Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'legal'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

4 Ergebnisse gefunden

  1. Hey, ich bin Minderjährig (16) und kann somit bei keiner mir bekannten Plattform ohne gegen die Nutzungsbedigungen der jeweiligen Plattform zu verstoßen mit Kryptowährungen handeln. Da ich allerdings trotzdem gerne mit Kryptos handeln würde, bleiben meine einzigen Optionen gegen die Nutzungsbedigungen zu verstoßen oder über meine Eltern einen Account zu erstellen. Ersteres fällt fast schon direkt raus, da viele Plattform ein amtliches Dokument sehen wollen. Wenn das aber nicht der Fall ist und ich mir einen Account erstelle, das dann aber irgendwann auffliegt, darf die Plattform dann mein Geld egal in welcher Währung behalten? Und noch viel wichtiger, darf mich die Plattform anzeigen? Alternativ könnte ich einen Account über meine Eltern erstellen. Damit wären sie auch einverstanden. Einziges Problem eventuell: Muss das Bankkonto mit dem ich auf die Plattform überweise namentlich mit dem Account bei der Plattform übereinstimmen? Also muss wenn ich mich bei Plattform A als Hans Müller anmelde und ich auf die Plattform 100€ überweisen möchte das mit einem Bankkonto das über den Namen Hans Müller läuft geschehen? Solang man nicht per Dauerauftrag auf die Plattform Geld überweisen könnte, wäre das nämlich ziemlich lästig und würde mich noch mehr Überredungen kosten. Disclaimer: Ich weiß, dass man mit Kryptos viel Geld verlieren kann und es sicherlich einen Grund geben wird warum man mit 16 noch nicht voll geschäftfähig ist. Aber ob ich jetzt mit 18 oder mit 16 Jahren Geld verliere ist ja eigentlich völlig egal. Ich verdiene mein eigenes Geld und verliere das lieber beim Handeln mit Kryptowährungen anstatt es jedes Jahr für ein neues Handy oder für Drogen (obwohl das Momentan wirklich meine größten Ausgaben sind?) aus dem Fenster zu schmeißen. Außerdem verliere ich lieber jetzt mein Geld, wenn ich noch bei meinen Eltern wohne und kein eigenes Geld zum Überleben brauche, als wenn ich dann Studiere oder eine Ausbildung mache und jeden Monat selber Miete und Co zahlen muss. Lerngeld gibt's immer, die Frage ist nur wann und wieviel. Danke schonmal :)
  2. Hi! Ich bin neu hier.Folgendes Szenario:Ein sehr guter Freund aus dem engsten Bekanntenkreis überweist mir 200 € mit der vorherigen Absprache, diese in Bitcoin zu investieren.Für ihn kaufe ich die Bitcoins und erkläre das Wallet, die Funktionen und schließlich hat er die Bitcoins.Das er blitzschnell sein Geld verlieren kann wissen alle Beteiligten, das alleine wird aber nie ein Problem sein.Doch wie ist es aus der rechtlichen perspektive? Ich verdiene bei der ganzen Sache keinen Cent. Es ist NICHT gewerblich.Ist das legal?Vielen Dank im Voraus!Grüße
  3. Yacuna-Direct.com Hallo liebe Community! Ich möchte euch heute unseren Coinshop Yacuna-Direct vorstellen. Wer wir sind Wir sind eine in London inkorporierte Gesellschaft. Unsere Gründer haben lange Zeit, bis zum Aufkauf durch die Telekom, bei Click&Buy gearbeitet und können somit auf eine jahrelange Erfahrung im Paymentbereich zurückblicken. Zur Zeit beschäftigen wir ein Team von 10 Mitgliedern aus den verschiedensten Staaten Europas. Was wir machen Mit Yacuna-Direct haben wir einen Shop erstellt, der das Kaufen von Coins so einfach macht wie nie zuvor. In nur drei Klicks kommt der Kunde zum Bezahlvorgang via Sofort Banking. Bis zu einem Preis von 100€ braucht es dafür nur eine E-Mail und eine Walletadresse. Keine Registrierung nötig! Bereits nach kürzester Zeit sind die Coins in der Wallet. Was wir brauchen Um die Benutzerfreundlichkeit noch weiter zu steigen, brauchen wir vor allem eines: Euer Feedback! Trefft uns auf Facebook, folgt uns auf Twitter und diskutiert mit uns auf Reddit!
  4. Hallo, ich habe bitcoins verkauft und sie sind auf meinem Konto eingetroffe. alles gut würde ich sagen. nur habe ich gelesen, daß alle kontodet<ils stimmen sollten und statt der Herr Dr. ist es nun wohl seine Frau, die dort angegeben ist. Was soll ich tun? Schwamm drüber oder stornieren? Falls stornieren: Wie gebe ich dann das Geld zurück? Was sind eigentlich genau die Gründe, dass der Absender stimmen muss? Ich möchte ungern krumme Dinger drehen... Danke! Sebastian
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.