Jump to content

Empfohlene Beiträge

Und ich sage es noch ein 1000. mal, weil der Preis pro Coin tief ist, ist der Coin nicht automatisch günstig. Es gibt ja nicht bei jeder Kryptowährung gleich viele Coins, die Anzahl ist hier auch entscheidend.

Das ist ein Shitcoin, der offenbar nicht mal eine eigene Website hat...

 

Edit: Sorry hab jetzt erst gemerkt, dass ich im Anfängerforum bin. Nichts für ungut :)

Ich würde mehr auf die Marktkapitalisierung schauen, die ist meist entscheidender. Der Preis pro Coin hat einfach eine psychologische Komponente (eben günstig), mehr aber nicht.

bearbeitet von BIEBR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb BIEBR:

Und ich sage es noch ein 1000. mal, weil der Preis pro Coin tief ist, ist der Coin nicht automatisch günstig. Es gibt ja nicht bei jeder Kryptowährung gleich viele Coins, die Anzahl ist hier auch entscheidend.

Das ist ein Shitcoin, der offenbar nicht mal eine eigene Website hat...

 

Edit: Sorry hab jetzt erst gemerkt, dass ich im Anfängerforum bin. Nichts für ungut :)

Ich würde mehr auf die Marktkapitalisierung schauen, die ist meist entscheidender. Der Preis pro Coin hat einfach eine psychologische Komponente (eben günstig), mehr aber nicht.

@Millow

BIEBR hat offensichtlich noch nie millionen Stück eines „Shitcoins“ besessen, den er für 0,000igrgendwas-EURO gekauft hat, und dieser „Shitcoin“ dann aus mysteriösen Gründen seinen Kurs verhundertfacht hat. Hätte BIEBER das, hätte er das hier so nicht geschrieben. :D;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb BIEBR:

Und ich sage es noch ein 1000. mal, weil der Preis pro Coin tief ist, ist der Coin nicht automatisch günstig. Es gibt ja nicht bei jeder Kryptowährung gleich viele Coins, die Anzahl ist hier auch entscheidend.

Du hast vollkommen recht.
...aber da viele Neulinge das nicht wissen kaufen die einen Coin weil er so "günstig" aussieht.
...und weil viele Profis wissen dass es Neulinge "nicht" wissen, kaufen die Profis den Coin weil sie wissen dass Neulinge den Coin "blind" kaufen, weil die wiederum eben nicht wissen wie man "richtig" bewertet.

...schräg was:D 
Das wichtigste ist, Wissen, und das Wissen das andere etwas "nicht" Wissen.
...noch schräger:D

Somit ist rationales Denken relativ, denn es kommt darauf an, vom welchen Standpunkt man es sieht.

bearbeitet von c0in
  • Love it 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damit stürzen wir aber in die Dummenherrschaft, wenn alle Klugen versuchen, sich noch vor den Dummen dumm zu verhalten ;)

Aber mir solls recht sein, ich überleg mir halt lieber was, bevor ich nen Coin kauf und warte dann auf den Hype...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb BIEBR:

Damit stürzen wir aber in die Dummenherrschaft, wenn alle Klugen versuchen, sich noch vor den Dummen dumm zu verhalten

Hab ich aus Hollywood, passt aber: "Dumm ist der, der dummes tut." Ist es dumm mit einem Coin Gewinn zu machen? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Drayton:

Hab ich aus Hollywood, passt aber: "Dumm ist der, der dummes tut." Ist es dumm mit einem Coin Gewinn zu machen? ;)

Es gibt in meinen Augen zwei Methoden, Coins auszuwählen:

1. Lotto: Ah der Coin ist gerade tief bewertet oder kostet wenig, kauf ich doch mal vielleicht wird der noch gehypt und ich werde reich.

2. Strategie: Ich suche nen Coin der verhältnismässig unterbewertet zu sein scheint, kaufe den und warte auf den meist viel wahrscheinlicheren, aber eventuell etwas weniger einträglicheren Hype. Dafür hab ich viel mehr Sicherheit.

Wenn du Glück hast, wirst du mit der ersten Methode mehr verdienen. Aber im Durchschnitt sollte die zweite Methode besser funktionieren, sofern man auch wirklich entsprechend urteilsfähig ist...

Newbies, die das schnelle Geld suchen sind mit der ersten Methode jedoch eventuell sogar besser beraten, sofern sie auch einen herben Verlust verkraften können, während andere Coins steigen. Das sollte man in der Kryptowelt ja eigentlich sowieso können, sonst geht man unter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb BIEBR:

Es gibt in meinen Augen zwei Methoden, Coins auszuwählen:

1. Lotto: Ah der Coin ist gerade tief bewertet oder kostet wenig, kauf ich doch mal vielleicht wird der noch gehypt und ich werde reich.

