Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo Gemeinde,

kann mir jemand 0,1 BTC leihen? Ich würde natürlich mehr zurückgeben. Freue mich über Angebote. :) 

Danke und LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf vielen Portalen kann man sich Geld und Coins leihen oder gar verleihen. 

Der Zinssatz ist zwar recht hoch (0,3-0,6 pro Tag), aber warum sollte dir hier Jemand für weniger etwas verleihen, wenn er auf den Portalen die besagten/besseren Zinssätze bekommt, die dann auch noch relativ abgesichert sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zb cryptolend-net oder coinlend-org

bitbank-com

bei seiten ala btcjam ist vorsicht geboten wegen des ausfallrisikos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry das ich den Thread nochmal rauskrame aber das Thema interessiert mich selber aus Interesse. Gibt es noch Plattformen wo man sich Bitcoins leihen kann? 

 

BTCJam gibt wohl nicht mehr. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb Picco:

Sorry das ich den Thread nochmal rauskrame aber das Thema interessiert mich selber aus Interesse. Gibt es noch Plattformen wo man sich Bitcoins leihen kann? 

 

BTCJam gibt wohl nicht mehr. 

 

kommt drauf an was du eig willst. Auf nexo.io kann man wohl cryptos hinterlegen und dafür fiat/stablecoins bekommen. Auf diese Weise kommst du kurzfristig an Geld, ohne deine Coins verkaufen zu müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.5.2019 um 16:40 schrieb Serpens66:

kommt drauf an was du eig willst. Auf nexo.io kann man wohl cryptos hinterlegen und dafür fiat/stablecoins bekommen. Auf diese Weise kommst du kurzfristig an Geld, ohne deine Coins verkaufen zu müssen.

Verstehe ich nicht... Ist das günstiger als zu verkaufen und später wieder zu kaufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden schrieb fox42:

Verstehe ich nicht... Ist das günstiger als zu verkaufen und später wieder zu kaufen?

du weißt doch nie wie der Kurs sich entwickelt, am Ende verkaufst du 1 BTC um an Fiat zu kommen und kannst später nur 0.5 BTC zurückkaufen, weil der Kurs sich verdoppelt hat. Wenn du deine Coins stattdessen bei nexo hinterlegst, kannst du dir zb für die hälfte des wertes (genaue prozentsätze siehe nexo) Geld leihen und nachdem du das zurückgezahlt hast, kriegst du deinen ganzen BTC wieder.
Ist also sinnvoll, wenn man seine anzahl an coins trotz kursschwankungen konstant halten will und gerade fiat braucht.
Dennoch ist es natürlich ein Kredit mit sehr hohen Zinsen und sollte gut überlegt sein.

Ich selbst stehe hierbei auf der anderen Seite und verleihe für aktuell 8% im Jahr ein paar Euros die ich entbehren kann, diese werden von nexo für sicher deutlich mehr Zinsen an Kreditnehmer verliehen.
Natürlich lässt sich nicht ausschließen dass es Scam ist (bzw nexo mit den Cryptos irgendwann abhaut) , allerdings sind die Zinsen ja noch im realistischen Bereich und ähnliche echte Geschäftsmodelle gibt es auch.

bearbeitet von Serpens66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Serpens66:

du weißt doch nie wie der Kurs sich entwickelt, am Ende verkaufst du 1 BTC um an Fiat zu kommen und kannst später nur 0.5 BTC zurückkaufen, weil der Kurs sich verdoppelt hat. Wenn du deine Coins stattdessen bei nexo hinterlegst, kannst du dir zb für die hälfte des wertes (genaue prozentsätze siehe nexo) Geld leihen und nachdem du das zurückgezahlt hast, kriegst du deinen ganzen BTC wieder.
Ist also sinnvoll, wenn man seine anzahl an coins trotz kursschwankungen konstant halten will und gerade fiat braucht.
Dennoch ist es natürlich ein Kredit mit sehr hohen Zinsen und sollte gut überlegt sein.

