Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'verkauf'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bitcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Presse
    • Technik, Entwicklung & Sicherheit
    • Mining
    • Recht und Steuern
  • Altcoins
    • Allgemeine Diskussionen
    • Mining
    • Börsen & Handelsplätze
  • Wirtschaft
    • Wirtschaftliche Bedeutung
    • Kursentwicklung & Chartanalyse
    • Akzeptanzstellen
    • Diskussionen zum Handel
    • Projektentwicklung
    • Service-Diskussion
    • Kleinanzeigen
  • Börsen & Handelsplätze
    • Allgemeine Diskussionen
    • Bitcoin.de (mit Support)
    • Bitstamp
    • BTC-E
    • Kraken
    • LocalBitcoins
    • Bitcoin-Central
    • weitere Börsen
    • Geldtransfer-Systeme
  • Andere Sprachen / Other languages
    • Englisch / English
    • Französisch / Français
    • Spanisch / Español
    • Italienisch / Italiano
    • Polnisch / Polski
  • Sonstiges
    • Forum über das Forum
    • Offtopic

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Webseite


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Biografie


Interessen


Beruf

27 Ergebnisse gefunden

  1. Ich habe nicht wirklich Ahnung von Bitcoin Handel und mir ist diese Idee eingefallen. Beispiel: Ich kaufe 0,08 Bitcoin für 250€. Nach einem Monat (falls der Kurs gestiegen ist) sind diese 0,08 Bitcoin 280€ wert. Diese verkaufe ich dann, lasse sie mir auf mein Bankkonto auszahlen und kaufe mir dann wieder Bitcoins für 250€ (sprich 30€ Gewinn). Dann warte ich wieder bis der Kurs steigt und wiederhole das Ganze. Kann man das real umsetzen? Gibt es einen bestimmten Begriff für diese Art von Handel? Habt ihr Erfahrung?
  2. Seit Jahren kursieren bereits in den Insiderkreisen der Kryptowährungen Gerüchte wonach der Künstler, Mathematiker, Bienenaktivist, Bonsai-Baum-Meister und Kryptologe Vincent van Volkmer in Wirklichkeit Satoshi Nakamoto ist, bzw. Satoshi Nakamoto Vincent van Volkmer. Die Gründe dafür sind offensichtlich, denn nur Vincent van Volkmer hatte Kontakt mit den Personen (viele davon gar nicht öffentlich bekannt, bzw. ihre Rolle nicht bekannt), die zur Entwicklung der Kryptowähung Bitcoin beigetragen haben, und ist selbst einer dieser Insider und Experten in diesem Bereich. Darüberhinaus hatte Vincent van Volkmer mehrere Jahre in Japan gelebt und ist von der japanischen Kultur geradezu besessen, was erklären würde, warum er einen japanischen Namen als Pseudonym für den Entwickler und Erfinder von Bitcoin gewählt hat. Ich selbst als Software-Entwickler bei PayPal habe Einsicht zu Unterlagen gehabt, die aufzeigen dass Vincent van Volkmer alleine im Jahr 2018 Bitcoins im Wert von 60.000.000,00 € verkauft hat. Wenn man sich den Zeitpunkt seiner Verkäufe ansieht, stimmen diese genau mit den Daten des Bitcoin-Verfalls überein.
  3. Hallo, wie ist eigentlich die Lage wenn ich meine Bitcoins verkauft habe (SEPA-Überweisung) und dummerweise den Erhalt des Geldes bestätigt habe. Der Käufer hat jetzt die Coins gutgeschrieben bekommen, ich aber kein Geld erhalten. Was kann ich tun? Hatte jemand so etwas schon?
  4. Sveti

