Jump to content

Empfohlene Beiträge

Am 12.8.2018 um 06:22 schrieb daisyduck:

Na wenn du mal schaust in welcher Zeit die bekannt wurden bzw. der Pre-Ico und ICO stattfand kannst du es dir denken. In dieser Phase hättest du sogar eine Brandenburgische Gurkenplantage als ICO vermarkten können und hättest Millionen bekommen. Alles was nach ICO aussah wurde doch gekauft. Heute hätten die keine 5 Millionen bekommen. Sie waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort . Somit damals alles richtig gemacht. Und ich hoffe die Leute kaufen heute keine Token bei den Börsen ! Der Preis steigt nur weil es keine neue Zufuhr von Token gibt da sie gesperrt sind. Sie sind nur Handelbar. Man kann sie auch nicht von den Börsen an die eigene MEW senden.Wenn sie wieder unlocked sind wird der Preis wieder ins Bodenlose fallen.Also hier bitte schön nachdenken bevor gekauft wird

OK, da stimme ich Dir zu. Aber sollten wir nicht auch mal einen genaueren Blick auf die jeweilige Berichterstattung dieser Zeit werfen,(gerade bei sochen Projekten wird jetzt sichtbar, wer damals maßgeblich, so ein Projekt unterstützt hat !) Da weiß man dann auch für die Zukunft, wie man die Berichterstattunng bzw. Autor einzustufen hat......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb battlecore:

Ob die App funktioniert oder noch nicht so richtig ist in DIESEM Fall vermutlich jetzt egal. Wobei es nicht ungewöhnlich ist das eine App, egal welche, länger braucht um richtig zu funktionieren. Was auch nicht nur an einer App liegt sondern auch an der Umgebung in der sie läuft. Sie muss z.b. auf zig verschiedenen Androiden laufen. Auf zig Börsen zugreifen die ihre Api ändern usw.

Ich bin aber immer noch der Meinung das die Idee an sich richtig richtig gut ist weil sie das Thema Massentauglich macht. Denn es ist alles viel zu kompliziert, unüberschaubar und elendig zäh und langwierig wenn man einsteigen will.

Wenn die App mit den richtigen Leuten weiterentwickelt wird dann kann die eine Vorreiterfunktion haben. Zumindest eine gute Richtung zeigt es.

Ja, sie haben es ziemlich versaut. Wahnsinnig schade für so eine gute Idee.

 

Funktion der App betreffend: Wie schon in meinem vorherigen Post gesagt, finde ich den Kontext sehr wichtig. Wenn ein Team hart an der Sache arbeitet und es dann trotzdem zu Kinderkrankheiten kommt, die durchaus natürlich sind, dann würde ich das nicht kritisieren. Wenn ein Team aber ständig nur Drama erzeugt, einen dämlichen PR-Stunt nutzt um auf einmal auch noch ins ICO-Advisory-Business zu wechseln, dann auch noch tatsächlich Zeit damit verschwendet ein anderes Projekt (Coinanalyst) zu promoten und ansonsten nach wie vor auf Hype setzt um dann letztendlich sogar noch eine Withdrawal-Gebühr von den eigenen Investoren zu verlangen - da fehlt mir absolut das Verständnis für. 

Außerdem habe ich dabei noch den Ex-Mitarbeiter-Artikel im Kopf, Zitat: 

"Die Ex-Mitarbeiter zweifeln allerdings an, ob das Savedroid-Team die Expertise für eine sichere Software hat. Es mangele Gründern und Mitarbeitern an Blockchain-Expertenwissen, so die übereinstimmende Einschätzung. Bei Savedroid habe zumindest bis zum Ende des ICOs niemand gewusst, wie man ein Wallet baut oder einen Token-Handel programmiert." 

 

Grundlegende Idee: Was ich richtig und wichtig finde ist Simplifizierung, also den Einstieg insgesamt zu vereinfachen. Die Idee des "Crypto-Sparens" über diese automatisierten Transaktionen, etwa wann immer Trump nen Tweet raushaut oder man 500 m gelaufen ist etc., finde ich persönlich nicht interessant sondern sehe das eher als Spielerei an und mich selbst würde es wohl nerven. Aber das ist sicherlich eher Geschmackssache. Nur: Die wollen  ja auch dafür sehr hohe Gebühren verlangen. 15% stehen in diesem Spreadsheet, und zwar für jede Aktion. Nun stell Dir vor dass Du über 3 Monate 100 EURO bei Savedroid in BTC angelegt hast. Um das Geld reinzuschicken wurden 15% fällig, es kommen also nur noch 85 Euro in BTC an. Und wenn Du das Geld rausziehen willst, BTC verkaufen und dann die Rücktransaktion... das sind dann mindestens noch mal 15% oder vielleicht sogar mehr, falls sowohl Verkauf als auch Rück-Transaktion Gebühren verursacht. 