2. Strategie: Ich suche nen Coin der verhältnismässig unterbewertet zu sein scheint, kaufe den und warte auf den meist viel wahrscheinlicheren, aber eventuell etwas weniger einträglicheren Hype. Dafür hab ich viel mehr Sicherheit.

Wenn du Glück hast, wirst du mit der ersten Methode mehr verdienen. Aber im Durchschnitt sollte die zweite Methode besser funktionieren, sofern man auch wirklich entsprechend urteilsfähig ist...

Newbies, die das schnelle Geld suchen sind mit der ersten Methode jedoch eventuell sogar besser beraten, sofern sie auch einen herben Verlust verkraften können, während andere Coins steigen. Das sollte man in der Kryptowelt ja eigentlich sowieso können, sonst geht man unter...

Ja, sehe ich genauso. Aber zu welcher Kategorie gehört der Zeitcoin? Strategie 1 oder 2? Und warum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Drayton:

Ja, sehe ich genauso. Aber zu welcher Kategorie gehört der Zeitcoin? Strategie 1 oder 2? Und warum?

Stimmt, könnte beides sein. Nur ist es hier beim Zeitcoin eher blindes Hoffen auf einen Hype Bei andern Coins (ich würde z.B. IOTA im Moment oder Ripple vor einem Monat nennen) ist es jedoch ein berechtigteres Warten auf den Hype, da diese Coins jeweils eher gegenüber andern Coins hypemässig vernachlässigt wurden. Schau dir diesbezüglich den Kursverlauf von Hype an :)

Ausserdem musst du ja auch noch das Risiko miteinberechnen, und das ist nun mal beim Zeitcoin auch um einiges höher, dafür wohl auch die Gewinnchancen wenn du Glück hast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb BIEBR:

Stimmt, könnte beides sein. Nur ist es hier beim Zeitcoin eher blindes Hoffen auf einen Hype Bei andern Coins (ich würde z.B. IOTA im Moment oder Ripple vor einem Monat nennen) ist es jedoch ein berechtigteres Warten auf den Hype, da diese Coins jeweils eher gegenüber andern Coins hypemässig vernachlässigt wurden. Schau dir diesbezüglich den Kursverlauf von Hype an :)

Ausserdem musst du ja auch noch das Risiko miteinberechnen, und das ist nun mal beim Zeitcoin auch um einiges höher, dafür wohl auch die Gewinnchancen wenn du Glück hast

Sehe ich ähnlich. Aber woran machst du das fest, dass IOTA oder Ripple im Gegensatz zum Zeitcoin keine "reinen" Hypecoins sind?  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Drayton:

Sehe ich ähnlich. Aber woran machst du das fest, dass IOTA oder Ripple im Gegensatz zum Zeitcoin keine "reinen" Hypecoins sind?  

Sag ich ja gar nicht, wahrscheinlich sind diese auch Hypecoins. Aber da kann ichs eher vorhersehen, dass ein Hype kommen müsste. Ripple war bis vor kurzem völlig überhyped, darum fällt der jetzt ja wohl auch so...

Aber da der Zeitcoin seit 2014 glaube ich besteht und noch immer keine Website hat, sich aber in den letzten Tagen verzigfacht hat, sehe ich hier auch psychologisch weniger Hypepotential...

Die Strategie, einfach 100 Shitcoins zu kaufen finde ich übrigens gar nicht so blöd, nur stellt sich die Frage, ob jetzt dafür der richtige Zeitpunkt ist. Vielleicht ja schon. Aber viel Geld auf einen Shitcoin zu setzen ist in meinen Augen nicht soo klug, ausser man hat sehr viele Infos dazu...

bearbeitet von BIEBR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb BIEBR:

Ripple war bis vor kurzem völlig überhyped, darum fällt der jetzt ja wohl auch so

Sehe ich anders. Ripple war lange unterbewertet. Ich sehe auch nicht, dass er fällt. Ich sehe nur eine ganz normale Kursschwankung, weil viele die seit Kurs 0,003 EUR dabei sind jetzt auscashen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Drayton:

Sehe ich anders. Ripple war lange unterbewertet. Ich sehe auch nicht, dass er fällt. Ich sehe nur eine ganz normale Kursschwankung, weil viele die seit Kurs 0,003 EUR dabei sind jetzt auscashen.

Sag ich ja, ich meine seit der über 2 Dollar ist, hat der verhältnismässig kaum mehr Gewinnchancen gegenüber anderen Coins und verhältnismässig zum Risiko. Der Hype ist jetzt erstmal durch, und die Chancen einer erneuten Verzehnfachung sind in meinen Augen nicht mehr so hoch wie damals, als der Coin 20 Cent war...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb BIEBR:

Sag ich ja, ich meine seit der über 2 Dollar ist, hat der verhältnismässig kaum mehr Gewinnchancen gegenüber anderen Coins und verhältnismässig zum Risiko. Der Hype ist jetzt erstmal durch, und die Chancen einer erneuten Verzehnfachung sind in meinen Augen nicht mehr so hoch wie damals, als der Coin 20 Cent war...