    Kapital/Einkommenssteuer

    Hallo zusammen, Ich habe eine oder andere Frage bzgl. Steuern. Meine Annahme ist: es wird nur der Gewinn aus dem Verkauf versteuert und nur dann wenn es in Euro auf meinem Bankkonto landet. Dabei wird der Gewinn wie Einkommen versteuert ( ca. 41-50% je nach Betrag) . Es wird aber auch oft von 600euro Freibetrag gesprochen, dieser gilt doch aber für Kapital. Da aber die Gewinne aus Kryptowährung nicht als Kapital gelten, sollten diese 600euro auch hier nicht zu Anwendung kommen. Sind meine Annahmen korrekt oder habe ich Denkfehler? Ach und noch was, wenn ich alles über Jahr liegen lasse, dann fallen gar keine Steuern an oder?
  5. Hallo zusammen! Danke für die Aufnahme im Forum! Ich habe nach wie nicht ganz verstanden, wie das alles steuerrechtlich funktioniert. Vor allem beschäftigt mich aber gerade folgende Frage: Ich habe vor kurzem District0x gekauft, als es bei um die 30ct lag. Jetzt dümpelt der Coin unter 20ct herum. Am liebsten würde ich jetzt meine Bestände verkaufen, um das Geld in einen anderen Coin zu stecken, bei dem ich größeres, kurzfristiges Anstiegspotential sehe. Ich habe aber Angst, dass ich letzlich mehr Verlust mache, da ich ja auf jede Transaktion Steuern zahlen würde. Letzlich hätte ich aber, zumindest diesen Coin, sowieso nicht ein ganzes Jahr lang gehalten, sondern spätestens bei einem Plus verkauft, um auch dann auf eine andere Crypto umzusteigen. Hat es also irgendwelche Nachteile für mich, wenn ich jetzt bereits, mit Verlust, verkaufe, um das Geld in einen anderen Coin zu stecken? Ich hoffe, meine Frage ist verständlich. Freue mich auf Antworten! Grüße Die Cryptoraffe
  6. Enzi

