Jump to content

Empfohlene Beiträge

Gerade eben schrieb nadannmalprost:

Ja, oder Bitfinex braucht $ wegen eines nicht ganz sauberen Deals mit Tether ;-)

Eigentlich müsste man das doch auf der BC nachsehen können.... zumindest, ob alles aus einer Hand stammt (auch das der anderen Börsen). Ich selbst schaffe das nicht, - dazu bin ich technisch zu unversiert.

Es gibt einen User, der die Transaktionen aus der Cold-Wallet an die Exchange über den Chart gelegt hat...Es sind nur Indizien, keine Beweise.

Möglich könnte es dennoch sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Orakel:

Es gibt einen User, der die Transaktionen aus der Cold-Wallet an die Exchange über den Chart gelegt hat...Es sind nur Indizien, keine Beweise.

Möglich könnte es dennoch sein...

Natürlich nicht. Eigentlich müssten sich bei solchen Aktionen ja auch ganz andere einklinken und nachsehen, ob alles in Ordnung ist.

Das Hauptproblem des BTC ist halt nach meiner Meinung, dass zu viele Coins in den Händen zu weniger Besitzer sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb nadannmalprost:

Natürlich nicht. Eigentlich müssten sich bei solchen Aktionen ja auch ganz andere einklinken und nachsehen, ob alles in Ordnung ist.

Das Hauptproblem des BTC ist halt nach meiner Meinung, dass zu viele Coins in den Händen zu weniger Besitzer sind.

Nicht nur bei Kryptos ist das der Fall...

Aber ja, ich bin da völlig bei Dir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also für mich ist klar, dass im moment die grossen verkaufen. und immer um 18:00. laut einem Insider in der Wallstreet, könnte es sein, dass am 11-13 März die grossen Investoren kommen. Vielleicht auch deshalb der Verkauf, damit die Preise purzeln um dann mächtig zuzuschlagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb The_Dark_Knight:

also für mich ist klar, dass im moment die grossen verkaufen. und immer um 18:00. laut einem Insider in der Wallstreet, könnte es sein, dass am 11-13 März die grossen Investoren kommen. Vielleicht auch deshalb der Verkauf, damit die Preise purzeln um dann mächtig zuzuschlagen?

Wenn es wirklich so ist, dann wird ihnen die Drückerei nichts einbringen, außer dass sie ihre Coins jetzt gerade relativ billig hergeben.

Sie werden bei den ganzen Hodlern Mühe haben, die zum Rausrücken ihrer Coins zu bewegen und das ist auch gut so.

... wobei ich selbst ja die "großen Investoren" für ein Märchen halte.

bearbeitet von nadannmalprost

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute Nacht ging es ja noch mal mächtig nach unten. Bitcoin kratzt wieder an der 8500$ Marke, Ether auch deutlich unter 700$, IOTA nähert sich auch mit großen Schritten der 1$ Marke. An der Difficult in meinen Pools merke ich indes weiter nichts, die geminten Coins bleiben in ihrer Anzahl recht stabil. Wenn Dash und Neo noch ein bisschen mehr nachgeben, überlege ich mir, nochmal großzügig nachzukaufen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Longstreet:

Heute Nacht ging es ja noch mal mächtig nach unten. Bitcoin kratzt wieder an der 8500$ Marke, Ether auch deutlich unter 700$, IOTA nähert sich auch mit großen Schritten der 1$ Marke. An der Difficult in meinen Pools merke ich indes weiter nichts, die geminten Coins bleiben in ihrer Anzahl recht stabil. Wenn Dash und Neo noch ein bisschen mehr nachgeben, überlege ich mir, nochmal großzügig nachzukaufen. 

Finde es auch Sinnvoll Neo nachzukaufen wenn der Preis weiter fällt.

Zu Dash kann ich nichts sagen, damit habe ich mich nicht beschäftigt.

Es wird noch etwas weiter bergab gehen. Mal schauen wo wir uns einpendeln.

Es werden noch einige holder abspringen...

Führt aber alles zu "günstigen" Einkaufspreisen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb thewave:

völlig uninteressant 

Nöö. Die Schweiz hat schöne Krypto Projekte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.3.2018 um 12:59 schrieb CryptroII:

https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article174393767/Quanten-Computer-Wie-Superchips-Bitcoin-und-Co-wertlos-machen-koennten.html

Die einzige Währung, die dagegen sicher ist, ist aktuell IOTA.

