Jump to content

Bitcoin "Wechselgeld" bei leerem Empfänger-Wallet


MaLOLLYPOP
 Share

Recommended Posts

Guten Tag Community,

Ich habe gelesen, dass es vorkommen kann, dass bei einer Bitcoin Transaktion ein "Wechselgeld" anfallen kann. Und zwar dann, wenn der genaue Betrag, wie beim Bargeld, nicht gezahlt werden kann. Demnach soll ein höherer Betrag versendet werden und dafür der überschüssige Wert vom Empfänger-Wallet zurückgesendet werden. 

1. Frage dazu: Ist es richtig, wie ich es verstanden habe?

2. Frage: Was passiert, im Fall das meine Annahme stimmt, wenn das Empfänger-Wallet leer ist und das "Wechselgeld" nicht gewährleistet werden kann?

 

Würde mich freuen wenn mich jemand Erfahreneres aufklären könnte.

Freundlicher Gruß,

MaLOLLYPOP

Edited by MaLOLLYPOP
Link to comment
Share on other sites

Hallo, willkommen!

1. Ja.
2. Hat mit dem Empfänger nichts zu tun, nicht dieser gibt dir das Wechselgeld sondern "du selber" ... bedeutet, bei deiner Transaktion werden zwei Outputs generiert, für das Wechselgeld wird eine Adresse bei dir generiert.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Amsi:

Hallo, willkommen!

1. Ja.
2. Hat mit dem Empfänger nichts zu tun, nicht dieser gibt dir das Wechselgeld sondern "du selber" ... bedeutet, bei deiner Transaktion werden zwei Outputs generiert, für das Wechselgeld wird eine Adresse bei dir generiert.

Vielen Dank! Das reicht mir schon als Antwort. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.