    Bitcoin Domain

    Ich bin neu hier in dem Forum, daher ein Hallo meinerseits Folgende Domains würde ich gerne verkaufen und biete sie gegen €, ETH oder BTC an. bitcoinbanking24.com bitcoinservice24.com bitcoin247.de bitcoinius.de bitcoons.de bitcoinbanking24.de bitcoin247.eu Ich bin für alle Preisvorschläge offen. Gerne verkaufe ich alle zusammen als günstiges Paket. Viele Grüße Enzi
  7. Hallo zusammen, ich bin noch relativ neu bei bitcoin.de und habe somit einen Trust Level in bronze. Meine Umsätze sind unter 5000 Euro und die Verfizierung ist eingeleitet (dauert wohl noch)...Laut bitcoin.de kann ich max 2.000 Euro mit diesem Trust-Level verkaufen. Angenommen ich möchte ETH für 100.000 Euro verkaufen. Muss ich die 100.000 Euro auf 50 Verkaufsangebote aufteilen? Bei 100k mag das ja noch möglich erscheinen aber was ist z.B. bei 1Mio? Ist Bitcoin.de für solche Summen eher nicht mehr zu verwenden? Viele Grüße Chunki
  8. Seit 22.12.2017 habe ich einige Verkäufe über Express-Handel abgewickelt. Es kommen aber keine Beträge auf meinen deutschen Bankkonto an. Normalerweise dauerte es max 24H. Hat der Weihnachtsmann mit seinen Schlitten den Kabel zerrissen?
  9. Hallo in die Runde, nach dem sehr erfolgreichen IPO von NAGA im Sommer habe ich auch einige NGC-Token beim presale mit Rabatt erworben. Gemäß Empfehlung von Naga habe ich auch erfolgreich eine ERC-20 kompatible Wallet bei myetherwallet angelegt. Nun wurden die NGC auch dahin geliefert bzw. eingebucht und sind dort nach dem Einloggen sichtbar. Nun stellt sich die Frage, wie ich diese bei hoffentlich günstiger Kursentwicklung (aktuell ca. 1,93 US-$) rein technisch verkaufen kann. Bei Hitbtc.com, der zur Zeit einzigen Handelsplattform für NGC, habe ich bereits einen Account, wie kann ich die gewünschte Menge NGC dorthin transferieren bzw. eine Order platzieren? Mit Aktien anderen Wertpapieren und deren Handel kenne ich mich ganz gut aus, bin aber bei den Cryptowährungen noch unerfahren. Durch die Websuche bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass meine Einsteigerfragen hier beantwortet werden können. Vielen Dank und Hrüße aus Berlin Batteriechef
  10. Mir ist was total doofes passiert: ich hab vor ca 7 Tagen einige Verkäufe durchgeführt, die soweit abgewickelt wurden, die ich aber noch hätte bestätigen müssen. Das habe ich dummerweise zum Teil übersehen (Erklärung: es waren viele unterschiedliche Zahlungsvarianten, auf Bitcoin.de selbst hab ich keinen 'Fehler' entdeckt) - aber es gab da Mails und die hab ich einfach nicht gecheckt. Jetzt ist Weihnachten (fast) und ich bin seit gestern ganz woanders und völlig ohne Zugangsdaten. Werde Montag früh zurück fahren, um die Sachen zu bestätigen.... Oh man. Schxxx!!! Hab jetzt echt Bedenken deswegen. Hat jemand damit Erfahrung gemacht? Kann ich sonst irgendwas tun? Den Support habe ich schon angeschrieben.
  11. Mir ist was total doofes passiert: ich hab vor ca 7 Tagen einige Verkäufe durchgeführt, die soweit abgewickelt wurden, die ich aber noch hätte bestätigen müssen. Das habe ich dummerweise zum Teil übersehen (Erklärung: es waren viele unterschiedliche Zahlungsvarianten, auf Bitcoin.de selbst hab ich keinen 'Fehler' entdeckt) - aber es gab da Mails und die hab ich einfach nicht gecheckt. Jetzt ist Weihnachten (fast) und ich bin seit gestern ganz woanders und völlig ohne Zugangsdaten. Werde Montag früh zurück fahren, um die Sachen zu bestätigen.... Oh man. Schxxx!!! Hab jetzt echt Bedenken deswegen. Hat jemand damit Erfahrung gemacht? Kann ich sonst irgendwas tun? Den Support habe ich schon angeschrieben.
  12. Habe gerade 3 Verkäufe bei Bitcoin.de getätigt. Alle mit Expresshandel. Wie lange dauert es bis ich den Betrag auf meinem Fidor Konto habe? Sollte es nicht sofort sein?
  13. Hallo zusammen, Ich bin Anfänger in den Coin Bereich und habe dazu ein paar Grundfragen: Lohnt es sich den Ankauf und Verkauf für Kurzzeiten? Stunden, Tage, Wochen Gibt es einen Markt für deutsche Bankkonten? Um das Geld einfach zu bezahlen und abzuhben, bzw. Auch ein DE Konto einzuzahlen. Gibt es auch eine Möglichkeit mit PayPal seine Transaktion zu steuern? Ist die Kreditkarte besser? Gewisse Portale nehmen pro Verkauf %, daher die Frage, gibt es auch An/Verkauf-Portale ohne % Gibt es Portale mit API Anbindung? Ist der DE Markt für solche Geschäfte aufgebaut? Viel % muss ich durch meinen Gewinn versteuern? Wer will alles mitverdienen? Gewinne müssen bestimmt normal verteuert werden? Könnt ihr mir andere Infos und Tipps zum an/Verkauf geben? Vielen lieben Dank