Unterm Strich muss Bitcoin dann also mindestens 30% steigen, damit Du überhaupt wieder rausbekommst was Du da reingesteckt hast. Wenn Kunden aber sehen das BTC 30% steigt und sie gerade mal rauskriegen was sie reingesteckt haben... spätestens dann sollten sie sich vielleicht ne Alternative suchen. 

 

Übrigens, und da kommen die Themen "Userfreundlichkeit" und "Kompetenz" zusammen: Das Thema ist nicht neu. Fast alle wissen, dass es wichtig ist userfreundliche Anwendungen zu entwickeln. Gleichzeitig braucht es dafür wirklich sehr hohe Kompetenz, weil das natürlich auf gar keinen Fall zu Lasten der Sicherheit gehen darf und im Bestfall auch nicht zu Lasten einer hohen Funktionalität. Ich weiß, dass Savedroid gerne behauptet es gäbe fast nur komplizierten Kram in diesem Bereich. Aber das stimmt eigentlich schon nicht mehr und es wird immer weniger zutreffen. Wer auf simple Art Geld in Crypto anlegen will kann das. Was es komplizierter macht, und da ist Savedroid nicht anders: Es braucht eben den KYC-Durchlauf und sobald man Sicherheit betreffend die Kontrolle übernehmen will muss man sich mit dem Thema Private Keys beschäftigen. Geld im Savedroid-System zu lassen ist im Übrigen ja nicht anders als die Kohle auf einer Börse zu lassen, inklusive aller damit verbundenen Risiken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nucoin Ja genau das meinte ich ja, die APP muss von fähigen Leuten weiterentwickelt werden. Ich meinte jetzt nicht nur die Savedroid-APP, gilt ja für jede APP.

Ob es nun unbedingt die Savedroid-APP sein muss die allein Glückselig macht will ich nicht beurteilen, klar wird es mehr solche APPs geben usw. Also hoffe ich zumindest.

Diese Konfigurationsmöglichkeiten in der Savedroid-APP sind schon okay, haste ab und zu mal gedacht "Schaisendreck..hätte mein Bot doch mal was gekauft als Trump getwittert hat"... :D Ja mir fällt grad kein Beispiel ein. Jedenfalls hat man verschiedene Möglichkeiten bei der Savedroid-APP. Ich finde auch das muss man weiterentwickeln, Wenns für den einen Spielerei ist, dann isses für jemand anderes genau das was ihm gefehlt hat.

Und bei der Komplexität muss ich bei meiner Meinung bleiben, versuch mal jemand unbedarftes den Einstieg in Krypto zu erklären. Allein schon herauszufinden ob man selber kaufen und handeln soll, oder welcher Anbieter einen nicht über den Tisch zieht usw. Wenn man sich dann entschieden hat muss man immer noch entscheiden wo man seine Coins kauft und wohin man sie transferiert blaaaaa... Sorry, das ist alle noch immer so richtig ... bescheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätten die Jungs damals nicht die Idee mit dem ICO gehabt, wäre die App nun wohl schon viel weiter.

Der ICO und das Krypto Hickhack hat wertvolle Ressourcen gekostet und tut dies bis heute.

Wenigstens hat man jetzt die Taschen voll - ein Bankraub wäre komplizierter gewesen.

bearbeitet von Ledger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.9.2018 um 22:37 schrieb Eisbär:

OK, da stimme ich Dir zu. Aber sollten wir nicht auch mal einen genaueren Blick auf die jeweilige Berichterstattung dieser Zeit werfen,(gerade bei sochen Projekten wird jetzt sichtbar, wer damals maßgeblich, so ein Projekt unterstützt hat !) Da weiß man dann auch für die Zukunft, wie man die Berichterstattunng bzw. Autor einzustufen hat......

Ich hoffe doch das damals keine gekauft hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Luqius:

Interessant ist, dass hier ein CMO (Marketingchef) sowie ein Head of Engineering gesucht werden. Beide gab es doch vorher schon?

Vielleicht müssen die nun eine längere Auszeit nehmen - mit gesiebter Luft ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Ledger:

Vielleicht müssen die nun eine längere Auszeit nehmen - mit gesiebter Luft ...

