Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'steuern und gewinnermittlung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

1 Ergebnis gefunden

  1. Moin, Ich hab jetzt mal alle Daten zusammengefasst und mir die unlimted Version von Cointracking raus lassen. Zeitraum für 2016 und 2017, ersteres werde ich baldigst nachreichen um Ärger zu vermeiden. Nun habe ich ein paar fragen und ich hoffe Ihr könnt mir ein wenig auf die Sprünge helfen. Zum einen ist das Tool ja ganz mächtig, macht aber auch nur Sinn wenn sich der Steuerreport auch mit den Kontoauszügen der Fiat Banken deckt. Das ist passt bei mir schon mal ganz gut, dennoch hab ich ein paar kleine ungereimtheiten. Die Daten sind zusammengefasst aus Bitstamp (meine sepa-anbindung), Finex, Polo und bittrex. Punkt 1 : Ich habe scheinbar ein paar Lücken im Zeitraum 2016, es handelt sich um 56 Verkäufe denen kein Kauf zugeordnet werden kann. Bei fast 1700 Trades ein vielleicht kleineres Übel, es werden also ab 0 Eur der gesamte Verkauf als Gewinn berechnet. Frage : Soll ich dafür manuell einen fiktiven Kauf importieren, oder ist es für den Fiskus okay wenn ich es einfach so lasse, wenn ich die Lücken nicht ermitteln kann ? is ja schließlich zu deren Gunsten (ehrlich gesagt is es mir fast schon wurst bei dem Betrag der für 2017 schon fällig wird) Punkt 2 : vorweg bin ich mit 2017 in der Ermittlung bis auf (3 Trades) beinahe rund, aber irgendwie kommt Cointracking nicht mit den BFX Schuldtoken von Finex klar weil kein Kauf (logisch) ermittelt werden kann. Mir wurden damals Btc und USD gecuttet. Die BFX hab ich mit ca 40% Verlust verkauft, diese ich freilich nicht als Gewinn versteuern will. Frage : wie muss (kann oder soll) ich das "richtig" einpflegen ? Punkt 3 : Mein Bestand passt nicht ganz, was wohl auch mit Lücken aus 2016 zusammenhängt, so müsste ich 13 ltc mehr haben und angeblich 24000 XRP von denen ich aber nur 82,-eur Gewinn veräußert habe, dazu kommt das mein BTC Bestand BTC in " - x,xx" angezeigt wird. Frage a : in wieweit spieltr LTC und XRp eine Rolle da doch eigentlich nur eine Veräußerung relevant für die Steuer ist ? Frage b : das mir BTC in "minus" angezeigt wird verstehe ich nicht ganz, habe ich nun mehr verkauft als ich habe oder ist das ein Bestand (zb. aus einer Wallet) der nicht eingepflegt ist ? Punkt 4 : Ich habe eine Bitwala Visa Karte mit der ich 2017 Geld abgezogen habe. Aufgeladen wurden sie mit BTC, dabei habe ich darauf geachtet diese immer vor dem Tausch unmittelbar mit Fiat zu kaufen und keine BTC aus dem Bestand zu nehmen. Frage : sehe ich das richtig, dass dies für die Gewinn ermittlung keine Rolle spielt da es sich ja schon um Gewinn handelt der nur abgezogen wurde ? (ich kann alles belegen) Punkt 5 : Ich habe mir vor ca einem halben Jahr mit jemandem anderen Zusammen einen Baikal Miner gekauft, dazu habe ich (wie in Punkt 4) unmittelbar vorher mit Fiat 2 BTC gekauft um mit denen den Baikal zu kaufen. Frage a : trifft dort die selbe Annahme wie bei Punkt 4 zu ? Frage b : wie pflege ich das ein, es war ein Privatkauf und ich habe keine Rechnung ? zu b : der Baikal hat auf Grund der Difficulty ziemlich schnell schlapp gemacht und hat in etwa 60% Verlust eingefahren da er die aufgebrachten Mittel nicht mehr einspielen konnte und zudem extrem an Wert verloren hat Punkt 6 : Frage : Welche Anlage aus dem Steuerreport hängt Ihr an die Steuererklärung an und als welche Datei muss ich Ihn runter laden ? Auf Cointracking wird in meinem Kapitalertragsbericht unten der Gewinn aufgeführt, wenn ich es runterlade (zb. PDF ) fehlt letztlich diese Information Punkt 7 : Ich werde nun Fiat auf mein Konto holen um meine Steuerschulden zu begleichen, wo und mit welchem Formular muss ich die Überweisung anmeldem ? (sind mehr wie 12,5k) ich hoffe ich Ihr könnt mir ein wenig zur Seite stehen, denn ich will mein Segen haben um gut schlafen zu können.. Und naja, evtl hat ja auch die ein oder andere Familie was von meiner Steuererklärung sofern der Staat endlich mal Wort hält und diese mal entlastet, welche schon die neuen Steuernummern großzieht, was neben meinem Schlaf wirklich ganz ehrlich mal sehr Wünschenswert wäre Danke schonmal für´s lesen,
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.