scheint wie z.B. auf mtGox. Bei mtGox geht das, soweit ich verstanden habe, so: Ich registriere mich bei mtGox und habe dort dann zwei Konten. Eines wird in einer herkömmlichen Währung geführt (z.B. in Euro), das andere in Bitcoin. Dieses Bitcoin-Konto ist in Wahrheit ein Bitcoin-Wallet. Damit ich Bitcoins kaufen kann, muss vorher auf meinem Euro-Konto Geld sein. Dazu muss ich dort vorher Geld einzahlen, z.B. per Überweisung durch meine Hausbank. Wenn ich verkaufen will, muss ich Bitcoins in meinem mtGox-Wallet haben. Entweder ich oder eine andere Person muss also vorher Bitcoins auf eine zu diesem Wallet gehörende Bitcoin-Adresse überweisen. Sobald diese Bedingungen erfüllt sind, kann ich am Handel teilnehmen. Nehmen wir an, ich kaufe 0,5 Bitcoins zum Kurs von 700 EUR/BTC. Damit dieser Auftrag durchgeführt werden kann, muss ein anderer Kunde von mtGox bereit sein, 0,5 Bitcoins zu genau diesem Kurs zu verkaufen. MtGox führt Käufer und Verkäufer zusammen, und dann passiert das: 0,5 Bitcoins werden vom Wallet des Verkäufers in mein Wallet transferiert. Gleichzeitig werden 350 Euro von meinem Euro-Konto, das ich bei MtGox habe, auf das Euro-Konto des Verkäufers verschoben (falls er sein Konto z.B. in USD führt, wird zum jeweiligen Tageskurs umgerechnet). Beide Vorgänge passieren zugleich und innerhalb weniger Sekunden. Wenn ich möchte, kann ich täglich hintereinander mehrere hundert Käufe und Verkäufe durchführen. Dazu bietet mtGox sogar eine Software-Schnittstelle an, über die der Handel automatisiert werden kann. Um an meine Euros oder meine Bitcoins ranzukommen, kann ich mtGox beautragen, die Euros an meine Hausbank, auf mein normales Giro-Konto zu überweisen (was bekanntlich mehrere Wochen lang dauert und deswegen heftig kritisiert wird), oder ich kann die Bitcoins an ein anderes Wallet (z.B.an mein eigenes Wallet bei bitcoin.de) senden, was innerhalb ca. 1 Stunde vollzogen wird. Bei bitcoin.de scheint das alles irgendwie anders zu laufen, und ich habe noch nicht ganz verstanden wie. Ich lese hier im Forum nämlich, dass man nur eine Transaktion pro Tag durchführen kann, und dass man Stunden oder Tage nach einer Transaktion noch irgendwie bestätigen muss, dass die Transaktion durchgeführt wurde. Beides (max 1 Transaktion pro Tag und Bestätigungs-Pflicht) ergeben für mich keinen Sinn falls der Handel bei bitcoin.de so abläuft wie bei mtGox. Also muss es hier irgendwie anders laufen. Könnte mir bitte jemand erklären wie das hier im Detail abläuft? Und dann habe ich noch von Bewertungen gelesen. Das ergibt für mich auch keinen Sinn. In dem Bild, das ich mir anhand des Modells von mtGox gemacht habe, erfahren Käufer und Verkäufer gar nicht die Identität ihres Handelspartners. Was soll man da bewerten? Und warum?
  25. Hallo allseits, ich habe als Neumitglied auf Bitcoin.de dieser Tage rund 4 BTC erworben. Nun steht ich etwas an. Im Account war sichtbar, dass ich die Bitcoins innert 14 Tagen nicht auf ein anderes Wallet verschieben kann (Sperrfrist), aber JEDERZEIT auf Bitcoin.de über dassselbe Bankkonto verkaufen kann. Hörte sich akzeptabel an. Allerdings stelle ich jetzt fest, dass der Verkauf eben auch nicht über das Bankkonto möglich ist, weil eine Limit von 2500 EUR erreicht ist (nicht ganz, aber annähernd). D.h. ohne vollständige Legitimation die aus dem Ausland wohl noch reichlich Zeit bis zur Abarbeitung beansprucht, kann ich gar nicht mehr handeln. Der Support war wenig hilfreich. Zitat: "an den Gesetzen in Deutschland können wir leider nichts ändern." Fazit: Ohne 3 Bitcoin Umsatz kann keine vollständige Legitimation gestartet werden. Nach Erreichen dieser Grenze kann man bei heutigem Kurs jedoch kaum mehr verkaufen. Der Versuch, trotzdem mal einen Bitcoin auf mein Wallet zu verschieben, war negativ. Und der Hinweis auf JEDERZEIT verkaufen per Bankkonto/Bitcoin.de ist wohl nicht sehr zutreffend. Wie sind/waren Eure Erfahrungen? MfG, SeDe.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.