Allerdings könnten alle anderen sehr schnell wertlos werden, wenn da nicht was an der Technik gefeilt wird.

Danke, sehr interessanter Artikel :)

Warum ist Iota sicher? 

Was kann uns da Gewissheit geben? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da isser wieder der Drop.

Kann das ein Boteinfluss sein? Alle gleich programmiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum sollte ein Bot im Dip verkaufen ?!?

... hoert doch endlich mal auf immer die Bots fuer alles verantwortlich machen zo wollen. Der Grossteil der Marktteilnehmer sind Menschen. Und genau die lassen sich durch Medien und News lenken und verfallen abwechselnd in den Hype- und in den Panik-Modus.

Aktuell sind die im Panik-Modus.

Bots kaufen bei Dips und verbessern die Situation anstatt sie zu verschlimmern.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komisch dass die immer pünktlich zur gleichen Zeit in Panik verfallen.

Aber vielleicht darf man das in anderen Ländern nur einmal am Tag für ne Stunde ;-)

Ich würde nen Bot in der BTC-Landschaft mittlerweile so programmieren bei nem Sprung nach unten zu verkaufen um später billiger nachkaufen zu können. Machen auch viele

bearbeitet von grisu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einige haben erwähnt das die Kurse wegen dem bevorstehenden G20 Gipfeltreffen erstmal auf Talfahrt gehen.

Die Medien sorgen grade für weitere Verunsicherungen.

Aber alles in einem günstige Einkaufszeiten :)

Auch wenn man als Neueinsteiger im Januar noch einiges im roten Bereich hat sind die kommenden paar Tage vermutlich einen Preiswerten Einkauf wert :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 11.3.2018 at 12:59 PM, CryptroII said:

https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article174393767/Quanten-Computer-Wie-Superchips-Bitcoin-und-Co-wertlos-machen-koennten.html

Die einzige Währung, die dagegen sicher ist, ist aktuell IOTA.

Allerdings könnten alle anderen sehr schnell wertlos werden, wenn da nicht was an der Technik gefeilt wird.

....aha und was passiert wenn die BTC Blockchain ein Layer mit Quanten Kryptographie einfügt und woraus schliesst du das IOTA dagegen sicher wäre wenn ein entsprechender Quanten Computer generell jede Art bisheriger Verschlüsslungtechnik obsolet macht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Eddy:

Auch wenn man als Neueinsteiger im Januar noch einiges im roten Bereich hat sind die kommenden paar Tage vermutlich einen Preiswerten Einkauf wert :)

Sehe ich auch so - wer jetzt klever und vor allem („vermeintlich“) günstig kauft, kann bei steigenden Kursen etwas von den Verlusten seit Januar wettmachen. 

Bleibt uns nur allen zu wünschen, dass es nicht noch tiefer geht. 

Ich dachte schon das ein oder andere Mal, der Boden sei erreicht. ;)

Liebe Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Händlern scheint sich der Kurs noch nicht rumgesprochen zu haben, die Grafikkarten sind auf einem Allzeithoch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Jokin:

Bots kaufen bei Dips und verbessern die Situation anstatt sie zu verschlimmern.

So ganz Unrecht hast du damit natürlich nicht. Allerdings treten am Markt natürlich immer wieder Situationen auf, in denen sich automatische Stoploss-Verkäufe häufen und am Ende dann auch verstärken. Ansonsten würde ein Bot ja zum Hodler und das kann ich selbst besser *g*.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Longstreet:

Bei den Händlern scheint sich der Kurs noch nicht rumgesprochen zu haben, die Grafikkarten sind auf einem Allzeithoch. 

naja gibt ja effektiveres als btc minen

 

btw was ist mit doge passiert? vlt eine gute alternative in dgd zu bunkern während dem downtrend? wobei ich hoffe, dass es wieder aufwärts geht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Zulgohlan:

btw was ist mit doge passiert? vlt eine gute alternative in dgd zu bunkern während dem downtrend? wobei ich hoffe, dass es wieder aufwärts geht

Doge nicht gleich DGD. 

Wenn du dir den DGD und BTC Chart anguckst, wirst du schnell sehen das die beiden Coins in die in gegengesetzte Richtungen laufen. 
Sprich, wenn BTC fällt > steigt DGD (nach meinen Recherchen) 

Ich bin gestern Mittag in DGD rein und konnte so gute 20% meines ETH vermehren. 
Eine weitere gute Alternative ist USDT (Tether). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.