  14. Hallo zusammen, am Freitag den 24.11. habe ich gegen 11:00 Uhr morgen Bitcoins zu einem vierstelligen Betrag über den Express-Handel verkauft. Bis heute, Montag, 27.11. habe ich keinen Geldeingang auf meinem Konto verbucht. So langsam werde ich etwas nervös, der Support von Bitcoin.de und der Fidor-Bank konnte mir, wie erwartet, nicht weiterhelfen. Da bekomme ich nur vorformulierte Standardantworten. Habt Ihr vielleicht eine Idee, wie ich jetzt vorgehen könnte? Ich möchte ungerne verzweifelt warten um dann am Ende doch nicht das Geld zu bekommen...
  15. Hallo zusammen, habe letztes Jahr bei BTCDirect Bitcoins gekauft und würde diese jetzt gerne sobald wie möglich wieder verkaufen. Habe mich jetzt vor einiger Zeit wieder bei BTCDirect wieder eingeloggt und habe das versucht, aber ich bekomme eine Meldung mit der ich leider nichts anfangen kann. Habe auch schon gegoogelt, bin aber leider absoluter Neuling auf dem Gebiet und möchte keinen Fehler machen. Es kam die Meldung, dass ich die Bitcoins nur an eine angegebene Adresse überweisen könne (die Adresse steht dabei), dass ich dafür 30 Minuten Zeit hätte, und dass das von mehreren Adressen aus möglich sei. Die Bitcoins würden dann direkt nach Empfang an der Börse verkauft. Ich weiß jetzt leider nicht wie ich das machen kann und will wie gesagt nichts falsch machen. Nicht dass ich irgendetwas versuche und die Bitcoins dann verschwunden sind... Ich habe dem BTCDirect Support auch schon eine Mail geschrieben, aber die haben glaube ich eine Überbelastung mit Anfragen derzeit. Könntet Ihr mir Tipps bzw. eine (Dummy-)Anleitung geben, wie man die Bitcoins überweist? Vielen Dank im Voraus! Viele Grüße
  16. Hallo zusammen, ich möchte etwas Geld in Bitcoin etc anlegen und habe noch keine Erfahrungen. Meine Bitcoins möchte ich in einer Trezor Wallet speichern. Bei welchem Händler kann ich mit der Trezor Wallet verschiedene Bitcoins unkompliziert kaufen und verkaufen? Habe mich bei Bittrex.com umgesehen, weis aber nicht ob ich Bitcoins von Bittrex auf meine Trezor Wallet laden kann. Hoffe auf euere Hilfe. Vielen Dank im vorraus.
  17. Hallo Leute, Ich habe mir heute "Mist" heruntergeladen, einen Account erstellt und mir bei Anycoin ETH Gekauft. Mittlerweile bin ich auf Parity umgestiegen und habe mein "Mistkonto" dort eingefügt. Alles soweit ganz gut und das "Kaufen" habe ich verstanden. Jetzt jedoch stehe ich mit großen Fragezeichen über den Kopf da wenn es an das Verkaufen geht. Könnte mir bitte jemand erklären "Wie/Wo" ich es Verkaufen kann? Es geht nicht um gewinnbringend oder Sonstiges, möchte es lediglich wissen und ausprobieren. Es wäre super wenn Ihr mir helfen könntet. Lg Frank
  18. Hallo, super, dass es Foren wie dieses hier gibt! Ich habe mich schon ein bisschen eingelesen, aber dennoch gibt es einige Dinge, die ich nicht ganz verstehe. Ich hoffe, dass ihr mir die passenden Antworten geben könnt Ich habe schonmal Bitcoins gekauft. Ganz klassisch über die Website bitcoin.de. Jetzt beobachte ich den Kurs aber schon länger und bin erstaunt, wie der in den letzten Monaten angestiegen ist. Andererseits glaube ich nicht, dass der BTC-Kurs noch viel weiter steigen wird und interessiere mich deshalb mehr für die anderen Währungen. Genauer gesagt interessieren mich vorallem XMR, XRP, ZEC und FCT. Auch SC (Siacoin) finde ich interessant, da der Kurs derzeit bei ca. 1 Cent liegt. Da ist die Wahrscheinlichkeit doch hoch, dass ich nur Gewinn machen kann. Oder wie seht ihr das? Welche der Währungen würdet ihr mir am ehesten empfehlen? Noch eine wichtige Frage: Das kaufen sollte ja kein Problem sein, aber wie bekomme ich die Coins wieder verkauft, wenn der Kurs mal stark angestiegen ist? Und welche Websites sind empfehlenswert, weil z.B. die Gebühren niedrig sind? Danke im Voraus und noch einen schönen Sonntagabend! Beste Grüße Flo
