Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe eine Armory cold Wallet, älter als der Fork im letzten August 2017 wegen dem Bitcoin Cash.
Nun möchte ich 1 BTC davon in die Hot Wallet bringen und ebenso den Bitcoin Cash daraus bekommen.
Ich will nicht die ganze Cold Wallet online bringen, nur einen kleinen Teil davon, eben 1 BTC.
Was muss ich tun? Oder ist der BCH verloren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Du musst deine private keys in zB Electron Cash importieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann hätte ich ja alles dort...ich will aber nur 1 BTC/BCH online bringen....nicht alles

 

bearbeitet von Gekko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Amsi für die Info,

Ich probiere es nochmal zu beschreiben.
Ich habe eine Armory cold wallet wo BTCs gespeichert sind. Diese habe ich schon länger, also auch schon vor dem Fork für die BCC.
Diese möchte ich nicht in irgendeiner weise online bringen.
Was ich will ist 1 BTC von der coldwallet in die hotwallet zu transferieren. Die klappt mit dem BTC auch, ich sehe in in meiner BTC Hotwallet und könnte ihn zu meinem Ledger Nano S senden.
In der Armory Hotwallet  ist nun ein BTC drin, wenn ich dieses dann als digitales Backup speichere und auf dem 2ten PC mit der Bitcoin unlimited Blockchain auf Armory importiere, passiert eben nichts, wird nicht erkannt, keine Fehlermeldung, scanning läuft ohne Ende, die logs zeigen das das scanning steht.
Meine Frage ist eben, wie komme ich an den einen BCC ran.
Ich hoffe mal das ich es einigermassen verständlich beschrieben habe, wenn nicht, bitte nachfragen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das heißt, du hast wirklich zwei verschiedene Armory Wallets mit unterschiedlichen Adressen und private Keys?

Zum zweiten PC: Hier läuft also die BCH-Blockchain, richtig? Du hast aber, wenn ich richtig verstehe, die aktuelle Adresse gescannt, auf der ein BTC liegt. Auf dieser Adresse kann kein BCH liegen. Der eine BCH liegt weiterhin auf der alten Adresse vom Cold-Wallet. Mit dem BCH-Explorer https://blockdozer.com/insight/ kannst du überprüfen, auf welcher Adresse der eine BCH liegt.

Was Amsi meint: Falls die alte Adresse aus dem Cold-Wallet jetzt leer ist, kannst du den private key dieser Adresse in Electron Cash importieren und somit dort den BCH verfügbar machen.

Achtung: Ich meine, ich hätte vor kurzem in einem Tutorial gelernt: Wenn jemand in den Besitz des Master public keys und eines private keys einer Adresse kommt, kann er alle anderen private keys berechnen lassen. Kann das jemand bestätigen? Ich habe damals meine komplette Cold-Wallet auf andere Adressen verschoben und dann erst den BCH Split vollzogen. Warte mal noch auf andere Antworten.

btc.crunch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo btc.crunch

Danke für die Antwort.
Ja, ich habe 2 PCs laufen mit der jeweiligen Blockchain und Armory oben drauf.
Auf der Coldwallet sind noch BTC drauf, die möchte ich ja nicht anfassen, also diese ist nicht leer.
1BTC hab ich nun von der Coldwallet auf die Hotwallet. Der ist ok und kann benutzt werden.
DAnn scheint das ja nicht zu funktionieren wenn ich dies dann auf der BCC Blockchain versuche, da ja nichts angezeigt wird.

Wie verschiebe ich die die alte Cold wallet in eine neue Coldwallet?
Geht das offline?

 

gruss
Gekko

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Gekko:

Wie verschiebe ich die die alte Cold wallet in eine neue Coldwallet?
Geht das offline?

Nein, das geht nur online. Ich würde sagen, im Offline-Armory ein neues, zweites Wallet erstellen und die BTC auf dieses Wallet verschieben. Aber warte mal damit, vielleicht stimmt das auch nicht, was ich oben hinter "Achtung:" geschrieben habe. Evtl. können Amsi oder Axiom noch was dazu sagen.

Ich habe das Tutorial wieder gefunden, ist halt sau-kompliziert. Bei Minute 24:47 erscheint das. https://www.youtube.com/watch?v=2HrMlVr1QX8

btc.crunch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Grunde geht es schon um Bitcoin Cash (BCH) oder? Manchmal schreibst du BCH, dann BCC und auch Bitcoin unlimited?!

-) Ich gehe also davon aus, du meinst Bitcoin Cash.
-) Du hast deine BTC auf einer Coldwallet und zwar schon seit 01.08. bzw. davor.

Gut, du willst jetzt nur einen Teil davon "online bringen".

Imho kannst du versuchen deinen private key in Electron Cash zu importieren (offline), dann eine entsprechende Transaktion erzeugen (1 BCH -> xxx), mittels dem Offline-Rechner die Transaktion signieren und schließlich am Online-PC broadcasten. Somit bleibt dein private key quasi offline.
Ob das mit Electron Cash tatsächlich so funktioniert, habe ich praktisch noch nicht getestet ... da Electron Cash aber ein Abklatsch bzw. zum Großteil eine Kopie von Electum ist, kann ichs mir gut vorstellen.
Dafür: http://docs.electrum.org/en/latest/coldstorage.html

Probieren musst du es wohl selbst.

Einfacher wäre es natürlich, alle Bitcoin auf eine neue Adresse zu schicken, den "BTC-leeren" private key in Electron Cash importieren und fertig. Dann den einen Bitcoin Cash transferieren und wenn man will, den Rest auf ein Paperwallet schicken.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

etwas verwirrend alles. Pusseln wir es erst mal aus einander. 

Amory, ein Kassiker, aber eben auch nichts für den 0815-Anwender.