Das wäre zu hoffen! Mich wundert es sowieso, dass da nicht schon längst mal ein paar höchst verärgerte Menschen zwecks Gesichtsverschönerung (besonders Yassin hätte es nötig) angereist sind. Aber vielleicht ist das ja schon passiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Booh eh. Nun hat hier echt der letzte das Licht ausgeknipst und den Futzie Tobson2 im Dunkeln gelassen. Oder haben ihn die Buschemänner schon den Hals abgeschnitten ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎07‎.‎09‎.‎2018 um 18:16 schrieb Ledger:

Hätten die Jungs damals nicht die Idee mit dem ICO gehabt, wäre die App nun wohl schon viel weiter.

Der ICO und das Krypto Hickhack hat wertvolle Ressourcen gekostet und tut dies bis heute.

Wenigstens hat man jetzt die Taschen voll - ein Bankraub wäre komplizierter gewesen.

willst du ernsthaft behaupten diese sinnfreie "spar"app hätte weiterprogrammiert werden sollen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Token Preis jetzt nur noch 0,000495 EUR

Muss jetzt schon 2000 Prozent steigen, damit man zumindest seinen ICO Einstandspreis wiedersieht.

Düster, düster ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.9.2018 um 22:06 schrieb battlecore:

Ob die App funktioniert oder noch nicht so richtig ist in DIESEM Fall vermutlich jetzt egal. Wobei es nicht ungewöhnlich ist das eine App, egal welche, länger braucht um richtig zu funktionieren. Was auch nicht nur an einer App liegt sondern auch an der Umgebung in der sie läuft. Sie muss z.b. auf zig verschiedenen Androiden laufen. Auf zig Börsen zugreifen die ihre Api ändern usw.

Ich bin aber immer noch der Meinung das die Idee an sich richtig richtig gut ist weil sie das Thema Massentauglich macht. Denn es ist alles viel zu kompliziert, unüberschaubar und elendig zäh und langwierig wenn man einsteigen will.

Wenn die App mit den richtigen Leuten weiterentwickelt wird dann kann die eine Vorreiterfunktion haben. Zumindest eine gute Richtung zeigt es.

Ja, sie haben es ziemlich versaut. Wahnsinnig schade für so eine gute Idee.

Ja sehe ich auch so ähnlich, hast du schon die Neue Spar App gesehen?
Gefällt mir gut.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.12.2018 um 11:14 schrieb FreiFlug:

Ja sehe ich auch so ähnlich, hast du schon die Neue Spar App gesehen?
Gefällt mir gut.

 

Wenn die tatsächlich 15 Prozent Gebühren haben wollen dann können die mit ihrer App bleiben wo der Pfeffer wächst. Das ist ja bald so wie wennst zur Sparkasse gehst und Geld anlegen willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.1.2019 um 07:35 schrieb battlecore:

Wenn die tatsächlich 15 Prozent Gebühren haben wollen dann können die mit ihrer App bleiben wo der Pfeffer wächst. Das ist ja bald so wie wennst zur Sparkasse gehst und Geld anlegen willst.

Nein ich habe in Telegramm ein bild gesehen, irgendwas von 3% Pro Wish, sind bei 100€ 3 Euro.
Wenn du das mit den gebühren von Coinbase ect. Vergleicht geht das schon.

und das von einem Admin in Telegramm: "Es geht um eine feste monatliche Gebühr oder um Transaktionsgebühren (z.B. 3%) . Beides wird unabhängig voneinander getestet."
 

bearbeitet von FreiFlug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb FreiFlug:

Nein ich habe in Telegramm ein bild gesehen, irgendwas von 3% Pro Wish, sind bei 100€ 3 Euro.
Wenn du das mit den gebühren von Coinbase ect. Vergleicht geht das schon.
 

Hallo Fliegerle, könntest Du mir bitte noch ausrechnen, was 15% von 100 sind, damit ich das besser vergleichen kann? Dankeschön!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Master_of_Coindesaster:

Hallo Fliegerle, könntest Du mir bitte noch ausrechnen, was 15% von 100 sind, damit ich das besser vergleichen kann? Dankeschön!

Das schaffst du schon selbst, haha :)
Ich verfolge das Projekt von Anfang an, und finde es schade, dass manche der Investor Rolle total falsch angegangen sind. Aber sowas von Falsch.👎

Vielleicht sollte man sich überlegen, wieso man in savedroid investiert hat. Und weniger den stimmen recht geben oder glauben schenken die man auf Online-Plattformen aufnimmt .
Im Whitepaper und der Roadmap hat sich nichts Signifikantes geändert, dass Projekt ist noch dasselbe. Und es kommt gut vor ran. Wenn ich hier die ersten Kommentare lese, sehe ich ein ziemlich gutes Projekt.
Ab dem PR-GAG spalteten sich die Geister, Ich fand es gar nicht so schlimm, hätte gut ankommen können. Jetzt im nachhinein kann man sagen man hätte es sein lassen sollen.
Die TOP-5? Ohne Produkt? kein Sinn! Ja das stimmt viele Projekte haben auch noch keinen Produkt. Aber SVD ist abhängig vom Produkt in dieser Marktlage. Thema TOP5 ist falsch angegangen worden meiner Meinung nach. Bin, aber sicher, dass die noch kommt.

