Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'kreditkarte'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

13 Ergebnisse gefunden

  1. Ich recherchiere gerade für Coinpages nach Anbietern von Bitcoin Kreditkarten. Wavecrest hat Anfang 2018 seinen Service eingestellt. Seitdem haben sich zahlreiche Anbieter von Bitcoin Kreditkarten vom Markt verabschiedet. Ich suche Anbieter, die aktuell Bitcoin Kreditkarte / Debitkarten für Europa anbieten. Die Karte kann virtuell oder eine Plastikkarte sein. Man muss die Karte mit Bitcoin (oder einer anderen Kryptowährung) aufladen können. Die Umwechslung von Bitcoin in FIAT erfolgt entweder bei der Aufladung oder bei der Bezahlung im Internet oder POS bzw. bei der Abhebung am Geldautomaten. Folgende Anbieter sind mir bisher bekannt: Nicht mehr aktiv AdvCash Xapo CoinsBank MisterTango Astropay Aktiv, aber nicht für Europa (EEA) TenX - nicht EEA Bitpay - nicht EEA, nur USA Cryptopay - Nur Russland ohne Legitimationsprüfung Keine Unklar Uquid Spectrocoin Bitnovo Plutus - aktuell im Testmodus Aktiv in Europa Wirex Bitwala Unichange Wer kennt noch weitere Anbieter bzw. hat Erfahrungen?
  2. Hi, nachdem nun alle Visa-Prepaid-Kreditkarten gesperrt wurden bin ich auf der Suche nach einer Alternative. Ich hätte am Besten wieder eine Kreditkarte, mit welcher ich BTC auszahlen lassen kann. Habt ihr dazu aktuell Alternativen oder wisst ihr Anbieter, bei welchen man aktuell noch über Kreditkarte auszahlen lassen kann oder dauert das jetzt erstmal alles, bis man wieder BTC über Kreditkarten auszahlen lassen kann? Danke
  3. Guten Abend allerseits! Ich hatte eigentlich vor "spontan" via Kreditkarte Visa/Mastercard Geld auf ein Krypto Exchange zu transferieren. Das man sich verifizieren muss usw ist mir bewusst. Ich würde lediglich gerne die 1-3 Tage die eine Transaktion via SEPA benötigt vermeiden um in einem "günstigen" Moment einzusteigen. Auf Coinbase habe ich etwas von 3,99% Gebühren bei Zahlung mit Kreditkarte gelesen.... bei 1.000€ wären das knapp 40€ nur an Gebühren für die Einzahlung!?!? Ich will später meine(n) coin auf Binance oder Bittrex oder ähnliches transferieren um dort dann coins wie XLM,ADA,OMG,VET oder auch XRP zu erwerben.. All das so günstig wie möglich versteht sich ;) zumindest unter 3,99%... Aber natürlich über "bewährte" Börsen/Exchanges. Außerdem muss ich Geld von 2 weiteren Accounts von nahen Familienmitgliedern in den Markt bringen, allerdings auf meinen Krypto Account (der bisher noch nicht besteht). Leider kann ich das Geld nicht auslegen/vorstrecken und ebenfalls können diese Gelder momentan nicht durch meinen Bankaccount fließen, aus privaten Gründen. Das verifizieren meinerselbst ist kein Problem. Auch der beiden beteiligten Familienmitglieder ist kein Problem. - Ich habe an dieser Stelle das Gefühl, dass was / wie ich es schreibe klingt komisch.. Vllt liegt es an der Uhrzeit. Naja. Also zur Erklärung, die beiden Familienangehörigen sind ältere Herschaften, die sich mit Online und Technik im allgemeinen nicht sonderlich auskennen, mir aber etwas "Spielgeld" zur Verfügung stellen wollen. Leider kann ich dieses z.Z. nicht auf meinen Bankaccount packen und dann zahlen, aus verschiedenen Gründen. Somit muss das "Spielgeld" von deren Accounts, am besten via Kreditkarte auf meinen Online Account gelangen, damit ich entsprechend damit weitere Transaktionen tätigen kann. Geht das überhaupt!?!? Oder gibt es die Möglichkeit, dass ich gemeinsam mit den beiden jeweils online / krypto accounts auf bspw. bitpanda erstelle, sie sich verifizieren und mir im Anschluss ihre "Balance" auf meinen Account transferieren? Quasi als Geschenk? Oder so etwas? Ich bin schon seit Stunden am googlen, vergeblich.. und möchte jetzt ungern bei jedem Exchange einen Account eröffnen ohne zu wissen was mich dann erwartet.. Über ein paar Tips freue ich mich GIGANTISCH :D Kreditkarte soll es lediglich sein, damit wir bspw. schon am Donnerstag nach dem der ETF abgelehnt(was ich erwarte) oder auch akzeptiert wird sofort einsteigen können und eben nicht noch Tage warten müssen bis die Summe dann endlich ankommt. Wie ihr sicherlich wisst, kann der "Einkaufspreis" nach ein paar Tagen bereits ein gänzlich anderer sein, als zu dem Zeitpunkt der Einzahlung... Ansonsten, wenn die Gebühren zu utopisch sein sollten, dann wäre eben auch eine bzw. insgesamt 3 SEPA Überweisungen möglich. Dafür müsste ich lediglich wissen wie ich das mit den Summen von 3 Bankaccounts auf ein Krypto Account/Exchange Konto hinbekomme und zwar umso schneller, desto besser, damit wir bspw. schon morgen die SEPA 's rausschicken, sodass es dann bis (hoffentlich) spätestens Freitag ankommt und im Falle des Falles sofort losgehen kann :P Es handelt sich bei der Gesamtsumme aller 3 Accounts um eine kleinere 4-stellige Summe. VIELEN DANK vorab! LG
  4. Guten Abend Zusammen Ich bin neu hier!Falls ich mich etwas tolpaschig verhalte, dürft ich mich gerne auf den richtigen Weg verweisen. Auf Coinbase möchte ich meine Zahlungsmethode hinzufügen (Kreditkarte) nun muss am Schluss der Kartenangaben (Name, Kartennummer, Ablaufdatum und CVC) eine Postleitzahl eingegeben werden. Welche Postleitzahl ist den hier gemeint? Ich habe es mit meiner PLZ versucht und auch mit der PLZ der Kreditkartenfirma. Funzt aber beides nicht! Kann mir da jemand helfen? Vielen Dank und liebe Grüsse Brunelli
  5. Moin zusammen, ich bin auch ein interessanten Projekt gestoßen. Amon bringt eine Wallet, die mit einer Kreditkarte verbunden ist, sodass ihr einfach mit euren Kryptowährungen zahlen könnt. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten zu bezahlen. -Man kann vorab eine Währung auswählen, mit der immer gezahlt wird -Man kann während der Bezahlung wählen, womit bezahlt werden soll -Man kann die AI entscheiden lassen (die wählt erstmal den profitabelsten Coin aus) Wer Interesse hat kann sich das ganze näher auf deren Webseite (ohne ref) anschauen. Sie sind nicht die ersten mit Kreditkarte, aber mit AI. Auch wenn die AI jetzt nicht so Bombe ist, aber soweit ich weiß, wird die noch verbessert und es werden andere Features kommen. Im Token Sale gibt es aktuell noch 15% Bonus und eine Gold KK, wenn man mindestens 20,000AMON kauft. Der Preis ist 0,05$ pro Token (ERC20). Es werden maximal 500mio Token verteilt (25mio$), die Softcap (3mio$) ist bereits überschritten. Es wurden für 3,4mio$ Token verkauft (nach vier Tagen). Ihr könnt euch gerne über meinen ref anmelden, dann bekommt ihr noch 2% Bonus und ich bekomme auch 2% Bonus https://tokensale.amon.tech/referred/HJg6fOHntdG
  6. Ich habe folgenden neuen Kartenanbieter gefunden. https://mybitcoincard.info Die Karte kostet 25 Dollar und die Gebühren halte ich auch nicht für allzu hoch.
  7. UsamaK