Du hast das Konzept von Amory Cool-Wallet verstanden?

In der Cool-Wallet, die Offline liegt, sind die privaten Keys. In der Online-Wallet nur die öffentlichen Schlüssel.

Normaler Zahlungsanlauf:

1. Online Transaktion erstellen

2. Transaktion per Stick zum Offline Rechner transportieren.

3. Transaktion in der Cool-Wallet signieren.

4. Signierte Transaktion zurück zum Online-Rechner.

5. Transaktion senden.

Ich gehe mal davon aus, so machst Du es. Wenn Du die Cool-Wallet auf den Online-Rechner bringst, war's das mit cool.

Daraus ergibt sich, Deine privaten Keys liegen sicher offline in der Cool-Wallet. Wenn man diese privaten Keys jetzt irgendwo anders eingibt, warst das auch mit der Cool-Wallet.

Das sollte klar sein. Verstehst Du was ich schreibe? (Da Du Amory gewählt hast, gehe ich mal von hohen Intresse bei Kryptowährung bei Dir aus. Amory ist schon eine andere Liga.)

Jetzt sprichst Du von 1 Bitcoin. Das ist etwas unpräzise! Hast Du nur 1 Bitcoin auf genau einer Adresse, oder 1 Bitcoin über mehrere Adressen gestückelt, oder X Bitcoin über mehrere Adressen verteilt, oder X Bitcoin auf genau einer Adresse?

Ich gebe Dir mal eine allgemeine Antwort. Amory ist wie gesagt ein Klassiker, war mit Electrum einer des ersten HD Wallet und sind also auch nicht Bip 32, 39, 44 kompatible. Amory hatte die HD Wallet schon früher.

Nun wie oben schon angedeutet gibt es ein paar Tricks, aus HD Wallet mit Kenntnis eines privaten Schlüssel (und ein wenig mehr) alle anderen privaten Schlüssel zu errechnen. Ich gebe dazu hier jetzt keine Anleitung! Aber wer HD Wallet verstanden hat (aus den Seed werden X beliebig viele private Keys abgeleitet), kann das nachvollziehen.

Inzwischen ist das Problems  bei den neueren HD Wallet gelöst. Man spricht von GEHÄRTETEN HD Wallet und im Pfad wird das Härten mit ein Hochkomma gekennzeichnet. Aber wie gesagt, Amory ist ein Klassiker.

Es ist also eine gute Idee, die kompletten Bitcoin erst einmal von der Wallet auf eine neue Wallet zu schieben!

Ist die Wallet dann leer geräumt, kannst Du in der Cool-Wallet die privaten Keys exportieren und in einen Bcash-Client Deiner Wahl eingeben.

Diese Bcash-Client unterstütze ich nicht.

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst mal ein grosses Danke an Amsi und Axiom0815

ja, ich nutze Armory schon des längeren...aber nun wird es Zeit umzusteigen.

Ich bin nun dabei die Bitcoins von der Armory cold Wallet umzuschichten bzw die Cold Wallet zu leeren.
Dann werd ich mich dem Thema BCash und den privaten Keys auseinandersetzen.
Was wäre der beste Bcash Client?

 

gruss
Gekko

 

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Axiom0815:

Nun wie oben schon angedeutet gibt es ein paar Tricks, aus HD Wallet mit Kenntnis eines privaten Schlüssel (und ein wenig mehr) alle anderen privaten Schlüssel zu errechnen. Ich gebe dazu hier jetzt keine Anleitung! Aber wer HD Wallet verstanden hat (aus den Seed werden X beliebig viele private Keys abgeleitet), kann das nachvollziehen.

Inzwischen ist das Problems  bei den neueren HD Wallet gelöst. Man spricht von GEHÄRTETEN HD Wallet und im Pfad wird das Härten mit ein Hochkomma gekennzeichnet. Aber wie gesagt, Amory ist ein Klassiker.

 

Vielen Dank für die genauere Erläuterung! Jetzt habe ich das mit den gehärtetetn HD Wallets und dem Hochkomma auch verstanden. Ziemlich kompliziert diese BIP's :). Dann war meine Warnung, einen einzelnen private Key aus Armory zu exportieren, also doch richtig.

btc.crunch

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke an alle die sich dem Thema widmen!
Momentaner Status ist: Armory Wallet ist umgeschichtet zu Ledger Nano S, also auf eine neue Adresse.
Den "BTC-leeren" private key von der Armory cold Wallet hab ich in Electron Cash importiert und es hat geklappt, hab nun die Bitcoin Cash bekomen auf Elektron Cash und werde sie weiter auf den Ledger transferieren.
Aber nun, wie bekomme ich die BTG? Ich habe ja nun die private Keys von der Armory Wallet.
Gibt es hier auch so was wie Electron Cash online Wallet?

 

gruss
Gekko


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Frage ist imho nicht ganz eindeutig.
Du hast ja die BCHs schon ... in deiner Electron Cash Wallet ... also wieso fragst du "Aber nun, wie bekomme ich die BTG?"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Amsi

ich wollte die Bitcoin Gold auch noch bekommen wenn es möglich ist.
BTG ist für mich die Abkürzung dafür.....
BTC = Bitcoin
BCC oder BCH  = Bitcoin Cash
BTG = Bitcoin Gold
Bitte korrigiere mich wenn ich falsch liege....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aaaaaa .... sorry, mein Fehler. Hatte mich verlesen.
Stimmt schon so, ja.

Für BTG ... naja ich persönlich hatte für den Split die Core Wallet verwendet, hat den Nachteil, dass die gesamte Blockchain heruntergeladen werden muss, dauerte ein paar Tage.
Andere habe es erfolgreich mit "Coinomi" gesplittet, dazu kann ich allerdings nicht viel sagen.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×