Dass der SVD über 90% miese momentan fährt ist für mich auch ein schlag ins Gesicht. Obwohl ich davon schon ausgegangen bin mit der Entwicklung hier und auf Telegramm/Reddit .
Schuld kann man jeden geben.!
Viele "Investoren" geben savedroid die volle schuld, was für mich ein Kindisches verhalten ist.
Da frage ich mich was Projekte wie z.B IOTA-Ether-Monero-Neo und viele andere seit Anfang 2018 Falsch gemacht haben, den IOTA und andere "Glanzwährungen" haben auch 80-90% ihres wertes verloren.
Ich möchte kein Direktvergleich zu IOTA und SVD darstellen, nur klarstellen, dass der Markt momentan nicht einfach ist und nur einzelne Währungen im jahr 2018 an Wert gewonnen haben.

Als "Investor" eines Projektes sollte man die Fehler verzeihen können und das Projekt weiter unterstützten oder auch nicht und damit abschließen.
Wir haben uns entschlossen weiter zu unterstützten. Auch wenn Missgeschicke vorgekommen sind, wie Double Transfer, PR-GAG und so weiter hat die Firma nicht Böswillig gehandelt.
Den ich weiß nicht was die davon gehabt hätten.?
Ich HODL nur ein Bruchteil ´SVD in meinem Portfolio. Ich habe Gut und Günstig wieder nachgekauft und Ordner sind gesetzt ;)
SVD ist zwar kein Riesen Projekt wie andere , aber Gewinne ab jetzt bei dem Wert sind denke ich gut möglich. Oder Spätestens in Paar Monate.

Habe viel gelesen dazu, jetzt wollte ich auch mein Senf dazu geben, in dem Sinne ich komme wieder keine frage :)

bearbeitet von FreiFlug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut Coinmarketcap rangiert der SVD nur drei Plätze über Venezuelas Petrodollar. Das ist doch mal eine interessante Tatsache!

Wer beim ICO eingestiegen ist, wird sein Geld nie wiedersehen. Trotz der Tatsache, dass mir die Trottel die dreifache Menge aufs Wallet geschickt hat, stellt es einen lächerlich geringen Wert dar und ich habe es abgeschrieben. Yassin hat unser Geld und lacht über uns Idioten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 9 Stunden schrieb Master_of_Coindesaster:

Laut Coinmarketcap rangiert der SVD nur drei Plätze über Venezuelas Petrodollar. Das ist doch mal eine interessante Tatsache!

Wer beim ICO eingestiegen ist, wird sein Geld nie wiedersehen. Trotz der Tatsache, dass mir die Trottel die dreifache Menge aufs Wallet geschickt hat, stellt es einen lächerlich geringen Wert dar und ich habe es abgeschrieben. Yassin hat unser Geld und lacht über uns Idioten!

Da Geht jemand nach die Rangplätze und er kann die Zukunft vorhersehen WOW :P
hätte Savedroid bloß nochmal die Hälfte der Token geburnd, dann hätten die einen höheren Market cap und schup wir wären platzt 500 und nicht 1000, aber leider macht der Rang nicht den Preis :(
Spaß
bei seite :)

2 Tatsachen Endecke ich tatsächlich "die Trottel die dreifache Menge aufs Wallet geschickt" Glückwunsch haha 😂und der geringe Wert.

Genau diese Art von Investor bin ich nicht. Ich habe entschieden in savedroid zu investieren. Ich habe die Daten eingegeben und selber entschieden.
Dein Geld ist es schon lange nicht mehr oder gehören die Token noch Savedroid?
Hast du gedacht das der Token nach einem Tag uns in das Paradies schickt? In so einer Marktlage ohne Produkt. ?
Ohne den PR-Gag würde das nicht anderes aussehen, seien wir doch mal ehrlich ^^

Kann sein das er lacht, aber weinen tut er auch das ist menschlich :)
Denke nicht das er über uns Lacht. Hast du ihm schonmal getroffen? Ich war in Frankfurt und habe mir ein Bild davon gemacht. :)👍
Ich weiß nicht wie weit Frankfurt von dir entfernt ist, aber ein Meetup keine Ahnung BBQ gibt glaub ich auch mach dir ein Bild, dannach in die City oder auch nicht und schließe ab :D
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb FreiFlug:

 

Da Geht jemand nach die Rangplätze und er kann die Zukunft vorhersehen WOW :P
hätte Savedroid bloß nochmal die Hälfte der Token geburnd, dann hätten die einen höheren Market cap und schup wir wären platzt 500 und nicht 1000, aber leider macht der Rang nicht den Preis :(
Spaß
bei seite :)

2 Tatsachen Endecke ich tatsächlich "die Trottel die dreifache Menge aufs Wallet geschickt" Glückwunsch haha 😂und der geringe Wert.