  19. Hi Leute, sorry für das Thema, aber ich konnte für mich keine befriedigende Antwort aus den vorhandenen Threads finden. Falls es eine gibt, dürft ihr mir den Beitrag gerne verlinken. Ich habe vor einiger Zeit ein paar ETH über Anycoin gekauft. Leider war das nicht so clever wie sich im nachhinein rausgestellt hat, weil ich einen sehr hohen Preis bezahlte und erstmal fleißig Kursgewinne mitnehmen musste bevor ich mit Gewinn verkaufen könnte. Die Betonung liegt auf könnte, denn die ETH sind noch auf einer Online Wallet vorhanden. Es stellt sich mir jetzt die Frage wie kann ich die ETH am gewinnbringendsten verkaufen? Wichtig ist dass am Ende wieder € auf dem Konto sind und nicht in einer anderen Kryptowährung... Über Kraken, Poliniex oder über einen anderen? Vielleicht nimmt man auch einen Umweg über den Tausch zu Bitcoin und Verkauft diese dann in USD und wechselt dieses dann in €? Ich wäre über machbare (im Aufwand verkraftbare) Ratschläge sehr erfreut PS: Die steuerliche Behanldung, dass man die ETH mindestens 1 jahr halten muss um steuerfrei zu verkaufen ist ja nach wie vor akut, richtig? Grüße
  20. Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin relativ frisch im Bitcoin Geschäft und mich und sicherlich viele andere würden folgende Punkte doch sehr interessieren: -> Ab wann ist es clever Bitcoins zu kaufen? Momentan ist ja der Bitcoinpreis sehr gesunken, ist es dann nicht clever, jetzt welche zu kaufen, oder ist es besser noch zu warten? -> Über welche Websites ist es am Preiswertesten die Coins zu kaufen? Kaufe die momentan über Local Bitcoins ein; gibt es da bessere alternativen? -> Irgendwelche Tipps / Statistiken für Anfänger? Vielen herzlichen Dank im Voraus ! Freundliche Grüße John
  21. Hallo liebe Community, Ich bin erst seit kurzem in diesem Forum und richte nun auch meine erste Frage an euch. Da mir meine Anonymität und Privatsphäre am Herzen liegt und ich nur bedingt Wege gefunden habe, diese (beim Kauf von BTC) zu erreichen, wollte ich einfach mal fragen ob mir jemand Bitcoins verkaufen würde. Ich würde Demjenigen auch 10% des aktuellem Wertes extra zuschicken. Am liebsten würde Ich via PaysafeCard bezahlen. Vorweg möchte ich noch Hinzufügen, dass Ich erstmal nur BTC im Wert von 60€ benötige. Vielen Dank schon mal im Vorraus!
  22. Atico de 450 m² SITUADO En El Centro de la playa de los Boliches, Fuengiorla, Málaga, España, Con Las Mejores equioado plenamente calidades. 7th Floor 450 m² Terreno 250 m² Superficie de Urbano 4 Dormitorios 3 Baños Jacuzz CADA habitación (Total 3 Jacuzzi) Piscina Privada Totalmente Equipada Vivienda de alta Calidad Doble Puerta CheckSecurity Dos plazas de APARCAMIENTO subterráneo Terraza Solárium Venta Precio: 899.000 € Precio: 1.619 Bitcoin
  23. Ein freundliches Hallo von Haus zu Haus, Ich habe einmal eine eigentlich vielleicht einfach Fachfrage für euch Profis, hoffe ich doch! Und zwar, wenn ich einem Kunden eine Rechnung über die Summe X schicke mit Betrag X an 19% MwSt. Und ihm anbiete das er diese mit BTC's bezahlen kann und dieser das dann auch tut aber ich die BTC's in meiner Wallet lasse. Muss ich doch trotzdem die 19% MwSt. abführen und dann später, wenn ich die BTC's Verkaufe, auch den Gewinn versteuern, korrekt? Quasi vom Verkaufspreis der BTC's ziehe ich den gesamten Rechnungsbetrag ab inkl. MwSt. und das was über ist, ist der Gewinn der Versteuert werden muss, korrekt soweit? Besten Gruß euer Stefan F.
  24. Biete ein HP Elitebook 8470w 14" Notebook zum Verkauf. Detail siehe hier: http://h20386.www2.hp.com/GermanyStore/Merch/product.aspx?sel=PBNB&id=LY543EA&opt=ABD Das Gerät ist neu mit 3 Jahren Garantie. 1.7btc
  25. hallo leute, ich hab neben der schule immer gemint und mit den coins im november zwei asic von avalon bestellt. kam ewig nix. letzte woche war dann lieferung. hab alles gemacht wie im wiki: http://en.qi-hardware.com/wiki/Avalon bis vorgestern liefen beide miner gut mehrere nächte. dann hat vater auf stromzähler geguckt, der anschluss gehört ihm, also hat er mir den strom abgedreht. ich darf jetzt nicht mehr anschalten also muss ich verkaufen. ein miner schafft über 67 GH/s (siehe cgminer-screenshot). ich verschicke jeden asic versichert inklusive porto für 100 BTC kaufpreis. bei interesse schreibt mir eure adresse (bitcoin und post) hier als antwort oder als pm. zahlung an 18VFfzG98f1hueAQb4Ca4RG5v9TSNJuFij ich schreibe wenn ein gebot da ist es zählt die reihenfolge der transaktionen. von wem zuerst die BTC ankamen bekommt eins oder beide pakete geschickt. zum kontrollieren der reihenfolge: auf blockchain.info einfach meine adresse eintippen. ich schau dann welche absender adressen gewonnen haben. first come first serve!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.