Echt? Also ich sehe noch sehr viel Luft nach oben. Ripple war kurzfristig auf fast 3 EUR. Verglichen mit seinem Anfangskurs von 0,003 EUR hat er seinen Wert vertausendfacht. Tausend! Diese Entwicklung zeigt mir, dass keinen Hype erfordert damit er seinen Kurs nochmals auf 30 EUR verzehnfacht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Drayton:

Echt? Also ich sehe noch sehr viel Luft nach oben. Ripple war kurzfristig auf fast 3 EUR. Verglichen mit seinem Anfangskurs von 0,003 EUR hat er seinen Wert vertausendfacht. Tausend! Diese Entwicklung zeigt mir, dass keinen Hype erfordert damit er seinen Kurs nochmals auf 30 EUR verzehnfacht. 

Das sehen wir wohl anders. Beim Ripple scheiden sich die Geister :)

30 EUR bedeutet eine Marktkapitalisierung von ca. 1,15 Billionen (!). Und das auch nur, wenn die Circulating Supply gleich bleibt, diese verdreifacht sich aber voraussichtlich noch:

Market Cap

$77.317.130.788 USD
5,308,812 BTC

Volume (24h)

$5.493.070.000 USD
377,170 BTC

Circulating Supply

38,739,142,811 XRP

Total Supply

99,993,093,880 XRP
 
Wenn die zurückbehaltenen Coins auch noch in den Markt kommen, muss die Marktkapitalisierung schon ziemlich genau 3 Billionen Dollar. Und das als Bankencoin, während die Banken mehr und mehr Hops gegen werden oder zumindest massiv schrumpfen wegen der Blockchaintechnologie und der Automatisierung.
 
Natürlich ist das möglich, nur, glaube ich, haben andere Coins da doch etwas bessere Chancen...Vor allem weil der Ripple ja für das Ripple-System gar keine sehr grosse Anwendung hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb BIEBR:

Das sehen wir wohl anders. Beim Ripple scheiden sich die Geister :)

30 EUR bedeutet eine Marktkapitalisierung von ca. 1,15 Billionen (!). Und das auch nur, wenn die Circulating Supply gleich bleibt, diese verdreifacht sich aber voraussichtlich noch:

Market Cap

$77.317.130.788 USD
5,308,812 BTC

Volume (24h)

$5.493.070.000 USD
377,170 BTC

Circulating Supply

38,739,142,811 XRP

Total Supply

99,993,093,880 XRP
 
Wenn die zurückbehaltenen Coins auch noch in den Markt kommen, muss die Marktkapitalisierung schon ziemlich genau 3 Billionen Dollar. Und das als Bankencoin, während die Banken mehr und mehr Hops gegen werden oder zumindest massiv schrumpfen wegen der Blockchaintechnologie und der Automatisierung.
 
Natürlich ist das möglich, nur, glaube ich, haben andere Coins da doch etwas bessere Chancen...Vor allem weil der Ripple ja für das Ripple-System gar keine sehr grosse Anwendung hat...

Ja, klar erhöht sich dadurch die Marktkapitalisierung. Aber findest du das viel? 2013 hatte der Kryptomarkt eine Marktkapitalisierung von 1 Milliarde EUR. Heute sind es 600 Milliarden EUR. Also 600 Mal mehr als vor "nur" 5 Jahren. Warum glaubst du, dass diese Entwicklung nicht einfach so weiter geht? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Drayton:

Ja, klar erhöht sich dadurch die Marktkapitalisierung. Aber findest du das viel? 2013 hatte der Kryptomarkt eine Marktkapitalisierung von 1 Milliarde EUR. Heute sind es 600 Milliarden EUR. Also 600 Mal mehr als vor "nur" 5 Jahren. Warum glaubst du, dass diese Entwicklung nicht einfach so weiter geht? 

Wenn der Markt noch so weit wächst, wirst du weit bessere Coins finden bei denen noch weit mehr Geld zu machen sind, es geht immer um Vergleiche.

Ich glaube nicht daran, dass es so weitergehen wird. Der Hype ist da, vielleicht wächst der Markt noch aber irgendwann wird das ganze in sich zusammenfallen, da die meisten Leute ebennicht aus Überzeugung hier einkaufen. Das nimmt noch ein ungutes Ende, bevor es dann wieder weitergeht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb BIEBR:

Wenn der Markt noch so weit wächst, wirst du weit bessere Coins finden bei denen noch weit mehr Geld zu machen sind, es geht immer um Vergleiche.