    Hashflare

    Hallo zusammen, habe grade eben über hashflare für 4800 Dollar hashrates für bitcoin erworben. Abgerechnet mit Kreditkarte. Es ist i.wie passiert dass die Transaktion 2 mal berechnet wurde. Ich habe also 2 Mails bekommen mit jeweils 4800 Dollar Kauf. Gibt es eine Möglichkeit den einen zu stornieren oder bin ich jetzt gezwungnen hashrates im Wert von 9600 Dollar zu besitzen? Bitte um Hilfe
  8. Hallo, Dies ist ehr ein informatives Posting: Nach einer neuen EU Richtlinie dürfen künftig bei Zahlungen mit Kreditkarte keine Zusatzkosten erhoben werden. Damit dürfte der Kauf von BTC, ETH und LTC auf Coinbase via Kreditkarte künftig ohne Mehrkosten möglich sein https://www.welt.de/wirtschaft/article171998339/Neue-Regeln-Gebuehr-fuer-Zahlung-mit-Kreditkarten-wird-verboten.html
  9. Hi! Also ich habe vor Bitcoins zu kaufen, allerdings habe ich null Orientation, daher will ich mich hier informieren, um Betrug zu vorbeugen. Wo kann ich sicher mit Kreditkarte Bitcoins kaufen? (am besten zu Realtimekursen) Oder kann ich einfach mit der Banküberweisung der Seite Geld überweisen und ich hätte das Guthaben in Euro? Es wäre für mich auch kein Problem mit US-Dollar zu handeln.
  10. Hallo an die Wissenden, da ich im Forum nicht fündig geworden bin, möchte ich eine Frage stellen. Habe momentan noch keine Coins jedweder Art und möchte per Kreditkarte welche (NEO) erwerben. Ist dies bei Bittrex möglich und wenn ja, wie? Wenn nein, welche Börsen dafür sind dafür sonst noch zu empfehlen? Danke im Voraus für Hinweise.
  11. Hallo, gibt es eine Möglichkeit, über bekannte Portale mit geringen Gebühren per Kreditkarte einzuzahlen und vor allem aber auszuzahlen? Einzahlen ist eigentlich schon geklärt, da kann ich bei Kraken eine Überweisung über meine Kreditkarte anweisen. Ein Neteller Konto habe ich mir bereits erstellt, dies kann ich ja mit BTC aufladen, in der Gebührenübersicht waren es 1% Gebühr, welche ja vollkommen in Ordnung ist. Die Frage ist nun, wie bekommt man das Geld von der Neteller Karte bekommt. Ich habe gelesen, dass man sich eine richtige Karte dazu bestellen kann, kann man damit dann einfach zum Automaten wie mit einer normalen Karte? Ansonsten bin ich für andere Möglichkeiten offen, wie handhabt ihr das? Ich möchte sowas nur gerne von meinem Bankkonto fernhalten. Vielen Dank und liebe Grüße
  12. Hey Leute, kennt jemand eine Seite wo ich mir Bitcoins auf Kreditkarte/Payoneer/Netteller auszahlen lassen kann?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.