Ich selbst stehe hierbei auf der anderen Seite und verleihe für aktuell 8% im Jahr ein paar Euros die ich entbehren kann, diese werden von nexo für sicher deutlich mehr Zinsen an Kreditnehmer verliehen.
Natürlich lässt sich nicht ausschließen dass es Scam ist (bzw nexo mit den Cryptos irgendwann abhaut) , allerdings sind die Zinsen ja noch im realistischen Bereich und ähnliche echte Geschäftsmodelle gibt es auch.

Da der Kreditnehmer zunächst BTC hinterlegen muss, gibt's für den Kreditgeber eigentlich kein Risiko? Man muss nur nexo vertrauen!? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Stunden schrieb Serpens66:

du weißt doch nie wie der Kurs sich entwickelt, am Ende verkaufst du 1 BTC um an Fiat zu kommen und kannst später nur 0.5 BTC zurückkaufen, weil der Kurs sich verdoppelt hat. Wenn du deine Coins stattdessen bei nexo hinterlegst, kannst du dir zb für die hälfte des wertes (genaue prozentsätze siehe nexo) Geld leihen und nachdem du das zurückgezahlt hast, kriegst du deinen ganzen BTC wieder.
Ist also sinnvoll, wenn man seine anzahl an coins trotz kursschwankungen konstant halten will und gerade fiat braucht.
Dennoch ist es natürlich ein Kredit mit sehr hohen Zinsen und sollte gut überlegt sein.
 

Ja, aber.. ^^ Man könnte dann ja genau so gut dir Hälfte verkaufen.. Unterschied ist doch nur, dass die BTC Wette weiterläuft. Also Hebelhandel quasi..

bearbeitet von fox42

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Serpens66:


Ich selbst stehe hierbei auf der anderen Seite und verleihe für aktuell 8% im Jahr ein paar Euros die ich entbehren kann, diese werden von nexo für sicher deutlich mehr Zinsen an Kreditnehmer verliehen.
Natürlich lässt sich nicht ausschließen dass es Scam ist (bzw nexo mit den Cryptos irgendwann abhaut) , allerdings sind die Zinsen ja noch im realistischen Bereich und ähnliche echte Geschäftsmodelle gibt es auch.

Hallo,

so lange die Cryptokurse steigen ist das Geschäftsmodell sicher erfolgreich, da so gut wie keine Kredite platzen. Er ist ja erstmal durch die Kryptoeinlage gesichert.

Fällt der Wert der Kryptoeinlage aber um mehr als 50 % ist die Einlage aufgebraucht. Wenn dann der Kreditnehmer nicht mehr zahlen kann.....

Die  Einlagensicherung in Höhe von 100 Milionen ist bei einem Kreditvolumen von 1 Milliarde nicht gerade hoch.  Ansonsten sieht es doch ganz gut aus, die Mutterfirma hat langjährige Erfahrung mit der Kreditvergabe.

Gruß Pauli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb pauli:

Hallo,

so lange die Cryptokurse steigen ist das Geschäftsmodell sicher erfolgreich, da so gut wie keine Kredite platzen. Er ist ja erstmal durch die Kryptoeinlage gesichert.

Fällt der Wert der Kryptoeinlage aber um mehr als 50 % ist die Einlage aufgebraucht. Wenn dann der Kreditnehmer nicht mehr zahlen kann.....

Die  Einlagensicherung in Höhe von 100 Milionen ist bei einem Kreditvolumen von 1 Milliarde nicht gerade hoch.  Ansonsten sieht es doch ganz gut aus, die Mutterfirma hat langjährige Erfahrung mit der Kreditvergabe.

Gruß Pauli

Deswegen gibt es dann einen Liquidationskurs bei dem der Anbieter spätestens alles verscherbelt und damit die Restschuld tilgt. Dann bekommste da halt gar nichts mehr zurück.

Dann kann ich aber auch gleich zu bitmex gehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich  habe auch 20000 XRP vom Ledger S zu Nexo.io geschickt und mir davon Fiat als Kredit eben lassen.Das Geld war nach ein paar Stunden auf dem Konto.

.

Dann habe ich das Geld wieder in Kryptos investiert und auch in den Nexo Coin. in der letzten Woche sind die Kurse ja um bis zu 40 % gefallen und so konnte ich nochmal peiswert nachkaufen und behalte meine Kryptos.

bearbeitet von Kryptodealer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.