Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 16 Stunden schrieb smc14:

Würde in dem Falle bedeuten, dass der Verkäufer nicht ganz einen XMR zum Verkauf anbietet (280,45/283,47) bzw. Teile davon, die mind. 20€ groß sein müssen. Richtig so???

Richtig erkannt :)

Wenn du eine grössere Menge XMR kaufen möchtest, musst du nur einen anderen Verkäufer suchen. Es gibt sehr viele die bis zu 10 oder 20 Monero´s verkaufen. Da steht dann z.B (Limit Angaben 100 bis 10.000€) und das beste ist --> Localmonero gibts es für alle Länder und alle Währungen. Ein internationaler Marktplatz nur für Monero :)  

 

Vor dem Kauf immer nach den aktuellen Kurs informieren !  Makrplatz = Manchmal günstiger und manchmal teurer.

 

 

 

Interessantes von Kasisto:

 

Zitat

Kasisto ist die funktionierende Point-of-Sale-Lösung von Monero

 

https://themerkle.com/kasisto-is-moneros-working-point-of-sale-solution/

 

Die Masse zu überzeugen dass Kryptowährungen die Zukunft ist, wird keine leichte Aufgabe sein. In der Tat haben die meisten Händler sehr wenig Interesse im Zusammenhang mit Kryptowährungen gezeigt. Die Entwicklung neuer PoS-Lösungen für In-Store-Zahlungen für Kryptowährungen ist eine Gelegenheit, die es sich zu erkunden lohnt.

Für Monero lautet die Lösung Kasisto. Bekannt als Kasisto, scheint dieses neue Tool eine Menge Punch unter die Haube zu packen.
Die Kasisto PoS-Lösung für Monero-Zahlungen

Die meisten Leute werden zustimmen, dass die Bezahlung im Geschäft mit Kryptowährungen derzeit eine große Herausforderung ist. Genauer gesagt gibt es viele Unternehmen, die bereit sind, diese Zahlungsoption zu erkunden. Eine bequeme Möglichkeit zu finden, solche Zahlungen zu akzeptieren, war nicht einfach. Schließlich kann sogar das Akzeptieren von Bitcoin ein langwieriger Prozess sein, da die Anzahl der PoS-Lösungen für die weltweit führende Kryptowährung sehr begrenzt ist. In den meisten Fällen müssen Einzelhändler manuell Rechnungen erstellen, die über Bitcoin-Zahlungsprozessoren bezahlt werden müssen, was alles andere als Spaß macht.

Derselbe Kampf gilt für praktisch jeden Altcoin, der existiert. In dieser Hinsicht haben Altcoins nicht nur weniger Anziehungskraft als Bitcoin, es gibt derzeit auch keine echten Zahlungslösungen. Es ist ein wenig unklar, warum so wenige Unternehmen diese bestimmte Technologie erforschen. In naher Zukunft erwartet man mehr PoS-Lösungen für Bitcoin und andere Währungen.

Während des letzten 34. Chaos Communication Congress zeigte das Monero-Team eine interessante Lösung für dieses Problem. Ihre Kasisto PoS-Lösung wird derzeit von Berlins Room77 genutzt, einem Ort, der seit geraumer Zeit dafür bekannt ist, Kryptowährungen zu akzeptieren. Ihre Bereitschaft, mit Monero-Zahlungen zu experimentieren, ist ein großer Gewinn für diese besondere Kryptowährung. Schließlich hat Monero nicht den Reiz, den Bitcoin hat, obwohl es momentan die einzige fungible Kryptowährung ist.

Vor diesem Hintergrund überrascht es fast, dass eine solche Point-of-Sale-Lösung für Monero auf den Markt kommt. Das kurze Demovideo auf Reddit zeigt, dass die Lösung perfekt funktioniert und Transaktionen schnell bestätigt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, manuell einen Trinkgeldpunkt zur Zahlung hinzuzufügen, obwohl dies auf keinen Fall erforderlich ist. Das Projekt wird seit einiger Zeit auf dem Monero-Testnet getestet und alle bisherigen Ergebnisse sind vielversprechend. Es gibt auch ein GitHub Repo für den Quellcode dieses Projekts, so dass jeder sehen kann, dass nichts ruchloses passiert.


Kasisto schließt derzeit eine Monero-Transaktion in 22 Sekunden oder weniger ab. Alles, was man braucht, ist eine mobile Brieftasche, die einen QR-Code scannen kann. Kasisto prüft mit dem mempool, um jede Transaktion zu bestätigen. Die Ausgabe kleiner Beträge sollte unabhängig von den Bestätigungen des Netzwerks kein Problem darstellen, da das Risiko doppelter Ausgaben von Monero ziemlich gering ist. Doppelausgaben werden vom Monero-Daemon sofort abgelehnt, was alles nur ein triviales Problem ist.