Genau diese Art von Investor bin ich nicht. Ich habe entschieden in savedroid zu investieren. Ich habe die Daten eingegeben und selber entschieden.
Dein Geld ist es schon lange nicht mehr oder gehören die Token noch Savedroid?
Hast du gedacht das der Token nach einem Tag uns in das Paradies schickt? In so einer Marktlage ohne Produkt. ?
Ohne den PR-Gag würde das nicht anderes aussehen, seien wir doch mal ehrlich ^^

Kann sein das er lacht, aber weinen tut er auch das ist menschlich :)
Denke nicht das er über uns Lacht. Hast du ihm schonmal getroffen? Ich war in Frankfurt und habe mir ein Bild davon gemacht. :)👍
Ich weiß nicht wie weit Frankfurt von dir entfernt ist, aber ein Meetup keine Ahnung BBQ gibt glaub ich auch mach dir ein Bild, dannach in die City oder auch nicht und schließe ab :D
 

Bitte, was? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb FreiFlug:


Ich weiß nicht wie weit Frankfurt von dir entfernt ist, aber ein Meetup keine Ahnung BBQ gibt glaub ich auch mach dir ein Bild, dannach in die City oder auch nicht und schließe ab :D
 

Um Gottes Willen, da würde ich ihm nur vor die Füße kotzen oder mich sogar strafbar machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fakt ist und bleibt, da sind soviele Dinge "schiefgelaufen", das der Coin tot ist.

Nur aus dem Kopf, ohen Gewähr auf Vollständigkeit paar Stichpunkte.

1. Fake Exitscam

2. Kreditkarten Kauf bzw. Änderung der AGB ( daraus resultierenden):

3. Das nicht rechtzeitige Erhalten der Tokens um diese somit auf MEW zu transferieren und somit gezwungen werden die Kackapp zu nutzen und Gebühren für Withdraw zu zahlen. Was vorher auch nicht angegeben war. Und kommt jetzt nicht mit Gutschrift in der App. 

4. Das Überweisen von falschen ( zu viel) Mengen an SVD an einige Investoren. 

5. Das leere Versprechen einer Top 5 Exchange seit dem ICO ohne diese zu liefern.

6. Das " vorspielen von nicht wissen" das die geplante App erstmal in Deutschland (Kernland des ICO) nicht benutzt werden kann wegen Rechtslage/Lizenzen

7. Das Verweigern des herausgebens der geänderten AGBs. ( Warum nur?😉) Mit der Begründung keine Zeit....

8. Das Voting zum Listing, mit dem Geschmäckle das da auch gemauschelt wurde.

9. Das sofortige sperren von Usern in diversen Telegramm Channels bei kritischen Nachfragen.

Und das ist mir jetzt ohne langes Überlegen eingefallen.

vor 22 Stunden schrieb FreiFlug:

Da frage ich mich was Projekte wie z.B IOTA-Ether-Monero-Neo und viele andere seit Anfang 2018 Falsch gemacht haben, den IOTA und andere "Glanzwährungen" haben auch 80-90% ihres wertes verloren

Diese Projekte haben allerdings nicht dellitantisch ihre Glaubwürdigkeit verspielt.

Haben nicht bewusst Fakefacts (stand heute immernoch keine Top 5 Exchange) gestreut.

Haben spitzen Leute und nicht via FB Jobs ausgeschrieben.

Machen wir uns nichts vor das ist ein Garagenunternehmen mit entweder Vollidioten oder abgewichsten Abzockern am Ruder.

Aber hey.....

Danke diese Muppetshow miterleben zu dürfen.

Besseren Blueprint wie Mann es nicht macht gibt's ja fast nicht.

In diesem Sinne Bitconeeeeeeect.....äh

Es Pfau Däh......

 

bearbeitet von CheHoernchen
  • Love it 1
  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Master_of_Coindesaster:

Um Gottes Willen, da würde ich ihm nur vor die Füße kotzen oder mich sogar strafbar machen!

haha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.