Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'sicherheitslücke'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

3 Ergebnisse gefunden

  1. Da es jetzt schon an die Massenmedien durchgedrungen ist, hier nun meine Frage in Richtung Bitcoin.de und seiner Partnerbank Fidor: Ist für die Zukunft geplant, das relativ unsichere mTan Verfahren gegen eine bessere Technik auszutauschen? Ich will nicht ständig die Überweisungen zwischen meinem regulären Konto und dem Fidorkonto bestätigen müssen. Noch schlimmer wäre es, wenn Überweisungen gar nicht mehr möglich wären, weil sich meine Bank weigert, an ein Fidorkonto zu überweisen (erste Fälle dahingehend gab es schon, auch wenn meine Bank noch nicht betroffen ist). Zur Erklärung der Sicherheitslücke: Fidorbankdaten werden von Hackern via Phising beschafft. Danach wird der Mobilfunkanbieter ausfindig gemacht und sich eine Ersatz-Simkarte beschafft (davon bekommt ihr schon gar nichts mehr mit). Mit der neuen Simkarte kann der Hacker nun euer Konto leer räumen und dies auch brav via mTan bestätigen. Von dieser Sicherheitslücke ist nicht nur die Fidorbank betroffen, sondern auch andere Onlinebanken. Aber da Bitcoin.de eine Partnerschaft mit Fidor eingegangen ist, erwarte ich dahingehend schnelle und kostenfreie Abhilfe und ein Statement von beiden Seiten zu der derzeitigen Situation.
  2. Liebes Forum, habe mich für den noch sehr unbekannten Coin NYC (New York Coin) interessiert und habe ggf. eine nicht unwesentliche SICHERHEITSLÜCKE entdeckt!? Weiß jemand darüber mehr? Ich habe mir das Wallet, welches empfohlen wird, näher angesehen und eimal auf virustotal.com hochgeladen !! Da wird mir bei einigen nicht unwichtigen Antivirussoftwaren ein integrierter Wurm angezeigt. Habe einmal recherchiert und gesehen, dass manche Walletanbieter eine "backdoor" einbauen um im Hintergrund/versteckt über dein Wallet ein paar % Rechnerleistung für Mining zu ihren Gusten abziehen. Diese Lücke kann natürlich genutzt werden um auf dem eigenen PC gespeicherte Zugangsdaten/Seeds anderer Währungen auszuspähen und dann Weiß jemand darüber was, kennt jemand ein anderes Wallet oder ist dies ein Grund vor dem Wallet unsere Community intensiever zu warnen? http://www.nycoin.net/about/ Herzliche Grüße, Was meint Ihr, bin jetzt kein Spezialist Calle
  3. Hallo zusammen, bei der Verifizierung meines Bankkontos werde ich aufgefordert, das Passwort meiner eigenen Bank auf einer fremden Webseite (sofort.de) einzugeben. Das widerspricht völlig zu Recht den AGBs fast jeder Bank. Bietet bitcoin.de auch eine sichere Verifizierung meines Bankkontos? Also eine, bei der nicht nur die Sicherheit für bitcoin.de sondern auch meine Sicherheit gewährleistet ist? Eine, bei der ich nicht mein Online-Banking-Passwort auf einer fremden Webseite eingeben muss? Gerd
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.