In Bezug auf POS-Kryptowährungen setzt Kasisto die Messlatte höher. Die Tatsache, dass es Monero-Unterstützung bietet, ist eine gute Nachricht für alle, die Privatsphäre oder sogar Anonymität schätzen. Es gibt noch einiges zu tun, bevor diese Lösung jemals zum Mainstream wird, aber das Team arbeitet derzeit daran, die allgemeine Funktionalität noch weiter zu verbessern. Der volle Offline-Support und einige App-ähnliche Funktionen stehen vorerst ganz oben auf der Prioritätenliste. Es ist auch möglich, dass wir eine dedizierte App sehen, obwohl das momentan keine Priorität ist.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.2.2018 um 08:44 schrieb Tom 2:

@MnroSorry wenn ich deinen Thread missbrauche aber ich denke das passt hier am besten:

https://monerov.org

Monero hardfork,jeder Monerohalter bekommt für seine Moneros 10 MoneroV

Was haltet ihr von dem Airdrop?

Just a new shitcoin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb fjvbit:

Was haltet ihr von dem Airdrop?

Just a new shitcoin?

Ich denke es wird ein Shitcoin,aber wenn er gratis zu haben ist warum nicht,extra XMR würde ich deshalb nicht kaufen,gerade weil der Kurs nach dem Fork ws wieder etwas fällt

bearbeitet von Tom 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Fork müsste den Monero doch eigentlich aufwerten, da die Gefahr einer Zentralisation durch Miner gemindert wird. Normalerweise geht der Kurs ja vor einem Fork nach oben - laut diversen Forenmitgliedern.  Meint ihr, man sollte den Fork mitmachen, hatte das bislang noch nicht. Meine XMR liegen bei Binance.

Der Fork soll übrigens am 14.3 sein

bearbeitet von Sundance

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das offizielle Wallet auf der Monero Seite aktuell am meisten zu empfehlen? Ich hab bislang alles auf Exchange Börsen liegen und noch keinen Kontakt zu Wallets gehabt. Möchte für den Fork meine XMR jetzt auf einem Wallet sichern. Wahrscheinlich hab ich dazu die eine oder andere blöde Frage ;)

Also, ich dachte an ein Wallet für mein Windows

bearbeitet von Sundance

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb Sundance:

Ist das offizielle Wallet auf der Monero Seite aktuell am meisten zu empfehlen? Ich hab bislang alles auf Exchange Börsen liegen und noch keinen Kontakt zu Wallets gehabt. Möchte für den Fork meine XMR jetzt auf einem Wallet sichern. Wahrscheinlich hab ich dazu die eine oder andere blöde Frage ;)

Also, ich dachte an ein Wallet für mein Windows

Sorry, hat sich erledigt, habe den richtigen Thread dafür gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Zwiebelfisch:

Monero zeigt gerade, wie moonshot geht. Hat irgendwer dazu Kontext? Oder ist das reines pump n dump?

pump n dump....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
7 minutes ago, highfligher said:

XMR geht ja gerade ganz gut und hat 0,025 BTC überwunden. 

Überlege zu investieren, was meint ihr?

Long term - DYOR. Solid coin, bin selber drin und happy mit den Entwicklungen

Short term - Niemals mitten im Pump investieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MoneroV ist ein ScamFork, so seriös sie es auch aussehen lassen wollen. Kein Airdrop Fork, der sich die Verbesserung von Monero vorgenommen hat schwächt von Anfang an durch den Airdrop die Anonymität beider Blockchains. Bei 0 starten... kann man sich angucken, Airdrop = Publicity und sofort Handelsvolumen. Solange das Core Team von Monero zusammenbleibt wird kein Fork jemals Monero wirklich das Wasser reichen können.

Das ist dann auch der Grund, warum bis zum 30. April Monero sicherlich noch ordentlich steigt, aber am 30. April auch einen ordentlichen Dump hinlegen wird.

Edit: Respekt an den Threadersteller. Jemand mit Ahnung :)

bearbeitet von Flenst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Point Release des Monero GUI (v0.12.1) dürfte die Woche noch offiziell erscheinen, damit einhergehend dürfte auch endlich die Ledger Hardware Wallet Unterstützung offiziell von Ledger angekündigt werden. Dann zwar noch als Beta, aber offiziell :)

 

Desweiteren hat fluffypony als "CEO der MEA" ;);) Projekt Tari angekündigt:

Und dann einfach noch was Lesenswertes, wer was über Monero erfahren möchte:

https://medium.com/@hyperbitcoinize/darf-ich-vorstellen-the-monero-project-69bf1f4a33fa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Japan wurde unter anderen Monero verboten, hat das Auswirkungen auf den Kurs?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht wirklich, Monero taumelt mit DASH gerade um Platz 12 und 13 rum, verliert keine Plätze im Vergleich. Das nun versucht wird Monero und andere privacy Coins zu verdrängen, weil sie halt privat sind, spricht Bände :)

Soweit ich weiß hat eine oder zwei Exchanges Coins von der Liste genommen, aber verboten sind sie nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.5.2018 um 16:34 schrieb Eagle:

In Japan wurde unter anderen Monero verboten, hat das Auswirkungen auf den Kurs?

Quelle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Axiom0815:

Das Warten hat ein Ende: Die erste Monero Hardware Wallet

https://www.btc-echo.de/das-warten-hat-ein-ende-die-erste-monero-hardware-wallet/

Achtung, nur den Client, nicht die GUI. Die GUI ist noch 12.0.0.

Axiom

Großartige News!

Ich persönlich werde noch auf die GUI warten, aber es ist schön zu sehen wieviele Devs kontinuierlich an Monero und der Weiterentwicklung arbeiten.

Neben BTC für mich der einzige Altcoin mit langfristiger Zukunft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.