Ich glaube nicht daran, dass es so weitergehen wird. Der Hype ist da, vielleicht wächst der Markt noch aber irgendwann wird das ganze in sich zusammenfallen, da die meisten Leute ebennicht aus Überzeugung hier einkaufen. Das nimmt noch ein ungutes Ende, bevor es dann wieder weitergeht :)

Nichts scheint unmöglich. Aber warum glaubst du, dass wir jetzt einen Hype auf dem Markt erleben? 

 

vor 7 Minuten schrieb BIEBR:

es geht immer um Vergleiche

Ja, aber - um zum eigentlichen Thema zu kommen - warum schreibst du, dass der Zeitcoin ein "Shitcoin" ist? Und warum schreibst du als Begründung dafür, dass man auf die Anzahl (Supply) und die Marktkapitalisierung achten sollte? Wenn ich mir diese beiden Größen anschaue, könnte der Zeitcoin doch auch unter den Top 10 sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Drayton:

Nichts scheint unmöglich. Aber warum glaubst du, dass wir jetzt einen Hype auf dem Markt erleben? 

 

Ja, aber - um zum eigentlichen Thema zu kommen - warum schreibst du, dass der Zeitcoin ein "Shitcoin" ist? Und warum schreibst du als Begründung dafür, dass man auf die Anzahl (Supply) und die Marktkapitalisierung achten sollte? Wenn ich mir diese beiden Größen anschaue, könnte der Zeitcoin doch auch unter den Top 10 sein. 

Ich würd sagen führen wir solche Diskussionen doch lieber in einem Thread, in dem es auch mehr Leute sehen. :)

Kurz: Weil ich mich inzwischen mit sehr vielen Leuten darüber unterhalten kann, die selbst schon etwas investiert haben, selbst aber kaum Ahnung haben in was sie eigentlich investieren (mich z.T. eingeschlossen)

Wieso unter den Top 10? Ist ja kaum Inhalt da, den man hypen kann, oder was siehst du da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb BIEBR:

Wieso unter den Top 10? Ist ja kaum Inhalt da, den man hypen kann, oder was siehst du da?

Nein, nur weil du die Marktcap und die Supply angesprochen hast. Von der Supply und Marktcap her könnte der Zeitcoin genauso auf Rang drei stehen wie der Ripple.

Top 10 jeweils mit Supply:

  • Rang 3: Ripple: rund 39 Milliarden
  • Rang 5: Cardano: rund 26 Milliarden
  • Rang 6: NEM: rund 9 Milliarden
  • Rang 8: Stellar: rund 18 Milliarden
  • Rang 9: IOTA: rund 3 Milliarden
  • Rang 10: Tron: rund 65 Milliarden

Da würde der Zeitcoin mit seinen 37 Milliarden gar nicht auffallen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne, die Supply ist ja auch total irrelevant was das angeht. Der Preis pro Coin ist höchstens noch interessant psychologisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Drayton

Hab den neuen Thread, den ich gerade eröffnet hab nicht auf dich bezogen so by the way :) nicht, dass dus falsch verstehst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir den Coin jetzt angesehen, und bin zu dem Entschluss gekommen ich kaufe ihn nicht. Weil mir der Name nicht gefällt, wenn man ihn in Timecoin umbenennt dann überlege ich nochmal.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ZEIT ist ok - denn die Community ist stark - der ZEITcoin Thread auf Bitcointalk bringt es auf über 800 Seiten und es werden täglich mehr.

ABER KAUFT ZEIT NICHT BEI YOBIT !!!!
Yobit hat die Wallet nie upgedated somit sind withdrawels nicht möglich.

Ich hab meine ZEIT auf southXchange.com gekauft - aber auch da - die Withdrawel Fee ist extrem hoch - liegenlassen und verkaufen wenn der Kurs gestiegen ist !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb GoetzCebu:

ZEIT ist ok - denn die Community ist stark - der ZEITcoin Thread auf Bitcointalk bringt es auf über 800 Seiten und es werden täglich mehr.

ABER KAUFT ZEIT NICHT BEI YOBIT !!!!
Yobit hat die Wallet nie upgedated somit sind withdrawels nicht möglich.

Ich hab meine ZEIT auf southXchange.com gekauft - aber auch da - die Withdrawel Fee ist extrem hoch - liegenlassen und verkaufen wenn der Kurs gestiegen ist !

Man kann Zeit auch auf Tradesatoshi kaufen. "Kann", wenn die Börse mal nicht funktioniert muss man einfach etwas warten :D

Also ich bin da ganz entspannt, ich hab "Millionen Zeit" :D:D;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.