Jump to content

Ledger Nano S


Neparo
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe mir einen neuen Ledger Nano S gekauft.

Ich habe ihn eingerichtet nach Anleitung.

Dann habe ich mir die BTC Adresse kopiert und habe auf diese Bitcoins überwiesen.

Die Bitcoins sind nicht da.

Und jetzt kommt der Schock, die Bitcoinadresse im Ledger ist auch noch eine andere.

Bei Blockchaininfo ist die Transaktion zu Sehen.

Jetzt sogar mit 10 Bestätigungen.

Was ist da passiert?

Wie komme ich an meine Bitcoins?

Oder sind die Verloren?

Wieso hat sich die Adresse der Bitcoins im Ledger geändert? Und die erste Überweisungsadresse ist weg?

 

Wäre für jede Hilfe Dankbar.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Neparo:

 . . . Dann habe ich mir die BTC Adresse kopiert und habe auf diese Bitcoins überwiesen . . .

Amsi möchte wissen wie du zu "diese BTC Adresse" gekommen bist.

vor 1 Minute schrieb Neparo:

ich bin in das Wallet vom Ledger und habe auf Empfangen geklickt . .

soweit hört sich das aber gut an.

vor 18 Minuten schrieb Neparo:

 . . . Wieso hat sich die Adresse der Bitcoins im Ledger geändert? . . .

Du hast bei jedem Klick auf EMPFANGEN eine schöne, neue Empfangsadresse in der Ledger wallet das soll so sein das ist normal.

Ändert natürlich nix daran dass nach 10 Bestätigungen der Betrag in DEINER wallet angekommen sein sollte.

Sorry wollte mich nicht einmischen !

Die Empfangsadresse die du verwendet hast, beginnt die mit einer Ziffer  - 3 - ?

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich habe gerade etwas Festgestellt. Nachdem ich mir deine Fragen noch einmal Angesehen habe. Ich war gerade eben im Ledger Wallet und habe während der offenen Wallet über Einstellung mal auf die Segwit geklickt. und da habe ich jetzt die Buchung gefunden.

Nur weiß ich nicht was ich da gemacht habe. Da stehen jetzt 72122,7 Bits ??????

Link to comment
Share on other sites

@Neparo: Oha, da muss ich erst mal "passen".

@Amsi: Äh, ich dachte bisher man kann von einer "nicht Segwit Adresse" egal ob in einer Desktop wallet oder wo auch immer diese sich halt befindet jederzeit auch auf eine "Segwit Adresse" transferieren. Sonst müsste ich ja immer eine Segwit- und eine Nicht Segwit Adresse parallel vorhalten wenn man mal etwas von Z.B. einer Börse wieder zu sich selbst transferieren möchte und man standardmässig seine Coins auf einer Segwit Adresse liegen hat. ( ? )

Link to comment
Share on other sites

Ohh jeh Leute, da bin ich Überfragt.

Ich weiß ja nicht einmal Was das ist: Segwit !!!!

Ich weiß nur, was ich jetzt durch die eine Frage Festgestellt habe, und ich habe keine BTC mehr sondern Bits !!!

Und was ich damit machen kann, weiß ich auch nicht !!!

Eigentlich wollte ich die BTC Adresse bei Byteball eintragen.

Doch das wird jetzt wohl nichts mehr. Denn ich habe ja keine BTC sondern Segwit Bits. Es stehen zwar als Gegenwert etwas über 1.000 Dollar doch was ist das und was soll ich machen?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Neparo:

3DZV23tVZ4oF2EW62Ang8wbYnSkRQu4FUd 

Auf dieser Bitcoin Adresse liegen genau 0,0721227 BTC also in Worten null komma null sieben zwei eins zwei zwei sieben Bitcoin. Keine "Segwit Bits".

Stimmt der Betrag ?

Link to comment
Share on other sites

@Gärtner
Ja das schon.
Ich wollte damit nur andeuten, ob diese Börse wirklich eine SegWit to SegWit Transaktion unterstützt.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was die Anzeige mit "BITS" soll.
Auf dieser Adresse liegen aber definitiv 0.0721227 BTC, was ziemlich genau dem entspricht, was Neparo auch im Ledger angezeigt wird, nämlich 1k Dollar.

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Amsi:

@Gärtner
Ja das schon.
Ich wollte damit nur andeuten, ob diese Börse wirklich eine SegWit to SegWit Transaktion unterstützt.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was die Anzeige mit "BITS" soll.
Auf dieser Adresse liegen aber definitiv 0.0721227 BTC, was ziemlich genau dem entspricht, was Neparo auch im Ledger angezeigt wird, nämlich 1k Dollar.

ich kann ja mal ein Screenshot reinstellen, doch wie geht das?

Link to comment
Share on other sites

Neparo - nein ... SegWit ist kein eigener Coin, das passt schon. Kurz gesagt wird die Transaktion nur etwas anders behandelt als eine sogenannte legacy Transaktion (sie sollte günstiger sein).

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Amsi:

Neparo - nein ... SegWit ist kein eigener Coin, das passt schon. Kurz gesagt wird die Transaktion nur etwas anders behandelt als eine sogenannte legacy Transaktion (sie sollte günstiger sein).

und kann ich das konto trotzdem bei byteball eintragen?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Gärtner:

@Neparo: gehe bitte mal in deiner Ledger wallet auf EINSTELLUNGEN, ANZEIGE, EINHEITEN und schau` was da eingestellt ist bzw. stelle dort auf BTC.

Hey, GEIL, jetzt zeigt er die 0,072... BTC an !!! Mensch Danke, jetzt bin ich aber Froh.

Und was ist mit Byteball, geht das trotzdem?

  • Like 2
  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.